Klimmzugstange

Du betreibst Kraftsport und möchtest auch gerne von zu Hause aus trainieren? Dann wäre vielleicht eine Klimmzugstange etwas für dich. Denn Klimmzugstangen sind nicht nur sehr günstig, sondern eignen sich auch für Einsteiger. Viele Kraftsportler trainieren regelmäßig an Klimmzugstangen und wollen nicht mehr auf sie verzichten. Doch welche Unterschiede gibt es und welche Kriterien solltest du beim Kauf beachten?

In unserem Klimmzugstnagen Test 2019 stellen wir dir die besten und aktuellsten Geräte im Detail vor. Zudem geben wir dir umfassende Hintergrundinformationen und hilfreiche Tipps zur Montage. Egal ob du dich für eine Klimmzugstange für Türrahmen, Decken oder Wände interessierst, bei uns findest du die besten Klimmzugstangen auf dem Markt.

Das Wichtigste in Kürze

  • Klimmzugstangen sind ein ideales Kraftsportgerät für zu Hause, da du mit ihnen den Klimmzug trainieren kannst. Bei diesem handelt es sich um eine der wichtigsten Grundübungen überhaupt.
  • Klimmzugstangen können nicht nur an der Wand, sondern auch an der Decke oder im Türrahmen befestigt werden. Somit kannst du dir deinen Lieblingsplatz selbst bestimmen.
  • Klimmzugstangen für die Decke und für die Wand gelten als besonders stabil und sind deshalb unter anderem auch im Fitnessstudio zu finden. Klimmzugstangen für die Montage im Türrahmen sind variabel und preisgünstig und eignen sich damit perfekt für Einsteiger.

Klimmzugstange Test: Favoriten der Redaktion

Die Klimmzugstange mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Denqbar-Klimmzugstange eignet sich gut für Anfänger und Sportler, die ihre Klimmzugstange gerne im Gepäck haben möchten. Die Stange kannst du einfach zwischen Türrahmen klemmen und loslegen.

Die Griffe sind mit Schaumstoff gepolstert, sodass deine Handflächen geschont werden. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit die Klimmzugstange mittels Schrauben fest zwischen die Türrahmen zu montieren.

Ohne feste Montage zwischen die Türrahmen hält die Denqbar-Klimmzugstange ein sehr gutes Gewicht von 150 kg stand. Für eine Klimmzugstange, die du einfach zwischen die Türrahmen klemmen kannst ein sehr guter Wert. Bevorzugst du diese Klimmzugstange fest zwischen deine Türrahmen zu montieren, hält sie sogar ein Maximalgewicht von 300 kg aus.

Die Länge kannst du zwischen 62cm und 100 cm variieren. Dafür beachte bitte den Abstand zwischen deinen beiden Türrahmmen. Das Material der Denqbar-Klimmzugstange besteht aus einer stabilen Stahlkonstruktion. Die Griffe sind gepolstert. Daher brauchst du keine zusätzlichen Schaumstoffpolster oder Handschuhe für dein Training.

Die hohe Maximalbelastung bietet eine solide Sicherheit, jedoch ist die Sicherheit natürlich nicht mit den Klimmzugstangen für die feste Wand- oder Deckenmontage zu vergleichen. Allerdings besteht bei der Denqbar-Klimmzugstange für Türrahmen auch die Möglichkeit diese fest zwischen die Türrahmen zu montieren. Diese Möglichkeit haben die wenigsten Klimmzugstangen für Türrahmen gegeben.

Klimmzugstang die für Türrahmen konstruiert wurden sind vertikal und daher besteht nur die Möglichkeit mit einer Griffart zu trainieren. Für fortgeschrittene Sportler ist das natürlich nicht so erfreulich, weil somit die Variation und die auch die Intensität beim Training dadrunter leidet.

Beim Preis kann man bei der Denqbar-Klimmzugstange nicht meckern. Du kannst Sie bei Amazon für 28,95 Euro kaufen. Damit liegt sie insgesamt im unteren Preissegment bei Klimmzugstange. Verglichen mit Klimmzugstangen, die du zwischen die Türrahmen klemmen kannst liegt sie im mittleren Preissegment.

Die beste Klimmzugstange für die  Wandmontage

Die Kronenburg-Klimmzugstange gehört auch zu den Stangen, die du an deine Wand montieren kannst. Großer Vorteil ist der Preis. Ein Nachteil sind die mitgelieferten Schrauben und Dübel. Generell bieten die Klimmzugstangen für die Wandmontage eine hohe Sicherheit und Stabiliät.

Die Kronenburg-Klimmzugstange hält eine Belastung von maximal 350 kg aus. Das ist eine generelle Stärke von Klimmzugstangen, die du an deine Wand oder Decke montieren kannst. Das ermöglicht dir natürlich ein sicheres und professionelles Training. Auch wenn du zu den Käufern gehörst die durch ihr hohes Körpergewicht gerade in Sachen Sicherheit nicht Nachsicht zeigen sollten.

Mit den Maßen von ca. 100 cm breite / 50 cm tiefe / 20 cm höhe musst du bei der Kronenburg-Klimmzugstange rechnen. Kontrolliere gerne, ob diese Maße für dich und den Platz an dem du sie montieren würdest angemessen sind. Beachte, dass die anderen Klimmzugstangen zur Wand- und Deckenmontage ähnliche Maße haben.

