Willkommen bei unserem großen Handtrainer Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Handtrainer. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Handtrainer zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du einen Handtrainer kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Handtrainer sind leicht und handlich und somit auch perfekt für unterwegs.
  • Es gibt unterschiedliche Arten von Handtrainer Angefangen von einem Ball bis rüber zu der klassischen Federgriffhantel.
  • Griffkraft wird oft unterschätzt ist aber sehr wichtig im Sport und hilft gegen Arthrose.

Handtrainer Test: Das Ranking

Platz 1: Handtrainer Fingertrainer Set

Dieses Handtrainer Set von Apiker, ist mit unterschiedlichen Trainern asugestattet. Im Set inkludiert ist ein Griffball, Finger Strechter, Handmuskeltrainer, Handtrainer Ring und ein verstellbares Trainingsgerät mit 5 bis 60kg.

Das Set hat für seinen Preis eine sehr gute Ausstattung. Der Griffball kann auch in das Gefrierfach gelegt werden und dann als Kältetherapie verwendet werden. Die Käufer des Sets sind sehr begeistert von der guten Qualität für einen sehr guten Preis. Auch durch die unterschiedlichen Variationen an Geräten kann das Set sehr gut überzeugen.

Platz 2: WeyTy 2er-Set Handtrainer

Das 2er Handtrainer Set von WeyTy hat einen Einstellungsbereich von 5 bis 60 kg und besitzt einen rutschfesten Gummigriff. Das Set verspricht unter anderem Garantie für 1 Jahr und lebenslangen Kundendienst.

Die Kunden sind sehr überzeugt von dem Produkt da es sehr stabil und einfach zu bedienen ist. Auch die verstellbare Gewichtseinstellung ist ein Pluspunkt bei vielen Besitzern des Handtrainers.

Platz 3: Kernpower Powerball Basic Gyroskopischer Handtrainer Muskeltrainer

Dies ist ein Ball der als Handtrainer funktioniert und funktioniert durch rotierende Bewegungen. Je schneller die Bewegungen umso intensiver ist das Training. Unter anderem beugt der Ball gewissen Krankheiten wie zum Beispiel einen Tennis- oder Golferarm oder Verspannungen vor.

Der Ball trainiert zusätzlich zu Unter- und Oberarm auch die Schulter. Die Kunden bewerten den Ball generell als sehr gute Therapie, eine Physiotherapeutin die den Ball gekauft hat, ist ebenfalls sehr positiv von dem Ball überzeugt und verwendet ihn unter anderem auch in ihrer Therapie.

Ratgeber: Fragen mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Handtrainer kaufst

Welche Muskeln trainiert der Handtrainer?

Der Handtrainer wird von vielen Menschen nur belächelt und als unwichtig abgestempelt. Jedoch ist auch dieser im Gegensatz zu größere Muskeln wie Beine und Rücken, ein sehr wichtiger Muskeln.

Hauptsächlich trainierst du mit dem Handtrainer deine Griffkraft und diese wird tagtäglich gebraucht. Sei es nur um eine Flasche zu öffnen oder Gitarre zu spielen oder andere Dinge. Auch beim Sport ist sie wichtig, hier hilft sie dir beim Klettern oder beim Fangen eines Balls.

Klettergurt Test 2019: Die besten Klettergurte im Vergleich

Die Griffkraft kannst du unterschiedlich einteilen, wir teilen sie hier so ein folgendermaßen ein:

Kraftart Erklärung
die quetschende Kraft das ist die Kraft, mit der Druck auf einen Gegenstand in deiner Hand ausgeübt wird
Handgelenkskraft sehr wichtig für sportliche Leistungen, zeigt die Stabilität deines Handgelenks, durch Abknicken des Handgelenks kommt es zu Leistungsverlust und zu Verletzungen, wichtig für Boxer
Daumenkraft die Kraft des Daumen gegenüber den anderen Fingern, wichtiger Teil für das Fangen und Halten von Gegenständen, wichtig für Footballer um einen Pass werfen/fangen zu können
Fingerkraft Kraft jedes einzelnen Fingers
Handkraft entscheidende dafür wie lange eine Griffposition gehalten werden kann

Was bringt mir ein Handtrainer?

Ein Handtrainer bringt hilft dir dabei deine Griffkraft zu steigern die bei einigen Sportarten von wichtiger Bedeutung sind. Wie bereits oben beschrieben, gibt es unterschiedliche Arten von Muskeln bei der Griffkraft und sie sind auch unterschiedlich wichtig für die einzelnen Sportarten.

