Willkommen bei unserem großen Reckstange Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Reckstangen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Reckstange zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine Reckstange kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Reckstange kann nicht nur für Klimmzüge benutzt werden und ist vielseitig einsetzbar.
  • Reckstangen gibt es nicht nur für die Sporthalle, sondern auch für Draußen, Daheim und zum transportieren in den Urlaub oder in den nächsten Park
  • Beim Kauf einer Reckstange solltest du wissen wie und wo du sie genau montieren willst. Generell gibt es aber auch einige andere Kaufkriterien zu beachten.

Reckstange Test: Das Ranking

Platz 1: Tür Reck Stange „Matador“

Die Reckstange von Matador ist sehr hochwertig verarbeitet und bietet zwei unterschiedliche Höhen. Dadurch, dass die Griffe über dem Türrahmen sind, ist es möglich hohe Klimmzüge zu machen. Alleine diese Fähigkeit hebt dieses Gerät von den Üblichen Türrecks oder Klimmzugstangen ab.

Platz 2: GRAVITY FITNESS Tragbares Körpergewicht & Pull up Rack

Dieses transportierbare Reck glänzt durch sein relativ kleines Gewicht und schnelle Aufbauzeit. Sicher hat die Stange Schwächen in der Stabilität. Wenn dir aber die Transportierbarkeit wichtig ist und du ein Reck schnell und überall aufbauen willst, ist es genau die richtige Reckstange für dich.

Platz 3: GORILLA SPORTS® Klimmzugstange zur Wandmontage

Diese Reckstange besticht vor allem durch ihre hervorragende Befestigung und relativ großem Abstand von der Wand. Mit dieser Stange sind bei geeigneter Deckenhöhe Muscle-Ups problemlos möglich. Aber auch alle anderen Übungen machen mit dieser Reckstange sehr viel Spaß.

Ratgeber: Fragen mit denen du dich beschäftigen solltest bevor du dir eine Reckstange kaufst

Reckstange oder Klimmzugstange, wo ist der Unterschied?

Die Reckstange ist ein vielseitiges Trainingsgerät, dass sowohl von Anfängern als auch Profis verwendet werden kann. Dabei hat die Reckstange eine Besonderheit.

Im Gegensatz zu Klimmzugstangen, die meist mit unterschiedlichen Griffen ausgestattet werden, ist die Reckstange eine einfache, horizontale Stange. Dies hat einen triftigen Grund.

Die Reckstange ist nämlich in aller erster Linie zum Turnen gedacht. Mit den Griffen und Kanten die eine Klimmzugstange aufweist ist dies oft nicht möglich.

Die Unterschiede zwischen einer Reck- und Klimmzugstange sind nicht immer auf den ersten Blick zu erkennen. (Bildquelle: pexels.com / Victor Freitas)

Weil das Turnen relativ viel Platz benötigt, wird die Reckstange oft draußen angebracht.

Eine daheim angebrachte Reckstange wird zwar meistens als normale Klimmzugstange verwendet, kann aber unter Umständen auch daheim für einige Turnübungen benutzt werden.

Welche Übungen kann man an einer Reckstange machen?

Eine Reckstange hat unglaublich viel zu bieten. Sie kann bei richtiger Anwendung ein großartiges Fundament für dein Training sein und dir beim Training mit deinem eigenen Körpergewicht große Freude bereiten.

Neben Klimmzügen, erlaubt eine Reckstange das trainieren verschiedener Elemente aus dem Turnen, Crossfit oder Calisthenics.

Als Anfänger startest du natürlich nicht mit den schwierigsten Übungen.

Je nach deinem Fitnessstand kannst mit Einsteigerübungen, wie zum Beispiel dem Felgaufschwung, anfangen und dich langsam steigern.

In diesem Video zeigen dir Calisthenicsmovement 20 Übungen die du an einer Reckstange machen kannst

Welche Risiken gibt es beim Training an einer Reckstange?

Beim Training an einer Reckstange arbeitest du mit deinem gesamten Körpergewicht. Da die Belastung vor Allem für Anfänger sehr hoch sein kann, kannst du dir sehr schnell eine Zerrung oder andere Muskelverletzung zufügen.