Das Material der Kronenburg-Klimmzugstange ist Stahl. Auch die Griffe sind aus Stahl und nicht gepolstert. Falls du eher sensible Hornhaut hast, kaufe dir gerne Handschuhe oder Griffpolster dazu.

Ähnlich wie andere Klimmzugstangen für die Wand oder Decke bietet dir die Kronenburg-Klimmzugstange hohe Sicherheit. Zwar ist der Aufwand natürlich (einmalig) höher als beispielsweise Klimmzugstangen für die Türrahmen. Hinterher hast du dafür eine höhere Sicherheit, wenn auch kaum Flexibilität beim Transport der Klimmzugstangen.

Die Griffarten bei der Kronenburg-Klimmzugstange kannst du variieren. Bis zu drei Griffarten bietet sie dir. Dadurch bist du relativ flexibel bei der Ausführung von Klimmzügen und du kannst je nach Bedarf gewisse Muskelpartien entsprechen beanspruchen.

Mit einem Preis von 34,90 Euro bei Amazon ist die Kronenburg Klimmzugstange in der günstigsten Kategorie für Klimmzugstangen zur festen Montage an Wand oder Decke. Die meisten Kunden sind bei diesem Preis sehr zufrieden mit dem Produkt. Da sie eine hohe Sicherheit und Professionalität für relativ wenig Geld bietet.

Die beste Klimmzugstange mit Softgrip

Die MOVIT-Klimmzugstange ist für Einsteiger gedacht. Sie ist günstig, transportabel und kann einfach  zwischen die Türrahmen eingeklemmt werden. Weiterhin ist die Klimmzugstange mit Schaumstoffpolstern versehen, die deine Handflächen schonen.

Diese Klimmzugstange hält ein Maximalgewicht von 350 Kilogramm aus. Dies jedoch nur, wenn du sie fest zwischen deine Türrahmen montieren möchtest. Wenn du sie einfach nur einklemmen und flexibel bleiben möchtest dann liegt die Maximalbelastung bei 150 kg.

Die Maße sind ähnlich komfortabel wie bei ähnlichen Modellen. Du kannst sie zwischen einer Länge von 63 und 100 cm ausfahren. Damit ist sie auch gut für Reisen geeignet. Die Stange wiegt 1,9 kg. Das Material der MOVIT-Klimmzugstange besteht aus einer stabilen Stahlkonstruktion. Die Griffe sind gepolstert. Daher brauchst du keine zusätzlichen Schaumstoffpolster oder Handschuhe für dein Training.

Die hohe Maximalbelastung bietet eine solide Sicherheit, jedoch ist die Sicherheit natürlich nicht mit den Klimmzugstangen für die feste Wand- oder Deckenmontage zu vergleichen. Allerdings besteht bei der MOVIT-Klimmzugstange für Türrahmen auch die Möglichkeit diese fest zwischen die Türrahmen zu montieren. Diese Möglichkeit haben die wenigsten Klimmzugstangen für Türrahmen gegeben.

Viel Gestaltungsspiellraum bleibt dir bei einer Klimmzugstange für Türrahmen nicht. Dasselbe gilt für die Klimmzugstange von MOVIT. Die Stange ist nach der Befestigung horizontal. Auf dieser Linie kannst du sie dann greifen und deine Übung ausführen. Bei anderen Modellen, beispielsweise für Wand oder Decke, gibt es mehr Griffmöglichkeiten.

Mit einem Preis von 16,99 Euro liegt die MVIT-Klimmzugstange im unteren Preissegement. Wenn du Einsteiger bist und dich ausprobieren möchtest ist der Preis auf jeden Fall vertretbar. So kannst du dir für relativ wenig Geld eine Möglichkeit für deine Klimmzug-Übungen beschaffen.

Die beste Klimmzugstange für Wand- oder Deckenmontage

Die Bad Company-Klimmzugstange ist eine Klimmzugstange, die du an deine Wand montieren kannst. Dadurch bietet sie, wie die meisten anderen Klimmzugstangen für die Wand- oder Deckenmontage hohe Sicherheit, Flexibilität und Professionalität beim Training.

Die Bad Company-Klimmzugstange kann eine Belastung von ca. 350 kg stemmen. Ähnlich wie bei den anderen Klimmzugstangen zur Wand- oder Deckenmontage.

Der Vorteil gegenüber der Klimmzugstangen, die an Türrahmen befestigt werden ist also, dass die Bad Company-Klimmzugstange eine hohe Maximalbelastung aufweist. Wenn du ein „schwerer“ Athlet bist oder Übungen mit Schwüngen machst ist die Klimmzugstange von Bad Company empfehlenswert.

Mit den Maßen von ca. 99 cm lang / 49 cm tief / 20 cm hoch nimmt sie natürlich ihren entsprechenden Platz ein. Du musst nun entscheiden, ob und wo du sie montieren kannst ohne dass sie zuviel Platz beansprucht. Beachte, dass andere Produkte zur festen Wand- oder Deckenmontage ähnlich viel Platz in Anspruch nehmen werden.