Hilft ein Handtrainer auch gegen Arthrose?

Vor allem bei älteren Menschen die Arthrose haben, ist die Bewegung mit den Händen sehr wichtig. Auch wenn dies am Anfang sehr schmerzhaft sein kann, werden mit nur kleinen Bewegungen Muskeln aufgebaut die damit die Gelenke entlasten.

Handtrainer werden dabei auch in der Reha eingesetzt und sind auch ein einfach zu verwendetes Tool für zu Hause. Die Muskeln werden langsam aufgebaut und kräftigen die Hände und der Schmerz verschwindet dadaurch langsam.

“Meddax.de““Medizinblog“

Bewegung ist bei Arthorse unerlässlich und die Handtrainer sind dafür bestens geeignet und werden auch in der Reha eingesetzt.

Durch die unterschiedlichen Stärken lassen sich die Muskeln langsam aufbauen und die Hände kräftigen und somit lässt der Schmerz nach.

(Quelle: blog.meddax24.de)

Was kostet ein Handtrainer?

Der Preis eines Handtrainer kann je nach Art und Qualität variieren. Grundsätzlich bewegt sich der Preis aber bei durchschnittlich ca. 15€. Es gibt auch die Möglichkeit verschiedene Arten von Handtrainern in einem Set zu erwerben, dies ist dann ein wenig teurer aber auch sehr leistbar.

Ein Handtrainer ist ein sehr leistbares Trainingsgeräte für unterwegs und kann schnell und einfach benutzt werden.

Wo kann ich einen Handtrainer kaufen?

Unsere Recherchen haben gezeigt, dass du Handtrainer bei folgenden Anbietern erwerben kannst:

  • amazon.de
  • real.de
  • sport-thieme.de
  • thera-band.de
  • alltagshilfen24.com

Du kannst natürlich auch in Kaufhäusern vor Ort einen Handtrainer kaufen, jedoch ist aber der Preisvergleich im Internet einfacher als vor Ort.

Welche Alternativen gibt es zum Handtrainer?

Eine andere Möglichkeit seine Griffkraft in den Händen zu trainieren, ist es mit Übungen die das eigene Körpergewicht verwenden oder mit anderen Trainingsgeräten.

Entscheidungsteil: Welche Arten von Handtrainer gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du dir einen Handtrainer zulegen möchtest, gibt es zwischen zwei grundlegenden Arten zu unterscheiden:

  • verstellbarer Handtrainer
  • nicht verstellbarer Handtrainer

Was zeichnet einen verstellbaren Handtrainer aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Bei einem verstellbaren Handtrainer kannst du die Stärke also das Gewicht verstellbar einstellen und anpassen.

Dadurch das du bei die Stärke anpassen kannst, ist dein Handtrainer auch länger für dich verwendbar. Den durch das regelmäßige trainieren wird auch deine Kraft stärke und somit muss auch das Gewicht des Handtrainers angepasst werden um weiter Fortschritte zu machen.

Vorteile
  • individuell einstellbar
  • klein und handlich
  • länger verwendbar
Nachteile
  • verführt zur Überschätzung
  • sie trainieren nur einen bestimmten Muskel
  • Überbelastung möglich

Dadurch das du das Gewicht selbst einstellen kann, verführt dies auch sehr schnell das du dich selbst überschätzt was wieder Kontraproduktiv für deinen Muskel ist. Das und dadurch das der Handtrainer handlich und überall mitnehmbar ist und du so überall trainieren kannst, kann sehr leicht zu einer Überbelastung führen.

Weiters trainiert der verstellbare Handtrainer immer wieder nur den gleichen Muskel und er kann nicht anders eingesetzt werden, was das Training sehr schnell monoton machen kann bzw. wiederum zur Überbelastung führen kann.

Was zeichnet einen nicht verstellbaren Handtrainer aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Bei den nicht verstellbaren Handtrainern gibt es unterschiedliche Arten von Geräten. Es gibt zum Beispiel verschiedene Arten von Ringen und Bällen oder andere unterschiedlichste Arten die die unterschiedlichen Muskeln in der Hand trainieren.

Diese Variationen sind allesamt sehr handlich und somit sehr einfach in der Tasche verstaut und mit genommen. Eine Variation der nicht verstellbaren Handtrainer kennst du wahrscheinlich auch schon: der sogenannte Stressball.

Er ist für Menschen die zwischendurch immer mal wieder Stress abbauen müssen oder die eine Ablenkung bei starker Nervosität brauchen.

