Blaue Flecken ohne Grund
Zuletzt aktualisiert: 2. März 2021

Blaue Flecken können schnell und teilweise unbemerkt entstehen. Meistens sind sie recht harmlos und bieten keinen Anlass zur Sorge. In der Regel entstehen sie durch Stürze, oder ähnliches und verschwinden nach ein paar Tagen wieder.

Manchmal entstehen blaue Flecken aber ohne Grund bzw. ohne einer zugrundeliegenden Verletzung. Hier gibt es in den überwiegenden Fällen eine harmlose Ursache für den Bluterguss. Treten jedoch häufig blaue Flecken ohne Grund auf, können auch ernstere Probleme dahinter stecken. Wir wollen Sie mit diesem Beitrag über mögliche Ursachen der blauen Flecken aufklären und erklären auch ab wann es gefährlich werden kann.




Das Wichtigste in Kürze

  • Blaue Flecken sind unter der Haut liegende Blutungen. Sie können, je nach Verlauf, unterschiedlich Farben annehmen. In der Regel dauert es ungefähr zwischen ein und drei Wochen bis sie abheilen.
  • Blaue Flecken heilen in den meisten Fällen von selbst wieder ab. Man kann sie kühlen, eine Pause vom Sport machen oder durch Druck versuchen den Heilungsprozess zu beschleunigen. In seltenen Fällen sind blaue Flecken jedoch auch Symptome schwerer Erkrankungen und sollten vom Arzt untersucht werden.
  • Mangelerscheinungen oder Medikamente, welche blutverdünnend wirken, können ebenfalls Auslöser für blaue Flecken sein. Am häufigsten von blauen Flecken betroffen sind übrigens Kinder und ältere Menschen. Frauen bekommen leichter blaue Flecken, als Männer.

Blaue Flecken ohne Grund: Was du wissen solltest

Blaue Flecken, oder auch Hämatome genannt, sind unter der Haut liegende Blutungen, bzw. Blutungen im Gewebe unter der Hautschicht. Ein blauer Fleck kann auch unterschiedliche Farbtöne aufweisen und ist per se nicht immer blau. Bei dunkelhäutigen Menschen haben blaue Flecken weniger Kontrast als bei hellhäutigen. Auch die Lage des Blutergusses und die Tiefenausdehnung im Gewebe sind entscheidend für die Farbe. Der Farbton wird dunkler, umso tiefer der Bluterguss liegt. Schmerzen und Schwellungen können im Zusammenhang mit einem Bluterguss auftreten. (1)

Warum bekommt man blaue Flecken?

Ein blauer Fleck entsteht, wenn ein Blutgefäß beschädigt wird und Blut ins Gewebe austritt. Im Normalfall verschwindet der blaue Fleck nach einiger Zeit wieder, sie können sich in Größe und Ausprägung unterscheiden. Aufkommen können sie durch Stöße oder Prellungen, aber auch bei starker Muskelarbeit, bei welcher feine Risse in den Kapillaren entstehen können.

Blaue Flecken können unterschiedliche Ursachen haben, meistens besteht kein Grund zur Panik.

Außerdem kommen sie häufig nach Operationen vor, da bei diesen oft das Gewebe beschädigt wird. Auch bei einer Blutabnahme, nach welcher nicht lange genug auf die Wunde gedrückt wird, kann ein blauer Fleck entstehen. (2)

Besonders anfällig für blaue Flecken sind Kinder und ältere Menschen. Kinder sind oft unvorsichtig und stürzen bzw. stoßen sich häufig. Ältere Menschen bekommen mit der Zeit auch dünnere Haut und die Wände der Blutgefäße sind im Alter weniger elastisch, darum kommt es oft schon bei leichten Stürzen zu blauen Flecken.

Frauen bekommen leichter blaue Flecken, als Männer, da sie weniger Kollagenfasern um die Blutgefäße aufweisen, welche mehr Stabilität garantieren und vor Verletzungen schützen. (3)

Welche Krankheiten können blaue Flecken verursachen?

Hinter den meisten blauen Flecken stecken harmlose Ursachen und in der Regel heilen blaue Flecken auch wieder ab. Manchmal können sich jedoch auch ernstere Ursachen hinter blauen Flecken verbergen, vor allem wenn man nicht weiß, woher man die Blutergüsse hat und außerdem noch andere Symptome auftreten, ist Vorsicht geboten. Wir geben dir hier einen kurzen Überblick über mögliche Krankheiten und welche Symptome diese mit sich bringen.

