Hollywood Diät
Zuletzt aktualisiert: 29. Juli 2020

Wer möchte nicht auch aussehen wie die Hollywood Stars und für eine tolle Figur den geringsten Zeitaufwand wie möglich betreiben? Die Hollywood Diät ist eine sinnvolle Diät für all diejenigen, die in kürzester Zeit einige Kilos verlieren wollen und die auch über die Diät hinaus einen gesunden Lifestyle verfolgen wollen. Aber Vorsicht, es gibt auch einige Risiken und Nebenwirkungen bei der Diät, die unbedingt beachtet werden sollten.

In diesem Artikel werden dir die wichtigsten Hintergrundinformationen rund um das Thema der Hollywood Diät gegeben. Du lernst etwas über die Funktion, Länge und Risiken der Diät. Wertvolle Tipps zu geeigneten Lebensmitteln und dem optimalen Speiseplan werden ebenfalls nähergebracht.




Das Wichtigste in Kürze

  • Die Hollywood Diät stammt ursprünglich aus Kalifornien und kombiniert Trennkost, insbesondere von proteinreichen und kohlenhydratreichen Lebensmitteln, mit der Low-Carb Diätausrichtung.
  • Es ist besonders wichtig sich eiweißreich und zugleich kohlenhydratarm zu ernähren, damit sich innerhalb von sechs Wochen ein sichtbarer Erfolg einstellt. Enzyme lassen sich besonders gut mit tropischen Früchten abbauen.
  • Eine genaue Befolgung des Diätplans wird empfohlen, da die Hollywood Diät auch nicht ungefährlich ist und einige Risiken mit sich bringt.

Definition: Was ist die Hollywood Diät?

Die Hollywood Diät hat ihren Namen tatsächlich in Hollywood erhalten. Seit den 1920er Jahren verfolgen große Leinwandstars diese Art der Diät, um in kürzester Zeit so viele Kilos wie möglich zu verlieren. Bei der Diät werden Trennkost und Low-Carb kombiniert. Die Trennung von proteinreichen und kohlenhydratreichen Lebensmitteln ist dabei von entscheidender Bedeutung. Der Verzehr von tropischen Früchten sorgt zudem für einen erheblichen Enzymabbau im Körper.

Hintergründe: Was du über die Hollywood Diät wissen solltest

Bevor wir dir Tipps und Tricks verraten, wie du mit der Hollywood Diät schnell abnehmen kannst, erhältst du von uns einige Hintergrundinformationen rund um das Thema.

Häufig gestellte Fragen werden in den kommenden Absätzen ausführlich beantwortet.

Wo liegt der Ursprung der Hollywood Diät?

Die Hollywood Diät hat ihren Namen von Judy Mazel, einer aus Chicago stammenden jungen Frau, erhalten. Sie zog nach Kalifornien, um dort ihre Schauspielkarriere aufzunehmen, jedoch ohne Erfolg. In dem Zuge hatte sie mit ihrem Gewicht zu kämpfen und begann Diätbücher zu schreiben. So erfand sie auch die Hollywood Diät, welche auch Beverly Hills Diät genannt wird.

Laut ihrer Diät sollten Teilnehmer immer nur eine Art von Lebensmitteln auf einmal essen. Kohlenhydrate und Proteine sollten niemals zusammen verspeist werden. Nach dem Erfolg ihres Buches eröffnete sie eine Klinik in Beverly Hills, wo sie mit bis zu 250 Diabetikern pro Woche arbeitete. Sie selbst habe durch ihre selbst erfundene Diät 72 Pfund verloren (6).

Wie funktioniert die Hollywood Diät?

Bei der Hollywood Diät sind grundlegend zwei Dinge von hoher Relevanz: sich eiweißreich und zugleich kohlenhydratarm zu ernähren. Kohlenhydrate sollten, wenn möglich, komplett ausgelassen werden.

Kohlenhydrate wie Kartoffeln, Nudeln, Getreide und Getreideprodukte sind alt bekannte Dickmacher und setzen extrem schnell an.

Zu den empfohlenen Proteinen gehören magerer Fisch und mageres Fleisch, Gemüse, Meeresfrüchte, Salat, Eier und Sojaprodukte.

