Dukan Diät
Zuletzt aktualisiert: 22. Januar 2021

Mit der Fettleibigkeit als wachsendem Weltphänomen, den damaligen Schönheitsstandards und dem Trend zu Fit- und Wellness, “Healthy”, Gesundheit usw. sind Diäten auf dem Vormarsch und eine legitime Option zum Abnehmen.

Viele Diäten werden jedoch als restriktiv empfunden und schlecht angesehen. In dieser Hinsicht kann die Dukan Diät einen Unterschied machen, denn sie hat keine Kalorienbegrenzung, sodass du so viel essen kannst, bis du satt wirst.




Das Wichtigste in Kürze

  • Die französische Dukan Diät verspricht eine schnelle Gewichtsabnahme ohne Zwänge und Einschränkungen in 4 Phasen.
  • Diese Kost besteht fast ausschließlich aus puren Eiweiß und ist sehr kohlenhydrat- und fettarm.
  • Die Diät scheint wirksam zu sein, aber sie ist höchst umstritten und wird von Ernährungswissenschaftlern wegen ihrer möglichen psychologischen und gesundheitlichen Folgen angeprangert.

Definition: Was ist die Dukan Diät?

Die Dukan-Diät ist eine proteinreiche und kohlenhydratarme Diät.

Sie wurde von Dr. Pierre Dukan, einem ehemaligen französischen Hausarzt, der sich auf das Gewicht und dessen Management spezialisiert hat, ins Leben gerufen.

Der Arzt entwickelte diese Diät in den 1970er Jahren vor allem infolge des Falls einer seiner Patienten mit Übergewicht, der behauptete, er sei bereit, auf alle Arten von Lebensmitteln zu verzichten, um Gewicht zu verlieren, außer Fleisch.

Nach unzähligen Patientenfällen, die beispiellose Gewichtsabnahmeergebnisse durch seine Diät zeigten, veröffentlichte Dr. Dukan im Jahr 2000 “The Dukan Diet”.

Das Buch wurde zum Bestseller und in nicht weniger als 32 Ländern verkauft.
Ihr Ziel ist es, den Lesern zu helfen, schnell und einfach Gewicht zu verlieren, ohne hungrig zu sein.

Dukans Methode zur Gewichtsabnahme ist nicht völlig neu: Sie ähnelt in ihrem proteinreichen und kohlenhydratarmen Aspekt der Stillman-Diät und der Atkins-Diät.

Das Programm hat offiziell auch ein Kochbuch, eine eigene Website und einen Online-Shop.

Hintergründe: Was du über die Dukan Diät wissen solltest

Hier legen wir dir die essenziellsten Informationen über die Dukan Diät dar.

Die Grundprinzipien der Dukan Diät

Die Dukan Diät erlaubt ihren Verfolgern eine größere Wahlfreiheit in Bezug auf die aufgenommenen Nahrungsmengen als die traditionellen Diäten, da der Begriff Diät im Übrigen ursprünglich mit der Einschränkung von Nahrungsmitteln zur Verbesserung oder Wiederherstellung der Gesundheit, also im Hinblick auf die Gewichtsabnahme, verbunden war.

Aber was genau ist darunter zu verstehen? Und was ist wirklich mit dieser Diät zu ertragen?

Hier ist zunächst ein Zusammenfassungsvideo, ansonsten stehen schriftliche Erklärungen darunter.

Die 4 Phasen der Dukan Diät

Die Dukan-Diät wird von einigen als Wunderdiät betrachtet, weil sie eine schnelle und hungerfreie Gewichtsabnahme in vier Phasen verspricht.

Wir werden sie dir nun erläutern:

Angriffsphase

Das ganze Programm beginnt logischerweise mit Phase 1, der sogenannten Angriffsphase.

Die Person wird zunächst gewogen, um ihr “Idealgewicht” zu ermitteln.

