Zuletzt aktualisiert: 26. November 2020

Unsere Vorgehensweise

15Analysierte Produkte

28Stunden investiert

13Studien recherchiert

110Kommentare gesammelt

Viele Menschen in Deutschland leiden an andauernder Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten und trockener Haut. Die Ursache dafür ist häufig Eisenmangel.

Allerdings gibt es entsprechende Präparate wie Eisentabletten, die eingenommen werden können, um diesen zu behandeln. Du möchtest nun mehr über die Wirkung, Einnahme und Kauf- und Bewertungskriterien von Eisentabletten erfahren? Kein Problem!

Wir freuen uns, dass du auf unserem großen Eisentabletten Test 2021 gestoßen bist. In diesem Artikel werden alle relevanten wissenschaftlichen Hintergrundinformationen sowie Kundenbewertungen zu Eisentabletten übersichtlich und verständlich aufbereitet.




Das Wichtigste in Kürze

  • Eisen ist an vielen Stoffwechselprozessen im Körper beteiligt und für die Energieversorgung von Zellen besonders unverzichtbar. Außerdem trägt Eisen wesentlich Sauerstofftransport bei und kann die Immunabwehr stärken.
  • Im Allgemeinen kannst du Eisen in Form von Tabletten und Kapseln zu dir nehmen. Jede Einnahmeform hat individuelle Vor- und Nachteile, die zu berücksichtigen sind.
  • Eine ausgewogene und gesunde Ernährung kann neben entsprechenden Präparaten helfen, den Eisenmangel zu behandeln. Dafür ist es ratsam, sich im Vorhinein mit dem Arzt abzustimmen, der diese richtig dosieren und dadurch auf eine schwache Absorptionskapazität des Körpers eingehen kann.

Eisentabletten: Favoriten der Redaktion

Die besten Allrounder Eisentabletten

Die Eisentabletten von natural elements sind mit Vitamin C versetzt und beinhalten 240 Tabletten in einer Vorratsdose. Die Tabletten sind dabei vegan und frei von unerwünschten Zusatzstoffen. Das Präparat wird in Deutschland hergestellt in streng geprüften und zertifizierten Anlagen.

Wenn du auf der Suche nach einem Allrounder bist, dass Eisen zusätzlich mit einem anderen wichtigen Vitamin vereint, dann ist das Produkt von natural elements genau das Richtige für dich. Weiterhin kannst du dir sicher sein, dass die Eisentabletten hoch bioverfügbar und dadurch gut verträglich sind.

Der besten Eisenkapseln

Die vitabay Eisen-Aktiv-Kapseln enthalten 120 Tabletten und werden in einer Dose geliefert. Die Kapseln sind hochdosiert und liefern dabei pro Kapsel 50 mg reines Eisen. Weiterhin sind diese vegan ohne bekannte Nebenwirkungen. Das Produkt wird in Deutschland produziert und unterliegt verschiedenen Qualitätskontrollen.

Du willst schnell und wirksam deinen Eisenmangel zu beseitigen? Dann ist das Präparat von vitabay genau die ideale Lösung für dich. Neben seiner hochdosierten Formel ist es zudem bioverfügbar und trägt zur normalen kognitiven Funktion und Bildung roter Blutkörperchen bei.

Die besten hochdosierten Eisentabletten

Die Eisentabletten von Nature Love kommen in einer Dose und enthalten 120 Tabletten. Die Tabletten sind hochdosiert mit 40 mg elementaren Eisen pro Tablette und zudem vegan und ohne jegliche Zusätze.

Außerdem wird das Präparat in Deutschland in zertifizierten Anlagen hergestellt und in regelmäßigen Abständen laborgeprüft.

Die hochdosierten Eisentabletten von Nature Love sind für jeden geeignet, der an Eisenmangel leidet und diesen nachhaltig entgegenwirken möchten. Darüber hinaus ist das Eisen in dem Produkt hoch bioverfügbar und somit leicht bekömmlich.