Tropische Früchte wie Ananas und Papaya enthalten in roher Form besonders viele Verdauungsenzyme und sind ein wichtiger Bestandteil dieser Diät. Jedoch bestehen diese auch zu einem großen Teil aus Kohlenhydraten, weshalb sie ausschließlich als Zwischenmahlzeit verspeist werden sollten.

Dabei sollte mindestens ein zweistündiger Abstand zur vorherigen und nachfolgenden Mahlzeit eingehalten werden.

Auf fettarme Lebensmittel sollte ebenfalls viel Wert gelegt werden. Eine Reduzierung von sehr salzhaltigen Lebensmitteln bewirkt eine weniger starke Wasserbindung und -einlagerung im Körper. So purzeln die Kilos noch schneller.

Hollywood Diät-1

Bei der Hollywood Diät sollte insbesondere auf eine eiweißreiche und zugleich kohlenhydratarme Ernährung geachtet werden. Exotische Früchte kurbeln Verdauungsenzyme an. Auf Fett und Zucker sollte ebenfalls verzichtet werden. So sind schnelle Erfolge sichtbar.
(Bildquelle: Unplash / Bill Oxford)

Neben dem bewussten Verzicht auf verschiedene Lebensmittel, sollte unbedingt das Prinzip der Trennkost verfolgt werden. Dies besagt, dass nicht alle erlaubten Lebensmittel zusammen gegessen werden dürfen. Nach dem Verzehr von einer Obstsorte sollte man zum Beispiel darauf achten, dass nicht direkt im Anschluss eine weitere Frucht verspeist wird. Dieselbe Frucht erneut zu essen ist beispielsweise auch nicht erlaubt. (5).

Wie lange dauert die Hollywood Diät?

Früher war die Diät so angesetzt, dass Prominente innerhalb von zwei Wochen radikal an Gewicht verloren haben und sich so für ihren Glanzauftritt in Form gebracht haben.

Heutzutage ist die Dauer der Diät vom gewünschten Erfolg abhängig.

Diätpläne sind meistens für zwei bis sechs Wochen ausgelegt.

Empfohlen wird es aber, mindestens die ersten drei Wochen nach Plan zu absolvieren und danach so lange wie möglich die Trennkost beizubehalten, um langfristige Erfolge zu sehen.

Was darf man bei der Hollywood Diät essen?

Grundsätzlich sind alle kohlenhydratreichen Lebensmittel wie Kartoffeln, Nudeln, Getreide und Getreideprodukte verboten als auch Zucker und zu fetthaltige Produkte. Diese Lebensmittel gelten als Kalorienbomben und setzen besonders schnell an. Stattdessen sollen mageres Fleisch sowie magerer Fisch als auch Meeresfrüchte verspeist werden.

Salat und kohlenhydratarme Gemüsesorten geben dem Körper wichtige Vitamine und können in größeren Mengen unbedenklich verzehrt werden.

So erhält der Körper bis zu 60 Prozent der täglichen Kalorien aus eiweißhaltigen Lebensmitteln. Tropische Früchte wie Papaya, Ananas oder Kaki sollen auch auf dem Speiseplan stehen. Allerdings werden diese jeweils als Zwischenmahlzeit mit zwei Stunden Abstand zur vorherigen und nachfolgenden Mahlzeit verzehrt, da sie einen hohen Kaloriengehalt aufweisen. Manche Varianten der Hollywood Diät erlauben Nüsse, Hülsenfrüchte und fettarme Milchprodukte.

Welche Lebensmittel fördern die Produktion von Somatropin?

Somatropin (STH) wird auch das Wachstumshormon genannt und ist für den Muskelaufbau als auch für die Fettverbrennung zuständig. Empfohlen sind eiweißreiche Lebensmittel wie proteinreiches Gemüse oder Eier, da diese die Produktion von Somatropin anregen. Die Aminosäure L-Arginin ist beispielsweise in Nüssen und Wassermelone enthalten und fördert ebenfalls die Produktion von Somatropin. Vollkorn und Gemüse halten den Blutzuckerspiegel stabil und liefern viel Energie.