Aus diesem Grund solltest du dich vor dem Training am Reck sehr gut aufwärmen. Natürlich ist Aufwärmen vor den meisten sportlichen Übungen unabdingbar. Beim Training an der Reckstange ist aber besondere Vorsicht geboten.

Wo kann ich eine Reckstange kaufen?

Es gibt viele Möglichkeiten sich eine Reckstange zu kaufen. Wir haben für dich die wichtigsten Anbieter recherchiert und zusammengefasst:

Online

Beim Online-Kauf solltest du auf die richtigen Maße der Reckstange achten.

Vor allem wenn du die Reckstange drinnen anbringen willst, kommt es oft auf jeden Zentimeter an.

Lese dir am besten auch die Rezensionen durch, um festzustellen welche Eigenschaften die Reckstange sonst noch aufweist.

  • amazon.de
  • ebay.de
  • wickey.de
  • quoka.de

Fachhandel

Beim Kauf im Fachhandel kannst du dich direkt vor Ort beraten lassen und somit genau die Richtige Reckstange für dich finden. Beachte auch hier die von dir benötigten Maße und informiere dich genau wie man die Stange anbringt.

  • Decathlon
  • Intersport
  • Real

Wie viel kostet eine Reckstange?

Je nach Art und Verwendung der Reckstange, kann sie ganz unterschiedlich kosten.

Wenn du dir ein komplettes Reck mit Gerüst für den Garten kaufen willst, dann wirst du natürlich viel tiefer in die Tasche greifen müssen als bei einer Reckstange für den Türrahmen.

Ein weiterer Faktor der den Preis beeinflusst ist die Qualität. Eine gut verarbeitete Reckstange, die aus geeignetem und nachhaltigen Material hergestellt wurde, kostet mehr als minderwertige Stangen.

Die billigsten Reckstangen befinden sich demnach bereits im 20€ Bereich. Die teuersten dagegen, für die auch ein Gerüst mitgeliefert wird, können bis zu 500€ kosten.

Typ Preis
Reckstange für den Garten 100 – 300 €
Reckstange für Deckenmontage 30 – 200 €
Reckstange für Wandmontage 40 – 250 €
Türreckstange 20 – 50 €
Mobile Reckstange 80 – 160 €

Entscheidung: Welche Reckstangen gibt es und welche ist die richtige für mich?

Hier stellen wir dir alle nötigen Informationen zur Verfügung die du benötigst um die für dich richtige Reckstange zu kaufen. Reckstangen lassen sich in folgende Kategorien einteilen:

  • Reckstange für den Garten
  • Reckstange für Zuhause
  • Mobile Reckstange

Reckstange für den Garten

Vor Allem im Sommer ist eine Reckstange im Garten ein absoluter Hit. Damit das Reck stabil stehen kann, brauchst du ein gutes Gerüst und geeigneten Gartenboden.

Der Große Vorteil eines Recks im Garten ist ganz sicher seine Bewegungsfreiheit. Wenn du dein Reck im freien aufbaust, bist du in deinen Bewegungen nicht eingeschränkt und kannst Übungen bedenkenlos ausführen.

Allerdings hat nicht jeder den Luxus einen eigenen Garten zu besitzen, weshalb diese Variante der Reckstange nicht für alle geeignet ist.

Zusätzlich brauchst du solides handwerkliches Geschick um das Reck richtig und stabil aufzubauen.

Vorteile
  • Bewegungsfreiheit
  • Geeignet zum Turnen, Calisthenics und Crossfit
Nachteile
  • Schwerer Aufbau
  • Braucht geeigneten Ort

Reckstange für Zuhause

Wenn du die Reckstange drinnen verwenden möchtest, könnte eine dieser Varianten der Reckstange genau richtig für dich sein:

  • Reckstange Deckenmontage
  • Reckstange Wandmontage
  • Türreckstange

Reckstange Deckenmontage

Der große Vorteil eine Reckstange an der Decke anzubringen ist, dass du die Stange mitten im Zimmer montieren kannst und dadurch viel Bewegungsfreiheit um dich herum hast.

Somit kannst du also alle möglichen Tricks und Übungen an der Stange machen, ohne von Wänden gestört zu werden.

