Schwimmflossen Kinder
Zuletzt aktualisiert: 23. September 2020

Unsere Vorgehensweise

4Analysierte Produkte

45Stunden investiert

13Studien recherchiert

215Kommentare gesammelt

Der Einsatz von Schwimmflossen erleichtert das Schwimmen und Tauchen.

Sie ermöglichen ein schnelleres Schwimmen und sorgen so für zusätzlichen Spaß im Wasser. Schwimmflossen für Erwachsene sind Kindern meist zu groß, deswegen gibt es Schwimmflossen speziell für jüngere Nutzer.

Mit unserem großen Schwimmflossen Test 2020 wollen wir dir zeigen, wie du die passenden Scheimmflossen für dein Kind findest. Wir haben für dich Schwimmflügel verschiedener Größen und die verschiedenen Bauweisen miteinander verglichen. Wir zeigen dir hier die Vor und Nachteile der unterschiedlichen Bauweisen. Viel Spaß beim Lesen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Schwimmflossen unterstützen durch eine größere Vortriebsfläche Schwimmer dabei eine höhere Geschwindigkeit zu erreichen.
  • Für den Einsatz von Schwimmflossen müssen bei Kindern bereits Schwimmkentnisse vorhanden sein, da diese für keinen Auftrieb sorgen
    Schwimmflossen sind passive Schwimmhilfen und sind daher als Wasserspielzeug
  • Abhängig von der Fuß und Körpergröße muss ein entsprechendes Model gewählt werden. Es gibt außerdem drei Arten von Schwimmflossen. Es wird unterschieden zwischen Kurzflossen, Langflossen und Monoflossen.

Schwimmflossen für Kinder Test: Favoriten der Redaktion

Die besten Kinder-Schwimmflossen im Meerjungfrauen-Design

Die Galldeals Meerjungfrauen Flosse kann bereits im Alter von fünf Jahren verwendet werden und ist bereits aber einer Körpergröße von 110 cm erhältlich.
Sie bestehen aus atmungsaktiven und schadstofffreien Material und behindern nicht den Auftrieb.

Gerade für Mädchen, die gerne Meerjungfrau spielen, ist die Flosse geeignet. Es handelt sich dabei um eine Monoflosse. Zusätzlich zur Flosse gibt es einen farblich passenden Bikini. Fixieren lässt sich die Flosse mittels Reißverschluss.

Die besten Allrounder Kinder-Schwimmflossen

Die Schwimmflossen AQUAZON Barracuda sind die optimale Begleitung für Tauchen und Schwimmen. Mittels Quickfixsystem lassen sich die Flossen an den Fuß anpassen, dabei sind Feinjustierungen möglich. Das Material ist robust aber trotzdem leicht und sorgt für einen guten Vortrieb.

Dieses wird vom Hersteller auch auf giftige Schadstoffe untersucht. Erhältlich ist die Flosse ab Schuhgröße 27, verstellt werden kann die Flosse bis Größe 31. Duröch die große Spannweite der Fußgrößen, kann sie auch gleichzeitig von älteren Geschwister verwendet werden. Aufgrund der kompakten Flossenform kann diese auch einfach in den Urlaub mitgenommen werden.

Die besten Kinder-Schwimmflossen fürs Schwimmtraining

Die Kurzflossen von Aqua Speed eigenen sich für professionelles Schwimmtraining und lässt sich komfortabel am Fuß tragen. Auch an Land ist die Fortbewegung unproblematisch möglich.

Beim Einsatz der Flosse werden die Gelenke geschont, während dabei aber auch Kraft in der Beinmuskulatur aufgebaut wird. Das weiche Material macht die Flossen außerdem Anfänger freundlich. Hergestellt werden die Flossen aus weichem Silikon.

Kauf- und Bewertungskriterien für Schwimmflossen

Ist man auf der Suche nach Schwimmflossen gibt es eine riesige Auswahl an Modellen. Im nachfolgenden Teil wollen wir dir an welchen Kriterien du erkennen du dich orientieren kannst, damit du dich zwischen den vielen Angeboten von Schwimmflossen für Kinder entscheiden kannst.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

Größe/Alter

Schwimmflossen für Kinder sind ab dem Alter von 3-4 Jahren empfehlenswert. Diese sind meist erst ab Schuhgröße 25 verfügbar und daher nicht für jüngere Kinder einsetzbar.

foco

Je nach Art der Flosse braucht das Kind außerdem Schwimmerfahrung.

Die bei Mädchen beliebte Meerjungfrauenflosse setzt voraus, dass sich das Kind selbständig im Wasser bewegen kann.