Neben der Fettverbrennung wird die Glukagon-Produktion angeregt.

Zudem fühlt man sich länger satt, anders als bei beispielsweise Weißmehlen, die nur den Blutzuckerspiegel schnell ansteigen und kurz darauf wieder abfallen lassen. Folglich treten Heißhunger und Hüftgold ein. Vitamin C hilft, dass der Körper das für eine optimale Fettverbrennung wichtige Hormon Noradrenalin bilden kann.

Noradrenalin sorgt dafür, dass das Fett aus den Zellen gelöst wird. Vitamin C kommt besonders in Zitrusfrüchten wie Zitronen vor. Andere Vitamin-C-Bomben sind Hagebutten, Johannisbeeren, Sanddorn, Brokkoli, Paprika und Petersilie.

Was sollte man bei der Hollywood Diät trinken?

Wie bei allen Diäten ist es wichtig, den Körper während dieser Zeit mit ausreichend Flüssigkeit zu versorgen. Täglich sollten daher mindestens drei Liter Wasser und Säfte getrunken werden. Hochkalorische Getränke sollten allerdings vermieden werden. Als geeignete Getränke stehen Wasser, ungesüßter Kaffee und Tee auf dem Plan. Auch Lightgetränke und alkoholfreies Bier können mal getrunken werden, sollten jedoch nicht zur Gewohnheit werden, da diese schon mehr Kalorien beinhalten.

Hollywood Diät-2

Eine Alternative zu herkömmlichem Wasser stellt Ingwerwasser beziehungsweise Ingwertee da. Ingwer hilft zudem den Heißhunger zu stoppen.
(Bildquelle: Pixabay / Free-Photos)

Was außerdem bei der Diät hilft, ist heißes oder kaltes Ingwerwasser. Hierzu wird die feingeschnittene Wurzel mit ausreichend Wasser aufgekocht. Ingwer hilft Heißhunger zu stoppen und weniger Snacks zu sich zu nehmen, was ja bekanntlich die Diäterfolge hemmt. Über den Tag verteilt, kann der Flüssigkeitstank immer wieder mit dem würzig-scharfem Wasser aufgefüllt werden.

Wie viele Kalorien sollte man idealerweise zu sich nehmen während der Hollywood Diät?

Aber nicht nur die Lebensmittel, die man täglich zu sich nimmt, sind bei der Hollywood Diät ausschlaggebend und führen sichtbar zum Erfolg. Die Kalorienzahl spielt eine entscheidende Rolle. So soll diese während der Diät drastisch gesenkt werden, sodass ein Gewichtsverlust begünstigt wird.

Die erlaubte Kalorienzahl sind maximal 1.000 Kalorien pro Tag. Idealerweise sollten Abnehmer jedoch 600 bis 800 kcal zu sich nehmen, da dies weit unter dem Bedarf eines erwachsenen Menschen liegt.

Wie sieht ein optimaler Speiseplan für die Hollywood Diät aus?

Idealerweise sollte die Diät 6 Wochen lang absolviert werden. Für Tag 1 bis 7 stehen nur exotische Früchte, wie unter anderem Ananas, Orangen oder Papaya auf dem Plan.

Ab der zweiten Wochen dürfen Salat und Gemüse verspeist werden. In der darauffolgenden dritten Woche dürfen zudem geringe Mengen an magerem Fleisch, magerem Fisch, Schalentieren und Eiern verspeist werden.

Ein absolutes Tabu sind Zucker, Öl, Salz, Milchprodukte, Brot als auch fetthaltige Produkte. In keiner der Wochen darf die  maximale Kalorienaufnahme mehr als 1.000 kcal betragen.

Ab Woche 4 bis 6 ist bei allen Bestandteilen eine Mischung erlaubt. Die tropischen Früchte sollten aber nur als Zwischenmahlzeit mit zweistündigem Abstand zur vorherigen und nachfolgenden Mahlzeit gegessen werden.

Was sind die Risiken/Nebenwirkungen bei einer Hollywood Diät?

