Oberschenkel abnehmen
Zuletzt aktualisiert: 29. Juli 2020

Endlich schlanke Oberschenkel, die sich so viele, vor allem Frauen, gerade für die Sommersaison wünschen. Einige wollen einfach schlanke Oberschenkel, andere wollen muskulöse, definierte Beine. Viele wünschen sich den so genannten Tigh Gap, die Lücke zwischen den Oberschenkeln.

Eine gezielte Fettreduktion an einer bestimmten Stelle des Körpers ist sehr schwierig. Es ist möglich, durch gesunde Ernährung und Sport insgesamt Fett zu verbrennen, aber wo der Körper es dann abbaut, lässt sich leider nicht beeinflussen. Wir haben jedoch einige Tipps für dich zusammengefasst, mit denen du die Problemzone Oberschenkel definieren und formen kannst.




Das Wichtigste in Kürze

  • Ursache für dicke Oberschenkel sind vor falsche Ernährungsgewohnheiten und Bewegungsmangel, wobei auch Stress und Unzufriedenheit eine Rolle spielen.
  • Mit einer gesunden Ernährung und regelmässiges Workout kann man dicke Oberschenkel los werden.
  • Auch durch eine richtige Pflege beim Duschen und mit Cremes können Oberschenkel gestrafft werden

Hintergründe: Was du über das abnehmen an den Oberschenkel wissen solltest

Im folgenden Abschnitt beantworten wir einige Fragen, die dazu beitragen, Gewicht an den Oberschenkeln zu verlieren und diese zu straffen. Wir haben zusammengestellt, was man tun sollte, wenn man unter dicken Oberschenkeln leidet.

Was sind die Ursachen für dicke Oberschenkel?

Übergewichtige Oberschenkel sind eine der klassischen Nebenwirkungen von Übergewicht. Zu den natürlichen Folgen der Fettleibigkeit gehören unter anderem dicke Oberschenkel. Ursache dafür sind vor allem falsche Ernährungsgewohnheiten und Bewegungsmangel, wobei auch Stress und Unzufriedenheit eine Rolle spielen.

An Oberschenkel abnehmen-1

Jeder Mensch hat Problemzonen, das ist etwas ganz normales. Auch etwas mehr Fett an den Oberschenkeln zu haben ist nichts ungewöhnliches. Es kann jedoch mit einigen Tipps und Tricks reduziert und gestrafft werden.
(Bilderquelle: Leighann Blackwood/ unsplash)

Ebenso ist die Neigung zu Übergewicht(1) genetisch vorbestimmt. Menschen mit einem niedrigeren Ausgangsstoffwechsel in Ruhe, d.h. einem vergleichsweise langsamen Stoffwechsel, nehmen schneller zu als Menschen mit einem hohen Stoffwechsel.

Bei Übergewicht gibt es jedoch Unterschiede zwischen den Geschlechtern. So sammelt sich überschüssiges Fett bei Männern vor allem im Bauchbereich an, wohingegen es sich bei Frauen vor allem an Oberschenkeln, Hüften und Gesäß speichert. Diese Fettverteilung führt dazu, dass übergewichtige Frauen überproportional von zu dicken Oberschenkeln befallen sind.

Ein besondere Form von dicken Oberschenkeln sind die sogenannten “Reiterhosen”. Es handelt sich um eine Störung der Fettverteilung an Oberschenkeln, Hüften und Gesäß, bei der sich vor allem an der Schenkel Außenseite der Oberschenkel deutlich sichtbare Fettpölsterchen bilden. Darunter leiden nur Frauen, häufig sind aber auch junge und eher zierlich gebaute Frauen betroffen.

Hormonelle Schwankungen werden aber auch für die Entstehung von dicken Oberschenkeln verantwortlich gemacht.

Bei betroffenen Mädchen und Frauen bilden sich auf natürliche Weise mehr Fettzellen im Unterhautgewebe der Hüften, des Gesässes und der Oberschenkel.

Hinzu kommt, dass diese schneller für Gewebewasser durchlässig werden, was zur Bildung von Schwellungen führt. Schon in der Pubertät zeigen sich erste Anzeichen dieses tückischen Verlaufs, in dessen Verlauf sich immer mehr Körperfett und -flüssigkeit im Gewebe an den Hüften und Oberschenkeln ablagert. Nach der Schwangerschaft ist ein zweiter verstärkender Schub zu erwarten, und ein dritter betrifft Frauen in den Wechseljahren.