Allerdings benötigt die Deckenmontage einige Voraussetzungen die erfüllt werden müssen bevor man diese sinnvoll durchführen kann.

Zum einen muss die Decke genau die richtige Höhe haben, dass heißt, sie darf nicht zu hoch aber auch nicht zu niedrig sein. Zum anderen ist die Optik ein Faktor auf den man achten sollte.

Am Besten du hast ein Zimmer, dass ausschließlich für Trainingszwecke genutzt wird, ansonsten wird eine Reckstange mitten im Zimmer nicht gerade gut aussehen.

Vorteile
  • Bewegungsfreiheit
  • Geeignet zum Turnen. Calisthenics und Crossfit
Nachteile
  • Decke muss die richtige Höhe haben

Reckstange Wandmontage

Die Montage einer Reckstange an der Wand kann sehr praktisch sein. Vor allem in kleinen oder vollgestellten Zimmern findet sich meistens eine Wand an der man die Reckstange anbringen kann.

Im Gegensatz zur Reckstange die an der Decke montiert wird, stört diese Art von Reckstange nicht und ist meistens relativ unauffällig.

Der Nachteil der Wandmontage ist die eingeschränkte Bewegungsfreiheit. Je kürzer das Wandgerüst der Reckstange, desto näher an der Wand trainierst du.

Damit bist du etwas eingeschränkt und kannst nicht alle Übungen ausführen. Vor Allem zum Turnen ist diese Art von Reckstange nicht geeignet.

Vorteile
  • Platzsparend
  • geeignet für Calisthenics und Crossfit
Nachteile
  • Wegen der Wand: Eingeschränkte Bewegungsfreiheit
  • Zum Turnen nicht geeignet

Türreckstange

Es gibt zwei Arten von Türreckstangen. Eine Variante wird im Durchgang geklemmt oder verschraubt. Die andere benutzt den Türrahmen als Aufhängung.

Der große Vorteil von Türreckstangen ist, dass sie, falls sie nicht verschraubt werden, im Schrank oder im Keller verstaut werden können.

Das heißt, sie stören nicht in der Wohnung und werden nur zum Training herausgeholt. Da Türreckstangen im Durchgang angebracht werden, hast du eine große Bewegungsfreiheit nach Vorne und nach Hinten.

Nur nach Oben bist du etwas eingeschränkt.

Natürlich kannst du aber auch mit dieser Reckstange nicht wirklich turnen. Durch den oberen Türrahmen ist es unmöglich sich um die Stange zu drehen oder sich auf die Reckstange zu stemmen.

Diese Art von Stange ist also sehr gut für das Training daheim geeignet. Zum Trainieren von Turnübungen benötigt man aber eine andere Art von Reckstange.

Mit ein wenig Kreativität kann diese Reckstange aber auch außerhalb der eigenen vier Wände eingesetzt werden.

Vorteile
  • Praktische Montage und Abmontage
  • Bewegungsfreiheit nach Vorne und Hinten
Nachteile
  • Nur bedingt für Calisthenics und Crossfit geeignet
  • Ungeeignet zum Turnen

Mobile Reckstange

Mobile Reckstangen sind Reckstangen die samt Gerüst, tragbar und transportierbar sind.

Vor allem im Sommer versammeln sich oft Sportgruppen die eine mobile Reckstange bei sich haben um sämtliche Übungen im Freien ausführen zu können.

Neben der Transportierbarkeit ist Bewegungsfreiheit ein großer Vorteil dieser Art von Reckstangen. Da du damit im freien Trainierst hast du meistens viel Platz und kannst damit sogut wie Alle Übungen ausführen.

Ein Nachteil kann oft die Stabilität sein. Da das Gerüst nicht fest im Boden verankert und stattdessen nur befestigt wird, kann es sein, dass das Gerüst beim Training mehr wackelt als stationäre Reckstangen.

Vorteile
  • Geeignet für Calisthenics, Crossfit und Turnen, Transportierbarkeit
Nachteile
  • Schlechtere Stabilität als bei Stationären Reckstangen

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Reckstangen vergleichen und bewerten

Beim Kauf einer Reckstange solltest du einige Dinge beachten. In dieser Rubrik haben wir für dich die wichtigsten Kaufkriterien zusammengefasst.