Verdauungsprobleme

Nebenwirkungen der Diät sind zum einen die nicht selten entstehenden Blähungen. Diese werden durch die sehr ballaststoffreiche Ernährung hervorgerufen. Zudem können Verdauungsschwierigkeiten gerade zu Beginn der Diät auftauchen, da die Ernährungsumstellung auf exotische Früchte, Sojaprodukte und Meeresfrüchte nicht für jeden Körper einfach ist.

Durch den Verzicht auf Kohlenhydrate und die täglich niedrige Kalorienzufuhr können Heißhungerattacken auftauchen. Die niedrige Energiezufuhr kann zu erheblicher Müdigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten führen.

Probleme Nebenwirkungen
Ballaststoffreiche Ernährung Verdauungsprobleme
Fettarme und kohlenhydratarme Ernährung Nährstoffmangel
Erneute Ernährungsumstellung Jojo-Effekt

Nährstoffmangel

Mangelerscheinungen treten nicht selten bei der Hollywood Diät auf. Bei der Diät werden wenig Fette und Kohlenhydrate konsumiert, wodurch schnell ein Nährstoffmangel aufkommen kann. Die in Kohlenhydraten viel enthaltenen B-Vitamine fehlen dem Körper ebenso wie fettlösliche Vitamine.

Der Kohlenhydratmangel kann im schlimmsten Fall zur Übersäuerung des Blutes führen, allerdings erst, wenn die Diät für eine längere Dauer verfolgt wurde. Eine langfristig erhöhte Eiweißzufuhr kann ein erhöhtes Risiko für einen Gichtanfall und Nierensteine mit sich bringen.

Jojo-Effekt

Durch das extreme Runterfahren der Kalorien während der Diät, wird der Stoffwechsel des Körpers auf Sparflamme umgestellt. Leider erleben viele nach der Diät den sogenannten Jojo-Effekt. In dem Fall nimmt der Körper durch erhöhte Kalorienzufuhr wieder radikal an Fett zu, er hat quasi Angst vor einer erneuten Hungerperiode und lagert sich die Energie direkt für schlechte Zeiten ein.

So sind die vorher erreichten Erfolge schnell zunichte gemacht, da über die Nahrung verstärkt Fettpolster aufgefüllt werden. Es ist definitiv zu empfehlen, nach einer solchen Diät die langfristige Ernährungsumstellung zu verfolgen, um nicht in alte Muster zu verfallen (2).

Was ist die Hollywood Diät mit HCG?

Das Hormon HCG (Humanes Choriongonadotropin) ist ein Schwangerschaftshormon und wird als Abnehmwunder beworben. Zusätzlich zu der Hollywood Diät haben in der Vergangenheit einige Diätinnen auf die Einnahme von HCG geschworen, um möglichst schnell Erfolge zu erzielen.

Früher wurden oft Injektionen des Hormons vorgenommen.

Heute wird das Hormon in Form von Tropfen, Tabletten oder Nasensprays appliziert. Versprochen wird ein Gewichtsverlust von 10% in den ersten 3 Wochen.

In einer placebobasierten Studie, die 1990 stattfand, wurde der Effekt von HCG auf den Gewichtsverlust genauer untersucht. Hierzu bekamen 40 adipöse Frauen mit einem BMI über 30 kg/m2 Nahrung mit 5 000 kJ pro Tag und zusätzlich täglich Injektionen von Kochsalz oder HCG. Die Studie wurde über 6 Wochen geführt, wobei das Körpergewicht wöchentlich gemessen wurde (1).

Im Vergleich zur Placebo-Gruppe zeigten die Probanden der HCG-Gruppe keine Unterschiede hinsichtlich der untersuchten Parameter. Eine appetitbremsende Wirkung des Hormons sowie ein reduzierter Körperumfang ist nicht nachgewiesen. Da die Gewichtsabnahmen in beiden Fällen vergleichbar waren, wurde kein Vorteil durch die HCG-Diät gesehen.

Wer sich also genauer mit der Diät und dem genauen Abnehmeffekt beschäftigt, erkennt, dass die schnelle Gewichtabnahme eher auf die reduzierte Kalorienzahl zurückzuführen ist (3).