Krankheit Symptome
Leukämie Neigung zu blauen Flecken, Müdigkeit, Hautblässe, Schwindel, Zahnfleisch- und Nasenbluten, nächtliches Schwitzen, Kopfschmerzen (4)
Lipödem Fettablagerungen, Wasserablagerungen, schwere Beine, Cellulite, Neigung zu blauen Flecken (4)
Fettleber Erhöhter Blutdruck, erhöhte Blutfettwerte, Übergewichtigkeit, Appetitlosigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Gelbsucht, Neigung zu blauen Flecken (4)
Blutgerinnungsstörung Blutarmut, Blässe, Hautblutungen, Neigung zu blauen Flecken, eingeschränkte Leistungsfähigkeit, Kopfschmerzen, Sehstörungen, Gelenksschmerzen (4)
Fleckfieber Rotfärbungen im Gesicht, Fieber, Schüttelfrost, Bewusstseinsstörungen,Neigung zu blauen Flecken (4)
Gehirnhautentzündung Kopfschmerzen, steifer Nacken, Bewusstseinsminderung, hohes Fieber, Übelkeit, Neigung zu blauen Flecken (4)
Thrombose Schweregefühl im Fuß oder Bein, anschwellende Unterschenkel oder Knöchel, Neigung zu blauen Flecken, Atemprobleme, Brustschmerzen (4)

Diese Krankheiten sind die wohl am häufigsten vorkommenden Krankheiten, bei denen vermeintlich grundlos blaue Flecken entstehen. Weißen Sie mehrere Krankheitssymptome aus dieser Liste auf sollten Sie einen Arzt besuchen.

Wann sollte man mit blauen Flecken zum Arzt?

In der Regel sind blaue Flecken relativ harmlos. Es gibt jedoch auch Gründe, bei blauen Flecken einen Arzt aufzusuchen. In diesem Abschnitt wollen wir erläutern, wann es am besten ist bei blauen Flecken einen Arzt um Rat zu fragen.

Wenn viele blaue Flecken auftreten und diese auch nach längerer Zeit noch vorhanden sind, kann eine ernsthafte Erkrankung dahinterstecken. Auch blaue Flecken am Kopf, vor allem in Kombination mit Symptomen wie Übelkeit und Erbrechen, sollten von einem Arzt kontrolliert werden. Im Brust- oder Bauchbereich, können blaue Flecken ebenso gefährlich sein, da möglicherweise innere Verletzungen dahinterstecken. Auch im Genitalbereich kann ein blauer Fleck gefährlich sein. Blaue Flecken in einem Gelenk, in Kombination mit großen Schmerzen und einer Einschränkung der Beweglichkeit, sollten ebenfalls von einem Arzt untersucht werden.

Wenn du immer wieder blaue Flecken ohne Grund bekommst, sollte dies mit Ihrem Arzt abgeklärt werden. Meist reicht eine Darlegung über den Hergang des Unfalls, um eine treffende Diagnose zu bekommen. Manchmal werden, vor allem tiefer liegende Blutergüsse, mit Ultraschall untersucht. (5)

Welche Medikamente können blaue Flecken hervorrufen?

Neben bestimmten Krankheiten oder leichten Verletzungen, können sogar Medikamente die Ursache für blaue Flecken, ohne einen ersichtlichen Grund, darstellen. Eine Aspirin kann beispielsweise die Gerinnungsfähigkeit des Blutes für bis zu sechs Tage verringern.

Blaue Flecken ohne Grund

Auch Medikamente können eine Ursache für blaue Flecken sein (Bildquelle: Hans Braxmeier/ Pixabay)

Auch andere blutverdünnende Medikamente wie Warfarin, oder Clopidogrel haben einen ähnlichen Effekt. Einige Naturheilmittel wie Ginko, oder Knoblauch, haben ebenfalls einen schwachen blutverdünnenden Effekt. (6)

Welche Mangelerscheinungen können blaue Flecken verursachen?

Blaue Flecken ohne Grund können auch auf einen Nährstoffmangel hinweisen. Bei einem Vitamin-K-Mangel kommt es zu einer Verschlechterung der Blutgerinnung und blaue Flecken können schneller entstehen. Vitamin-K ist ein fettlösliches Vitamin, welches durch Darmbakterien erzeugt wird. Bei Erwachsenen liegt der tägliche Vitamin-K Bedarf ungefähr bei 65 – 80 µg. Vitamin-K-Mangel tritt bei Verdauungssystemerkrankungen auf, bei denen es zu einer gestörten Fettaufnahme kommt. Auch bei längerer Antibiotika-Behandlung kann es zu einem Vitamin-K-Mangel kommen. Neugeborene und voll gestillte Säuglinge in der 4. bis 6. Schwangerschaftswoche können ebenso betroffen sein. (7)

Auch bei einem Vitamin-C-Mangel, kann es vermehrt zu blauen Flecken kommen. Vitamin-C ist wichtig für Knochen, Haut und Bindegewebe. Außerdem ist das Vitamin, unentbehrlich für eine normale Funktion der Blutgefäße. Ein Vitamin-C-Mangel entsteht in den meisten Fällen durch Vitamin-C arme Ernährung. Besonders Schwangere und stillende Frauen sind gefährdet.