Dukan Diät-1

Das Idealgewicht entspricht dem Gewicht, das Personen am Ende des Programms erreichen und für eine perfekte Gesundheit und Vitalität beibehalten sollten.
(Bildquelle: i yunmai / Unsplash)

In dieser Angriffsphase liegt der Schwerpunkt wirklich auf proteinreicher Nahrung und einigen kalorienarmen Boni.

Sie kann zwischen einem und maximal zehn Tagen dauern.

Es wird eine massive Ernährungsumstellung durchgeführt, um den Körper zu schocken und ihn schnell abnehmen zu lassen, um das Übergewicht von Anfang an zu reduzieren.

In dieser Phase 1 sind folgende Lebensmittel erlaubt:

  • Ma­ger­fleisch (fettarme Teile von Rind, Kalb, sonstigen Wild und Schweinefleisch, Geflügel ohne Haut)
  • Innereien (Zunge, Niere, Leber usw.)
  • Fische und Schalentiere (alle Arten)
  • Magermilchprodukte (fettreduzierte Milch, Joghurt und Käse jedoch beschränkt auf 1 Kilogramm/Liter pro Tag)
  • Eier
  • Pflanzenprotein (Tofu, Seitan, Tempeh)
  • Künstliche Süßungsmitteln, Konjak Nudeln, essbare Gelatine ohne Limit
  • Zitronensaft und Essiggurken in geringen Anteilen
  • Bis zu 5 Milliliter Öl zum Anbraten von Pfannen pro Tag

Darüber hinaus müssen die Teilnehmer in dieser ersten Phase des Programms pro Tag:

  • Mindestens 1,5 Liter Wasser trinken.
  • 1,5 Esslöffel Haferkleie für die erforderliche Ballaststoffaufnahme zur Verhinderung von Verstopfung zu sich nehmen.
  • 20 Minuten zu Fuß gehen.

Wenn die Angriffsphase mehr als fünf Tage dauert, wird die Zugabe von einem Esslöffel getrockneter Goji-Beeren empfohlen, um den Vitaminbedarf zu decken. (1)

Alles Andere wie Alkohol, Fett, Zucker, Gemüse und Obst ist in dieser Phase der Dukan-Diät verboten. (2)

Aufbauphase

In Phase 2 besteht das Ziel darin, eine gewisse Abwechslung in die Ernährung einzuführen und gleichzeitig die Bemühungen bis das Idealgewicht erreicht ist fortzusetzen, was mehrere Monate dauern kann.

Tatsächlich ist einer von zwei Tagen derselbe wie in der Angriffsphase ; am anderen Tag werden zusätzlich zu den Nahrungsmitteln der Phase 1 bestimmte Gemüse eingeführt. Hier ist das Ganze im Detail aufgelistet:

  • Spinat, Grünkohl, Kopfsalat und andere grüne Blattgemüse
  • Brokkoli, Blumenkohl, Kohl und Rosenkohl
  • Paprikaschoten, Tomaten und Pilze
  • Spargel und Sellerie
  • Artischocken und grüne Bohnen
  • Aubergine und Gurken
  • Kürbis
  • Zwiebeln, Lauch und Schalotten
  • Spaghetti-Kürbis
  • Rüben

Zudem müssen die Teilnehmende ab dieser Phase der Diät pro Tag:

  • Eine Portion Möhren oder Beten obligatorisch essen
  • Zwei Esslöffel Haferkleie zu sich nehmen

Ansonsten sind andere Gemüse oder Früchte nicht erlaubt. (1)

Gehzeit steigt dann auch auf 30 Minuten pro Tag.

Konsolidierungsphase

Diese Etappe dauert insgesamt 10 Tage pro abgenommenem Kilo in der gesamten Ausführungsphase der Diät. Damit soll sichergestellt werden, dass kein Jo-Jo-Effekt auftritt und dass das leichtere Gewicht beibehalten werden kann.