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat darauf aufmerksam gemacht, dass es sich bei HCG um ein nicht zugelassenes Arzneimittel handelt. Dadurch lassen sich Risiken nur schwer einschätzen, es kann aber durchaus zu Herzrhythmusstörungen, Nierensteinen und Stoffwechselentgleisungen kommen.

Hollywood Diät: Die besten Tipps & Tricks für schnelles Abnehmen

Um eine möglichst erfolgreiche Diät durchzuführen, solltest du auf den Verzehr von besonderen Lebensmitteln achten. Das Prinzip der Trennkost wird dir in den folgenden Absätzen nähergebracht. In dem letzten Absatz haben wir dir eine Übersicht der Vor- und Nachteile zusammengestellt.

Schlankmacher-Enzyme

Früchte

Beeren sind nicht nur gesund, sie helfen auch beim Abnehmen. Insbesondere um lästiges Bauchfett loszuwerden. Blaubeeren und Himbeeren machen lange satt und aktivieren gleichzeitig den Stoffwechsel. Die hohe Konzentration an Polyphenolen kurbelt die Fettverbrennung an.

Hollywood Diät-3

Früchte sind besonders gut fürs Abnehmen geeignet. Insbesondere Beeren, welche viele Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe enthalten. Zudem halten sie lange satt und aktivieren den Stoffwechsel.
(Bildquelle: Pixabay / silviarita)

Äpfel und Birnen enthalten Pektin, einen wasserlöslichen Ballaststoff, welcher die Darmtätigkeit anregt. So bekommen Diätinnen schneller eine flache Körpermitte. Bauchspeck adé! Birnen überzeugen auch dadurch, dass sie sehr leicht verdaulich sind und entwässernd wirken.

Granatäpfel sind echte Wunderfrüchte. Sie enthalten viele Mineralstoffen, Vitaminen und Antioxidantien und haben wenige Kalorien. Antioxidantien sind besonders wichtig für das Abnehmen, da durch sie der Stoffwechsel angekurbelt wird und überschüssiges Hüftgold verschwindet.

Exotische Früchte bestehen aus besonders viel Vitamin C und steigern die Fettverbrennung bis zu 30%. Gerade Zitronen, Orangen, Grapefruits, Ananas und Papaya sollten aktiv bei der Diät verzehrt werden. Die Inhaltsstoffe der Zitrusfrüchte unterstützen zudem das fettabbauende Hormon Noradrenalin, welches ebenfalls eine große Menge an Vitamin C benötigt.

Gemüse

Gemüse sind die Lebensmittel, die neben Wasser und dünnen Suppen sehr wenige Kalorien haben. Folgende Lebensmittel dürfen bei der Diät nicht fehlen.

Avocados bestehen aus Kalium, gesunden Fetten und Ballaststoffen. Sie gehöre eigentlich zu den Früchten, werden jedoch oftmals als Gemüse verspeist und somit auch in diesem Artikel darunter gefasst. Bereits ein paar Löffel oder eine halbe Avocado im Salat reicht aus, um das Hungergefühl zu stillen.

Allerdings enthalten sie viele Kalorien, weshalb  nicht zu viel gegessen werden sollte.

Eine echte Mikronährstoffbombe ist Brokkoli. Dieser besteht viel aus Vitamin C, Calcium, Phosphor, Kalium und Magnesium. Brokkoli enthält zudem nur 31 Kilokalorien pro 100 Gramm und hat einen Eiweißanteil von 3,0 Prozent. Zudem liefert er dem Körper wichtige Ballaststoffe.

Champions sind mit 22 Kilokalorien pro 100 Gramm extrem kalorienarm und besitzen einen sehr niedrigen Glykämischen Index, weshalb der Blutzuckerspiegel kaum ansteigt.

Ballaststoffe

Chia-Samen enthalten sehr viele Ballaststoffe, nämlich 32 pro 100 Gramm. Sie ziehen viel Wasser, sodass sich ihr Volumen vergrößert und der Hunger schnell und vor allem lange gestillt wird.