Ebenso Menschen mit einer Überfunktion der Schilddrüse, Raucher, Menschen die frisch operiert wurden, oder Verbrennungen erlitten haben. Durch vermehrten Konsum von frischem Obst und Gemüse, oder der Einnahme von Vitamin-C Ergänzungspräparaten kann der Nährstoffmangel verhindert werden. (8)

Wie lange dauert es bis ein blauer Fleck verschwindet?

Im Normalfall bleibt ein Bluterguss ein bis drei Wochen bestehen, entscheidend für die Dauer der Heilung ist das Ausmaß des Blutergusses und die ursächliche Verletzung. Nach der Verletzung kann man unter der Haut die dunkelrote bis schwarze Verletzung erkennen. Anschließend verändert sich die Farbe, innerhalb der nächsten Tage, zu einem Grün und danach zu einem Braun bis Gelb, bis der Fleck dann komplett verschwindet.

Blaue Flecken ohne Grund

Kein Grund zur Sorge, blaue Flecken verschwinden meist nach einiger Zeit (Bildquelle: Anemone123/ Pixabay)

Es kommt zu diesen Farbveränderungen, da der Körper, dass sich anstauende Blut abbaut und in seine Einzelteile zerlegt. Unter den Finger- und Zehennägeln können blaue Flecken besonders lange verweilen. Dabei kann es sogar mehrere Wochen dauern bis der Bluterguss nicht mehr sichtbar ist. (9)

Welche Mittel helfen gegen blaue Flecken?

Den Heilungsprozess bei blauen Flecken kann man nur schwer beschleunigen. Grundsätzlich sollte man jedoch eine Pause vom Sport nehmen, die Verletzung mit Eis kühlen und falls es nicht allzu schmerzhaft ist, kann man auch Druck auf den blauen Fleck ausüben, um ihn zu verkleinern. Bei Verletzungen am Arm, oder Bein, sollte die entsprechende Stelle hochgelagert werden.

Sehr große blaue Flecken müssen unter Umständen chirurgisch entfernt werden, ansonsten können die Blutergüsse sich infizieren oder Schwellungen bilden. Wird ein Medikament als Grund für blaue Flecken ausgemacht, sollte überprüft werden, ob die richtige Dosis eingenommen wird oder das Medikament notfalls abgesetzt werden kann. Bei starken Schmerzen können schmerzlindernde Salben aufgetragen werden. Heparinsalbe wird häufig angewendet, um den Heilungsprozess zu beschleunigen, die Wirkung der Salbe ist jedoch nicht klar belegt. (10)

Fazit

Blaue Flecken können optisch sehr störend sein, in den meisten Fällen steckt jedoch eine harmlose Ursache dahinter. Besonders bei Kindern und älteren Menschen können sie leicht auftreten und sind, ohne zusätzliche Symptome, kein Grund zur Sorge. Oft sind es einfach nur kleine Stöße oder Stürze, welche für einen blauen Fleck verantwortlich sind und die oftmals vergessen wurden.

Blaue Flecke mit anderen Krankheitssymptomen sollten jedoch ernst genommen. Vor allem, wenn viele blaue Flecken ohne Grund auftreten oder starke Schmerzen hinzukommen sollte rasch ein Arzt aufgesucht werden. Unter Umständen können auch schwere Erkrankungen, oder ein Nährstoffmangel hinter den blauen Flecken stecken. Jedenfalls sollte man einen blauen Fleck beobachten und bei Auffälligkeiten einen Arzt aufsuchen.