Das Material der Klimmzugstange besteht aus Stahl, was sie zu einem relativ robusten Produkt macht. hast du sie ordnungsgemäß angebracht so wird diese Klimmzugstange sich nicht bewegen oder rütteln lassen. Die Griffe sind ebenfalls aus Stahl. Um deine Hornhaut zu schonen kannst du dir gerne Handschuhe oder Polster für relativ wenig Geld dazukaufen.

Die Klimmzugstangen, die du an Wand oder Decke befestigen kannst, bieten in der Regel hohe Belastungsobergrenzen. Damit einhergehend natürlich auch eine hohe Sicherheit. Dementsprechend ist die Bad Company-Klimmzugstange in Sachen Material und Sicherheit empfehlenswert.

Dein Training kannst du mit dieser Klimmzugstange für die Wand ebenfalls variabel gestalten. Das heißt, dass du durch variable Griffmöglichkeiten verschiedene Muskelpartien entsprechend höher belasten kannst.

Die Klimmzugstangen für die Wand- und Deckenmontage nehmen sich in Sachen Qualität nicht viel. Daher wird der Preis ein entscheidender Faktor beim Kauf einer Klimmzugstange sein. Bei Amazon kannst du dir die Bad Company-Klimmzugstange für 29,90 Euro bestellen. Damit gehört sie zu einer der günstigsten Klimmzugstangen für die Wandmontage.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Klimmzugstange kaufst

Worin liegen die Vorteile einer Klimmzugstange im Vergleich zu anderen Fitnessgeräten für zu Hause?

Zunächst einmal ist die Klimmzugstange im Gegensatz zu einer Hantelbank oder einem Multifunktions-Fitnessgerät sehr viel platzsparender. Außerdem ist sie günstiger als eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio, gerade wenn du ein Fitness-Einsteiger bist. Im unteren Preissegment erhältst du schon für wenig Geld ein Gerät, welche sich bestens zum Ausprobieren eignet.

foco

Wusstest du, dass Klimmzüge zu den klassischen Grundübungen im Kraftsport gehören?

Neben Kniebeugen, Kreuzheben, dem Schulter- und Bankdrücken, gehören Klimmzüge zu den Top 5 der Grundübungen. Solche komplexen Übungen sprechen sehr viele Muskelgruppen zugleich an. Damit steigt auch der Energiebedarf und du bringst deinen Kreislauf auf Hochtouren.

Der Vorteil gegenüber Bauchtrainern oder Kurzhantelstangen liegt ganz klar darin, dass die Grundübung „Klimmzüge“, welche ein hohes Kraft- und Muskelwachstumspotenzial hat, sehr einfach trainiert werden kann.

Die Klimmzugstange bietet sowohl Anfängern als auch Fitness-Profis eine hervorragende Möglichkeit diese Übung zu trainieren, um so die gesamte Rückenmuskulatur sowie die Armmuskulatur (Bizeps) zu stärken. Dieses kompakte Fitnessgerät ist also optimal für alle, die es nicht regelmäßig schaffen ins Fitnessstudio zu fahren und dort ihr Workout zu absolvieren.

Du kannst deinen Morgensport also direkt mit einer sehr guten Kraftübung absolvieren und startest so optimal in den Tag. Die Stange bietet so auch Morgenmuffel die Möglichkeit mit etwas Sport in den Tag zu starten und dient dabei als optimale Wakeup-Routine.

Wer Outdoor-Fitness schon für sich entdeckt hat, für den gibt es spezielle Vorrichtungen, die sich im Freien anbringen lassen. So lässt sich die Klimmzugstange überall mit hinnehmen, auch wenn es dort per se keinen Trainingspark gibt.

Wenn du dir nur ein einziges Sportgerät für zu Hause anschaffen kannst, entscheide dich für die Klimmzugstange. Die anderen großen Muskelgruppen, Brust und Beine, kannst du auch ohne Geräte hervorragend trainieren.

Klimmzugstange

Klimmzugstangen sind in jedem Fitnessstudio zu finden, aber auch für das Home-Gym eignen sich Klimmzugstangen sehr gut. Als „Grundübung“ versprechen Klimmzüge effektives Ganzkörpertraining für Anfänger und Profis. (Foto: Skeeze / pixabay.com)

Wieviel kostet eine Klimmzugstange?

Klimmzugstangen gibt es in drei Preisklassen. Wir unterscheiden zwischen ganz einfachen Stangen, mittelpreisigen Modellen und Profi-Geräten. Günstige einfache Klimmzugstangen befestigst du im Türrahmen.

Für eine rege bis mittelmäßige Nutzung eignen sich Geräte in der mittleren Preiskategorie. Diese hängst beziehungsweise befestigst du auf oder im Türrahmen. Ganz professionelle Stangen werden fest an die Wand oder die Decke montiert und bieten höhere Vielfalt für das Training und bessere Stabilität, jedoch häufig weniger Mobilität bei einem Umzug oder bei Reisen.

Je nachdem, welches Fitnesslevel du hast, ob du oft auf Reisen bist oder zur Miete wohnst, kommt für dich eine andere Klimmzugstange infrage.

Einsteiger oder Personen, die die Klimmzugstange auch auf Reisen mitnehmen möchten, können sich bereits für knapp zehn Euro eine solche Stange bestellen. Hierbei entscheidest du dich für ein Modell das nicht die höchste Qualität hat, jedoch zum Ausprobieren gut geeignet ist.