Kauf- und Bewertungskriterien für Eisentabletten

Beim Kauf von Eisentabletten kannst du auf verschiedene Aspekte achten, wie:

Durch die für dich passende Wahl kannst du Geld sparen und sorgst zudem dafür, dass du deinem Körper nichts zufügst, was er nicht braucht. Achte daher grundlegend immer auf eine hohe Qualität und lass dir bei Bedarf Zertifikate der Hersteller zeigen.

Inhaltsstoffe

Eisentabletten gibt es in unterschiedlichen Varianten, in Bezug auf die Inhaltsstoffe. Meistens ist Vitamin C beigefügt, was für eine bessere Eisenaufnahme sorgt.

Außerdem solltest du auf die Bioverfügbarkeit eines Eisenpräparats achten. Je höher diese ist, umso besser können die Inhaltsstoffe vom Körper aufgenommen werden. Weiterhin solltest du sicherstellen, dass es sich um zweiwertiges Eisen handelt, dieses kann nämlich besser vom Körper genutzt werden. (1)

Andere Inhaltsstoffe können sich insbesondere dann als nützlich herausstellen, wenn du nicht nur an Eisenmangel leidest. Allerdings solltest du hier auf deinen persönlichen Bedürfnisse achten und gegebenenfalls einen Arzt konsultieren.

Form

Eisen ist grundsätzlich in Kapsel- oder Tablettenform erhältlich. Die Form sollte man nach den individuellen Belieben auswählen, hierbei muss jeder selbst entscheiden, womit er oder sie sich am besten fühlt.

Im Ratgeber Teil werden die Darreichungsformen genau vorgestellt und ihre jeweiligen Vor- und Nachteile erläutert. Danach solltest du wissen, welche Eisenform, die Richtige für dich ist.

Wichtig ist, dass du bei der Einnahme nicht einseitig isst. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist sehr wichtig, wenn du langfristig den Eisenmangel beseitigen möchtest.

Die Wirkung aller Formen ist die Gleiche. Wenn du lieber natürliches Eisen einnehmen möchtest, empfehlen wir dir den Verzehr von Fleisch, Getreide und Nüssen und Kernen.

Dosierung

Es gibt eine große Anzahl von Eisentabletten in verschiedenen Dosierungen auf dem Markt. Viele Präparate werden hochdosiert angeboten, allerdings ist es sinnvoller auf niedriger dosierten Eisentabletten, die du an deinen Bedarf anpassen kannst.

Generell solltest du den allgemeinen Empfehlungen folgen: 10 mg für Männer und 15 mg für Frauen. Wenn dein Körper normal absorbiert, dann sollte diese Dosis jedoch völlig ausreichen.

Bei festgestellten Eisenmangel kann jedoch die Dosierung variieren, hier ist es sinnvoll, sich an dem Arzt zu wenden, der  etwaige Vorerkrankungen berücksichtigt, die einen Eisenmangel hervorrufen oder in diesem Zusammenhang mitbehandeln kann.

Menge

Eisen ist in verschiedenen Packungsgrößen erhältlich. Eisen Präparate enthalten normalerweise 60, 120, 180 oder 240 Stück und werden in einer Plastikdose geliefert.

Wenn du weißt, dass du diese über längere Zeit einnimmst, kannst du auf eine dementsprechend größere Packung zurückgreifen, diese sind mit bis zu 365 Stück erhältlich.

Du solltest darauf achten, dass du die angegebene tägliche Verzehrmenge nicht überschreitest.

Um die Preise unterschiedlicher Packungsgrößen zu vergleichen, kannst du den Preis leicht durch die Stückzahl teilen. So erhältst du den Stückpreis und weißt welches Präparat das Günstigste ist.

Allerdings solltest du beim Kauf von Nahrungsergänzungsmitteln die Haltbarkeit berücksichtigen, um sicherzugehen, dass du mit Ration auskommst und nicht größere Mengen entsorgen musst.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Eisentabletten ausführlich beantwortet

Um dich umfassend über die Wirksamkeit von Eisentabletten zu informieren und dir den aktuellen Stand der Wissenschaft näherzubringen, haben wir dir alle wichtigen Informationen in den folgenden Abschnitten zusammengefasst.