Bildquelle: Anemone123/ Pixabay

Einzelnachweise (10)

1. medlexi.de (2020): Blaue Flecken. In: https://medlexi.de/Blaue_Flecken (Abgerufen am: 17.02.2021)
Quelle

2. Susanne Waschke (2019): Blaue Flecken-Ursachen, Folgen und Hausmittel. In: https://www.heilpraxisnet.de/symptome/blaue-fleck-ursachen-folgen-hausmittel/ (Abgerufen am: 17.02.2021)
Quelle

3. Mag. Astrid Leitner (2019): Hämatom. In: https://www.netdoktor.at/krankheit/haematom-bluterguss-8513475 (Abgerufen am: 17.02.2021)
Quelle

4. medlexi.de (2020) Blaue Flecken: Krankheiten mit diesem Symptom. In: https://medlexi.de/Blaue_Flecken#Krankheiten_mit_diesem_Symptom (Abgerufen am: 17.02.2021)
Quelle

5. Dr. med. Karlheinz Zeilberger (2019): Sportverletzungen-Bluterguss. In: https://www.netdoktor.de/sport-fitness/sportverletzungen-bluterguss-6001.html (Abgerufen am: 17.02.2021)
Quelle

6. benefit-online.de: Blaue Flecken auf der Haut. In: https://www.benefit-online.de/gesundheit/haut/blaue-flecken-auf-der-haut.html (Abgerufen am: 17.02.2021)
Quelle

7. stada.de: Vitamin-K Mangel. In: https://www.stada.de/service-gesundheit/stadapedia-lexikon/v/vitamin-k-mangel.html (Abgerufen am: 17.02.2021)
Quelle

8. Larry E. Johnson (2019): Vitamin-C Mangel. In: https://www.msdmanuals.com/de/heim/ern%C3%A4hrungsst%C3%B6rungen/vitamine/vitamin-c-mangel#:~:text=Skorbut%2DSymptome%20entwickeln%20sich%20nach,an%2C%20wird%20purpurrot%20und%20por%C3%B6s. (Abgerufen am: 17.02.2021)
Quelle

9. eurapon.de: Bluterguss-Verlauf. In: https://www.eurapon.de/themen/lexikon-der-krankheiten/haut/bluterguss#Verlauf (Abgerufen am: 17.02.2021)
Quelle

10. dr-gumpert.de (2021): Blauer Fleck geht nicht weg. In: https://www.dr-gumpert.de/html/blauer_fleck_geht_nicht_weg.html (Abgerufen am: 17.02.2021)
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Symptome
medlexi.de (2020): Blaue Flecken. In: https://medlexi.de/Blaue_Flecken (Abgerufen am: 17.02.2021)
Gehe zur Quelle
Ursachen
Susanne Waschke (2019): Blaue Flecken-Ursachen, Folgen und Hausmittel. In: https://www.heilpraxisnet.de/symptome/blaue-fleck-ursachen-folgen-hausmittel/ (Abgerufen am: 17.02.2021)
Gehe zur Quelle
Betroffene
Mag. Astrid Leitner (2019): Hämatom. In: https://www.netdoktor.at/krankheit/haematom-bluterguss-8513475 (Abgerufen am: 17.02.2021)
Gehe zur Quelle
Krankheiten
medlexi.de (2020) Blaue Flecken: Krankheiten mit diesem Symptom. In: https://medlexi.de/Blaue_Flecken#Krankheiten_mit_diesem_Symptom (Abgerufen am: 17.02.2021)
Gehe zur Quelle
Arzt
Dr. med. Karlheinz Zeilberger (2019): Sportverletzungen-Bluterguss. In: https://www.netdoktor.de/sport-fitness/sportverletzungen-bluterguss-6001.html (Abgerufen am: 17.02.2021)
Gehe zur Quelle
Medikamente
benefit-online.de: Blaue Flecken auf der Haut. In: https://www.benefit-online.de/gesundheit/haut/blaue-flecken-auf-der-haut.html (Abgerufen am: 17.02.2021)
Gehe zur Quelle
Mangelerscheinung Vitamin-K
stada.de: Vitamin-K Mangel. In: https://www.stada.de/service-gesundheit/stadapedia-lexikon/v/vitamin-k-mangel.html (Abgerufen am: 17.02.2021)
Gehe zur Quelle
Mangelerscheinung Vitamin-C
Larry E. Johnson (2019): Vitamin-C Mangel. In: https://www.msdmanuals.com/de/heim/ern%C3%A4hrungsst%C3%B6rungen/vitamine/vitamin-c-mangel#:~:text=Skorbut%2DSymptome%20entwickeln%20sich%20nach,an%2C%20wird%20purpurrot%20und%20por%C3%B6s. (Abgerufen am: 17.02.2021)
Gehe zur Quelle
Dauer
eurapon.de: Bluterguss-Verlauf. In: https://www.eurapon.de/themen/lexikon-der-krankheiten/haut/bluterguss#Verlauf (Abgerufen am: 17.02.2021)
Gehe zur Quelle
Mittel gegen blaue Flecken
dr-gumpert.de (2021): Blauer Fleck geht nicht weg. In: https://www.dr-gumpert.de/html/blauer_fleck_geht_nicht_weg.html (Abgerufen am: 17.02.2021)
Gehe zur Quelle
Testberichte