Vorteile
  • verschiedene Arten
  • trainiert mehrere Muskelgruppen
  • einfach und handlich
  • Stressabbau
Nachteile
  • nicht verstellbar
  • Modell abhängig
  • Überbelastung

Dadurch das diese Arten von Handtrainern nicht verstellbar sind, wird es öfters dazu kommen das du dir einen neunen Handtrainer mit einer größeren Stärke bzw. höheren Gewicht kaufen musst. Nur so kannst du dich kontinuierlich verbessern.

Auch die wenn du mehrere Muskelgruppen trainieren wirst, brauchst du mehrere Modelle von Handtrainern. Da ein Modell immer nur eine bestimmte Muskelgruppe trainieren kann. Dadurch das der Handtrainer so einfach mitzunehmen ist, kann auch dies zu einem zu häufigen trainieren und damit zur Überbelastung führen.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Handtrainer vergleichen und bewerten

Nachfolgend, werden wir dir erklären an welchen Aspekten, du dich für den Kauf eines Handtrainers orientieren kannst.

Die Kriterien mit deren Hilfe du die Handtrainer miteinander vergleichen kannst, umfassen:

  • Verwendung / Muskelgruppe
  • Material
  • Größe
  • Gewicht
  • Farbe

In den kommenden Absätzen werden die verschiedenen Kriterien genauer erläutert.

Verwendung / Muskelgruppe

Das ist das wichtige Kaufkriterium für einen Fingertrainer. Vor deinem Kauf musst du dir bewusst machen, welche Muskelgruppe du trainieren willst und wie du deinen Handtrainer verwenden willst und diese können ganz unterschiedlich sein. Wie bereits im Ratgeber erklärt gibt es unterschiedliche Arten der Griffkraft und wie du sie trainieren kannst.

Material

Bei Handtrainern wird meist ein sehr robustes und langlebiges Material verwendet. Die meisten Handtrainer bestehen daher aus Gummi. Es gibt aber auch Handtrainer aus Aluminium, hierbei kommt es wiederum darauf an welche Variation du gerne hättest.

Größe

Die Größe ist daher wichtig, weil der Handtrainer sollte ja in deine Hand passen und nicht zu groß oder zu klein sein. Hierbei ist es ratsam wenn du dir vielleicht in lokalen Kaufhäusern vor Ort einmal ansiehst wie groß Fingertrainer sein können und welcher zu deiner Hand passen könnte.

Gewicht

Der Handtrainer an sich sollte nicht zu viel Gewicht haben den das kann das Training nur weiters erschweren. Bei der Stärke oder das Gewicht das der Fingertrainer verwendet ist es schwieriger. Die nicht verstellbaren Gewichte haben eine fixe Stärke die verwendet wird und bei den einstellbaren solltest du dich langsam an das passende Gewicht herantasten.

Farbe

Die Farbe kann für manche Menschen auch ein wichtiger Entscheidungsfaktor beim Kauf spielen. Die unterschiedlichen Fingertrainer können in den unterschiedlichsten Farben gekauft werden. Es gibt nahezu alle Farben und somit kannst du dir deinen neuen Handtrainer auch in deiner Lieblingsfarbe kaufen.

Handtrainer sind in fast jeder Farbe erhältlich.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Handtrainer

Wie oft sollte ich einen Handtrainer benutzen?

Hierfür gibt es keine einheitliche Formel. Es kommt ganz auf deinen eigenen Körper darauf an wieviel du trainieren kannst. Jedoch vor allem Anfänger sollten es am Anfang nicht übertreiben und immer wieder einen Tag Pause einlegen um seinen Muskeln Zeit zur Regeneration zu geben.

Welche Übungen gibt es für den Handtrainer?

Es gibt viele unterschiedliche Übungen für die jeweiligen unterschiedlichen Arten von Handtrainer. In diesem Video werden dir Übungen für den Gripper vorgestellt:

Kann ich meinen Handtrainer auch falsch verwenden?

Jedes Kraftgeräte kann falsch verwendet werden. Beim Handtrainer ist dies jedoch recht schwer da du ihn meistens nur auf eine Weise verwenden kannst.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.marathonfitness.de/unterarme-trainieren-griffkraft-steigern/

[2] https://www.marathonfitness.de/unterarme-trainieren-griffkraft-steigern/

Bildquelle: unsplash.com / John Fornander

Bewerte diesen Artikel


37 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,00 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von FITFORBEACH.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.