Während dieser Phase werden die Mitglieder dazu ermutigt, alle Nahrungsmittel aus der Angriffs- und Aufbauphase zu verwenden, aber auch Folgendes einzubeziehen:

  • Obst: Eine Portion Obst pro Tag, das heißt entweder ca. :
    • 2 Kiwis
    • 1 Orange
    • 2 Pflaumen
    • 1 Birne
    • 2 Aprikosen
    • 1 Pfirsich
    • 1 Nektarine
    • 1 mittelgroße Apfel
    • 100 Gramm Beeren
    • 100 Gramm Melone
  • Brot: Zwei Scheiben Vollkornbrot bestrichen mit einer kleinen Menge fettarmer Butter pro Tag.
  • Käse: Eine Portion von 40 Gramm pro Tag.
  • Kohlenhydrate: 1 zu 2 Portionen stärkehaltige Lebensmittel pro Woche. (ca. 200 Gramm)
    • Teigwaren
    • Reis
    • Mais
    • Kartoffeln
    • Bohnen
  • Fleisch: Lamm-, Schweine- oder Schinkenbraten ein- oder zweimal der Woche.
  • Proteinmahlzeit: Zu jeder Woche gehört ein “reines Protein”-Tag, an welchem nur Nahrungsmittel aus der Angriffsphase gegessen werden.
  • Festliche Mahlzeiten: An zwei Tage pro Woche darf sich der Teilnehmer eine Vorspeise, ein Hauptgericht, ein Dessert und ein Glas Wein gönnen.
  • 2,5 Esslöffel Haferkleie sind jetzt mandatorisch pro Tag. (1)

Erhaltungsphase

Die Stabilisierungsphase ist die vierte und letzte Phase der Dukan Diät.

Sein Ziel ist es, eine Handlungsweise anzubieten, die lebenslang beibehalten werden kann. Damit sollen die Vorteile einer dauerhaften Gewichtsabnahme nicht verloren gehen und eine gesunde Lebensweise bewahrt werden.

Worin besteht sie?

Nun, im Grunde genommen ist kein Essen streng verboten!

Es wird jedoch empfohlen, dass du deine Mahlzeiten nach den Richtlinien und Regeln der Phase 3 “Konsolidierung” planst.

Darüber hinaus sollte ein Tag in der Woche nur aus “reinen Eiweiß”-Mahlzeiten bestehen, basierend auf dem gleichen Prinzip wie die vorherigen Diätphasen.

Dukan Diät-2

Auch in der Erhaltungsphase bleibt immer noch ein Tag, der nur den Eiweißen und nichts anderem gewidmet ist, wie in der Angriffsphase am Start der Diät.
(Bildquelle: RitaE / Pixabay)

Dann sollten täglich 3 Esslöffel (17,5 Gramm) Haferkleie eingenommen werden, um Komplikationen zu vermeiden. (1)

Dukan Diät-3

Bewegung ist für die Dukan Diät von entscheidender Bedeutung. Obwohl sie durch die Kost vielleicht initiiert wurde, ist sie eine gesunde Gewohnheit, die die Gewichtskontrolle fördert und daher fortgeführt werden sollte.
(Bildquelle: Jenny Hill / Unsplash)

Schließlich wird betont, dass die körperliche Aktivität fortgeführt werden sollte, indem u.a. der Aufzug und die Rolltreppe zugunsten der Treppe boykottiert werden. (2)

Getränke

Im Allgemeinen ist diese Diät bei Getränken nicht so restriktiv wie bei Lebensmitteln.

Tatsächlich sind nur alkoholische und zuckerhaltige Getränke kontraindiziert.

Nicht-kalorische Getränke wie Wasser, Kaffee und Tee, Zero und Light-Drinks sind erlaubt.

Sie werden sogar gefördert, wenn sie dazu beitragen können, das Ziel der täglichen Trinkmenge zu erreichen.

Natürlich ist Wasser nach wie vor die beste Option, aber diese Wahlmöglichkeit könnte einige Teilnehmer trösten und es ihnen ermöglichen, mit den Ernährungseinschränkungen zurechtzukommen.

