chwimmschuhe
Zuletzt aktualisiert: 20. Oktober 2020

Unsere Vorgehensweise

17Analysierte Produkte

35Stunden investiert

8Studien recherchiert

85Kommentare gesammelt

Ich denke, du wirst mir zustimmen, wenn ich sage: Es ist wirklich beängstigend, barfuß im Meer zu schwimmen, wenn man weiß, dass kleine Seeigel auf dich warten. Verletzungen gefallen keinem!

Du kannst dies aber leicht vermeiden, indem du deine Lieblings-Schwimmschuhe trägst. Aber die Frage ist: Welche sind die richtigen? Du bist auf den richtigen Beitrag gestoßen. Mit unserem Schwimmschuhe Test 2020 wollen wir dir bei dem Kaufprozess helfen! Achte auf die Vor- und Nachteile. Den Vergleich haben wir schon im Voraus für dich gemacht.




Das Wichtigste in Kürze

  • Schwimmschuhe gehen immer mit niedrigem Verletzungsrisiko einher. Man hat Schutz vor Seeigeln und kann auf nassem Untergrund sicher laufen.
  • Grundsätzlich unterscheidet man zwischen klassischen Badeschuhen und Zehen-Schwimmschuhen, wobei beide Varianten in verschiedenen Materialien und Preisklassen zu finden sind.
  • Schwimmschuhe sind sehr zugänglich, allerdings steht deine Gesundheit an erster Stelle. Generell gilt: je orthopädischer, desto gesünder!

Schwimmschuhe Test: Favoriten der Redaktion

Schwimmschuhe gibt es unglaublich viele auf dem Markt. Doch nicht alle Schwimmschuhe überzeugen in ihrer Flexibilität und Haltbarkeit. Wir haben dir im Folgenden die 5 besten Schwimmschuhe herausgesucht, um dich bei dem Kauf zu helfen.

Die besten Allround Schwimmschuhe

Selbst über Steine und Felsen laufen ist mit diesen BECO Schuhen kein Problem. Denn sie haben unten eine stabile und sichere Sohle, sodass auch kein kleines Tier oder Steine in die Schuhe kommen können.

Diese Schuhe aus Neopren verfügen über eine Zugkordel und Gummisohle. Du kannst sie ganz mühelos in die Waschmaschine waschen lassen und sie sind immer wie neu. Diese Schuhe sind perfekt für Surfer geeignet!

Bewertung der Redaktion: Mit ihrem idealen Model, perfekten Material, und mit ihren unterschiedlichen Farben sind diese Schuhe die allerserste Wahl für dein Surf-Erlebnis!

Die besten Schwimmschuhe für Kinder

Die Jiamus Schwimmschuhe sind in vielfältigen Modellen erhältlich. Die Kinder können die Badeschuhe selbst alleine anziehen, was ein weiterer Vorteil ist.

Diese Schwimmschuhe sorgen mit ihrer Gummisohle dafür, dass dein Kind nicht rutscht und ganz frei spielen kann. Aufgrund ihrer Vielfalt an verschiedenen Farben und großartigen Freiheit wird dein Kind außerdem denken, dass es sich um Socken geht.

Bewertung der Redaktion: Besondere Schwimmschuhe, die gleichzeitig schön aussehen und perfekten Tragekomfort gewährleisten! Dein Kind wird sich freuen!

Die besten Schwimmschuhe zum Tauchen

Mares ist seit Jahren für die Qualität der Schwimmschuhe bekannt. Nun haben wir die perfekten Schwimmschuhe in Knöchelhöhe zum Tauchen für dich gefunden!

Diese leichte Unisex Badeschuhe passen ganz genau. Willst du in kalten Gewässer tauchen? Keine Sorge. Diese Aquaschuhe bestehen aus Neopren, was mit seinen idealen Isoliereigenschaften deine Füße vor Kälte schützt.

Bewertung der Redaktion: Wenn du ein reibungsloses Taucherlebnis genießen möchtest, sind diese die richtige Wahl für dich!

Die besten Neopren-Schwimmschuhe

Diese Schwimmschuhe von IceUnicorn passen sehr gut, fühlen sich leicht und angenehm an, trocknen schnell und behindern weder beim Schwimmen noch beim Schnorcheln. Außerdem haben sie eine rutschfeste Sohle und zusätzlich eine weiche Einlegesohle, die man bei Bedarf herausnehmen kann.