Lebensmittel Ballaststoffe Wirkung
Chia-Samen 32g pro 100g Wasser entziehen
Flohsamenschalen 80g pro 100g Sättigende Wirkung
Haferflocken 10g pro 100g Energieliefernd und sättigend

Das nächste Lebensmittel ist mit 88 Prozent Ballaststoffen ein praktischer Helfer beim Abnehmen – Flohsamenschalen. Sie quellen in Flüssigkeit stark auf und können gut in Smoothies, andere Drinks oder Müslis untergemischt werden. Daneben haben sie eine extrasättigende Wirkung, ohne die Kalorienzahl besonders zu steigern.

Das perfekte Frühstück zum Abnehmen lässt sich mit Haferflocken, beispielsweise in Form von Porridge zubereiten. Sie enthalten 10g pro 100 Gramm an Ballaststoffen und bestehen aus vielen langsamen Kohlenhydraten und Eiweiß. Zusätzlich geben sie Energie und machen gut satt. In Kombination mit oben genannten Früchten ein wirklich leckeres Frühstück.

Trennkost gegen Übersäuerung

Die Hollywood Diät verfolgt den Ansatz der klassischen Insulintrennkost, welche besagt, dass bestimmte Lebensmittelsorten nicht in Verbindung mit anderen konsumiert werden dürfen.

Eiweiß und Kohlenhydrate dürfen nicht gemeinsam verzehrt werden.

Die folgenden Regeln sollten unbedingt eingehalten werden. Fett und Eiweiß dürfen gemischt werden als auch Fett und Kohlenhydrate. Keinesfalls sollten jedoch Eiweiß und Kohlenhydrate verbunden werden.

Exotische Früchte als wichtiger Bestandteil der Diät, dürfen jedoch nicht zusammen gegessen werden. Zwischen dem Verzehr zweier Früchte unterschiedlicher Sorten sollten immer mindestens zwei Stunden Pause liegen. Darüber hinaus sollten Früchte einzig und allein als Zwischenmahlzeit verspeist werden (4).

Vorteile und Nachteile der Hollywood Diät

Ein großer Vorteil der Diät ist es, dass sich die Ergebnisse bei strenger Einhaltung der Regeln bereits nach wenigen Tagen beziehungsweise Wochen sehen lassen. Hinzu kommt, dass die Regeln vergleichsweise zu anderen Diäten sehr einfach sind und sich nach kurzer Zeit bereits einprägen. Eine genaue Überwachung ist meist nicht mehr nötig, wenn man ein gewisses Gefühl für die einzelnen Lebensmittel erlangt hat.

Die empfohlenen Lebensmittel wie mageres Fleisch, magerer Fisch, Obst und Gemüse sind tatsächlich gesund und schmecken bei richtiger Zubereitung auch erstaunlich gut.

Vorteile
  • Schnelle Ergebnisse
  • Einfache Regeln
  • Gesunde und leckere Lebensmittel
Nachteile
  • Hohe Kosten
  • Keine einfache Umsetzung
  • Energieentzug für den Körper
  • Heißhungerattacken
  • Mono-Diät

Zu den Nachteilen können die hohen Kosten gezählt werden. Die exotischen Früchte, Meeresfrüchte als auch mageres Fleisch beziehungsweise magerer Fisch sind nicht gerade billig. Wenn man dann noch auf qualitätsvolle Lebensmittel achtet, ist man schnell einiges an Geld los.

Da nicht alle Lebensmittel für die Diät geeignet sind, sollte vor Diätbeginn gründlich recherchiert werden und eine Liste angefertigt werden. Die Umsetzung im Alltag ist nicht immer einfach, da zum einen immer genug Lebensmittel auf Vorrat sein müssen. Zum anderen werden viele der oben genannten Produkte zubereitet, sodass aufwendiger geplant werden muss.

Da dem Körper viel Energie entzogen wird, kann es schnell mal zu Kreislaufproblemen kommen.

Daneben wird das Verdauungssystem durch die radikale Nahrungsumstellung ziemlich herausgefordert. Immer wieder treten Heißhungerattacken auf und die Diät ist für Körper als auch für den Geist extrem schwierig. Die Diät wird nicht nur als Crash-Diät, sondern auch als Mono-Diät bezeichnet, da sie ziemlich eintönig ist (4).