Die positiven Wirkungen der Dukan Diät

Eine Studie zeigt, dass eine proteinreiche Ernährung wie bei der Diät von Herrn Dukan zu einer stärkeren Sättigung und damit zu einer besseren Gewichtsabnahme führt. Darüber hinaus werden durch diese Ernährung die Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen reduziert und die Körperzusammensetzung verbessert. (3)

Dukan Diät-4

Unter allen Makronährstoffkategorien ist Protein die Hauptkategorie, die zur Sättigung beiträgt, gefolgt von Kohlenhydraten und Fett, und fördert daher die Gewichtsabnahme. (4)
(Bildquelle: Bill Oxford / Unsplash)

In der Tat betrug die durchschnittliche Gewichtsabnahme von mehr als 50 Frauen in einer polnischen Studie nach 8 bis 10 Wochen der Dukan-Diät etwa 15 Kilo. (7)

Die Tatsache, dass die Dukan-Diät kohlenhydratarm ist, verstärkt die Ergebnisse noch zusätzlich.

Zweitens könnte eine höhere Eiweißzufuhr durch die Dukan-Diät die Knochengesundheit fördern. In der Tat scheint eine höhere Proteinzufuhr für die Knochenmineralisierung und -erhaltung in einer gesunden Bevölkerung vorteilhaft zu sein. (3)

Im Allgemeinen hat sich ebenso gezeigt, dass der Austausch von Kohlenhydraten gegen Proteine Risikofaktoren wie Triglyceride und Cholesterin verringert. (4)

Auf der Grundlage aktueller Studien kann eine sehr hohe Eiweißzufuhr zusätzliche Zunahmen der fettfreien Körpermasse und eine Verringerung der Fettmasse fördern, insbesondere wenn sie durch Sport ergänzt wird. Die Dukan Diät erfüllt also nachweislich diese Kriterien und fördert somit diese Phänomene. (5)

Dukan Diät-5

Die Dukan-Diät verursacht wenig Frustration über Ernährungseinschränkungen, da sie keine Zählung der aufgenommenen Kalorien erfordert und Proteinquellen beliebig zugelassen sind. An dieser Stelle ist sie sicher viel leichter zu tolerieren als andere Diäten.
(Bildquelle: Thought Catalog / Unsplash)

Darüber hinaus fördert diese Kost das Trinken von Wasser und das Treiben von Sport, gute Gewohnheiten, die danach fortgesetzt werden können und sollten.

Dukans Ernährung ist sehr strukturiert und präzise, was sie für jeden erschwinglich macht, auch für Menschen, die ein wenig verwirrt und ungewohnt mit Diäten und Ernährung sind.

Die Risiken der Dukan Diät

Viele Studien neigen jedoch dazu, den übermäßigen Verzehr von tierischen Proteinen (z.B. Fleisch und Milchprodukte) wie bei der Dukan Diät in Frage zu stellen. (4)

Eiweißreiche Diäten sind tatsächlich nicht für jeden geeignet.

Hier findest du eine Übersicht über den Tagesbedarf an Eiweiß, der von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) (8) für Erwachsene empfohlen wird:

Alter Empfohlene tägliche Proteinmenge in g.pro Kg. Körpergewicht
18-24 Jahre 0,8 Gramm
25-50 Jahre 0,8 Gramm
51-64 Jahre 0,8 Gramm
65 Jahre und mehr 1 Gramm

Die nächste logische Frage ist, wie viel Protein die Dukan Diät ihren Anhänger pro Tag zuführt. Nun, laut einer polnischen Studie mit 51 Frauen nahmen diese täglich etwa 100 Gramm Eiweiß für etwa tausend Kalorien zu sich. (7)

Dies entspricht dem Doppelten der empfohlenen Protein-Tagesdosis für die meisten Frauen! (8)

Personen mit chronischen Nierenversagen zum Beispiel können unter eine hoch proteinhaltige Ernährung leiden. (3)

In diesem Fall ist die Dukan Diät wegen der ersten Phase und der reinen Eiweiß-Tage nicht kompatibel und kann sogar schlimme Konsequenzen haben.