Die Schwimmflosse sollte immer auch am Fuß des Kindes anprobiert werden. Wenn die Flosse im trockenen Zustand zu eng ist, sitzt sie im nassen Zustand genau richtig am Fuß.

Flexibles Material

Bei kleineren Kindern wird ein flexibles Material benötigt, damit die Blatthärte der Flosse nicht zu hoch ausfällt. Das Blatt der Schwimmflosse muss möglichst weich gewählt werden, damit sie von den Kindern auch leicht bewegt werden kann.

Leichtes Material, ermöglicht Schwimmen ohne großen Kraftaufwand für Kinder

Ein zu hartes Flossenblatt kann zu Verletzungen an den Gelenken führen.

Das Material beeinflusst den benötigten Kraftaufwand, um Wasser zu verdrängen. Für Anfänger werden daher Flossen benötigt, die den Muskelaufbau der Kinder beim Schwimmen unterstützen. Bei erfolgreichen Muskelaufbau kann später auf ein stärkeres Material zurückgegriffen werden, wodurch sich die Geschwindigkeit im Wasser erhöht.

Schadstoffe im Material

Schwimmflossen werden meistens aus Kunststoff Materialien produziert. Hier ist insbesondere darauf zu achten, dass das Material frei von Schadstoffen ist und es zu keinen Hautreizungen oder Abfärbungen durch das Material kommt.

Heute werden die meisten Flossen aus Silikon hergestellt. Wird die Hautfreundlichkeit nicht extra erwähnt sollte von einem Kauf allerdings abgesehen werden. Schlechtes Material kann zu einer verkürzten Produktlebensdauer führen und Verletzungen begünstigen.

Geschlossene oder offene Fußform

Je nach Verwendungszweck der Schwimmflossen ist, entweder die geschlossene oder die offene Fußform zu wählen. Gerade für Anfänger spielt, die Art wie die Flosse am Fuß anliegt eine wichtige Rolle.

Die geschlossene Fußform

Die geschlossene Fußform stellt die häufig verwendete Fußform da. Sie umschließt den Fuß komplett bis zur Ferse und lässt sich so gleich wie ein normaler Schuh einfach über den Fuß ziehen.

Das Material an der Ferse wird zum Anziehen soweit wie möglich nach hinten gedehnt, um hineinschlüpfen zu können.

Es wird dabei kein zusätzliches Zubehör für die Flosse benötigt. Da das Material sehr eng anliegt, kann es allerdings zu leichten Verletzungen der Haut kommen, wodurch der Tragekomfort beeinflusst wird. Durch die leichte Handhabung eignet sie sich aber insbesondere für kleinere Kinder, die noch keine Erfahrungen mit Schwimmflossen gemacht haben.

Die offene Fußform

Die offene Fußform umschließt die Ferse nicht komplett, sondern sichert sie mit einem schmalen Band aus Silikon. Der Fuß liegt dabei frei und es wird empfohlen Neoprenfüßlinge zu tragen, um gegen Kälte am Fuß vorzubeugen.

Ein Vorteil ergibt sich dadurch, dass das Material nicht eng am Fuß anliegt und Abschürfungen oder aufgescheuerte Stellen der Haut vermieden werden. Diese Fußform ist aber mehr für Profitaucher oder berufliche Taucher interessant und für Kinder nicht zu empfehlen. Diese Flossen können auch gemeinsam mit einem Neoprenanzug verwendet werden.

Typ Vorteile Nachteile
offene Fußform liegt nicht eng an, keine Hautverletzungen, für Erfahrene Schwimmer Zusätzlicher Schutz vor Kälte notwendig.
Geschlossene Form Einfache Handhabung, kaltes Wasser kommt nicht zum Fuß. Liegt eng an, bei nicht passender Größe Hautverletzungen möglich.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Schwimmflossen für Kinder kaufst

Vor dem Kauf von Schwimmflossen gibt es einige Faktoren, die es zu beachten gilt. In den folgenden Abschnitten haben wir alle wichtigen Faktoren zusammengefasst und detailliert vorgestellt.

Welche Vorteile haben Schwimmflossen für Kinder?

Schwimmflossen bieten Kindern eine interessante Möglichkeit sich schnell im Wasser zu bewegen. Das trägt dazu bei, dass sich diese gerne mehr bewegen.  Die Flosse sorgt dabei für Vortrieb und Schwimmer können sich damit besser und eleganter im Wasser fortbewegen. Besonders im Urlaub bieten sich die Schwimmflossen als aufregendes Wasserspielzeug für Kinder an.