Für 30 bis 40 Euro können sich Fortgeschrittene Klimmzugstangen leisten, die meist flexibel beim An- und Abbau sind. Sie sind auch besser in der Verarbeitung, der Materialqualität und der Trainingsvielfalt.

Wir haben in einer großen Preisstudie insgesamt 126 Produkte aus der Kategorie Klimmzugstange untersucht, um dir einen Überblick zu verschaffen. Die Ergebnisse kannst du hier in unserem Graph betrachten. Finde in unserem Ratgeber heraus, ob eher ein Produkt der höheren oder niedrigeren Preisklasse für dich geeignet ist.
(Quelle: Eigene Darstellung)

Für mehr Stabilität und Professionalität im Training bewegst du dich in einem Preisrahmen von circa 100 bis 250 Euro. Hier ist es meist jedoch nicht möglich die Klimmzugstange auf Reisen mitzunehmen, da sie mit Schrauben und Dübel fest montiert wird. Diverse Modelle bieten diese Funktion jedoch an. Die Belastbarkeit und Griffvielfalt bietet für ambitionierte Fitness-Sportler ein passendes Produkt.

Typ Preisspanne
Klimmzugstangen zur Befestigung im Türrahmen ca. 10 €
Klimmzugstangen zur Befestigung auf dem Türrahmen ca. 30-40 €
Klimmzugstangen für die Wand- oder Deckenmontage ab ca. 130 €

Wo kann ich eine Klimmzugstange kaufen?

Klimmzugstangen kannst du unter anderem bei Amazon, Ebay oder Lidl online bestellen. Der Vorteil bei Amazon beispielsweise ist, dass du direkt unter dem Produkt Rezensionen vorfindest und von den Erfahrungen der Käufer, die das Produkt bereits bestellt haben, profitieren kannst.

Auf Grundlage unserer Recherchen wissen wir, dass sehr viele Klimmzugstangen bei folgenden Shops gekauft werden:

  • amazon.de
  • lidl.de
  • ebay.de
  • sportscheck.com
  • galeria-kaufhof.de
  • idealo.de

Wenn du Fachberatung vorziehst oder die Stange vorab testen willst, lohnt sich ein Besuch im Sportfachmarkt. Du kannst dir dein Wunschmodell auch notieren und dann online nach Angeboten dazu suchen.

Kann ich eine Klimmzugstange auch selber bauen?

Viele User interessieren sich dafür, doch wir raten ganz klar davon ab. Wenn du dich nicht mit den technischen Feinheiten und Ansprüchen genau auskennst, ist Trainieren mit einer selbstgebauten Stange zu gefährlich und könnte ernste Verletzungen zur Folge haben.

Häufig gibt es in größeren Städten aber auch kleinere Fitness Parks oder Stationen, an denen Klimmzugstangen in verschiedenen Ausführungen zu finden sind. Wenn du aber flexibel vom Ort sein möchtest, oder einfach lieber zuhause trainierst, dann lohnt es sich eine portable Klimmzugstange anzuschaffen.

Farsan MaheronnaghchExperte für Sport- & Fitnessprodukte

„Wenn du regelmäßig Klimmzüge trainierst, ist es besonders wichtig, dass deine Klimmzugstange hoch genug hängt. Klimmzugstangen, die zwischen dem Türrahmen befestigt sind, hängen oft zu tief.

Mein Tipp: Ich empfehle dir eine Klimmzugstange zum Aufklappen. Diese hängst du auf den Türrahmen, wodurch du die richtige Höhe für das Training erreichst.“

Entscheidung: Welche Arten von Klimmzugstangen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Als platzsparendes Fitnessgerät für eine wichtige Grundübung ist die Klimmzustange ein sehr beliebtes Produkt für die eigenen vier Wände. Abhängig vom Preis und der Montageart helfen wir dir hier, die für dich perfekt geeignete Stange zu finden.

Wir unterscheiden vor allem zwischen zwei verschiedenen Arten der Befestigung:

  • Klimmzugstange im oder auf dem Türrahmen
  • Klimmzugstange an der Wand oder an der Decke

Jede Art hat verschiedene Vorteile und Nachteile, die wir dir im Folgenden präsentieren. Je nach deinem persönlichen Fitnesslevel, deiner Wohnsituation und deinem Budget wird das eine oder andere Produkt besser zu dir passen. Wir erläutern hier genau, worauf es ankommt.

Klimmzugstange

Die Form der Klimmzugstange sollte nicht nur an die räumlichen Gegebenheiten, sondern auch an die Körpergröße angepasst werden, um den maximalen Nutzen aus dem Gerät zu ziehen.

Was zeichnet eine Klimmzugstange für Türrahmen aus und was sind die Vorteile und Nachteile?

Wenn du Fitness-Einsteiger bist oder eine Klimmzugstange für zu Hause einfach erstmal ausprobieren möchtest, raten wir dir zu einem Produkt ohne aufwendige Montage. Zudem eignet sich diese Art der Klimmzugstange auch für dich, wenn du viel unterwegs bist und die Stange auch gerne einmal mitnehmen möchtest oder sogar musst.

Die Klimmzugstange für Türrahmen ist leicht und schnell zu befestigen. Die Stangen sind außerdem besonders leicht zu verstauen oder einzupacken. Gerade bei häufigem Wohnungswechsel oder wenn du zur Miete wohnst ist diese Variante durchaus zu empfehlen.