Studien zeigen, dass die Aufnahme von tierischem Eiweiß mit einem erhöhten Diabetes-Risiko verbunden ist. (4)

Darüber hinaus würde der tägliche Verzehr großer Mengen von rotem Fleisch, wie es bei der Dukan-Diät der Fall sein kann, zu einem hohen Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie zu einem Anstieg des Cholesterinspiegels und dem Risiko einer alkoholfreien Lebersteatose führen, und letztere selbst bei weißem Fleisch mit einem geringeren Fettgehalt. (4)

Weiterhin impliziert ein hoher Fleischkonsum eine hohe tägliche Säurebelastung, die ohne ausreichende Alkalisierungsmittel zu einer vorzeitigen Alterung des Körpers führen und u.a. die Entstehung von Krebserkrankungen (z.B. Darmkrebs) fördern kann. (4, 6)

Dukan Diät-1-6

Ein hoher Proteinkonsum kann nachteilige gesundheitliche Folgen für Menschen mit einer Prädisposition zu bestimmten Krankheiten und Komplikationen haben.
(Bildquelle: Kelly Sikkema / Unsplash)

Ein hoher Gehalt an Aminosäuren aus Eiweiß in der Nahrung kann auch das Fortschreiten einer chronischen Nierenerkrankung beschleunigen. (4)

Die Nebenwirkungen der Dukan Diät

Menschen, die eine proteinreiche- wie die Dukan Diät einhalten, neigen dazu, wieder zuzunehmen oder sogar den Jo-Jo-Effekt erleiden, sobald die Nahrungsaufnahme aufhört, obwohl sich ihr allgemeiner Gesundheitszustand verbessert hat und ihr Taillenumfang abgenommen hat. (4)

Außerdem ist diese Kost nicht für jeden geeignet wegen der Härte der verschiedenen Phasen: Selbst für einen Fleischliebhaber kann es schwierig sein, der Diät zu folgen, da sie vor allem nicht sehr abwechslungsreich ist aber trotzdem viele Bemühungen erfordert.

Die Ernährungsweise von Dukan schränkt den Verzehr von Obst und Gemüse so stark ein, dass den Teilnehmern ein Mangel an Vitaminen und Nährstoffen drohen kann.

Dukan Diät-1-7

Ein Mangel an essenziellen Vitaminen aufgrund der Dukan-Diät kann ernsthafte Folgen wie z.B. Müdigkeit, Kopfschmerzen, erhöhten Stress oder sogar Depression haben.
(Bildquelle: Christian Erfurt / Unsplash)

In ähnlicher Weise werden Lebensmittel, die reich an “guten” Fetten sind, beiseite gelegt. Dies kann zu einem Mangel an Ballaststoffen führen, den ein oder mehrere tägliche Löffel Haferkleie nicht ausgleichen können.

Dukan Diät: Die besten Tipps & Tricks zum Abnehmen

Du hast die Theorie der Diät Dukans sowie die Vorteile und Risiken kennengelernt.

Nun werden wir versuchen, dir dabei zu helfen und zu beraten, wie du mit der Dukan-Diät abnehmen kannst.

Die besten Eiweiß-Quellen

Hier findest du eine nicht erschöpfende Liste der besten Proteinquellen, die für die Dukan Kost sehr wichtig sind.

Sie hilft dir bei der Zubereitung und Abwechslung deiner Mahlzeiten.

  • Mageres Rindfleisch, hautloses Weißfleisch-Geflügel, Jerkies.
  • Fettarme Milch, Eier (Eiweiß besonders), fettarmer griechischer Joghurt / Quark.
  • Garnelen, weißfleischiger Fisch.
  • Linsen, Erbsen, Bohnen, Tofu.