  • Länge
  • Durchmesser
  • Material
  • Befestigung
  • Rutschfestigkeit
  • Höhenverstellbarkeit

Länge

Vor allem bei Reckstangen für Zuhause ist die Länge entscheidend. Egal ob Tür, Wand oder Decke. Die Länge der Reckstange ist ein wichtiges Kaufkriterium.

Wenn die Stange zu kurz ist um sie zum Beispiel in der Tür zu spannen, dann bringt sie dir gar nichts. Achte deshalb beim Kauf darauf, dass die Reckstange die richtige Länge hat.

Um effektiv trainieren zu können ist die Länge der Reckstange ein entscheidener Faktor. Dabei ist es egal, ob du zu Hause oder professionell trainierst. (Bildquelle: pixabay.com / MarcusWoeckel)

Durchmesser

Eine Reckstange hat üblicherweise einen Durchmesser von 2,8 cm. Dieses Maß ist sehr gut zu greifen und hat sich auch im Turnen bewährt.

Wenn du allerdings besonders große Hände hast, kannst du dir eine etwas dickere Stange kaufen. Dickere Stangen eignen sich theoretisch aber für jeden. Beim Training mit Reckstangen mit einem höheren Durchmesser trainierst du deine Griffkraft, die enorm wichtig für jegliche Elemente am Reck ist.

Wenn du nach einigen Wochen wieder zurück zur Regulären Reckstange wechselst, wirst du den Unterschied merken und dich deutlich stärker fühlen.

Material

Wie bei fast jedem Produkt, ist auch bei Reckstangen das Material ein sehr wichtiges Kaufkriterium.

Beim Training muss die Reckstange extrem viel Belastung standhalten, und das über Wochen, Monate und Jahre hinweg. Wenn das verwendete Material nicht gut ist, wird sich die Stange verbiegen, verformen und abtragen.

Beim Kauf solltest du vor Allem auf das Maximalgewicht achten und Metallstangen bevorzugen. Kunststoff Reckstangen sind zwar leicht und können ihren Zweck auch erfüllen, sind aber beim Thema Nachhaltigkeit, nur zweite Wahl.

Befestigung

Wenn du ein Reck für den Garten oder eine Reckstange für die Wand oder Decke kaufst, muss es irgendwie befestigt werden. Fast immer ist die benötigte Befestigung im Lieferumfang und das montieren kann sofort anfangen.

Beim Kauf solltest du darauf achten, dass die Befestigung hochwertig ist und dem Gerät und der zukünftigen Belastung entspricht.

Wenn du dir nicht sicher bist, kannst du dir Beratung in einem Baumarkt holen. Aber auch das Lesen von Bewertungen kann dir hier eine große Hilfe sein.

Eine gute Befestigung kann fast wichtiger sein als die Reckstange selbst – Sicherheit geht vor.

Eine Reckstange die aus der Wand oder von der Decke fällt während du an ihr hängst ist eine sehr unschöne Vorstellung und kann zu schweren Verletzungen führen.

Rutschfestigkeit

Eine Reckstange mit einem guten und rutschfesten Griff kann sehr wichtig sein.

Jeder hat unterschiedlich schwitzende Hände. Wenn du zu den Leuten gehörst dessen Hände nie schwitzen, wird dir dieser Punkt wahrscheinlich nicht so wichtig für dich sein.

Wenn deine Hände allerdings nach kürzestem Training bereits schweißnass werden und du die Stange nicht fest in den Griff kriegst, wirst du dich an einer rutschfesten Reckstange sehr erfreuen.

Höhenverstellbarkeit

Die Höhenverstellbarkeit der Reckstange kann auch ein Kaufkriterium sein.

Mittlerweile werden viele Reckstangen für Zuhause und Draußen angeboten, die höhenverstellbar sind.

Das hat natürlich nicht nur den Vorteil, dass du evtl. unterschiedliche Übungen machen kannst, sondern bietet auch deinem etwas kleinerem oder größerem Trainingspartner die Möglichkeit an einer Reckstange zu trainieren.