Wieso entsteht Cellulite an den Oberschenkeln?

Cellulite ist in erster Linie eine Hautkrankheit.
Die Neigung zu Cellulite(2) ist bei jeder Frau vorhandenen. Bei Männern kommt es auch zu Orangenhaut, wenn sie durch Stress, trockene Haut in Kombination mit Übergewicht und Muskelabbau. Dadurch wird das Bindegewebe schwach und wirft Dellen.

An Oberschenkel abnehmen-2

Auch Cellulite gehört zu unserem Körper. Der eine hat mehr der andere weniger. Mit konsequenter Pflege, Sport und Ernährung kann auch dies reduziert werden.
(Bilderquelle: dole777 unsplash)

Die Entwicklung von Cellulite:

Stadium Eigenschaft
1 Oberflächlich ist die Haut straff und glatt, zusammengedrückt erscheinen wabenförmige Dellen
2 Cellulite ist ohne das Zusammendrücken der Haut sichtbar, beim kneifen schmerzt es
3 Cellulite ist deutlich sichtbar, die Haut ist schlaff, hat unregelmäßige Struktur und ist grau

Wie nimmt man am schnellsten an den Oberschenkeln ab?

An den Innenseiten unserer Oberschenkel sammeln sich im Alter die Fettpolster an. Es kommt zur Bildung von Fettzellen und somit zur Bildung von Reithosen. Im Körper eines jeden Menschen gibt es Fettzellen, die einen haben mehr, die anderen weniger. Meist handelt es sich bei den Problempartien um eine Veranlagung.

Ausdauersport und gesunde Ernährung sind das A und O!

Allerdings sind die Chancen hoch, wenn bereits weibliche Familienmitglieder Probleme mit dem unangenehmen Fettpölsterchen an den Oberschenkeln zu kämpfen haben.

Doch das bedeutet nicht, dass man die Fettpolster an Körper zu akzeptieren hat, denn gesunde Ernährung und regelmässiges Workout gehören dazu. Mit einem gesunden Lebensstil wird das Fett in Muskeln umgewandelt und mit der richtigen Nahrung verbrannt!

Nur an den Beinen abnehmen: Wer eine Diät macht, der will meist am ganzen Körper abnehmen. Das ist aber manchmal gar nicht nötig – zum Beispiel, wenn man nur an den Oberschenkeln abnehmen will, weil man mit dem Rest seines Körpers zufrieden ist. Um nur an den Oberschenkeln abzunehmen, muss man keine dieser Diäten machen, denn es gibt mehrere zusätzliche Möglichkeiten:

  • Sport und Disziplin: Fett an den Oberschenkeln wird in Muskelgewebe aufgebaut, Umfang wird reduziert.
  • Gesunden Ernährung: Stoffwechsel wird angeregt und das Abnehmen an den Oberschenkeln geht rasch.

Verschwinden trotz Bewegung und Diät die hartnäckig gebliebenen Fettpolster dennoch nicht, könnte die Fett-weg-Spritze eine Option sein. Bei dieser wird eine Substanz in das betroffene Gewebe gespritzt, die das Fett auflöst.

Welche Sportübung ist die beste für Oberschenkel?

Durch Radfahren, Walken oder Joggen werden Kalorien verbrannt und die Beine stark angespannt. Außerdem sorgen Yoga und Pilates für eine festere, schmalere Form der Beine. Übungen mit Scheiben, die auf dem Boden gleiten trainieren die Tiefenmuskulatur und sorgen für gut geformte Beine. Dabei gibt es viele Möglichkeiten mit den Scheiben.

An Oberschenkel abnehmen-3

Um eine schöne Silhouette, feste Körperform zu haben ist Sport unerlässlich. Sport gehört zum Leben dazu uns sollte für die Fettverbrennung in Erwägung gezogen werden.
(Bilderquelle: kike vega/ unsplash)

Für schöne Beine gelten die klassischen Kniebeugen als eine der besten und wirkungsvollsten Verfahren für das Training. Dabei steht man in einer leichten Spreizhaltung und geht langsam und so tief wie möglich mit geradem Rücken in die Hocke, dabei weisen die Knie und Füße nach auswärts, sodass die beiden Knie nicht über den Fußspitzen hervorstehen.