Schwimmflossen für Kinder-1

Schwimmflossen machen groß und klein Spaß. SIe stellen eine spannende Ergänzung für das Erlebnis im kühlen Nass dar.
(Bildquelle: pixaby.com/marcusbouvin)

Bei der Verwendung von Schwimmflossen wird außerdem die Fuß und Beinmuskulatur trainiert. Die Kinder gewöhnen sich dabei auch an den natürlichen Widerstand von Wasser. Somit können dies auch den antrainierten Schwimmstil verbessern.

Schwimmflossen können im heimischen Pool aber auch für den Urlaub am Strand  eine sinnvolle Ergänzung darstellen, um Kinder zum Schwimmen zu animieren. Bei fortgeschrittener Erfahrung mit Schwimmflossen können Kinder im Schwimmtraining damit auch ihre Kraulstil weiter ausbauen.

Welche Arten von Schwimmflossen für Kinder gibt es?

Im folgenden Teil wollen wir dir die verschiedenen Arten von Schwimmflossen vorstellen. Es gibt zwei unterschiedliche Varianten, welche beide Vor und Nachteile haben.

Kurze Schwimmflossen

Das Flossenblatt ist bei Kurzflossen wesentlich kürzer, als bei Langflossen oder Monoflossen. Sie nehmen wenig Platz ein, können deswegen überall mitgenommen werden und sind nur minimal länger als normale Schuhe.

Um sich mit diesen Flossen im Wasser fortzubewegen wird nur wenig Kraftaufwand benötigt. Daher eignen sie sich auch für Anfänger. Das kürzere Flossenblatt ermöglicht  eine einfache Steuerung der Schwimmflossen. Die beste Verwendung finden kurze Schwimmflossen im Pool oder Schwimmbad. Kinder lernen den Widerstand des Wassers spielerisch kennen.

Vorteile
  • ähnlich wie normale Schuhe
  • optimal fürs Schwimmtraining und Anfänger
  • Gut geeignet für den Einsatz im Pool oder Schwimmbad
  • leicht zu bewegen
Nachteile
  • langsames Vorankommen

Monoschwimmflossen

Monoschwimmflossen sind besonders bei Mädchen beliebt, weil diese meist wie eine Meerjungfrauenflosse aussehen. Die Monoflosse macht aus den zwei Beinen eine Flosse. Sie ahmt damit den Schwimmstil von Delfinen nach.

Mit der Monoflosse kann man am trockenen sich nur schwer voran bewegen. Meistens wird die Monoflosse aus leichten Materialien hergestellt, wie Kunststoff, Glasfaser, Kohlefaser oder Kohle- und Glasfaserverbundstoff.

Schwimmflossen für Kinder-2

Meerjungfrauenflossen gibt es in verschiedenen Farben und Formen. Besonders Mädchen finden Gefallen daran. (Bildquelle: unsplash.com/acreativegangster)

Diese Art der Flosse beansprucht den ganzen Körper, deswegen sind diese auch nur für bereits erfahrene Schwimmer geeignet. Wenn das Kind also noch nicht gut eigenständig schwimmen kann, muss mit der Anschaffung einer Meerjungfrauenflosse abgewartet werden.

Vorteile
  • Meerjungfrauenstil
  • Delphinschwimmen trainiert Muskeln im ganzen Körper
  • leichtes Material
Nachteile
  • nicht für Anfänger geeignet
  • Bewegung am trockenen nur schwer möglich.

Ab welchem Alter sind Schwimmflossen für Kinder geeignet?

Schwimmflossen können bereits ab dem Alter von drei Jahren verwendet werden. Ausschlaggebend ist dabei die Körpergröße und die Schuhgröße. Die kleinsten Modelle starten mit Schuhgröße 26 und können dafür aber auch meist fünf Größen aufwärts verstellt werden. Schwimmflossen sind daher auch bei noch nicht ausgewachsenen Kindern eine Investition wert. Es handelt sich dabei aber nicht um eine aktive Schwimmhilfe.

Schwimmflossen sind keine aktive Schwimmflossen, für Schwimmanfänger ist der Einsatz nicht empfohlen.

Für den Einsatz der Schwimmflossen müssen Kinder unbedingt selbstständig Schwimmen können oder zumindest zusätzlich durch aktive Schwimmhilfen abgesichert werden. Schwimmflossen können sich jedoch positiv auf den Schwimmstil auswirken und dazu beitragen erste Erfahrungen mit dem Wasserwiderstand zu machen.

Was kosten Schwimmflossen für kinder?

Die Preisspanne ist bei Schwimmflossen für Kinder ist ziemlich groß. Der Preis gibt in diesem Fall nicht immer  Aufschluss über die Qualität, kann aber Orientierung beim Kauf von Schwimmflossen bieten. Schwimmflossen beginnen bereits bei einem Preis von 10€ und können bis zu 40€ ausmachen.

