Willkommen bei unserem großen L-Lysin Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten L-Lysin Präparate. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste L-Lysin Präparat zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir L-Lysin Produkte kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • L-Lysin ist eine essentielle Aminosäure. Heißt: L-Lysin kann nicht selbständig von unserem Körper produziert werden und muss über Nahrung in unseren Körper gelangen.
  • L-Lysin kann zur Unterstützung von Virenkrankheiten wie Herpes, doch auch zur Gewichtsreduktion und sogar zur Bekämpfung von Krebs, beitragen.
  • Grundsätzlich unterscheidet sich unter tierischen und veganen L-Lysin Produkten. In tierischen Eiweißen findet sich ausreichend L-Lysin. Gerade Veganer leiden oftmals an einen Mangel und sollten daher auf alternative L-Lysin Produkte zurückgreifen.

L-Lysin Test: Das Ranking

Platz 1: L-Lysin Kapseln, Greenfood

Eine Dose enthält 120 Kapsel, die aus Cellulose (rein pflanzlich) sind und keine weiteren Zusatzstoffe enthalten. Sie sollten täglich mit reichlich Wasser eingenommen werden. Eine Kapsel enthält 450mg und ist hochkonzentriert.

Die Kapseln wurden ohne Gentechnik in Holland durch eine natürliche Fermentation hergestellt.

Diese Kapseln sind auch für Veganer geeignet. Diese Kapseln sind bei den Käufern sehr beliebt, weil sich die Qualität bewährt hat und weil die Kapseln sehr günstig sind.

Platz 2:  L-Lysin Tabletten, Vit4ever®

Vit4ever® L-Lysin 2000 ist laborgeprüft und wurde laut dem Herstellen nach europäischen Qualitätsstandards (DIN EN ISO 9001 und HACCP-Konzept) hergestellt. Dabei wurden nur Premium Rohstoffe verwendet.

Die beliebten Tabletten sind 100% vegan und frei von Farbstoffen, Armomen oder anderen Schadstoffen.

Um die Einnahme der Tabletten zu erleichtern haben sie einen Überzug. Zudem sind die Tabletten mit einer Bruchkerbe versehen, so dass bei Bedarf auch nur eine halbe Tablette zu sich genommen werden kann.

Der Hersteller empfiehlt täglich 2 Tabletten zu sich zu nehmen (die Packung reicht für 180 Tage)

Platz 3: L-Lysin Pulver, buXtrade

Es handelt sich bei diesem Produkt um 1 Kilo Pulver. Der Hersteller empfiehlt täglich eine Einnahme von 1000mg mit Saft oder Wasser zwischen den Mahlzeiten.

Das Pulver schmeckt leicht bitter, lässt sich aber mit der Flüssigkeit gut einnehmen.

Dank der wiederschließbaren Verpackung kann das Pulver überall sauber und trocken gelagert werden. Konsumenten schätzen an diesem Produkt die Qualität zu einem geringen Preis.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du L-Lysin Präparate kaufst

Was ist L-Lysin?

L-Lysin ist eine essentielle Aminosäure, dass heißt, dass wir nicht in der Lage sind die Säure selbständig zu produzieren und muss daher über die Nahrung in unseren Körper gelangen.

Wir benötigen diese Aminosäure um auf Dauer überleben zu können. Unser Organismus braucht diese Säure für den Muskelaufbau und für den Aufbau anderer Aminosäuren.

L-Lysin wird vom Körper für den Aufbau von Muskeln benötigt. (Bildquelle: pixabay.com / Pexels)

Zudem ist die im Knochenwachstum, an der Wundheilung und in der Zellteilung beteiligt. Darüber hinaus wird L-Lysin für die Synthese von Antikörpern und Hormonen benötigt.

Damit unser Körper funktionieren kann braucht er Proteine (sog. Eiweiße). Sie sind zuständig für den Muskelaufbau, Transportieren Stoffe in den Körperzellen und regulieren chemische Reaktionen.

Proteine bestehen aus Aminosäuren und L-Lysin ist eine davon. Speziell L-Lysin ist verantwortlich für den Wachstum, indem es dem Organismus hilft Calcium zu absorbieren.

Des Weiteren ist L-Lysin wesentlich für die Produktion von Kollagen und Carnitin. L-Lysin ist ein wichtiger Baustein der Kollagen (Bindegewebe). Unser Organismus enthält ca. 600g  L-Lysin im Bindegewebe.