Viel Wasser trinken

Genügend Wasser während des Tages zu trinken ist gesund und hilft dabei, ein Gewicht konstant zu halten.

Eine Studie zeigte, dass ein Mangel an Hydration bei einer Person oft mit einem höheren Body-Mass-Index (BMI) einhergeht. (9)

Bei nicht ausreichend hydrierte Menschen ist die Wahrscheinlichkeit, fettleibig zu sein, größer als bei denjenigen, die richtig hydriert waren. (9)

Darüber hinaus hat sich gezeigt, dass das Trinken von Wasser vor den Mahlzeiten zu einem geringeren Kalorienkonsum danach führt. (9)

Dukan Diät App

Es gibt eine offizielle App für die Dukan Diät.

Sie kann bei der Gewichtsabnahme helfen, denn sie erlaubt insbesondere den Benutzern:

  • Ihr “ideales Gewicht” am Anfang zu berechnen.
  • Die “Anweisungen des Tages” und eine Ernährungsbilanz in ihrem Tagebuch zu erhalten.
  • Einen Bericht anzusehen, der Gewichtskontrolle, Bewegung und Stimmungskontrolle beinhaltet.
  • Empfehlungen nach eventuellen Abweichungen zu bekommen.
  • Eine Liste von Lebensmitteln, die in jeder Phase zugelassen sind zu konsultieren
  • Ihre Daten und Messungen einzugeben sowie Bilder zu machen, um deren Entwicklung zu verfolgen.
  • Über 400 exklusive Rezepte zu verfügen.

Sie wird auf den Download-Plattformen mit mehr als 4 von 5 Sternen bewertet.

Foren und Blogs

Es gibt viele Blogs und Foren über diese weltberühmte Diät.

Auf der offiziellen Website der Diät bieten ein FAQ-Bereich und ein offizielles Forum Antworten, Hilfe und Ratschläge von anderen Mitgliedern sowie von Ernährungsexperten.

Du kannst dich auch mithilfe von Videos, die die einzuhaltenden Regeln zusammenfassen, durch die Diät führen:

Rezeptideen zum Nachmachen

Hier sind einige Rezepte, die du in deiner Dukan Diät verwenden kannst.

Natürlich können diesen Rezepten je nach Phase auch Gemüse oder sogar stärkehaltige Lebensmittel zugesetzt werden.

Frühstück

  • Kaffee oder Tee mit Süßstoff gesüßt.
  • Eine Scheibe magere Putenbrust oder Schinken.
  • 200 Gramm fettarmer Magerquark mit ein paar Goji-Beeren für Vitamine, Antioxidantien usw. und der Portion an Haferkleie.

Ein Joghurt oder eine weitere Scheibe Schinken sind als Zwischenmahlzeit erlaubt.

Mittagsessen: Omelette

  • Drei bis vier Eier mit Magermilch, geschreddertes Rindfleisch-Jerky und ein wenig Gewürz.
  • Ein halbes Huhn.
  • 200 Gramm fettarmer Frischkäse als Beilage.

Abendessen: Lachs und Käse

  • 400 Gramm gedünsteter Lachs
  • Gewürzte Gemüsebrühe
  • 40 Gramm magerer Käse / 100 Gramm Frischkäse

Ein 0% Joghurt als Dessert auf Wunsch.

Und hier ist ein weiteres im Video detailliertes Dukan-Rezept für einen köstlichen Pfannkuchen mit Lachs:

Fazit

Die Kost von Dukan ist einerseits hart und eher einseitig, aber auch umstritten. Deshalb sollte man es nicht auf die leichte Schulter nehmen, sondern die Vor- und Nachteile abwägen und sich vorher erkundigen.

Eine proteinreiche Ernährung kann für Personen mit Nierenproblemen schädlich sein, jedoch scheint sie vorteilhaft für Menschen mit gesunden Nieren für die Gesundheit, den Körper und die Einhaltung der Diät zu sein. (4)

Deswegen müssen sich Menschen, die von der Diät angelockt werden, zunächst einer ärztlichen Untersuchung und Tests unterziehen, um ihre körperliche Unversehrtheit sicherzustellen.