Manche Hersteller bieten auch Kombinationspakete mit passenden Bikiniober- und Unterteil an. Schwimmflossen um 10€ sind zumeist Modelle, die keinen besonders hohen Tragekomfort aufweißen.

Modelle im höheren Preissegment setzten meistens auf individuelle Passform, schadstofffreies Material und Stromlinienform. Dadurch ergibt sich eine langjährige Freude an der Nutzung. Oft ist damit auch ein ansprechendes Design verbunden, dass gerade bei Sportartikeln für Kinder eine wichtige Rolle spielen um angenommen zu werden.

Wo kann ich Schwimmflügel für kinder kaufen?

Schwimmflügel können im Einzelhandel oder im Sportfachhandel gekauft werden. Heute können hochwertige Modell aber auch auf Online Plattformen preiswert erworben werden. Folgende Händler und Online-Plattformen. Wenn man beim Kauf Beratung benötigt ist der Einzelhandel vorzuziehen. Auch lokale Händler wie Aldi oder Lidl haben oft auch preiswerte Produkte im Angebot. Wir empfehlen folgende Händler:

  • amazon.de
  • Intersport
  • ebay.com
  • real.de
  • speedo.com
  • jako.com

Welche Alternativen zu Schwimmflossen gibt es?

Es gibt verschiedene Alternativen zu den herkömmlichen Schwimmflossen. Diese unterscheiden sich vor allem durch die Form und dem Verwendungszweck von den üblichen Kurz oder Langflossen. In der Tabelle sind die wichtigsten Punkte, der Alternativen aufgeführt.

Typ Beschreibung
Split Fins Die Flossen sind hier  in der Mitte geteilt. Für das Bewegen der Füße ist wenig Kraftaufwand notwendig.
Flap Fins Es handelt sich dabei um Schwimmschuhe, die den Beinschlag während dem Schwimmen verbessert. Diese werden vor allem beim Brustschwimmen eingesetzt.

Kann ich Schwimmflossen in jedem Schwimmbad verwenden?

Manche öffentliche Freibäder verbieten den Einsatz von Schwimmflossen, insbesondere wenn es sich dabei um lange Schwimmflossen handelt. Um Ärger bereits im Vorhinein zu verhindern und einen reibungslosen Schwimmbad Besuch zu erleben, empfiehlt es sich davor schon abzuklären, ob diese verwendet werden dürfen. Mitunter können Schwimmflossen aufgrund von geringen Beckengrößen eine Bedrohung für andere Schwimmer darstellen.

Das ist auch bei den beliebten Monoflossen der Fall. Eine unkomplizierte Nutzung ermöglicht der Einsatz in tiefen und offenen Gewässern. Hier kann großräumig anderen Schwimmern ausgewichen werden. Das Personal im Schwimmbad gibt im Zweifelsfall für gewöhnlich Auskunft über die erlaubten Schwimmflossen. Kurzflossen sind meistens unproblematischer im Freibad als Langflossen, da diese die Füße nur geringfügig verlängern.

Dürfen Kinder mit Schwimmflossen alleine ins Wasser?

Schwimmflossen sind keine aktiven Schwimmhilfen und bieten keinen Schutz vorm Ertrinken. Sie erfordern aufgrund der Fixierung der Füße in den Schwimmflossen, eine andere Schwimmbewegung als gewöhnlich. Das Schwimmen verursacht dabei eine größere Anstrengung. Daher dürfen Kinder nicht unbeaufsichtigt mit Schwimmflossen im Wasser spielen.

Damit trotzdem eine gewisse Sicherheit bei der Verwendung von Schwimmflossen vorhanden wird, muss zuerst in flachem Wasser geübt werden.

Erst wenn sich das Kind mit der Flosse wohl fühlt und sicher damit schwimmen kann, ist der Einsatz im tiefen Wasser zu empfehlen. Bleiben Sie immer in Sichtweite ihrer Kinder um Gefahren im Notfall rasch zu erkennen. Es kann passieren, dass Kinder mit einer sonst eigentlich einfach Situation beim Schwimmen nicht zurechtkommen und die Möglichkeit des Ertrinken besteht.

Bildquelle: atlasfoto/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Melanie ist Fitnesstrainerin und hat sich auf Wassersport spezialisiert. Ob Wassergymnastik, Schwimmen oder Kajak fahren - Melanie liebt alle Wassersportarten. Sie gibt Schwimmkurse für Kinder und Erwachsene und lernt Interessierten das Kajak fahren und das Stand-Up-Paddling. In ihren Ratgebertexten gibt sie Tipps zur perfekten Ausrüstung für verschiedene Wassersportarten.