Was sind Eisentabletten und wie wirken sie?

Eisentabletten werden hinsichtlich ihrer Wertigkeit unterschieden. Üblicherweise werden 2-wertige Eisenpräparate (Fe2+-Präparate) bevorzugt, in denen das Eisen als Salz oder Komplex vorliegt. Das hat den Vorteil, dass das Eisen schneller vom Körper resorbiert wird. (4, 6, 12)

Apfelessig Diät-2

Eisen kann nur teilweise vom Darm aufgenommen werden. (Bildquelle: Alicia Harper / Pixabay)

Eisentabletten gelangen nach dem Schlucken in den Magen. Dann wird das darin enthaltene Eisen über die Darmschleimhaut aufgenommen. Es macht also keinen Unterschied, ob Eisen über die Nahrung oder Präparate aufgenommen wird.

Da Eisen jedoch nur teilweise vom Darm aufgenommen wird, sollten Eisentabletten regelmäßig und über einen längeren Zeitraum eingenommen werden, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Um gute Bedingungen für die Eisenaufnahme zu schaffen, solltest du entsprechende Nahrungsergänzungsmittel auf leeren Magen einnehmen.

Ein leerer Magen und der Zusatz von Vitamin C können ebenfalls zur Verbesserung der Eisenaufnahme beitragen. Beispielsweise kannst du Eisentabletten zusammen mit Orangensaft einnehmen. (1, 6, 12)

Wann und für wen ist die Einnahme von Eisentabletten sinnvoll?

Eisen ist ein essentielles Spurenelement, das normalerweise über die Nahrung aufgenommen wird. Ein niedriger Eisenspiegel kann mitunter von einer unzureichenden Ernährung verursacht werden.

Wenn du dich vergetarisch oder vegan ernährst, solltest du deinen Eisenspeicher mittels Nahrungsergänzungsmittel aufgefüllen. (1, 11)

Ein Eisenmangel ist auch in Schwangerschaft nicht selten, denn neben der Schwangeren wird nun auch das Baby im Bauch mit wichtigen Nährstoffen versorgt. Der wachsende Uterus benötigt etwa 30% bis 40% mehr Blut.

Und weil Eisen im Blut ist, wird Eisen während der Schwangerschaft zu einem der wichtigsten Nährstoffe. (2, 7, 8)

Zwischenzeitlich kann der Eisenbedarf sogar um bis zu 100% erhöht sein. Um den Eisenbedarf vollständig zu decken, werden deshalb häufig Eisenpräparate eingenommen.

eisentabletten-test

Eisenmangel trifft häufig in der Schwangerschaft auf. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung sowie Eisenpräparate können diesen ausgleichen. (Bildquelle: Alicia Petresc / Unsplash)

Weiterhin können auch sportlich aktive Menschen und (Hochleistungs-) Sportler von Supplementierung von Eisen profitieren. Gerade bei Ausdauersportarten verliert der Körper viel Flüssigkeit und damit auch Eisen. Je länger also die Trainingszeit ist, desto niedriger ist der Eisenspeicherwert.

Dies wird besonders deutlich bei Sportlerinnen, die häufig einen erhöhten Eisenverbrauch und einen verringerten Verlust und eine verringerte Absorption aufweisen.

Durch eine zusätzliche Eisenzufuhr können körperlich aktive Menschen sogar ihre Trainingsleistung und -ausdauer nachhaltig verbessern. (7)

Allerdings wird empfohlen vor der Einnahme von Eisentabletten den Arzt zu konsultieren. Dieser kann klären, wodurch der Mangel verursacht wurde, und je nachdem Nahrungsergänzungsmittel oder durch eine Umstellung der Ernährung anordnen.

Was sind Nebenwirkungen von Eisentabletten?

Natürlich haben Eisentabletten wie fast alle Nahrungsergänzungsmittel Nebenwirkungen. Die häufigsten Nebenwirkungen der Einnahme von Eisentabletten sind:

  • Magenschmerzen
  • Durchfall
  • Verstopfung
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Dunkler Stuhl

Da Eisen die Zähne verfärben kann, sollte die Tablette nicht im Mund gekaut oder gelutscht werden.

