fencheltee-wirkung
Zuletzt aktualisiert: 24. Juni 2021

Einige Kräuter werden schon seit Jahrtausenden als pflanzliche Heilmittel für diverse Beschwerden verwendet. Daher ist anzunehmen, dass diese nicht schädlich für den Menschen sind. Bevor es überhaupt östliche und westliche Medizin, Ärzte, Medikamente und Krankenhäuser gab, gab es Schamanen, Rituale und Heilkräuter. Damals hatte man kaum Möglichkeiten, die Wirkungen verschiedener Pflanzen wissenschaftlich zu testen.

Doch heute ist das anders: Heute kann erforscht werden, ob und inwiefern verschiedene Pflanzen und Heilkräuter wirken. Bei Verdauungsstörungen oder Menstruationsbeschwerden wird oft Fencheltee getrunken. Aber was genau ist in Fencheltee enthalten? Wie wirkt Fencheltee wirklich? Kann er auch gefährlich sein? All diese Fragen werden in diesem Artikel beantwortet.




Das Wichtigste in Kürze

  • Fencheltee wird aus Wasser und Fenchelsamen hergestellt und besteht aus verschiedenen essenziellen Ölen, Vitaminen und weiteren Wirkstoffen. Er wirkt am besten, wenn er mit frischen Fenchelfrüchten zubereitet wird und kann mit weiteren Kräutern oder Gewürzen eine noch größere Wirkung erzielen.
  • Bei Erwachsenen kann Fencheltee gegen Erkrankungen in den Atemwegen helfen, bei Frauen auch bei Symptomen der Wechseljahre. Auch bei Blähungen, Krämpfen oder anderen Beschwerden im Magen-Darm-Trakt kann Fenchel hilfreich sein. Fenchel ist ein antibakterieller Agent und kann auch gegen Stress eingesetzt werden, um für eine beruhigende Wirkung zu sorgen.
  • Einer der in Fenchel enthaltenen Wirkstoffe gilt als krebserregend (8), wird jedoch als geringes Risiko eingestuft, da nur kleine Mengen davon in Fenchel enthalten sind. Zudem sind gelten andere Wirkstoffe in Fenchel als krebshemmend (15, 12). Da man aber nur geringe Mengen zu sich nimmt und der Fenchel im Tee noch mit Wasser versetzt ist, stellt es kaum ein Risiko dar (15, 16).

Wirkung von Fencheltee: Was du wissen solltest

Um Unklarheiten aus dem Weg zu schaffen, haben wir uns mit dem Thema Fencheltee Wirkungen auseinandergesetzt und eine intensive Recherche betrieben. Die Ergebnisse sind im nächsten Abschnitt, zusammen mit den Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema Wirkung von Fencheltee, zusammengetragen.

Woraus besteht Fencheltee?

Fencheltee ist ein Tee, der aus Wasser und Fenchelsamen hergestellt wird. Fenchelsamen bestehen hauptsächlich aus essenziellen Ölen (11) und zu einem Prozentanteil zwischen 3 – 7 % aus Fenchelöl (10). Dieses wiederum besteht hauptsächlich aus Anethol, aber auch Fenchon, Estragol und weiteren Stoffen (10).

Inhaltsstoffe Kategorien Inhaltsstoffe
Öle und Säuren Phosphor-, Schwefel-, Apfel- und Bernsteinsäure, Fenchelöl
Mineralien Calcium, Eisen, Sodium, Potassium, Zink und Magnesium
Vitamine Vitamine A,B,C, E und K

Fenchel enthält zudem auch Mineralien, Vitamine sowie verschiedene Fette, Fettsäuren und Aminosäuren (12).

Welche Wirkungen hat Fencheltee für Erwachsene?

Fenchel werden viele Wirkungen nachgesagt. Doch welche Wirkungen sind tatsächlich auch wissenschaftlich untersucht oder sogar belegt? Folgende Wirkungen wurden für Fenchel untersucht:

Fenchel kann bei den Symptomen der Wechseljahre helfen. Mehrere Studien zeigten, dass Fenchel bei Frauen in den Wechseljahren einen positiven Effekt auf Symptome wie Hitzewallungen und Vaginalatrophie hatte (1). Unsicher ist allerdings, ob es auch gut für die Psyche und eine bessere Lebensqualität ist (1).