Die beste Fitnessübungen sind Radfahren, Walken oder Joggen

Diese Position halten und sich dann langsam wieder aufrichten. Mindestens 15 Mal wiederholen. In der letzten Kniebeuge gehen Sie besonders tief nach unten und halten Sie sie besonders lange. Auch diejenigen, die in die Hocke gehen und dann springen, werden einen festen, knackigen Po bekommen.

Bei der Seitlichen Beinheben Übung wird der Po und die Beine angespannt. Viele Frauen möchten nicht nur die Vorder- und Rückseite ihrer Oberschenkel straffen, sondern auch die Innenseite straffen. Mit dieser Übung funktioniert es. Dabei liegt man in der Seitenlage auf einer Fitnessmatte und stützt sich auf dem Unterarm ab.

Danach hebt man die gestreckten Beine einige Zentimeter vom Boden an und macht in dieser Position langsame Scherenbewegungen hin und her, d.h. Die Übung sollte so oft wie möglich wiederholt werden mit wechselnden Beinseiten.

In der folgenden Tabelle werden die Übungen und die jeweiligen Vorteile genannt:

Übung Vorteile
Radfahren, Joggen Kalorien werden verbrannt und Beine stark angespannt und gestrafft
Yoga und Pilates Beine bekommen festere und schmalere Form
Übungen mit Scheiben Tiefenmuskulatur wird trainiert und formt die Beine
Kniebeugen gilt als eine der effektivsten Trainigseinheiten für Oberschenkel
Seitliches Beinheben die Innenseite der Oberschenkel wird gestrafft

Welche Lebensmittel sind zum abnehmen an den Oberschenkeln am besten geeignet?

Mit den folgenden fünf Nahrungsmitteln kannst du deine Fettverbrennungsprozesse ankurbeln und Hungerattacken vorbeugen. Auf diese Weise kannst du auf gesunde und schmackhafte Weise an deinen Oberschenkeln abnehmen.

Hülsenfrüchte

Hülsenfrüchte machen tatsächlich schlank. Das hat einen einfachen Grund, denn Bohnen, Erbsen, Linsen enthalten viel Eiweiß und Ballaststoffe. Zudem haben sie wenige Kalorien. Durch die Kohlenhydrate gelangen sie langsam in die Blutbahn und wirken sättigend. Zudem enthalten sie viele Nährstoffe, wie B-Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Sie sind preiswert, ökologisch vorteilhaft angebaut und können auf verschiedene Art und Weise gekocht werden.

Vorteile
  • Machen schlank
  • Enthalten Eiweiß und Ballaststoffe
  • wenig Kalorien
  • Sind sättigend
  • haben wertvolle Nährstoffe
  • sind günstig
Nachteile
  • Haben keine Nachteile
Fisch

Es gilt: Fisch enthält umso mehr Omega-3-Fettsäuren, je fetthaltiger er ist. Untersuchungen haben bewiesen, dass wenn man regelmäßig Omega-3-Fettsäuren isst, Fett verbrennt. Das im Fisch enthaltene Jod unterstützt auch die Schilddrüsenfunktion.

Wenn die Schilddrüse unterfunktional ist, leiden viele Menschen an Übergewicht.Zudem ist Lachs der Fisch mit dem größten Sättigungseiweiß. Fischproteine sind leicht verdaulich. Wenn man zwei- bis dreimal pro Woche Fisch isst, greift man auf gesunde Weise die störenden Fettpolster an Bauch, Beinen und Po an.

Vorteile
  • Hat viele Omega-3-Fettsäuren
  • Fördert Fettverbrennung
  • Unterstützt die Schilddrüsen Funktion
  • Hat viel Eisweiß
  • Ist leicht verdaulich
Nachteile
  • Nicht übertreiben
  • Wegen Quecksilber sollte ein bis zwei mal die Woche Fisch gegessen werden
  • Raubfische haben Schadstoffe im Fett
Soja-Produkte

Egal ob Sojamilch, Sojabohnen oder Tofu der hohe Proteingehalt macht Soja zum idealen fettverbrennenden Lebensmittel. Sojamilch enthält nämlich noch mehr Proteine als gewöhnliche Kuhmilch. Dabei bindet Soja das schlechte Cholesterin (LDL) in der Blutbahn und macht es unschädlich.