Wenn du an entzündlichen (Vor-)Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts leidest, solltest du Eisenpräparate nur mit Vorsicht einnehmen und zusätzlichen ein Arzt konsultieren. Gleiches gilt für Magen- oder Darmgeschwüre.

Bei Kindern kann bereits eine kleine Überdosis gefährlich sein. Deshalb solltest du die Präparate unzugänglich für Kinder aufbewahren. Kindern sollte man nicht eigenmächtig nicht ohne Absprache mit dem zuständigen Arzt Eisentabletten verabreichen, falls nötig wird dieser über die Dosierung und Einnahme entscheiden.

Die langfristige Einnahme von Eisentabletten kann auch schwerwiegendere Nebenwirkungen haben. Zusätzlich zu dem gerade erwähnten verschlechterten Erscheinungsbild kann die DNA beschädigt werden. (5, 9)

Was kosten Eisen Präparate?

Die Preisspanne zwischen verschiedenen Eisen Präparaten ist sehr groß. Der Durchschnittspreis liegt zwischen 5 und 55 Euro.

Der Preis hängt wesentlich von der Qualität, Zusammensetzung, weiteren Inhaltsstoffen und vor allem vom Hersteller und der Dosierung ab.

Der durchschnittliche Preis von Eisen Präparaten in Tablettenform liegt je nach Packungsgröße und Dosierung bei circa 20 Euro. Wenn du dagegen lieber Einsen als Kapseln zu dir nehmen möchtest, musst du mit einem Durchschnittspreis von etwa 35 Euro rechnen.

Art Preisspanne
Eisen Kapseln Circa 10 bis 50 Euro
Eisen Tabletten Circa 10 bis 35 Euro

Wo kann ich Eisentabletten kaufen?

Abhängig von der gewählten Darreichungsform der Eisentabletten kannst du diese in Lebensmittelgeschäften, Drogerien, (Versand-)Apotheken und vielen Online-Shops kaufen.

Immer mehr Nahrungsergänzungsmittel werden im Internet bestellt, da in der Regel mehr Auswahlmöglichkeiten zu niedrigeren Preisen angeboten werden.

Nach unseren Recherchen werden die meisten Eisentabletten derzeit über die folgenden Online-Shops verkauft:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • dm.de
  • rossmann.de
  • docmorris.de

Bei Nahrungsergänzungsmitteln ist es wichtig, sich mit den Erfahrungen und Eindrücke anderer zu beschäftigen, um qualitativ hochwertige Präparate zu erhalten.

Daher ist es sinnvoll, die entsprechenden Kundenbewertungen zu lesen. Dies gibt dir einen ersten Eindruck vom Produkt und kann dir bei der Entscheidung helfen.

Alle auf dieser Seite vorgestellten Eisentabletten haben einen Link zu mindestens einem dieser Online-Shops. Wenn du die richtigen Eisentabletten für dich und deine Bedürfnisse findest, kannst du diese direkt bestellen.

Wie sind Eisentabletten zu dosieren?

Es gibt einen signifikanten Unterschied zwischen dem tatsächlichen Eisenbedarf und der empfohlenen Aufnahmemenge. Wie oben erwähnt, kann der Körper allerdings nur einen Teil des zugeführten Eisens aufnehmen (etwa 10-15%).

Die Standarddosis variiert je nach Alter und Gewicht zwischen 10 mg und 100 mg pro Einnahme. Höhere Dosen können die Absorptionsfunktion verlangsamen.

Der Eisenbedarf gesunder Menschen kann zwischen 1 mg und 4 mg pro Tag schwanken. Entsprechend werden Dosierungen von 10 mg bis 50 mg empfohlen.

Man unterscheidet bei der Dosierung zwischen dem Geschlecht. Nach allgemeinen Empfehlungen (1 mg Grundbedarf) sollten Frauen mit 15 mg Eisen pro Tag 5 mg mehr Eisen als Männer konsumieren.

Das liegt daran, dass Frauen während ihrer Menstruation einen höheren Blutverlust haben und deshalb einen höheren Eisenbedarf haben.