Fenchel wird seit jeher gegen Schleim in Atemwegen verwendet (2). Das ätherische Öl enthalten in Fenchel kann das Zusammenziehen der Muskeln in der Luftröhre verbessern und dadurch helfen, Fremdkörper, Schleim und Bakterien aus dem Körper zu befördern. (12, 14) Zudem wird der Schleim auch noch verdünnt (15).

Fencheltee wird seit Jahrhunderten als Heilkraut verwendet.

Fencheltee wird oft für Verdauungsbeschwerden empfohlen, und tatsächlich kann Fenchel bei Verdauung & Verdauungsstörungen helfen: Eine Studie zeigte, dass eine Kombination von Fenchel und Kurkuma Öl bei Menschen mit Reizdarm die Symptome signifikant linderte (3). Zudem ist Fenchel in der Lage, Krämpfe im Magen-Darm-Trakt zu lösen (14).

Es wird oft behauptet, dass Fenchel gegen Menstruationsbeschwerden hilft. Ein Review von einigen Studien vermutet eine Wirksamkeit von Fenchelextrakten gegen Dysmenorrhoe (Menstruationsbeschwerden), konnte aber aufgrund methodischer Mängel nicht nachgewiesen werden (6). Eine andere Studie sagt, dass es keinen Beweis für die Wirkung von Supplements, unter anderem mit Fenchel, gegen Menstruationsbeschwerden gibt (7).

Anethol, ein wichtiger Bestandteil von Fenchel, gilt als krebshemmend (12, 15). Auch weiteren Oxidantien in Fenchel wird nachgesagt, dass sie krebshemmend sind (12, 15).
Eine Studie zeigte, dass durch Anethol die Lebenszeit von tumorkranken Mäusen verlängern konnte (12). Dadurch kann Fenchel als natürliches Mittel gegen Tumore verwendet werden (12).

Seit Jahrtausenden nutzen Frauen Fencheltee für verbesserte Milchproduktion. Dopamin ist ein Stoff im Körper, der Milchproduktion hemmen kann (12). Der Wirkstoff Anethol in Fenchel könnte mit Dopamin an den Rezeptoren konkurrieren und somit die hemmende Wirkung aufheben (12).

Eine Studie an Tieren zeigte, dass Fenchel auch als Anti-Stress-Agent dienen kann (12). Somit hat Fencheltee eine beruhigende und stresslindernde Wirkung (17).
Fenchel wird häufig als antibakterieller Agent genutzt und hat zudem entzündungshemmende, antifungale, antioxidierende, antithrombotische und hepatoprotektive Wirkungen (4, 11).

Welche Wirkungen hat Fencheltee bei Babys und Kindern?

Zuerst gilt zu sagen, dass Fenchel seit Jahrhunderten bei Babys und Kindern (zum Beispiel bei Verdauungsstörungen) verwendet wurde, allerdings gibt es kaum Studien, die die Wirkung von Fenchel & Fencheltee für Babys & Kleinkinder getestet haben.

Eine Studie zeigt jedoch, dass Fencheltee definitiv positive Auswirkungen auf Verdauungsbeschwerden frühgeborener Kinder hat (5). Zudem ist es für Babys gut verträglich (5). Eine andere Studie belegt, dass Kräutertee allgemein Koliken bei Babys lindern kann (9).

fencheltee-wirkung

Fencheltee hat nachweislich positive Wirkungen auf Babys und Kleinkinder mit Verdauungsstörungen. Der Tee ist außerdem gut verträglich für Babys. (Bildquelle: Daniil Silantev / Unsplash)

Laut der WHO gibt es keine Einschränkungen von der Einnahme von Fencheltee für Stillende und Kinder (15). Durch die Verwässerung des Fenchels in Form von Tee ist dieser häufig frei von problematischen Inhaltsstoffen (15). Wenn du trotzdem unsicher bezüglich der Einnahme von Fencheltee ist, solltest du mit deinem Arzt sprechen.

Wann sollte man Fencheltee trinken?