Hier haben wir Beispiele, wenn du eine Reckstange für dein Kind kaufen möchtest:

Alter des Kindes Reckhöhe
5 – 8 Jahre 1m – 1,20m
9 – 12 Jahre 1,20m – 1,40m
ab 13 Jahren > 1,40m

Trivia: Wissenswertes rund um das Thema Reckstange

Welche Klimmzug Variationen gibt es?

Wenn du an eine Reckstange denkst, denkst du wahrscheinlich sofort an Klimmzüge. Das ist wohl die bekannteste Übung die man am Reck machen kann.

Allerdings gibt es eine ungeheure Anzahl an Variationen dieser Übung.

Mit den unterschiedlichen Variationen, kannst du  unterschiedliche Muskeln ansprechen und so deinen Umgang mit deinem Körpergewicht um vielfaches verbessern.

In diesem Video zeigt dir Chris Heria 25 verschiedene Klimmzugvariationen, von denen du dich inspirieren lassen kannst:

Welche Hilfsmittel und Geräte kann ich beim Training mit der Reckstange gebrauchen?

Beim Training an einer Reckstange kann man verschiedene Hilfsmittel benutzen um seine Leistung zu steigern oder Elemente zu lernen. Einige Hilfsmittel haben wir für dich zusammengetragen.

  • Gewichte
  • Resistenzbänder
  • Magnesium/Kreide

Gewichte

Vor Allem wenn du eine Zeit lang Krafttraining an der Reckstange betreibst, wirst du merken dass die Belastung auf deinen Körper immer weniger wird und du beim Training immer mehr in den Ausdauerbereich kommst.

Da dein Ziel der Kraftaufbau ist gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder du erschwerst deine Übungen indem du die Bewegung an sich schwerer machst oder du benutzt Gewichte.

Um mit Gewichten an der Reckstange zu trainieren kannst du dir entweder eine Gewichtsweste oder einen Kettleball mit geeignetem Gürtel kaufen.

In dieser Tabelle sind die verschiedenen Trainingsziele wie Ausdauer und Kraft gegenübergestellt. Das Gewicht ist in Prozent des 1 RM eingeteilt. Ein 1 Rep Max, ist das Gewicht, bei der du nur eine einzige Wiederholung schaffst. Diese ist natürlich von Person zu Person verschieden. Um einen optimalen Trainingsplan zu erstellen, solltest du dein 1 RM austesten.

Ziel Gewicht in % der 1RM Wiederholungen Sätze Pause zwischen Sätzen
Ausdauer 50-75 % 8-15 3-5 1-2 min
Kraft 75-95% 1-6 4-8 3-5 min

Resistenzband

Resistenzbänder sind Gummibänder die sehr oft im Calisthenics oder Crossfit Training eingesetzt werden.

Diese Bänder können dir eine große Hilfe im Erlernen von Kraftelementen sein. Für Anfänger sind sie eine große Unterstützung. Aber auch Profis finden immer Verwendung für ein Resistenzband.

Während Anfänger das Band bei Klimmzügen verwenden, können es Fortgeschrittene z.B. zum Erlernen von Muscle Ups einsetzen.

Magnesium / Kreide

Mit diesem Magnesium sind nicht die Brausetabletten gemeint. Dieses Mittel schmierst du dir auf die Hände um einen besonders guten und rutschfesten Griff zu haben.

Das Wundermittel wird sowohl beim Turnen als auch beim Gewichtheben, Calisthenics und Crossfit verwendet.

Kaufen kannst du dir das Magnesium sowohl flüssig als auch in Pulverform.

Der große Vorteil der Flüssigkreide ist, dass es sich nicht so leicht von den Händen abträgt. Damit bleibt im Gegenteil zur Pulverform, deine Kleidung und Umgebung sauber.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.menshealth.de/artikel/die-perfekten-klimmzuege.270860.html

[2] http://www.fr.de/frankfurt/stadtteile/frankfurt-ost/calisthenics-frankfurt-in-die-knie-fertig-los-a-1325576

[3] https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/trendsport-crossfit-einer-geht-noch-12015422.html

Bildquelle: pexels.com / Kate Trysh

Bewerte diesen Artikel


42 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,50 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von FITFORBEACH.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.