Lysin wird also meist über die Nahrung aufgenommen und gelangt in den Darm, wo sie über die Darmwand ins Blut gelangt und dann im Körper verteilt wird. Unser Körper muss täglich 1.5 – 2 g L-Lysin über die Nahrung zu sich nehmen.

L-Lysin findest du vor allem in tierischem Eiweiß (Milch, Fleisch, Fisch und Eiern).

Bei einem Mangel an Lysin kann es zu einer verringerten Enzymaktivität, einem geschwächten Immunsystem oder sogar zu Wachstumsstörungen kommen.

Oftmals sind auch Symptome wie spröde Haut, brüchige Nägel und Haarausfall die folge eines Mangels. Zudem sind auch Symptome wie Müdigkeit, gerötete Augen Schwindelgefühle oder Übelkeit bei einem Mangel bekannt.

Bei welchen Symptomen kann L-Lysin behilflich sein?

L-Lysin ist essentiell. In folgenden Fällen, kann die zusätzliche Einnahme von L-Lysin durch Präparate behilflich sein:

  • L-Lysin als Behandlung von Übergewicht
  • L-Lysin als Behandlung von Herpes
  • L-Lysin als Behandlung von Krebs

L-Lysin als Behandlung von Übergewicht

L-Lysin trägt zu einem normalen Stoffwechsel bei, was vor allem einen positiven Effekt auf die Gewichsreduktion haben kann.

L-Lysin regt den Stoffwechsel an und hilft somit bei Gewichtsabnahme (Bildquelle: unsplash.com / Gesina Gunkel)

L-Lysin als Behandlung von Herpes

Herpes wird durch das Herpes-simplex-Virus Typ 1 verursacht. Normalerweise stellt dieser Virus kein großes Problem für das Immunsystem dar und kann bekämpft werden.

Ist dein Immunsystem jedoch geschwächt, so kann der Virus ausbrechen. L-Lysin kann den Ausbruch verhindern oder die Dauer verkürzen.

Herpes oder Fieberbläschen, wie sie auch genannt werden, treten in der Regel auf den Lippen auf. In selten Fällen findet man die Bläschen auch in Nasenlöchern, am Zahnfleisch oder auch am Gaumen.

Oftmals werden die winzigen Bläschen durch ein Jucken, Kitzeln oder Kribbeln begleitet.

Der Virus schlummert auch nach einer Heilung weiterhin in den Nervenzellen. Er kann jederzeit durch eine Schwäche des Immunsystems auftreten.

Häufige Ursachen für eine Schwäche dieses Systems sind: Müdigkeit, Stress, Erkältung, Grippe, Periode, Sonnenbrand.

Da das Herpes Virus sehr ansteckend ist, sollte direkter Körperkontakt oder gemeinsame Nutzung von bspw. Besteck, Gläsern etc. verhindert werden.

View this post on Instagram

Du neigst zu #lippenherpes? Ich leider auch, wenn ich zu viel #stress habe, mich ekel oder mein #immunsystem gerade sehr beansprucht ist. Ich persönlich habe sehr gute Erfahrungen mit der regelmäßigen Einnahme von #lysin gemacht! Dann bricht er gar nicht erst aus 😉 #lysin ist eine Aminosäure, die unter anderem das Immunsystem stärkt. Falls er schon da ist, konnte ich in der Vergangenheit gute eindämmende Wirkungen durch das Auflegen von heißen Löffeln auf die Lippe machen. Allerdings musste ich immer aufpassen, dass ich meine Lippe nicht verbrenne. Deswegen würde ich euch diese Methode eher nicht empfehlen. 😜🤪☺️😁 Deutlich sicherer sind allerdings ätherische Öle. Inzwischen kommt beim ersten Gefühl oder auch wenn er sich schon entwickelt hat eines der folgenden ätherischen Ölen drauf: #pfefferminze, #teebaum, Immortelle, Gewürznelke, #lavendel, #eukalyptus, #zitrone, Zypresse, #rose, Bergamotte Wir von #BestForMe können dich bezüglich der Öle gern persönlich beraten. Kontaktiere mich einfach hier oder komme einfach in die Kuhstraße 28 in Braunschweig! Hinterlasst gerne Mal ein #kommentar mit den Lösungen, die bei euch funktionieren. 😍🎉 #ätherischenöle #doterra #wellnessadvocate #kommvorbei #bodyformingimmagni #braunschweig #wolfsburg #wolfenbüttel #gifhorn Bild von Adobe Stock von © Dmytro Flisak

A post shared by BestForMe (@bestforme.de) on

Nun stellst du dir sicher die Frage, welcher Effekt L-Lysin auf die Fieberbläschen haben kann.