Aufgrund der vielen Wirkungen kann man Fencheltee bei einer Vielzahl von Gelegenheiten anwenden. Bei den meisten Magen-Darm-Beschwerden wie Krämpfen, Blähungen, und Verdauungsschwierigkeiten kann Fencheltee helfen (14). Auch wenn du einfach zur Förderung deines Darms beitragen möchtest, kann Fencheltee nutzen. Während einer Atemwegserkrankung kann Fencheltee verwendet werden.

Nicht nur die antibakterielle Wirkung ist nützlich (4), sondern vor allem die Fähigkeit, Schleim zu verdünnen (15) und aus dem Körper zu entfernen (12). Auch die Wärme des Tees kann dir helfen. Während der Schwangerschaft und beim Stillen wird auch oft Fencheltee getrunken. Dadurch kann die Milchproduktion gefördert werden (12). Zudem wirkt Fenchel antibakteriell (4).

Nicht zuletzt wird Fencheltee aufgrund der Fähigkeit, Krämpfe zu lösen, getrunken (14). Beliebt ist Fenchel auch bei Frauen in den Wechseljahren. Mehrere Studien sprechen dafür, dass Fenchel wirksam bei Symptomen wie Hitzewallungen und Vaginalatrophie ist (1).

Häufig findet Fencheltee auch Anwendung bei Kleinkindern und Babys. Durch die gute Verträglichkeit eignet sich Fencheltee sehr für die Behandlung von Koliken (5, 9). Auch wer ein bisschen Entspannung und Beruhigung braucht, kann einen Fencheltee trinken, denn dieser kann nachweislich Stress reduzieren und die Nerven beruhigen (12, 17).

Welche Nebenwirkungen hat Fencheltee?

Da in Fencheltee enthaltene Estragol stellt eine Herausforderung für die Wissenschaft dar. Eine Studie mit Ratten und Mäusen zeigte, dass Estragol krebserregend sein kann (8). Jedoch gab es von der Fachwelt große Kritik an dieser Studie, da nur große Mengen Estragol verabreicht und getestet wurden, Fenchel jedoch nur zu einem kleinen Teil daraus besteht.

Zudem sind einige der Antioxidantien, die in Fenchel ebenfalls vertreten sind, krebshemmend, was in der Studie nicht berücksichtigt wurde (12, 15). Insbesondere Fenchel im Tee, der nochmal mit Wasser versetzt wurde, stellt ein sehr geringes Risiko dar (15).

Auch die Mengen, in denen Fencheltee konsumiert werden, bedeuten nur ein sehr geringes Risiko (16). Trotzdem wird bei längerem Konsum Absprache mit einem Arzt empfohlen (15, 16). Zudem wird der Kauf von Tee, der nur wenig Estragol enthält, empfohlen (15).

fencheltee-wirkung

Fenchel hat fast keine Nebenwirkungen, nur allergische Reaktionen können in wenigen Fällen auftreten. (Bildquelle: Congerdesign / Pixabay)

Zu weiteren Nebenwirkungen gilt zu sagen, dass Fencheltee allgemein keine Nebenwirkungen hat (13). Selten treten allergische Reaktionen auf der Haut oder in Atemwegen auf(14, 15).
Fencheltee wird nicht bei Allergien gegen Doldenblütler oder Anethol empfohlen (13).

Wie wirkt Fencheltee am besten?

Fencheltee kann man in Form von losem Fenchel, Teebeuteln oder als Magen-Darm-Tee kaufen. Am besten wirkt Fencheltee, der nicht aus Beuteln kommt, sondern frisch aus Fenchelfrüchten gemacht wird, da so die Öle ihre volle Wirkung entfalten können. Es wird zudem empfohlen, nur Tee aus biologischer Produktion zu kaufen, am besten aus Fairem Handel, da so die Belastung durch Pestizide am geringsten ist (18).

Fencheltee wirkt am besten mit frischen Fenchelfrüchten.

Dafür wird zuerst circa 1 Teelöffel von frischen Fenchelfrüchten zerkleinert. Dies erlaubt den ätherischen Ölen den Übergang in den Tee (13).

Dann werden die Früchte mit kochendem Wasser übergossen. Nun zieht der Tee je nach gewünschter Stärke zwischen 6-15 Minuten und wird danach durch ein Sieb gegossen (13). Nun ist der Tee bereit zum Verzehr.