Vorteile
  • Strafft die Oberschenkel
  • Verbrennt das Fett
  • hat viel Eiweiß
  • Macht das schlechte Cholesterin unschädlich
  • wird vom Körper direkt verbraucht
Nachteile
  • Nicht geeignet für Soja Allergiker
Eier

Fett verlieren mit Eiern Das funktioniert ganz einfach, weil Eier alle erforderlichen Vitalstoffe für eine kalorienarme Diät liefern. Außerdem halten die Eiweißbomben lange satt, sogar noch länger als Vollkornprodukte. Eier sind nachweislich das wirksamste Nahrungsmittel, das beim Abnehmen helfen kann. Mit den essentiellen Aminosäuren, vielen Vitaminen und Mineralien sind Eier zudem sehr gesund.

Vorteile
  • Unterstützt das Abnehmen
  • Liefert viele Nährstoffe
  • Halten lange Satt
  • Hat viele Aminosäuren
  • Hat viele Vitamine
  • Hat viele Mineralstoffe
Nachteile
  • Enthält viel Cholesterin
  • Kann Risiko für Schlaganfall und Herz-Kreislauf-Erkrankung erhöhen
Nüsse

Schalenfrüchte, insbesondere Nüsse helfen bei der Verbrennung von Fett. Nur: Sie sollten in Maßen genossen werden, denn ihr Fettgehalt liegt bei rund 60 Prozent. Doch eine Handvoll Mandeln pro Tag hilft beim Abnehmen, da sie das Hungergefühl stillen und für lange Zeit satt machen. Hinzu kommt, dass Nüsse reich an Vitaminen, Ballaststoffen und Mineralien, Vitamin E und B-Vitamine, Kalzium, Eisen und Folsäure sind.

Vorteile
  • helfen bei der Fettverbrennung
  • 30 Gramm pro Tag ist gesund
  • Stillt Hungergefühl, Sättigt
  • Hat viele Vitamine
  • Hat viele Ballaststoffe
  • Hat viele Mineralstoffe
  • Hat Calcium
  • Hat Eisen
  • Hat Folsäure
Nachteile
  • Sollte in Maßen genossen werden
  • Fettanteil liegt bei 60 Prozent

Wie nimmt man als Mann an den Oberschenkeln ab?

Das Radfahren eignet sich auch als gute Trainingsalternative. Auch zwei längere Touren pro Woche helfen, den Fettanteil in den Problemzonen zu reduzieren. Dabei ist auf eine sehr hohe Trainingsgeschwindigkeit und leichte Gangwechsel zu achten.

Noch wirksamer ist es, wenn du dein Krafttraining mit einer fettarmen Ernährung kombinierst. Achte besonders auf die versteckten Fette in z.B. Wurst, Fleisch und Weichkäse.

Hier sind einige Übungen für Männer, die beim abnehmen an den Oberschenkeln helfen.

Macht eine Fettabsaugung an den Oberschenkel sinn?

Wenn du endlich mehr Bein zeigen und kurze Hosen und Röcke tragen möchtest, ohne dich in deiner Haut unwohl zu fühlen, macht eine Fettabsaugung Sinn. Aber nur dann wenn kein Training und Diät hilft und nur eine OP helfen kann. Frage deinen Arzt befor du eine Entscheidung triffst. Eine OP ist nicht immer die beste Lösung!

An den Oberschenkel abnehmen: Die besten Tipps, Übungen und Diäten

In diesem Abschnitt findest du spezifische Tipps, was du essen solltest, wenn du Fett an den Oberschenkeln verlieren willst. Darüber hinaus sind einige Übungen aufgeführt, die helfen, das Fett an den Oberschenkeln zu straffen und zu reduzieren. Schliesslich findest du Informationen darüber, wie du deine Oberschenkel mit der richtigen Pflege behandeln und damit auch straffen kannst.

An den Oberschenkeln abnehmen durch Sport

Wer gezielt Fett an den Oberschenkeln verlieren möchte und anderweitig mit dem Körper zufrieden ist, kommt ohne eine Diät aus, denn mit einem guten Mix aus Ausdauer- und Krafttraining lässt sich das Muskelgewebe an den Oberschenkeln aufbauen und gleichzeitig Fett verlieren. Damit das Fett verbrannt wird sollte zwei- bis dreimal pro Woche Kardio-Training gemacht werden. Es ist dir überlassen, welche Art von Ausdauertraining du machst.