Eine Aminosäure namens Arginin ist fördert die Verbreitung dieses Virus. Diese Aminosäure nehmen wir einerseits durch Nahrung auf und anderseits produzieren wir die Säure zu einem sehr kleinen Anteil auch selber im Körper.

Mit L-Lysin kann Arginin im Darm absorbiert werden. Das heißt: Mit L-Lysin kann die Aktivität von Arginin verringert werden. Im engeren Sinne sind diese beiden Aminosäuren Gegenspieler.

Zwar liest man in Studien unterschiedliche Meinung über die Wirkung von L-Lysin zur Behandlung von Herpes, doch Kundenrezessionen sprechen deutlich dafür. Unter den Forschern wird aktuell heftig diskutiert, ob L-Lysin die Ausbruchshäufigkeit beeinträchtigt oder einen Einfluss auf die Dauer der Erkrankung haben.

Empfohlen wird bei Herpes eine L-Lysin Dosis von 1000mg täglich.

Weniger einig sind sich die Forscher ob L-Lysin auch einen positiven Effekt auf die Bekämpfung des HSV-2 hat. HSV-2 verursacht Genitalherpes.

L-Lysin als Behandlung von Krebs

Aufgrund vielen Nebenwirkungen der konventionellen Behandlungsmethoden von Krebs, steigt die Nachfrage nach natürliche Behandlungsmethoden an.

So finden Forscher immer mehr Lebensmitteln, welche zur Bekämpfung der bösartigen Zellen mitwirken sollen.

Forscher der Florida State University haben die Wirkung von L-Lysin und Krebs bzw. die Wirkung von L-Lysin auf beschädigte DNA Stränge untersucht.

Sie konnten feststellen, dass zwischen 25% und 90% der Krebszellen durch Lysin zerstört werden können.

Im Jahr 2014 wurde mit Mäusen zudem die Wirkung von Lysin auf Darmkrebs untersucht. Die Studie konnte aufzeigen, dass die Tumoren in der Mehrheit der Fällen verkleinert wurden.

L-Lysin als Behandlungsmittel für verschiedenen Krebs hat großes Potential.

Wie kann ich L-Lysin aufnehmen?

Da es sich bei Lysin um eine essentielle Aminosäure handelt, kann sie nicht eigens durch den Körper produziert werden. Sie muss über Nahrungsmittel und Nahrungsergänzungen aufgenommen werden.

Die Hauptquelle von Lysin ist in den tierischen Eiweißen zu finden. Besonders reich an Lysin sind Fleisch, Fisch, Eier und andere Milchprodukte.

In einer geringeren Dosis findet man Lysin auch in Hefe, Getreide, Hülsenfrüchte, Soja, Rüben, orangefarbenen Früchte wie Aprikosen und Trauben.

Nahrungsmittelart Nahrungsmittel
tierisch Fleisch, Fisch, Eier, Milch, Joghurt, andere Milchprodukte
vegan Rüben, Getreide, orangefarbene Früchte wie Orangen, Trauben, Hefe, Hülsenfrüchte,

Die Menge reicht meist jedoch nicht aus um unser Organismus vollständig mit Lysin zu decken und daher müssen gerade Veganer oft auf Präparate zurückgreifen. Diese sollten auf leeren Magen eingenommen werden.

Hat L-Lysin Nebenwirkungen?

Einzelne Studien sprechen von einer Verminderung der Blutgerinnung durch die Einnahme von Lysin.

Aus diesem Grund sollte gerade eine therapeutische Dosierung (also eine erhöhte Einnahme von L-Lysin) bei einer Schwangerschaft und vor einer Operation mit dem Arzt abgesprochen werden.

Im Allgemeinen sind keine Nebenwirkungen bekannt und die Einnahme von 3.000 mg L-Lysin pro Tag bei Erwachsenen ist ohne Risiken möglich.

Welche Dosis ist für dich geeignet?

Generell besteht keine Gefahr bei der Einnahme von L-Lysin. Es kann nicht zu einer Überdosis kommen, weil unser Körper den Spiegel über zwei Wege in Balance hält.

Das heißt: Wenn dein Körper zu viel L-Lysin hat, wird es von der Leber zu L-Carnitin abgebaut oder über die Niere ausgeschieden.