Infrage kommen für dich dann Klimmzugstangen, die auf dem Türrahmen ohne Schrauben befestigt werden können oder Trainingsgeräte, die einfach in den Türrahmen geklemmt werden.

Vorteile
  • Einfache Befestigung
  • Sicherer Halt
  • Schnell abbaubar
  • Mobil
  • Günstig
Nachteile
  • Gewisse Anforderungen an deinen Türrahmen

Kontrolliere zu Beginn auf jeden Fall, ob die Klimmzugstange deiner Wahl zu den Maßen deines Türrahmens passt und natürlich, ob sie deinen ganz persönlichen Trainingsansprüchen genügt. Schon geringfügige Abweichungen von der optimalen Türbreite können dazu führen, dass die Stange sich nicht befestigen lässt oder nicht zuverlässig hält.

Wenn du professioneller trainieren möchtest, kommt für dich vielleicht eher das Premium-Segment für Klimmzugstangen infrage, wenn du außerdem bereit bist, etwas mehr Geld zu investieren.

Was zeichnet eine Klimmzugstange für Decken oder Wände aus und was sind die Vorteile und Nachteile?

Im Gegensatz zu Klimmzugstangen für Türrahmen bieten die Produkte für die Decke oder die Wand andere Vorteile und Nachteile, die du beachten solltest. Eine Klimmzugstange mit Schrauben und Dübel fest anzubringen ermöglicht dir höchste Stabilität und teilweise mehr Bewegungsspielraum bei der Ausübung der Klimmzüge und ihrer Variationen.

Wenn du außerdem regelmäßig und professionell trainieren möchtest, wirst du sehr wahrscheinlich um eine hochwertige, langlebige Klimmzugstange nicht herumkommen. Auch in diesem Fall ist die feste Anbringung vorteilhafter für dich.

Vorteile
  • Sehr gute Tragfähigkeit
  • Stabilität
  • Bewegungsfreiheit bei den Übungen
  • Große Trainingsvielfalt
Nachteile
  • Unflexibel
  • Montage
  • Anforderungen an die Decke

Entscheidest du dich für ein fix montiertes Modell, beachte auch unbedingt die Beschaffenheit deiner Wand oder Decke. Nicht jedes Wandmaterial ist für die Montage einer Klimmzugstange geeignet.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Klimmzugstangen vergleichen und bewerten

Im Folgenden zeigen wir dir, anhand welcher Kriterien du die Fitnessstangen gut vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es für dich leichter, einen Überblick zu bekommen und dich für ein passendes und effektives Gerät zu entscheiden.

foco

  • Maximales Körpergewicht
  • Maße
  • Gewicht
  • Material
  • Material der Griffe
  • Anzahl der Griffarten
  • Sicherheit
  • Art der Montage

Nachfolgend kannst du lesen, was es mit den jeweiligen Kriterien auf sich hat und erfährst, weshalb es für dich sinnvoll ist eine Stange mit dieser Funktion zu erwerben oder eben nicht.

Maximales Körpergewicht

Die meisten Klimmzugstangen werden für den Großteil der Sportler genügend Tragekraft aufweisen. Bei einem Körpergewicht von über 100 Kilogramm solltest du beim Kauf einer Klimmzugstange darauf achten, ob sie dieser Belastung standhält.

Die Klimmzugstangen, die du fest an die Decke oder die Wand montieren kannst werden das definitiv tragen können. Diese Geräte weisen meist eine Tragkraft von 300 bis 350 kg auf.

Die Klimmzugstangen, die nicht mit Schrauben und Dübel festgemacht werden sind mit maximal rund 100 Kilogramm belastbar. Du solltest aber nicht zu knapp in dieser Sache „kalkulieren“, da während des Trainings auch zusätzlich Kräfte beim Schwingen wirken und so die Belastung auf die Stange viel höher sein kann.

Maße

Auf die Maße von Klimmzugstangen kannst du vor allem gerne achten, falls du diese transportieren und/oder an einem geeigneten Ort verstauen möchtest.

Gerade wenn du oft unterwegs bist und auf eine gut transportierbare Stange setzen willst werden die Maße der Klimmzugstange für dich relevant sein. In diesem Fall wird dir eine Klimmzugstange die du am Türrahmen befestigen kannst eher zusagen. Diese lässt sich von circa 60 bis 110 cm verstellen. Breitere Griffdistanzen findet man in der Regel eher bei den frei befestigten Modellen für die Wand oder die Decke, da diese nicht von der Breite der Tür beschränkt werden.

Genauso relevant ist es jedoch auch, dass du dir bei der Wand- und Deckenmontage einer Klimmzugstange die Maße anschaust. Du möchtest sicher genügend Freiraum für dein Training und willst dabei nicht an Regale oder Wände stoßen.

Deshalb solltest du zunächst nachmessen, ob die Klimmzugstange deiner Wahl zu deinen Räumlichkeiten passt. Die Maße von Klimmzugstangen für die Wand- und Deckenmontage sind sehr unterschiedlich. Durchschnittlich sind Werte von in etwa 120 x 30 x 30 cm.

Gewicht

Beim Eigengewicht der Klimmzugstange solltest du gerade als jemand der gerne die Stange an verschiedene Orte transportiert natürlich darauf achten, dass sie nicht zu schwer ist.