Wenn du lieber draußen in der Natur Sport treibst, kannst du joggen oder walken und die Muskeln Ihrer Oberschenkel direkt trainieren.

Im Sportstudio bieten sich verschiedene Trainingsformate wie Fatburner, Zumba oder das klassische Bauch-, Bein- und Po-Training sowie das Training auf dem Stepper, Crosstrainer oder Laufband an, mit dem sich überschüssiges Fett in Muskeln umwandeln lässt.

Zusätzlich sollte ein spezifisches Beinkrafttraining erfolgen, welches den Aufbau der Oberschenkelmuskulatur gezielt unterstützt.

5 Übungen, um an den Oberschenkeln Fett zu verlieren

  • Squats: Squats auch bekannt als Kniebeugen. Squats trainieren sowohl die Oberschenkel als auch den Po und sorgen bei der richtigen Ausführung für reichlich Muskelkater.
  • Standwaage: Die Standwaage ist ein echter Geheimtipp, um an den Oberschenkeln Muskeln aufzubauen und Fett zu verlieren.
  • Lounges: Mit dem Ausfallschritt an den Oberschenkeln abnehmen.
  • Oberschenkel-Lift: Mit dieser Übunge trainieren Frauen sowohl die Innen als auch die Außenseite der Oberschenkel.
  • Beckenlift: Super Übung für straffe Oberschenkel und einen knackigen Po.

Fett loswerden an den Oberschenkel durch die richtige Ernährung

Wer Fett am Oberschenkel verlieren will, sollte neben einem breit gefächerten sportlichen Aktivitäten auch die Ernährung verbessern. Nur durch eine entsprechend angepasste Ernährung kann der Körper härtestes Training effektiv nutzen.

Oberschenkel abnehmen-5

Es muss nicht unbedingt sein, dass man schwere Gewichte benutzt um den Körper zu definieren. Auch mit dem eigene Körpergewicht zu trainieren erzielt genau die Ergebnisse und ist auch ziemlich anstrengend.
(Bilderquelle: lightfieldstudios/ 123rf.com)

Eigentliches Wunder Nahrungsmittel zum Abnehmen an den Oberschenkeln sind Hülsenfrüchte(3). Sowohl Erbsen, Bohnen als auch Linsen haben einen hohen Eiweiß- und Ballaststoffgehalt und sind kalorienarm. Nur langsam gelangen die in Hülsenfrüchten enthaltenen komplexen Kohlenhydrate in die Blutbahn und haben eine sehr gute bekömmliche Wirkung.

Ein Mix aus Sport und gesunde Ernährung hilft beim abnehmen

Wenn man zwei- bis dreimal pro Woche Fisch(4) isst, nimmt man ausreichend Omega-3-Fettsäuren zu sich, um Fett an den Oberschenkeln zu verbrennen. Darüber hinaus unterstützt das Jod in Fisch die Schilddrüsenfunktion, während Lachs als super Eiweißquelle dient.

Selbstverständlich darf das Ei nicht vergessen werden. Es bietet eben alle wichtigen Inhaltsstoffe wie Aminosäuren, Vitamine und Mineralien, hat wenige Kalorien und ist gleichzeitig sättigend.

Als Vegetarier kann man alternativ aus der breiten Palette von Sojaprodukten(5) wählen. Diese eignen sich auch als ideale Eiweißlieferanten und haben weitere positive Nebenwirkungen. Mit Soja wird das schlechte Cholesterin (LDL) gebunden, wobei spezielle Enzyme beim Abbau von Kohlenhydraten helfen.

Bei der gelegentlichen Zwischenmahlzeit und in Maßen sind Nüsse, Samen und Kerne ein ideales Hilfsmittel, um Fett an den Oberschenkeln zu verlieren. Sie sind reich an Vitaminen, Kalzium, Eisen und Ballaststoffen.

Oberschenkel straffen durch richtige Pflege

Kalt duschen

Das morgendliche Duschen des Körpers mit kaltem Wasser, insbesondere im Gesäß- und Oberschenkelbereich, trägt zur Vorbeugung von Cellulite bei. Der Wasserstrahl sollte so hart wie möglich eingestellt werden, damit der Wasserdruck das Bindegewebe massiert. Kaltes Wasser macht die Oberschenkel straff und die Beine fit für den Tag.