Sie riechen auch neutral und nicht künstlich. Das super dehnbare Material bietet unglaubliche Atemfähigkeit und schnell trockene Eigenschaften und verkrümmt deine Füße fest ohne unangenehmes Gefühl von Druck.

Bewertung der Redaktion: IceUnicorn enttäuscht nie als Hersteller. Diese Schuhe sind absolut empfehlenswert!

Die besten Zehen-Schwimmschuhe

Die SAGUARO Schwimmschuhe zeichnen sich durch ihre unübliche Form und ihre Gummi-Sohle. Das Laufgefühl ist echt “wie barfuß” in diesen Schwimmschuhen.

Diese Schuhe haben einen zwar relativ hohen Preis, was aber durch ihre ideale Qualität gerechtfertigt wird. Darüber hinaus bietet SAGUARO eine Vielfalt an Farben für jeden Geschmack.

Bewertung der Redaktion: Suchst du nach Schwimmschuhen, die besonders flexibel sind, dann haben wir die richtige Alternative gefunden!

Schwimmschuhe: Kauf- und Bewertungskriterien

Nachfolgend werden wir dir zeigen, worauf du beim Kauf von Schwimmschuhen achten solltest. Damit du einen Überblick verschaffen kannst, haben wir die wichtigsten Kriterien aufgelistet:

In den kommenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Material und Atmungsaktivität

Hier kommt deine Gesundheit ins Spiel: Hat der Schuh überhaupt atmungsaktive Eigenschaften und unterstützt er den Komfort?

  • Neopren: Neopren-Schwimmschuhe kommen am häufigsten vor. Wegen ihrer perfekten Isolierung sorgen sie dafür, dass deine Füße vor Kälte geschützt werden. Sie sind extrem leicht, d. h. du kannst sie einfach in deine Tasche stecken und du wirst nicht einmal glauben, dass sie da sind! Die optimale Belüftung kannst du voraussetzen.
  • Mesh: Dieses Material wird meistens als Einsatz verwendet. Seine Hauptfunktion: effektive Belüftung. Deswegen kannst du sehr oft dieses Gewebe an der Seite finden! Sie sorgen zudem für ein sehr angenehmes Tragegefühl.
  • Synthetik: Dieses Material ist auf jeden Fall dicker als die anderen. Das heißt also, dass sie für Reisen leider nicht geeignet sind. Allerdings trocknen synthetische Schwimmschuhe relativ schnell und halten länger.
  • Gummi: Diese Schwimmschuhe sind besonders schnelltrocknend. Darüber hinaus sind sie vollkommen rutschfest. Einziger Nachteil: Die meisten besitzen leider keinen Verschluss.

Jedes Material bietet seine eigenen Vor- und Nachteile. Zum Glück haben die verschiedenen Hersteller besimmte Kombinationen auf den Markt gebracht! Die Entscheidung liegt an dir.

Verschluss

Jeder Schuh soll auf den eigenen Fuß angepasst werden, damit er fest sitzt. Diesen Teil musst du nicht vernachlässigen, sonst muss die gekaufte Größe PERFEKT passen. Das ist allerdings nicht immer der Fall. Insbesondere feuchte Füße brauchen deine Hilfe.

Der Verschluss kann dabei gleichzeitig Flexibilität und Stabilität ermöglichen. Badeschuhe mit Klettverschluss sind zeitsparend gegenüber anderen Verschlussmöglichkeiten.

Dein Kind kann den Klettverschluss selbständig damit umgehen. Das einzige Problem? Ein Klettverschluss ist für Sand nicht ganz geeignet, da der Halt im Laufe der Zeit gelöst werden kann.

Eine andere Möglichkeit sind Schwimmschuhe mit Reißverschluss. Sie haben den unbezweifelbaren Vorteil, dass der Träger den ganzen Fuß komplett verschließen kann. Allerdings sind solche Modelle relativ teuer und kostenaufwendig bei einer Reparatur.

Zugbände oder Zugkordeln können eine mögliche günstige Lösung sein. Sie sind jedoch nicht die stabilste Alternative und könne sehr leicht kaputtgehen.

Sohle

Rutschen will man nicht. Das gilt bei dir auch, oder? Deswegen musst du dafür sorgen, dass die Sohlen rutschfest sind. Das ist die erste Voraussetzung.

Einen erheblichen Anteil deiner Entscheidung macht auf jeden Fall der Tragekomfort aus. Wir empfehlen dir, sich für relativ dicke Sohlen zu entscheiden, da sie besonders ergonomisch sind. Allerdings müssen die Schwimmschuhe nicht zu schwer sein.