Fazit

Es ist extrem wichtig, dass die Hollywood Diät nur für ein kurzfristiges Ziel eingesetzt wird. Für längere Zeit ist es definitiv sinnvoller, seine Ernährung dauerhaft anzupassen. Eine gesunde Mischkost ohne Verzicht zu sich zu nehmen, ist nicht nur für den Körper angenehmer, sondern auch für Geist und Seele. Bei einem gesunden Lebenswandel darf natürlich auch der Sport nicht fehlen.

Zwar nehmen Leute mit der Hollywood-Diät unheimlich schnell ab, doch die Wahrscheinlichkeit, dass genauso schnell wieder zugenommen wird, ist hoch.

Teils ist für einen Normalverbraucher die Anschaffung der erlaubten Lebensmittel ziemlich teuer, da exotische Früchte als auch Meeresfrüchte durch ihre Exklusivität ziemlich teuer sind.

Nach Ende der Diät sollte unbedingt aufgepasst werden, dass durch eine erhöhte Kalorienaufnahme kein Jojo-Effekt eintritt. Empfohlen wird daher langsam seine Nahrung wieder umzustellen, um den Körper wieder neu zu gewöhnen.

Bildquelle: magone/ 123rf.com

Einzelnachweise (6)

1. Bosch B, Venter I, Stewart RI, Bertram SR. Human chorionic gonadotrophin and weight loss. A double-blind, placebo-controlled trial. S Afr Med J. 1990;77(4):185-189.
Quelle

2. NetDoktor.de GmbH Arabellastr. 21 81925 München Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Kay Labinsky
Quelle

3. Lijesen GK, Theeuwen I, Assendelft WJ, Van Der Wal G. The effect of human chorionic gonadotropin (HCG) in the treatment of obesity by means of the Simeons therapy: a criteria-based meta-analysis. Br J Clin Pharmacol. 1995;40(3):237-243. doi:10.1111/j.1365-2125.1995.tb05779.x
Quelle

4. Deutsche Medien-Manufaktur GmbH & Co. KG Hülsebrockstraße 2-8 48165 Münster Herausgeber: Jan Spielhagen
Quelle

5. Geschäftsführer: Peter Gumpert Gesellschafter: Dr. Nicolas Gumpert & Tobias Kasprak Teutonenweg 2 65232 Taunusstein
Quelle

6. EAT SMARTER GmbH & Co. KG Alte Pianoforte Fabrik Schulterblatt 58 20357 Hamburg Herausgeber: Dirk Manthey (V.i.S.d.P gemäß §55 Abs. 2 RStV)
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Wissenschaftliche Studie
Bosch B, Venter I, Stewart RI, Bertram SR. Human chorionic gonadotrophin and weight loss. A double-blind, placebo-controlled trial. S Afr Med J. 1990;77(4):185-189.
Gehe zur Quelle
Magazinartikel
NetDoktor.de GmbH Arabellastr. 21 81925 München Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Kay Labinsky
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Lijesen GK, Theeuwen I, Assendelft WJ, Van Der Wal G. The effect of human chorionic gonadotropin (HCG) in the treatment of obesity by means of the Simeons therapy: a criteria-based meta-analysis. Br J Clin Pharmacol. 1995;40(3):237-243. doi:10.1111/j.1365-2125.1995.tb05779.x
Gehe zur Quelle
Magazinartikel
Deutsche Medien-Manufaktur GmbH & Co. KG Hülsebrockstraße 2-8 48165 Münster Herausgeber: Jan Spielhagen
Gehe zur Quelle
Magazinartikel
Geschäftsführer: Peter Gumpert Gesellschafter: Dr. Nicolas Gumpert & Tobias Kasprak Teutonenweg 2 65232 Taunusstein
Gehe zur Quelle
Lifestyle-Artikel
EAT SMARTER GmbH & Co. KG Alte Pianoforte Fabrik Schulterblatt 58 20357 Hamburg Herausgeber: Dirk Manthey (V.i.S.d.P gemäß §55 Abs. 2 RStV)
Gehe zur Quelle
Testberichte