Es wird empfohlen, dass schwangere Frauen 30 mg pro Tag einnehmen, um ihrem ungeborenen Kind genügend Eisen zuzuführen.

Nach der Schwangerschaft muss der Eisenspeicher wieder aufgefüllt werden. Dies bedeutet, dass ungefähr 20 mg pro Tag benötigt werden. (2)

Welche Alternativen gibt es zu Eisentabletten?

Wenn ein Eisenmangel festgestellt wird, sind normalerweise Medikamente erforderlich. Jedoch vertragen viele Frauen Eisentabletten nicht gut. Da sie häufig Magenprobleme, Übelkeit und Verstopfung verursachen.

Eiseninjektion

Eine Möglichkeit ist eine einmalige intravenöse Injektion von Eisencarboxymethylmaltose, diese wird bei diagnostiziertem Eisenmangel sogar vom Arzt verschrieben.

Hierbei wird dem Körper eine große Menge an Spurenelementen zur Verfügung gestellt, so dass der Eisenspeicher in kurzer Zeit aufgefüllt wird und das Unwohlsein schnell verbessert wird.

Da die Injektion nicht vom Darm aufgenommen wird, ist sie besonders gut verträglich. (1, 13)

Ernährung

Fleisch ist eine gute Eisenquelle. Es enthält auch roten Blutfarbstoff (Hämoglobin). Der Körper kann das darin enthaltene Eisen gut aufnehmen. Eisen in pflanzlichen Lebensmitteln ist für den Körper schwerer zu verwenden.

Daher ist es für Vegetarierinnen und Veganerinnen ist es deshalb schwieriger, die empfohlene Eisenaufnahme über die Nahrung aufzunehmen.

Die Eisenaufnahme hängt allerdings auch von der Zusammensetzung der Mahlzeiten ab, da sich verschiedene Lebensmittel gegenseitig beeinflussen.

Darüber hinaus passt sich der Körper nach gewisser Zeit an den aktuellen Eisenbedarf an: Wenn der Eisenspeicher leer ist, kann mehr Eisen aus der Nahrung gewonnen werden. (3, 10)

eisentabletten-test

Fleisch ist einer der besten Eisenlieferanten. Das im Fleisch enthaltene Eisen kann vom Körper besonders gut aufgenommen werden. (Bildquelle: Victoria Shes / Unsplash)

Die Aufnahme von Eisen in pflanzlichen Lebensmitteln kann durch andere Lebensmittel gehemmt werden. Sie binden Eisen im Darm, sodass der Körper kein Eisen aufnehmen kann. Die Inhaltsstoffe umfassen Tannine, Oxalsäure, Phytate und Phosphate.

Weizenkleie, Milch- und Sojaprodukte und Kaffee enthalten ebenfalls Substanzen, die die Eisenaufnahme erschweren.

Wenn du viel oder nur pflanzliche Lebensmittel isst und natürlich deine Eisenaufnahme erhöhen möchtest, solltest du unterschiedliche (pflanzliche) Lebensmittel miteinander kombinieren.

Zum Beispiel unterstützt Vitamin C die Eisenaufnahme. Gute Quellen für Vitamin C sind Orangen, Rosenkohl und Bärlauch. Fleisch, Fisch und Geflügel fördern auch die Aufnahme von Eisen aus pflanzlichen Lebensmitteln.

Bildquelle: limpido / 123rf

Einzelnachweise (13)

1. Christides T, Wray D, McBride R, Fairweather R, Sharp P. Iron bioavailability from commercially available iron supplements. Eur J Nutr. 2015 Dec;54(8):1345-52. doi: 10.1007/s00394-014-0815-8. Epub 2014 Dec 20. PMID: 25526967.
Quelle

2. Ahamed F, Yadav K, Kant S, Saxena R, Bairwa M, Pandav CS. Effect of directly observed oral iron supplementation during pregnancy on iron status in a rural population in Haryana: A randomized controlled trial. Indian J Public Health. 2018 Oct-Dec;62(4):287-293. doi: 10.4103/ijph.IJPH_313_17. PMID: 30539891.
Quelle