Die Klimmzugstangen, die man in den Türrahmen klemmt, bieten hier optimale Gegebenheiten. Das Gewicht einer handelsüblichen Klimmzugstange für Türrahmen liegt normalerweise zwischen 1,5 und 2,5 Kilogramm.

Die Klimmzugstangen für die Montage an die Decke oder die Wand sind bei Reisen offenkundig eher ungeeignet. Bei diesen Stangen, die zwischen 8 und 14 Kilogramm wiegen, solltest du vor allem auf die Gegebenheiten deiner Wand oder deiner Decke achten. Der Montageort muss zusätzlich zu deinem Körpergewicht auch das Gewicht der Klimmzugstange problemlos aushalten können.

Material

Je besser das Material der Klimmzugstange, desto langlebiger wird sie sein. Die meisten dieser Fitnessgeräte sind aus Stahl. Dementsprechend eignen sie sich auch für eine langfristige Montage.

Wenn du deine Klimmzugstange außerdem im Freien anbringen möchtest, solltest du besonders auf das Material achten, weil es durch Regenwetter natürlich anfälliger für Rost ist. In diesem Fall könnte eine Klimmzugstange aus Edelstahl die Lösung sein.

Produkte aus Edelstahl werden in der Regel für die feste Montage an Wand oder Decke angeboten. Natürlich kommt es auch darauf an wie oft und wie intensiv du trainierst. Mit höherer Trainingsintensität solltest du natürlich auch genauer darauf achten, dass die Klimmzugstange ein gutes langlebiges Material besitzt.

Die meisten Klimmzugstangen sind gut verarbeitet und das Material stellt kein Problem dar. Prüfe jedoch vor Benutzung erst die Stabilität deines Türrahmens, um eventuelle Stürze zu vermeiden.

Material der Griffe

Um einen guten Halt bei der Ausübung von Klimmzügen zu haben, sind auch besondere Polsterungen (zum Beispiel Schaumstoffpolster) an den Griffen von Vorteil. Diese schonen gleichzeitig deine Handflächen.

Da diese Polsterungen nicht als Standard bei jeder Stange dabei sind, kannst du diese natürlich auch immer bei Bedarf günstig nachbestellen und selbst anbringen.

Benötigst du keine Polsterungen sind aber zumindest angeraute Grifflächen sinnvoll. Sie sorgen für eine bessere Haptik beim Greifen. Glatte Materialien werden insbesondere durch Schweiß sehr rutschig.

Anzahl der Griffarten

Wenn du ein fortgeschrittener Athlet bist und vielfältige Griffvarianten und diverse Übungen machst, empfehlen wir dir natürlich, dass du vor dem Kauf darauf achtest, ob die Stange deiner Wahl eine Vielzahl an Griffarten bietet.

Klimmzugstangen, die am Türrahmen montiert sind, sind bei den Griffvarainten limitiert, da sie nur eine horizontale Halterung bieten. Viele mögliche Griffvarianten findest du bei Fitnessstangen, die an einer Wand oder der Decke angebracht werden. Sie bieten zudem oft zusätzliche Griffe, damit du noch vielfältiger und effektiver trainieren kannst.

Klimmzugstange

Je nach Art des Griffs, können mit der selben Übung verschiedene Muskelgruppen angesprochen werden. Vor allem beim Training zuhause, wo die Möglichkeiten beschränkt sind, ein wahrer Bonus.

Sicherheit

Beim Thema Sicherheit achte darauf ob die Klimmzugstange normiert geprüft wurde. Die Zertifizierung nach EN 957 achtet bei Sportgeräten unter anderem auf Sicherheit.

Die meisten Klimmzugstangen bieten eine gute Sicherheit, vor allem dann, wenn du sie fest an die Wand oder die Decke montieren kannst. Achte dabei auf jeden Fall darauf, ob dein Türrahmen, die Wand oder die Decke für die Krafteinwirkungen durch eine Klimmzugstange geeignet ist.

Art der Montage

Das Angebot an Klimmzugstangen ist vielfältig. Du musst entscheiden wie und wo du trainieren möchtest und ob du deine Klimmzugstange beim Umzug oder auf Reisen leicht mittransportieren möchtest. Für diese Zwecke gibt es vielfältige Angebote, die je nach deinen Vorlieben für dich interessant sein können.

Wenn du nicht so bald umziehen musst oder ein Studio besitzt und zudem relativ professionell trainierst, wird dir eine Stange, die du fest mit Schrauben und Dübeln montieren kannst, sicher eher weiterhelfen. Genauer auf die Arten und ihre Vorteile und Nachteile gehen wir im Abschnitt „Entscheidung“ weiter oben ein.

Je nach Klimmzugstange kann die Montage sehr einfach und schnell erfolgen. Das ist immer der Fall, wenn eine Stange für die Tür erworben wird. Diese können oft montiert werden ohne eine Schraube zu benutzen.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Klimmzugstange

Was sind Klimmzüge genau?

Klimmzüge sind eine Grundübung und trainieren verschiedene Muskelgruppen gleichzeitig, speziell den breiten Rückenmuskel, den Trapezmuskel, den Bizeps und die Unterarmmuskeln. Klimmzüge stärken die Rückenmuskulatur und entlasten die Bandscheibe und Wirbelsäule.