Für mehr Wirkung kann der Tee auch mit weiteren Kräutern kombiniert werden. Für die Verdauung ist zum Beispiel Anis, Kümmel oder Kamille sinnvoll (13), während man bei Husten oder anderen Atemwegbeschwerden beispielsweise Anis, Süßholz oder Thymian verwenden kann (13).

Fazit

Fencheltee ist eine Mischung aus Tee und Fenchel, welches seit Jahrhunderten als Heilmittel benutzt wird. Er ist ganz besonders beliebt, weil ihm so viele Wirkungen zugesprochen werden. Jedoch sind nicht alle Wirkungen wissenschaftlich belegt. So kann Fencheltee beispielsweise gegen Verdauungsbeschwerden, Symptome der Wechseljahre oder Atemwegsbeschwerden helfen.

Nicht nachgewiesen ist jedoch, dass Fencheltee gegen Menstruationsbeschwerden hilft. Fencheltee kann auch beim Stillen die Milchproduktion verbessern und zudem kann es positive Wirkungen auf Babys und Kinder mit Verdauungsstörungen haben. Auch gegen Stress kann Fencheltee helfen. Nebenwirkungen treten bei Fencheltee im Normalfall nicht auf, nur allergische Reaktionen können in seltenen Fällen ausgelöst werden.

Auch der krebserregende Wirkstoff Estragol wird nur als geringes Risiko eingeschätzt, da andere Stoffe im Fenchel wiederum krebshemmend sind und man nur geringe Mengen im Tee einnimmt, bei Unsicherheiten sollte trotzdem ein Arzt konsultiert werden. Insgesamt kann man sagen, dass Fencheltee fast nur positive Wirkungen hat und die meisten Wirkungen sogar wissenschaftlich nachgewiesen sind.

Titelbild: Drew Jemmett / Unsplash

Einzelnachweise (18)

1. "Hye Won Lee, Lin Ang, Eunseop Kim, Myeong Soo Lee, Fennel (Foeniculum vulgare Miller) for the management of menopausal women's health: A systematic review and meta-analysis, 2021, Complementary Therapies in Clinical Practice,Volume 43, Abstract "
Quelle

2. "Hafiz Abubaker Saddiqi, Zafar Iqbal, Nuts and Seeds in Health and Disease Prevention Chapter 55 - Usage and Significance of Fennel (Foeniculum vulgare Mill.) Seeds in Eastern Medicine, 2011 Academic Press Pages 461-467, https://doi.org/10.1016/B978-0-12-375688-6.10055-6"
Quelle

3. "Portincasa P, Bonfrate L, Scribano ML, Kohn A, Caporaso N, Festi D, Campanale MC, Di Rienzo T, Guarino M, Taddia M, Fogli MV, Grimaldi M, Gasbarrini A. Curcumin and Fennel Essential Oil Improve Symptoms and Quality of Life in Patients with Irritable Bowel Syndrome. J Gastrointestin Liver Dis. 2016 Jun;25(2):151-7. doi: 10.15403/jgld.2014.1121.252.ccm. PMID: 27308645."
Quelle

4. "Kwiatkowski P, Mnichowska-Polanowska M, Pruss A, Masiuk H, Dzięcioł M, Giedrys-Kalemba S, Sienkiewicz M. The effect of fennel essential oil in combination with antibiotics on Staphylococcus aureus strains isolated from carriers. Burns. 2017 Nov;43(7):1544-1551. doi: 10.1016/j.burns.2017.04.014. Epub 2017 Sep 13. PMID: 28917968"
Quelle

5. "H. Siegwart, B. Dinten-Schmid, M. Silvani, P. Weber-Zinnert, M. Wolf Welche Wirkung hat Fencheltee-Beimischung in die Milch auf die dyspeptischen Beschwerden frühgeborener Kinder? Ergebnisse einer prospektiven, randomisierten, doppelblinden klinischen Studie Klinik für Neonatologie, UniversitätsSpital Zürich 2015, Zeitschrift für Phytotherapie 2015; 36(04) Seiten: 150-156 DOI: 10.1055/s-0041-104839"
Quelle

6. "Sachse Christian, Uehleke Bernhard Systematischer Review zur Wirksamkeit von Fenchel bei primärer Dysmenorrhoe 15. Oktober 2015 Zeitschrift für Phytotherapie © Haug Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG Abstract"
Quelle