Schwimmschuhe: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Im Folgenden wollen wir dir die wichtigsten Fragen zum Thema Schwimmschuhe beantworten. Wir haben die Fragen für dich herausgesucht und beantworten sie in Kürze. Nachdem du den Ratgeber durchgelesen hast, wirst du alle essentiellen Hintergründe über Schwimmschuhe kennen.

Für wen eignen sich Schwimmschuhe?

Prinzipiell darf man sagen: Schwimmschuhe sind Schlüsselartikel! Sie eignen sich für jeden. Du solltest aber wissen, was für einen Verwendungszweck du vorhast, damit du die perfekte Alternative mit dem besten Design kaufen kannst.

Nicht zu verachten ist die Funktion der Schwimmschuhe bei Kindern. Da die Kinder das Meer immer nachlässig genießen, kann es vorkommen, dass sie beispielsweise auf Seeigel treten. Das könnte bestimmte gesundheitliche Folgen haben, die kein Spaß machen!

Schwimmschuhe

Schwimmschuhe eignen sich perfekt für Kinder und können ihre Füße praktisch beschützen. (Bildquelle: Leo Rivas / unsplash)

In den letzten sind viele Badeschuhe unisex und werden gleichermaßen von Männern und Frauen getragen. Alles was übrig bleibt ist die Farbenwahl!

Welche Arten von Schwimmschuhen gibt es?

Wenn du dir Schwimmschuhe kaufen möchtest, gibt es zwei Alternativen, zwischen denen du dich entscheiden kannst: Zehenschuhe und klassische Badeschuhe. Wir haben dir die wichtigsten Vor- und Nachteile beider Arten nachfolgend zusammengestellt:

Typ Vorteile Nachteile
Fünf Zehen Schuhe Platz für jede Zehe, einwandfreier Tragekomfort und Flexibilität Meistens mit Zugkordel (nicht stabil)
Klassische Badeschuhe / Surfschuhe Gute Ergonomie, geeignet für Sport Sohle nicht immer rutschfest

Wie der Name schon sagt, gibt es bei den Zehenschuhen einen ausreichenden Platz für jede Zehe, was für eine perfekte Flexibilität sorgt. Allerdings haben die meisten Zehen Schwimmschuhe eine Zugkordel, welche, wie bereits angesprochen, nicht besonders stabil ist.

Ach, und noch was: Vergiss nicht, dass mehr Flexibilität generell mit höheren Preisen einhergeht! Wenn du aber Schwimmschuhe suchst, die bequem und besonders langlebig ist, solltest du die Zehenschuhe in Betracht ziehen.

Im Vergleich zu den Zehenschuhen sind die klassischen Badeschuhe nicht besonders flexibel. Das heißt aber nicht, dass sie keine gute Ergonomie bieten. Die meisten Arten sind außerdem ideal für sportliche Aktivität.

Letztlich sind die klassischen Badeschuhe in der Anschaffung oft deutlich günstiger als Zehenschuhe. Wenn du also vor allem Wert auf den Preis legst, lohnt sich die Anschaffung von der einfachsten Art für dich.

Was kostet ein Paar Schwimmschuhe?

Diese Frage kann man nie mit Sicherheit beantworten. Man muss die breite Preisspanne und die verschiedenen Hersteller berücksichtigen.

Bei Lidl kannst du ziemlich günstige Modelle für bereits zehn Euro erhalten. Wenn du aber bereit bist, das acht- bis zehnfache zu bezahlen, dann schau dir die Online-Modelle an.

Es ist sehr sehr wichtig zu wissen, wozu du die Badeschuhe brauchst. Bist du ein Sportler? Dann schlagen wir vor, kauf dir am besten eher die hochwertigen Aquaschuhe.

Für einen ganz normalen privaten Gebrauch musst du dir keine Sorge machen: Es gibt immer sehr günstige Alternativen zwischen 10 und 20 Euro!

Typ Preisspanne
Zehenschuhe Circa 30 bis 70 Euro
klassische Badeschuhe Circa 10 bis 50 Euro

Zehenschuhe beginnen bereits ab einem Preis von 30 Euro, was im Vergleich zu der anderen Art einen “teueren” Start hat. Allerdings ist die Qualität in den meisten Fällen höher und du kannst davon ausgehen, dass sie robuster sind.

Allerdings ist die Qualität der Zehenschuhe in den meisten Fällen höher und du kannst davon ausgehen, dass sie robuster sind.