Im Gegensatz zu isolierten Übungen, eignen sich Klimmzüge besonders zum großflächigen Muskulatur- und Kraftaufbau.

Eine starke Rückenmuskulatur ist Grundvoraussetzung für einen kraftvollen Oberkörper und ein effektives Training. Gerade Anfänger sollten sich nicht davor scheuen an ihren Klimmzügen zu arbeiten.

Wenn dir zudem oft die Zeit oder die Motivation fehlt ins Studio zu fahren sind Klimmzugstangen genau das richtige für dich.

Welche Muskelgruppen kann ich trainieren?

Du solltest je nach Erfahrung mit schmaler gegriffenen Klimmzügen beginnen, die vor allem die Armmuskulatur beanspruchen und mit zunehmendem Training breitere Klimmzüge anstreben, um vor allem die gesamte Rückenmuskulatur und insbesondere den Latissimus zu stärken.

Die Klimmzüge mit der engen Griffvariante sind etwas einfacher auszuführen, während die Klimmzüge mit der breiteren Griffvariante die Rückenmuskulatur stärker beanspruchen und bei richtiger Ausführung auch zu größerem Muskelwachstum führen.

Es gibt grundsätzlich zwei verschiedene Handpositionen. Bei der ersten zeigen die Handflächen vom Körper weg und der Daumen umschließt die Klimmzugstange. Diese Griffposition trainiert primär den gesamten Rücken (klassischer Klimmzug oder auch Pull-Up). Drehst du die Handfächen in deine Richtung und umschließt die Stange mit dem Daumen zu dir hin, fokussiert sich das Training mehr auf den Bizeps (Chin-Up).

Klimmzüge trainieren gleichzeitig auch immer deine Griffkraft und damit deine Unterarme mit. Das wird gerade beim Gerätetraining im Fitnessstudio gerne vernachlässigt.

Wichtig: Eine korrekte Ausführung ist der Schlüssel zum Kraftaufbau und verhindert Verletzungen. Achte daher vor allem auf fünf Faktoren:

  1. Ziehe deine Schulterblätter zusammen. Lasse die Schultern beim Hochziehen unten und ziehe diese nicht zu den Ohren
  2. Halte Körperspannung in Ober- und Unterkörper und lasse die Beine zusammen
  3. Ziehe dich langsam, kontrolliert und ohne Schwung nach oben. Dadurch vermeidest du Verletzungen.
  4. Der Klimmzug ist erst vollständig, wenn du dein Kinn oberhalb der Stange ist
  5. Beim Runtergehen müssen die Arme wieder ganz lang sein, vergiss dabei jedoch nicht die Spannung im Rücken und das Zusammenziehen der Schulterblätter. Es geht nicht darum sich vollständig auszuhängen, aber mach die Arme lang damit du die gesamte ROM (range of motion) ausnützt.

Welche Übungen sollte ich machen?

Durch Variation deiner Übungen und Griffpositionen kannst du diverse Teile der Muskulatur intensiver beanspruchen. Der Bizeps sowie die Unterarmmuskulatur werden immer mittrainiert.

Je nach Art der Klimmzugstange lassen sich verschiedene Übungen durchführen. Stangen die einzig im Türrahmen angebracht werden, eignen sich nur für verschiedene Formen des klassischen Klimmzugs oder des Chin-Ups (Handflächen zeigen zu dir).

Für Anfänger, die nur wenige Klimmzüge oder noch keinen schaffen, eignet sich ein elastisches Fitnessband um die Ausführung zu unterstützen. Dieses wird an der Stange befestigt und du greifst jeweils links und rechts vom Band die Stange. Dabei stellst du einen oder zwei Füße in das Band.

foco

Wusstest du, dass es sehr viele verschiedene Arten von Klimmzügen gibt, die alle deine Muskulatur anders beanspruchen?

Verschiedene Griffvarianten treffen andere Muskelgruppen im Rücken. Man unterscheidet hauptsächlich zwischen dem Klimmzug, dem Chin-Up, dem Supramaximalen Chin-Up, dem schnellen Teil-Chin-Up, einem Supramaximalen Klimmzug und einem Klimmzug mit weitem Griff.

Je nach Spannkraft des Gummibandes wird dir beim Hochziehen Gewicht abgenommen, da das Band dich mit nach oben zieht. Die Bänder sind in verschiedenen Stärken erhältlich und können daher sehr stark variiert werden.

An einer einfachen Klimmzugstange kannst du aber nicht nur deine Arme und den Rücken trainieren. Auch verschiedenste Bauchübungen sind möglich. Hänge dich zum Beispiel mit ausgestreckten Armen an die Stange und hebe deine durchgestreckten Beine im rechten Winkel nach vorne. Der sogenannte L-Sit trainiert hervorragend deine Bauchmuskulatur und den unteren Rücken.

Wenn du dich für eine Wandmontage oder Deckenmontage entscheidest, lassen sich noch weitere Übungen hinzufügen, die über das reine Rücken- und Bizepstraining hinausgehen.

„Dips“ eignen sich hervorragend, um den Trizeps zu trainieren. Hierbei ist eine etwas angewinkelte Position der Stangengriffe notwendig. Du umfasst die Griffe der Stange hierbei von oben und stützt dein Gewicht auf die Handballenfläche. Achte hierbei darauf, dass deine Ellenbogen eng am Körper liegen und nicht nach außen zeigen.