3. Haas JD, Brownlie T 4th. Iron deficiency and reduced work capacity: a critical review of the research to determine a causal relationship. J Nutr. 2001 Feb;131(2S-2):676S-688S; discussion 688S-690S. doi: 10.1093/jn/131.2.676S. PMID: 11160598.
Quelle

4. National Institutes of Health. 2015. National Heart, Lung, and Blood Institute (NHLBI)
Quelle

5. Linakis JG, Lacouture PG, Woolf A. Iron absorption from chewable vitamins with iron versus iron tablets: implications for toxicity. Pediatr Emerg Care. 1992 Dec;8(6):321-4. doi: 10.1097/00006565-199212000-00003. PMID: 1454637.
Quelle

6. Bjørklund G, Aaseth J, Skalny AV, Suliburska J, Skalnaya MG, Nikonorov AA, Tinkov AA. Interactions of iron with manganese, zinc, chromium, and selenium as related to prophylaxis and treatment of iron deficiency. J Trace Elem Med Biol. 2017 May;41:41-53. doi: 10.1016/j.jtemb.2017.02.005. Epub 2017 Feb 12. PMID: 28347462.
Quelle

7. Sant-Rayn Pasricha, Michael Low, Jane Thompson, Ann Farrell, Luz-Maria De-Regil, Iron Supplementation Benefits Physical Performance in Women of Reproductive Age: A Systematic Review and Meta-Analysis, The Journal of Nutrition, Volume 144, Issue 6, June 2014, Pages 906–914, https://doi.org/10.3945/jn.113.189589
Quelle

8. Demuth, I.R., Martin, A. & Weissenborn, A. Iron supplementation during pregnancy – a cross-sectional study undertaken in four German states. BMC Pregnancy Childbirth 18, 491 (2018). https://doi.org/10.1186/s12884-018-2130-5
Quelle

9. Partanen, Jukka Niittymäki, Pia Nikiforow, Nina Palokangas, Elina Larjo, Antti Mattila, Pirkko Castrén, Johanna Arvas, Mikko. 2018. FinDonor study cohort 1 FinDonor 10 000 study: A cohort to identify iron depletion and factors affecting it in Finnish blood donors Short title: Finnish blood donor cohort Partanen, Jukka* Niittymäki, Pia Nikiforow, Nina Palokangas, Elina Larjo, Antti Mattila, Pirkko Castrén, Johanna Arvas, Mikko* Finnish Red Cross Blood Service, Research and Development. Kivihaantie 7, 00310 Helsinki, Finland.
Quelle

10. Dr Sant-Rayn Pasricha, PhD, Emily Hayes, MBBS, Kongolo Kalumba, FRACP, Prof Beverley-Ann Biggs, PhD. 2013. DOI:https://doi.org/10.1016/S2214-109X(13)70046-9
Quelle

11. Idjradinata P, Pollitt E. Reversal of developmental delays in iron-deficient anaemic infants treated with iron. Lancet. 1993 Jan 2;341(8836):1-4. doi: 10.1016/0140-6736(93)92477-b. PMID: 7678046.
Quelle

12. Rosado JL, López P, Muñoz E, Martinez H, Allen LH. Zinc supplementation reduced morbidity, but neither zinc nor iron supplementation affected growth or body composition of Mexican preschoolers. Am J Clin Nutr. 1997 Jan;65(1):13-9. doi: 10.1093/ajcn/65.1.13. PMID: 8988907.
Quelle