Die klassischen Badeschuhe sind einfacher und mehr zugänglich, wobei natürlich gilt, dass die “sportlicheren” Schuhe mehr kosten. Wenn du dich also für Wassersport interessiert, dann gibt es die verschiedensten Arten von Aquaschuhen zu kaufen.

Wo kann ich Schwimmschuhe kaufen?

Du kannst Schwimmschuhe natürlich sowohl in einem Fachhandel als auch im Internet oder in Supermärkten kaufen. Jede Möglichkeiten wird von bestimmten Vor- und Nachteilen begleitet.

Schwimmschuhe

Du kannst ganz in Ruhe die perfekten Schwimmschuhe im Internet finden oder in einem Sportgeschäft auf die Suche gehen. (Bildquelle: maridav / pixabay)

Der Online-Verkauf hat in Bezug auf seine Flexibilität die Nase vorn. Du musst nicht deine Wohnung verlassen und die Vielfalt ist atemberaubend.

Du kannst in Ruhe überlegen, was dir am besten passt. Außerdem sind die Preise in den meisten Fällen niedriger als im Fachhandel. Die Bestseller? Amazon und Ebay!

Die Fachhändler und Supermärkte bieten heutzutage günstige Alternativen, was von Vorteil sein kann. Lidl, Aldi Süd, Kaufland sind einige von den Supermärkten, die Schwimmschuhe im Sortiment haben. Allerdings gibt es einen Mangel an Vielfalt, was deine Entscheidung erschweren kann.

Welche Alternativen gibt es zu Schwimmschuhen?

Wasserschuhe sind aber vielfältig und können die verschiedensten Formen haben. Jedes der Modelle hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Im folgenden Abschnitt werden wir dir eine kurze Übersicht über die Alternativen zu Schwimmschuhen geben.

Typ Beschreibung
Aqua Socken Diese Alternativen sind extrem leicht und ermöglichen natürliches Laufen. Du sollst aber beachten, dass sie nicht atmungsaktiv ist und keinen besonderen Schutz gewährleisten.
Leichte Slipper Leichte Slipper stellen auch eine mögliche Lösung dar. Meistens mit einer speziellen Sohle, sie bieten wunderbare Flexibilität. Darüber hinaus sind sie extrem leicht.

Jede der Wasserschuhe hat gewisse Vorteile, die nicht zu verachten sind. Dennoch scheinen die Schwimmschuhe den anderen in vielen Kriterien überlegen zu sein. Nicht zufälligerweise sind die Schwimmschuhe sehr verbreitet heutzutage.

Wie kann ich Schwimmschuhe waschen?

Eine spezielle Reinigung ist auf keinen Fall notwendig. Wenn du die Waschmaschine benutzen möchtest, achte am besten auf die Pflegesymbole auf dem Etikett.

In den meisten Fällen kannst du sie mit Seifenwasser beim Duschen schrubben. Dann lass sie einfach kurz trocknen und dann…sind sie wie NEU!

Wie müssen Schwimmschuhe richtig sitzen?

Die Schwimmschuhe müssen auf jeden Fall fest sitzen. Vermeide schlechte Verschlüsse und achte auf die Sohle! Die Bewegung im Wasser muss nicht beeinträchtigt werden. Du brauchst die perfekte Erfahrung!

Die Schwimmschuhe müssen fest sitzen, allerdings soll die Bewegung im Wasser nicht beeinträchtigt werden.

Der Schwimmschuh kann auch ruhig in einer Schuhgröße gekauft werden, die eine Stufe über der eigenen Schuhgröße liegt. Dennoch sollte der Badeschuh nicht schnell vom Fuß rutschen.

Fazit

Mithilfe von Schwimmschuhen kannst du schwimmen, tauchen oder auch Wassersport machen. Schwimmschuhe schützen die Füße von allen! Beim Kauf von Schwimmschuhen kannst du dich zwischen Zehenschuhen und Aquaschuhen entscheiden.

Die klassischen Schwimmschuhe sind aufgrund ihres günstigen Preises perfekt für Anfänger. Zehenschuhe sind auch eine mögliche Alternative, die aber teurer ist. Wenn du dich an unsere Ratschläge hältst, findest du schnell und problemlos die perfekte Wahl. Denk beim Kauf daran, dass die Schwimmschuhe ideal zum Anwendungszweck passen.

Bildquelle: dotshock / 123rf

Warum kannst du mir vertrauen?