Nun winkelst du den Ellenbogen an, sodass Ober- und Unterarm in der aktiven Phase der Übung einen 90°-Winkel ergeben. Anschließend drückst du dich wieder nach oben. Der klassische „Dip“ ist eine hervorragende Körpergewichtsübung (Stichwort Bodyweight-Training) und erzielt bei richtiger Ausführung optimale Ergebnisse in Kraft- und Muskelzuwachs.

Als Fortgeschrittener lassen sich auch sogenannte Muscle-Ups durchführen, bei denen man sich nach dem Hochziehen in den Klimmzug noch bis weit über die Stange nach oben zieht und sich dann nach oben stützt.

Variante Beanspruchte Muskulatur Beschreibung
Klimmzug mit Kammgriff/ Untergriff Rücken- und Nackenmuskulatur, erhöhte Bizeps Aktivierung In der Regel wird schulterbreit gegriffen. Die Ausführung gestaltet sich durch die Unterstützung der Bizepsmuskulatur etwas leichter. Die Handflächen zeigen in den Raum.
Klimmzug im Parallelgriff Rücken- und Nackenmuskulatur, erhöhte Bizeps Aktivierung Der Parallelgriff wird meist enger als Schulterbreit angewendet, die Handflächen zeigen dabei zueinander.
Klimmzug im Ristgriff/ Obergriff Erhöhte Rücken- und Nackenmuskulatur, Armmuskulatur (Bizeps) Der Obergriff wird in ca. 1,5 facher Schulterbreite angewendet. Die Handflächen zeigen zur Wand. Zudem wird die Unterstützung durch den Bizeps vermieden, wodurch diese Variante für Fortgeschrittene geeignet ist
Klimmzug im Kommandogriff Rücken- und Nackenmuskulatur, erhöhte Bizeps Aktivierung Die Hände befinden sich in der engen Längsgriffhaltung. Die Hände fassen in Stangen Richtung dicht voreinander. Wenn du dich hochziehst geht der Kopf dicht an der Stange vorbei, abwechselnd links und rechts.

Wie trainiere ich für meinen ersten Klimmzug?

Keine Sorge, viele Menschen können keine Klimmzüge. Der Klimmzug gehört nicht umsonst zur Königsdisziplin. Denn er ist besonders für Anfänger ziemlich schwer. Schaffst du noch keinen Klimmzug, gibt es generell einige Möglichkeiten deine Rücken- und Armmuskulatur darauf vorzubereiten.

Entweder du lässt dich von einem Fitness-Gummiband unterstützen, welches an der Stange befestigt werden kann und dir einiges an Gewicht abnimmt. Mit der Zeit kannst du Bänder mit geringerem Widerstand verwenden und dich so an den Klimmzug ohne Unterstützung herantasten.

Eine andere Möglichkeit ist, an niedrigen Stangen sogenannte horizontale Pull-Ups durchzuführen. Dabei hältst du dich ebenfalls etwa schulterbreit fest und dein Körper ist horizontal zum Boden ausgerichtet. Dein Körper ist durchgestreckt und angespannt. Die Fersen setzen auf dem Boden auf und je nachdem wie weit entfernt du sie aufsetzt, desto schwieriger wird die Übung.

Dann ziehst du dich mit deinen Armen zur Stange, sodass du sie mit der Brust berührst. Du kannst diese Übung auch erschweren, indem du deine Fersen auf einen Hocker stellst und damit mehr in die Horizontale gelangst.

Eine dritte Möglichkeit sind Negative Pull-Ups. Hierbei geht es darum, dich langsam und kontrolliert absenken zu lassen aus der Endposition des Pull-Ups heraus. Steige dazu eventuell auf eine Bank sodass du in der Position mit dem Kinn über der Stange startest und dich dann langsam abwärts gleiten lässt.

Trainierst du mit einem Freund oder Trainingspartner, kann dir dieser selbstverständlich auch dabei helfen, dass du dich nach oben ziehen kannst. Das geht am besten indem er dich von hinten etwas oberhalb der Taille stützt und die notwendige Kraft hinzusteuert, die dir noch fehlt um dich hochzuziehen.

Weiterführende Literatur: Quellen, Studien und interessante Links

[1] Kalym, A. (2015): Calisthenics: Das ultimative Handbuch für das Bodyweight-Training.

[2] Pauls, J. (2015): Das große Buch vom Krafttraining.

[3] Unsöld, W. (2017): Ask the Coach: Antworten auf die häufigsten Fragen zu Training und Ernährung.

[4] Gottlob, A.: Der Klimmzug – Überholtes Relikt oder moderne Herausforderung. In: Fitness Tribune.

[5] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28011412

[6] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26383875

[7] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28401638

[8] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/29351165

Bildquelle: Pixabay.com / Skeeze

Warum kannst du mir vertrauen?

Jan ist zertifizierter Fitnesstrainer & Ernährungsberater. Er arbeitet in diversen Fitnessstudios als Personal Trainer. In seiner Freizeit schreibt er über sportliche Themen und hilft mit seiner Expertise den Leser bei ihrem sportlichen Fortschritt weiter.