Die tägliche Dosis bei Erwachsenen beläuft sich auf ca. 1.000 mg L-Lysin pro Tag. Bei einer spezifischen Behandlung einer Erkrankung wie bspw. Herpes wird eine bis zu 3.000 mg Lysin täglich empfohlen. Dies am besten in Kombination mit Vitamin C und Zink.

Zink Test 2019: Die besten Zink Präparate im Vergleich

Bei Kindern und Jugendlichen wird jedoch geraten, vorher den Arzt zu kontaktieren.

Bedarf Menge
Tagesbedarf 1000mg
Therapeutischer Zweck 1500mg bis 3000mg

Welche Alternativen gibt es zu L-Lysin Präperaten? In welchen Nahrungsmitteln ist L-Lysin enthalten?

Im Normalfall wird L-Lysin über die Nahrung eingenommen. Tierische Produkte haben ausreichend L-Lysin für den täglichen Bedarf.

L-Lysin findet man vor allem in tierischen Proteinen. Fleisch, Fisch und Eier sind L-Lysin reich. (Bildquelle: unsplash.com / Markus Spiske)

Wo kann ich L-Lysin kaufen?

L-Lysin findest du in Apotheken und Drogerien (z.B. DM), Supermärkten oder im Internet (z.B. Amazon).

Was kostet L-Lysin?

Die Preise unterscheiden sich deutlich.

Die günstigsten Präparate sind schon ab ca. 10 Euro erhältlich. Durchschnittlich kosten die Präparate rund 15 bis 20 Euro.

Entscheidung: Welche Arten von L-Lysin Produkten gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du L-Lysin zu dir nehmen möchtest, gibt es zwei Möglichkeiten zwischen denen du dich entscheiden kannst:

  • Tierisch
  • Vegan

Tierische L-Lysin Produkte findest du überall. Sie können auch über die Nahrung eingenommen werden. Doch oft haben es Veganer etwas schwieriger. Sie müssen oftmals auf L-Lysin Präparate zurückgreifen.

Was zeichnet tierische L-Lysin Produkte aus und was sind ihre Vorteile und ihre Nachteile?

Tierische Eiweise wie Fleisch, Fisch sind Nahrungsmittel welche reich an L-Lysin sind. Unser Organismus sollte über die Nahrung täglich ca. 1.5-2 g L-Lysin zu sich nehmen.

Bist du kein Vegetarier und isst regelmäßig solche Produkte, sollte ein Mangel ausgeschlossen sein. Nur wenige Zusatzpräparate sind aus tierischen Quellen.

Vorteile
  • Unkomplizierte Einnahme
  • Natürliche Quelle
  • Kostengünstig
  • Keine Nebenwirkungen
Nachteile
  • Nicht für Veganer geeignet
  • Nicht ausreichend für therapeutische Behandlung
  • nicht umweltfreundlich

Was zeichnet vegane L-Lysin Produkte aus und was sind ihre Vorteile und ihre Nachteile?

Gerade für veganer ist es schwierig genügend Lysin zu sich zu nehmen. Denn vegane Proteine sind relativ L-Lysin arm. Die Einnahme von alternativen Präparaten ist für Veganer sehr ratsam.

In den letzten Jahren hat sich der Markt an veganen Nahrungsmittelergänzungen deutlich vergrößert und auch Veganer können ausreichend L-Lysin zu sich nehmen.

Das verwendete L-Lysin wird in veganen Produkten bspw. durch die Fermentation aus Glucose hergestellt.

Vorteile
  • Keine Nebenwirkungen
  • Umweltfreundlich
  • Viele Produkte auf dem Markt
Nachteile
  • Kosten
  • Qualität (nicht immer geprüfte Produkte)
  •  Nicht überall erwerbbar

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du L-Lysin Präparate vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du L-Lysin Produkte vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmtes L-Lysin Präparat für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Dosis
  • Einnahmeart (Pulver oder Kapseln)
  • Reinheit
  • Haltbarkeit

Dosis

Allgemein solltest du täglich ca. 1000mg L-Lysin zu dir nehmen. Die Dosis in Tabletten und Kapseln schwankt oftmals zwischen 500mg und 1000mg.

Nimmst du keine tierischen Eiweiße zu dir, so empfiehlt sich die Dosis von 1000mg zu kaufen.

Sollte das Präparat nur zur Ergänzung genommen werden, so reicht dir evtl. auch schon die 500mg Dosis. Bei Unsicherheiten solltest du Kontakt mit einer Fachperson (Arzt oder Apotheker) aufnehmen.