Peeling mit basischem Salz

Nach dem Duschen sollten etwas basisches Badesalz zwischen den Handflächen eingerieben werden und Gesäß und Oberschenkel so lange reiben, bis sich die feinen Kristalle lösen. Danach mit einer warmen Dusche abspülen. Das basische Badesalz eignet sich auch für Reinigungsbäder.

Cellulite-Cremes einmassieren

Eine Anti-Cellulite-Creme oder ein Anti-Cellulite-Öl auftragen und mit kreisenden oder kneifenden Bewegungen sanft einmassieren. Dadurch wird die Durchblutung angeregt und der Lymphstrom stimuliert.

Fazit

Wir alle haben unsere Problemzonen. Jede an verschiedenen Orten und in unterschiedlichem Ausmaß. Oberschenkelfett ist nicht leicht loszuwerden. Dieser Bereich ist besonders unbequem, weil er die Wahl der Kleidung behindert, beim normalen Gehen kann es zu Fettposter und Cellulite kommen.

Mit konsequentem Training und der richtigen Ernährung kann die Fettverbrennung in diesen Bereichen jedoch gezielt gefördert werden. Mit einer konsequenten, proteinreichen Ernährung und dem richtigen Training können diese Problembereiche mit der Zeit reduziert und das Gesamtbild verbessert werden.

Die Absaugung von Fett ist die allerletzte Möglichkeit, wenn nichts mehr funktioniert und die Fettpolster schmerzhaft sind. Erst dann sollte eine Fettabsaugung in Betracht gezogen werden.

Eine gezielte Gewichtsabnahme an Oberschenkeln ist schwierig, aber nicht unmöglich. Man muss entschlossen und kensquent bleiben, um ein Ergebnis zu erzielen!

Bildquelle: maxriesgo/ 123rf.com

Einzelnachweise (5)

1. Hauner, Hans; Markert, Dieter; Westerhoff, Brigitte Gesundheitsrisiken von Übergewicht und Gewichtszunahme, Journal Article 1997 Dtsch Arztebl International
Quelle

2. Dr. Tatjana Pavicic Leiterin Ästhetische Dermatologie Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie der LMU, Neue Methoden gegen Cellulite, Ausgabe 03/2010
Quelle

3. Eating beans, peas, chickpeas or lentils may help lose weight and keep it off Toronto, March 30, 2016 By Leslie Shepherd
Quelle

4. Golgis Karimi, Zahra Heidari, Somayyeh Firouzi, Fahimeh Haghighatdoost, A systematic review and meta-analysis of the association between fish consumption and risk of metabolic syndrome, Nutrition, Metabolism and Cardiovascular Diseases, 10.1016/j.numecd.2020.02.001, (2020).
Quelle

5. Hashidume, T. et al. Single ingestion of soy β-conglycinin induces increased postprandial circulating FGF21 levels exerting beneficial health effects. Sci. Rep. 6, 28183; doi: 10.1038/ srep28183 (2016).
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Klinische Studie
Hauner, Hans; Markert, Dieter; Westerhoff, Brigitte Gesundheitsrisiken von Übergewicht und Gewichtszunahme, Journal Article 1997 Dtsch Arztebl International
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Dr. Tatjana Pavicic Leiterin Ästhetische Dermatologie Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie der LMU, Neue Methoden gegen Cellulite, Ausgabe 03/2010
Gehe zur Quelle
Klinische Studie
Eating beans, peas, chickpeas or lentils may help lose weight and keep it off Toronto, March 30, 2016 By Leslie Shepherd
Gehe zur Quelle
Klinische Studie
Golgis Karimi, Zahra Heidari, Somayyeh Firouzi, Fahimeh Haghighatdoost, A systematic review and meta-analysis of the association between fish consumption and risk of metabolic syndrome, Nutrition, Metabolism and Cardiovascular Diseases, 10.1016/j.numecd.2020.02.001, (2020).
Gehe zur Quelle
Klinische Studie
Hashidume, T. et al. Single ingestion of soy β-conglycinin induces increased postprandial circulating FGF21 levels exerting beneficial health effects. Sci. Rep. 6, 28183; doi: 10.1038/ srep28183 (2016).
Gehe zur Quelle
Testberichte