Bildquelle: Białasiewicz/ 123rf.com

Einzelnachweise (9)

1. Spritzler, F. (2018, Dezember 12). The Dukan Diet Review: Does It Work for Weight Loss? Healthline.
Quelle

2. Felchner, C. (2015, September 15). Dukan-Diät. NetDoktor.
Quelle

3. Marta Cuenca-Sánchez, Diana Navas-Carrillo, Esteban Orenes-Piñero, Controversies Surrounding High-Protein Diet Intake: Satiating Effect and Kidney and Bone Health, Advances in Nutrition, Volume 6, Issue 3, May 2015, Pages 260–266.
Quelle

4. De Chiara, F., Checcllo , C. U. & Azcón, J. R. (2019, Dezember 6). High Protein Diet and Metabolic Plasticity in Non-Alcoholic Fatty Liver Disease: Myths and Truths. MDPI.
Quelle

5. Antonio, J., Candow, D. G., Forbes , S. C., Ormsbee , M. J., Saracino , P. G. & Roberts, J. (2020, Juni 25). Effects of Dietary Protein on Body Composition in Exercising Individuals. MDPI.
Quelle

6. Sorbet, J. (2017, März 27). Quels sont les aliments acides pour le corps. toutcomment.com.
Quelle

7. Wyka J, Malczyk E, Misiarz M, Zołoteńka-Synowiec M, Całyniuk B, Baczyńska S. Assessment of food intakes for women adopting the high protein Dukan diet. Rocz Panstw Zakl Hig. 2015;66(2):137-142.
Quelle

8. Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (o. J.). Protein.
Quelle

9. Inadequate Hydration, BMI, and Obesity Among US Adults: NHANES 2009–2012 Tammy Chang, Nithin Ravi, Melissa A. Plegue, Kendrin R. Sonneville, Matthew M. Davis The Annals of Family Medicine Jul 2016, 14 (4) 320-324; DOI: 10.1370/afm.1951
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Wissenschaftlicher Artikel
Spritzler, F. (2018, Dezember 12). The Dukan Diet Review: Does It Work for Weight Loss? Healthline.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Felchner, C. (2015, September 15). Dukan-Diät. NetDoktor.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Marta Cuenca-Sánchez, Diana Navas-Carrillo, Esteban Orenes-Piñero, Controversies Surrounding High-Protein Diet Intake: Satiating Effect and Kidney and Bone Health, Advances in Nutrition, Volume 6, Issue 3, May 2015, Pages 260–266.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
De Chiara, F., Checcllo , C. U. & Azcón, J. R. (2019, Dezember 6). High Protein Diet and Metabolic Plasticity in Non-Alcoholic Fatty Liver Disease: Myths and Truths. MDPI.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Antonio, J., Candow, D. G., Forbes , S. C., Ormsbee , M. J., Saracino , P. G. & Roberts, J. (2020, Juni 25). Effects of Dietary Protein on Body Composition in Exercising Individuals. MDPI.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Sorbet, J. (2017, März 27). Quels sont les aliments acides pour le corps. toutcomment.com.
Gehe zur Quelle
Klinische Studie
Wyka J, Malczyk E, Misiarz M, Zołoteńka-Synowiec M, Całyniuk B, Baczyńska S. Assessment of food intakes for women adopting the high protein Dukan diet. Rocz Panstw Zakl Hig. 2015;66(2):137-142.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (o. J.). Protein.
Gehe zur Quelle
Klinische Studie
Inadequate Hydration, BMI, and Obesity Among US Adults: NHANES 2009–2012 Tammy Chang, Nithin Ravi, Melissa A. Plegue, Kendrin R. Sonneville, Matthew M. Davis The Annals of Family Medicine Jul 2016, 14 (4) 320-324; DOI: 10.1370/afm.1951
Gehe zur Quelle
Testberichte