13. Inês G. Mollet, Dilipkumar Patel , Fatima S. Govani , Adam Giess, Koralia Paschalaki, Manikandan Periyasamy, Elaine C. Lidington, Justin C. Mason, Michael D. Jones, Laurence Game, Simak Ali, Claire L. Shovlin. https://doi.org/10.1371/journal.pone.0147990
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Wissenschaftliche Studie
Christides T, Wray D, McBride R, Fairweather R, Sharp P. Iron bioavailability from commercially available iron supplements. Eur J Nutr. 2015 Dec;54(8):1345-52. doi: 10.1007/s00394-014-0815-8. Epub 2014 Dec 20. PMID: 25526967.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Ahamed F, Yadav K, Kant S, Saxena R, Bairwa M, Pandav CS. Effect of directly observed oral iron supplementation during pregnancy on iron status in a rural population in Haryana: A randomized controlled trial. Indian J Public Health. 2018 Oct-Dec;62(4):287-293. doi: 10.4103/ijph.IJPH_313_17. PMID: 30539891.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Haas JD, Brownlie T 4th. Iron deficiency and reduced work capacity: a critical review of the research to determine a causal relationship. J Nutr. 2001 Feb;131(2S-2):676S-688S; discussion 688S-690S. doi: 10.1093/jn/131.2.676S. PMID: 11160598.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
National Institutes of Health. 2015. National Heart, Lung, and Blood Institute (NHLBI)
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Linakis JG, Lacouture PG, Woolf A. Iron absorption from chewable vitamins with iron versus iron tablets: implications for toxicity. Pediatr Emerg Care. 1992 Dec;8(6):321-4. doi: 10.1097/00006565-199212000-00003. PMID: 1454637.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Bjørklund G, Aaseth J, Skalny AV, Suliburska J, Skalnaya MG, Nikonorov AA, Tinkov AA. Interactions of iron with manganese, zinc, chromium, and selenium as related to prophylaxis and treatment of iron deficiency. J Trace Elem Med Biol. 2017 May;41:41-53. doi: 10.1016/j.jtemb.2017.02.005. Epub 2017 Feb 12. PMID: 28347462.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Sant-Rayn Pasricha, Michael Low, Jane Thompson, Ann Farrell, Luz-Maria De-Regil, Iron Supplementation Benefits Physical Performance in Women of Reproductive Age: A Systematic Review and Meta-Analysis, The Journal of Nutrition, Volume 144, Issue 6, June 2014, Pages 906–914, https://doi.org/10.3945/jn.113.189589
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Demuth, I.R., Martin, A. & Weissenborn, A. Iron supplementation during pregnancy – a cross-sectional study undertaken in four German states. BMC Pregnancy Childbirth 18, 491 (2018). https://doi.org/10.1186/s12884-018-2130-5
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Partanen, Jukka Niittymäki, Pia Nikiforow, Nina Palokangas, Elina Larjo, Antti Mattila, Pirkko Castrén, Johanna Arvas, Mikko. 2018. FinDonor study cohort 1 FinDonor 10 000 study: A cohort to identify iron depletion and factors affecting it in Finnish blood donors Short title: Finnish blood donor cohort Partanen, Jukka* Niittymäki, Pia Nikiforow, Nina Palokangas, Elina Larjo, Antti Mattila, Pirkko Castrén, Johanna Arvas, Mikko* Finnish Red Cross Blood Service, Research and Development. Kivihaantie 7, 00310 Helsinki, Finland.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Dr Sant-Rayn Pasricha, PhD, Emily Hayes, MBBS, Kongolo Kalumba, FRACP, Prof Beverley-Ann Biggs, PhD. 2013. DOI:https://doi.org/10.1016/S2214-109X(13)70046-9
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Idjradinata P, Pollitt E. Reversal of developmental delays in iron-deficient anaemic infants treated with iron. Lancet. 1993 Jan 2;341(8836):1-4. doi: 10.1016/0140-6736(93)92477-b. PMID: 7678046.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Rosado JL, López P, Muñoz E, Martinez H, Allen LH. Zinc supplementation reduced morbidity, but neither zinc nor iron supplementation affected growth or body composition of Mexican preschoolers. Am J Clin Nutr. 1997 Jan;65(1):13-9. doi: 10.1093/ajcn/65.1.13. PMID: 8988907.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Inês G. Mollet, Dilipkumar Patel , Fatima S. Govani , Adam Giess, Koralia Paschalaki, Manikandan Periyasamy, Elaine C. Lidington, Justin C. Mason, Michael D. Jones, Laurence Game, Simak Ali, Claire L. Shovlin. https://doi.org/10.1371/journal.pone.0147990
Gehe zur Quelle