7. "Pattanittum P, Kunyanone N, Brown J, Sangkomkamhang US, Barnes J, Seyfoddin V, Marjoribanks J. Dietary supplements for dysmenorrhoea. 2016 Mar 22;3(3) Cochrane Database Syst Rev. Abstract doi: 10.1002/14651858.CD002124.pub2. "
Quelle

8. "Iten F, Saller R. Fencheltee: Risikoabschätzung der phytogenen Monosubstanz Estragol im Vergleich zum natürlichen Vielstoffgemisch [Fennel tea: risk assessment of the phytogenic monosubstance estragole in comparison to the natural multicomponent mixture]. 2004 Forsch Komplementarmed Klass Naturheilkd. 2004 Apr;11(2):104-8. German. Abstract doi: 10.1159/000078232"
Quelle

9. "Weizman Z, Alkrinawi S, Goldfarb D, Bitran C. Efficacy of herbal tea preparation in infantile colic. 1993 J Pediatr. 1993 Apr;122(4):650-2. Abstract doi: 10.1016/s0022-3476(05)83557-7"
Quelle

10. "Arnold Walter Über Kamille, Pfefferminze und Fenchel. (Eine vergleichend, experimentell-pharmakologische und klinische Untersuchung) 1927 Naunyn-Schmiedebergs Archiv für experimentelle Pathologie und Pharmakologie S.133 "
Quelle

11. "Alam P, Abdel-Kader MS, Alqarni MH, Zaatout HH, Ahamad SR, Shakeel F. Chemical composition of fennel seed extract and determination of fenchone in commercial formulations by GC-MS method. 2019 J Food Sci Technol. 2019 May;56(5):2395-2403. Abstract doi: 10.1007/s13197-019-03695-9. "
Quelle

12. "Badgujar SB, Patel VV, Bandivdekar AH. Foeniculum vulgare Mill: a review of its botany, phytochemistry, pharmacology, contemporary application, and toxicology. 2014 Biomed Res Int. 2014;2014:842674. Abstract doi: 10.1155/2014/842674. "
Quelle

13. my life: Fenchel, Danielle Oesterle, Martina Feister, 5.12.2019
Quelle

14. Apothekenumschau: Beipackzettel von Fencheltee
Quelle

15. Phytodoc: Welche Nebenwirkungen hat Fenchel?
Quelle

16. Dr. Pabel: Fencheltee
Quelle

17. "S Koppula H Kumar Foeniculum vulgare Mill (Umbelliferae) Attenuates Stress and Improves Memory in Wister Rats 2013 Tropical Journal of Pharmaceutical Research Vol. 12 No. 4 (2013) Abstract DOI: 10.4314/tjpr.v12i4.17, "
Quelle