Einnahmeart

Am häufigsten findest du L-Lysin in Pulver oder Kapselform. Diese sind nicht verschreibungspflichtig.

View this post on Instagram

📣 Dein Baustein für KOLLAGEN und BINDEGEWEBE! Sag Cellulite den Kampf an. 💪🏼🍑 . 🎉 Ab sofort gibt es L-Lysin Kapseln mit 100% pflanzlichem Lysin 🌱 Jetzt zum Einführungspreis für nur 7,99 €! . Ihr wisst nicht was Lysin ist oder wofür es gut sein soll?! Dann schaut euch in unserem Feed @nutritionplus.de das Bild zu den pflanzlichen Lysin Quellen an. Dort stehen alle Infos!💪🏼 . Versandkostenfrei ab 49 Euro 📦 5% Spenden für Tierschutzprojekte 🐷 Von Ernährungswissenschaftlern entwickelt ✅ Spare 5% mit unserem Newsletter 🌱 www.nutri-plus.de . . #aminoacids#veganaminos#lysin#veganlysin#fridaymotivation#gymmotivation#newstime#veganbrand#gymtime💪

A post shared by nutritionplus.de (@nutritionplus.de) on

Zudem besteht die Möglichkeit L-Lysin durch Infusionen und Sondernahrung einzunehmen. In diesem Fall brauchst du jedoch ein ärztliches Rezept.

Reinheit

Der Herstellungsprozess von Tabletten ist etwas komplexer, weshalb bei der Herstellung von L-Lysin Tabletten oftmals Hilfsstoffe eingesetzt werden müssen.

Daher ist in L-Lysin Tabletten nicht nur L-Lysin, sondern auch noch Füllstoffe und Trennstoffe vorhanden. Die meisten Kapseln bestehen hingegen nur aus zwei Inhaltsstoffen, nämlich L-Lysin Hydrochlorid und Cellulose (Pflanzenfasern).

Haltbarkeit

Gerade wenn du die Zusatzmittel nur zur Bekämpfung von unregelmäßigen Erkrankungen wie Herpes verwendest, solltest du die Haltbarkeit der Präparate prüfen.  Damit du nicht eine halbe Schachtel entsorgen musst.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema L-Lysin

Ist L-Lysin während der Schwangerschaft gefährlich?

Lysin kann nicht vom Körper produziert werden. Eine Einnahme von L-Lysin ist gerade in der Schwangerschaft und in der Stillzeit zu empfehlen, da diese Aminosäure den Knochenwachstum und die Zellteilung fördert.

Jedoch wird davon abgeraten, die tägliche Menge zu übersteigen. Empfohlen wird bei einer Schwangerschaft den Arzt oder Apotheker um Rat zu Fragen.

Ist L-Lysin für Tiere geeignet?

Wie der menschliche Organismus kann auch der tierische Organismus L-Lysin nicht selbst herstellen. Daher stellen sich oftmals Hunde- und Katzenbesitzer die Frage ob L-Lysin zusätzlich dem Tier gegeben werden soll.

Oft wird im Futterherstellungsprozess Lysin zerstört und es entsteht ein L-Lysinmangel. Ein häufiges Symptom ist dann oftmals der bekannte Katzenschnupfen oder Zwingerhustern.

Auch für die Augenfunktion der Tiere wird oftmals empfohlen eine Esslöffel L-Lysin-Pulver dem Futter beizugeben.

L-Lysin ist eine essentielle Aminosäure – weder Menschen noch Tiere können diese selber produzieren. Aus diesem Grund müssen wir oft auf Präparate zurückgreifen. (Bildquelle: unsplash.com / James Sutton)

Wieso wird L-Lysin oft in Verbindung mit Ibuprofen eingenommen?

Das Schmerzmittel Ibuprofen wirkt erst wenn es im Darm aufgelöst ist und durch die Darmwand ins Blut gelangt.

Lysin kann die Auflösung von Ibuprofen im Darm beschleunigen und das Schmerzmittel kann so schneller ins Blut gelangen. Eine Schmerzmilderung kann somit schon früher eintreten.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/3115841

[2] https://www.drhoelter.de/albrecht-l-lysin-hund-katze-nahrungsergaenzung-augen-katzenschnupfen.html

[3] https://vitup.ch/vitalstoffe/l-lysin

Bildquelle: pixabay.com / 5132824

Bewerte diesen Artikel


41 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,98 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von FITFORBEACH.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.