18. Utopia: Fencheltee: Wirkung und Anwendung, Svenja Dirksen, 22. Juli 2020
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Wissenschaftlicher Review
"Hye Won Lee, Lin Ang, Eunseop Kim, Myeong Soo Lee, Fennel (Foeniculum vulgare Miller) for the management of menopausal women's health: A systematic review and meta-analysis, 2021, Complementary Therapies in Clinical Practice,Volume 43, Abstract "
Gehe zur Quelle
Fachbuch
"Hafiz Abubaker Saddiqi, Zafar Iqbal, Nuts and Seeds in Health and Disease Prevention Chapter 55 - Usage and Significance of Fennel (Foeniculum vulgare Mill.) Seeds in Eastern Medicine, 2011 Academic Press Pages 461-467, https://doi.org/10.1016/B978-0-12-375688-6.10055-6"
Gehe zur Quelle
Klinische Studie
"Portincasa P, Bonfrate L, Scribano ML, Kohn A, Caporaso N, Festi D, Campanale MC, Di Rienzo T, Guarino M, Taddia M, Fogli MV, Grimaldi M, Gasbarrini A. Curcumin and Fennel Essential Oil Improve Symptoms and Quality of Life in Patients with Irritable Bowel Syndrome. J Gastrointestin Liver Dis. 2016 Jun;25(2):151-7. doi: 10.15403/jgld.2014.1121.252.ccm. PMID: 27308645."
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
"Kwiatkowski P, Mnichowska-Polanowska M, Pruss A, Masiuk H, Dzięcioł M, Giedrys-Kalemba S, Sienkiewicz M. The effect of fennel essential oil in combination with antibiotics on Staphylococcus aureus strains isolated from carriers. Burns. 2017 Nov;43(7):1544-1551. doi: 10.1016/j.burns.2017.04.014. Epub 2017 Sep 13. PMID: 28917968"
Gehe zur Quelle
Klinische Studie
"H. Siegwart, B. Dinten-Schmid, M. Silvani, P. Weber-Zinnert, M. Wolf Welche Wirkung hat Fencheltee-Beimischung in die Milch auf die dyspeptischen Beschwerden frühgeborener Kinder? Ergebnisse einer prospektiven, randomisierten, doppelblinden klinischen Studie Klinik für Neonatologie, UniversitätsSpital Zürich 2015, Zeitschrift für Phytotherapie 2015; 36(04) Seiten: 150-156 DOI: 10.1055/s-0041-104839"
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Review
"Sachse Christian, Uehleke Bernhard Systematischer Review zur Wirksamkeit von Fenchel bei primärer Dysmenorrhoe 15. Oktober 2015 Zeitschrift für Phytotherapie © Haug Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG Abstract"
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Review
"Pattanittum P, Kunyanone N, Brown J, Sangkomkamhang US, Barnes J, Seyfoddin V, Marjoribanks J. Dietary supplements for dysmenorrhoea. 2016 Mar 22;3(3) Cochrane Database Syst Rev. Abstract doi: 10.1002/14651858.CD002124.pub2. "
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Review
"Iten F, Saller R. Fencheltee: Risikoabschätzung der phytogenen Monosubstanz Estragol im Vergleich zum natürlichen Vielstoffgemisch [Fennel tea: risk assessment of the phytogenic monosubstance estragole in comparison to the natural multicomponent mixture]. 2004 Forsch Komplementarmed Klass Naturheilkd. 2004 Apr;11(2):104-8. German. Abstract doi: 10.1159/000078232"
Gehe zur Quelle
Klinische Studie
"Weizman Z, Alkrinawi S, Goldfarb D, Bitran C. Efficacy of herbal tea preparation in infantile colic. 1993 J Pediatr. 1993 Apr;122(4):650-2. Abstract doi: 10.1016/s0022-3476(05)83557-7"
Gehe zur Quelle
Klinische Untersuchung
"Arnold Walter Über Kamille, Pfefferminze und Fenchel. (Eine vergleichend, experimentell-pharmakologische und klinische Untersuchung) 1927 Naunyn-Schmiedebergs Archiv für experimentelle Pathologie und Pharmakologie S.133 "
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Untersuchung
"Alam P, Abdel-Kader MS, Alqarni MH, Zaatout HH, Ahamad SR, Shakeel F. Chemical composition of fennel seed extract and determination of fenchone in commercial formulations by GC-MS method. 2019 J Food Sci Technol. 2019 May;56(5):2395-2403. Abstract doi: 10.1007/s13197-019-03695-9. "
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Review
"Badgujar SB, Patel VV, Bandivdekar AH. Foeniculum vulgare Mill: a review of its botany, phytochemistry, pharmacology, contemporary application, and toxicology. 2014 Biomed Res Int. 2014;2014:842674. Abstract doi: 10.1155/2014/842674. "
Gehe zur Quelle
Fenchel
my life: Fenchel, Danielle Oesterle, Martina Feister, 5.12.2019
Gehe zur Quelle
Beipackzettel von Fencheltee
Apothekenumschau: Beipackzettel von Fencheltee
Gehe zur Quelle
Welche Nebenwirkungen hat Fenchel?
Phytodoc: Welche Nebenwirkungen hat Fenchel?
Gehe zur Quelle
Fencheltee
Dr. Pabel: Fencheltee
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
"S Koppula H Kumar Foeniculum vulgare Mill (Umbelliferae) Attenuates Stress and Improves Memory in Wister Rats 2013 Tropical Journal of Pharmaceutical Research Vol. 12 No. 4 (2013) Abstract DOI: 10.4314/tjpr.v12i4.17, "
Gehe zur Quelle
Fencheltee: Wirkung und Anwendung
Utopia: Fencheltee: Wirkung und Anwendung, Svenja Dirksen, 22. Juli 2020
Gehe zur Quelle
Testberichte