Willkommen bei unserem großen Trampolin Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Trampoline. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Trampolin zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir ein Trampolin kaufen möchtest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Trampolin ist eines der beliebtesten Sportgeräte für Jung und Alt, um akrobatische Sprungübungen ausführen zu können oder mit der Familie Spaß zu haben.
  • Es gibt vier unterschiedliche Arten von Trampolins, zu denen das aufblasbare Trampolin, das Fitness Trampolin, das Gartentrampolin sowie das Minitrampolin gehören. Jede Art hat seine individuellen Vor- und Nachteile.
  • Beim Kauf solltest du neben der Größe, der Höhe, der Belastbarkeit und der Altersempfehlung vorallem auf das TÜV/GS-Zertifikat achten.

Trampolin Test: Das Ranking

Platz 1: Ultrasport Gartentrampolin Jumper

Redaktionelle Einschätzung

Art des Trampolins und Altersempfehlung

Das Ultrasport Gartentrampolin gehört zu der Kategorie Gartentrampoline. Welche Vorteile und Nachteile Gartentrampoline generell besitzen kannst du detailliert in unserem Ratgeber nachlesen.

Neben allen anderen Vorteilen die ein Gartentrampolin bietet überzeugt das Ultrasport Gartentrampolin besonders durch seine Größe.

Das Gartentrampolin ist ein Spiel- Fitness-und Trainingsgerät für dich und deine Kinder. Das Ultrasport Gartentrampolin ist in den Farben grün und in der Standardfarbe blau erhältlich.

Die metallischen Teile am Gartentrampolin sind galvanisiert und verzinkt und dadurch extrem wetterfest.

Das Komplettset des Trampolins ist laut Hersteller für Kinder ab 36 Monaten geeignet. Trotz Größe solltest du auf keinen Fall mit deinem Kind gemeinsam auf dem Trampolin springen oder zwei Kinder gemeinsam springen lassen.

Maße und Gewicht des Artikels

Das Ultrasport Gartentrampolin hat einen Durchmesser von 366 cm und gehört zu den großen Gartentrampolinen.

Für den Sprungspaß stehen dir effektiv 317 cm zur Verfügung. Ohne Sicherheitsnetz is das Trampolin ca. 80 cm hoch. Trampolin und Sicherheitsnetz zusammen haben eine Gesamthöhe von 260cm.

Solltest du dein Gartentrampolin für dein Kind besorgen beachte die Einstiegshöhe von 80 cm. Oft empfiehlt es sich, dass du dir eine Leiter dazu bestellst.

Überlege dir außerdem bevor du dein Trampolin aufbaust, wo du es in deinem Garten platzieren möchtest. Da das Ultrasport Gartentrampolin ca. 67 kg wiegt, macht es Sinn es gleich dort aufzubauen wo du es dann stehen lassen möchtest.

Belastbarkeit / TÜV/GS zertifiziert

Das Ultrasport Gartentrampolin ist ein sehr robustes Trampolin was mit bis zu 150 kg belastet werden darf. Trotz der hohen Belastung sollte das Trampolin aus Sicherheitsgründen nur von einer Person und nicht von mehreren gleichzeitig verwendet werden.

Die Firma Ultraport lässt jedes einzelne Trampolin ihres Sortiments durch unabhängige Institute TÜV und GS Siegel zertifizieren.

Durch dieses Siegel ist gewährleistet das die aktuellen Sicherheitsstandards erfüllt worden sind.

Zubehör

Das Trampolin ist mit folgenden Zubehör und Besonderheiten ausgestattet:

  • Sicherheitsnetz
  • UV-beständig
  • Korrosionsschutz
  • Stangenpolster
  • Verschließbare Einstiegsöffnung

Sicherheitsnetz und Trampolin bestehen aus einem sehr robusten Material und du kannst das Gartentrampolin das gesamte Jahr über im Freien stehen lassen.

Die UV-Beschichtung schützt das Trampolin vor der ständigen Sonneneinstrahlung.

Zusätzlich zu dem bereits mitgelieferten Zubehör kannst du dir bei Bedarf noch eine Leiter bestellen, um problemlos auf das Trampolin zu gelangen.

Möchtest du dein Trampolin außerdem vor Witterungsschäden noch zusätzlich schützen, kannst du dir eine Wetterschutzplane dazu bestellen.

Kundenbewertungen
Derzeit bewerten rund 79% aller Rezensenten im Internet das Ultrasport Gartentrampolin mit fünf oder vier Sternen.

Folgende Punkte werden besonders positiv hervorgehoben:

  • Das Trampolin hat eine perfekte Größe
  • Das Presi-Leistungsverhältis stimmt
  • Die Qualität des Trampolins stimmt.

Die breite Masse aller Kunden ist sehr begeistert von dem Gartentrampolin. Laut den Bewertungen imInternet ist das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut. Außerdem ist das Trampolin sehr robust und macht einen qualitativ hohen und sehr guten Eindruck. Neben all den anderen Vorteilen eignet sich das Trampolin auch sehr gut für Kinder.

Negativ, wird das Produkt aktuell in rund 11% aller Rezessionen bewertet.

Die folgenden Punkte werden von Kunden im Internet kritisiert:

  • Das Sicherheitsnetz des Trampolins wird mit der Zeit spröde.
  • Die Qualität des Trampolins ist mangelhaft.

Die Kunden bemängeln vorwiegend, dass nach ca. zwei bis drei Jahren das Sicherheitsnetz spröde und brüchig wird.

Wir haben die Kundenrezensionen sorgfältig studiert und können generell davon ausgehen dass du beim Kauf des Gartentrampolins im Großen und Ganzen eine gute Wahl triffst. Möchtest du dein Sicherheitsnetz vor der Witterung schützen, musst du es nach Gebrauch abbauen und trocken und sicher lagern.

“FAQ”
Wie wurde das Sprungnetz verarbeitet?

Das Ultrasport Gartentrampolin besteht aus einem olypropylen-Gewebe, das UV-beständig ist. Der Hersteller verweist außerdem auf ein spezielles Webverfahren wodurch es sich selbst bei einem Schnitt nicht weiter auflöst.

Kann man sich beim Springen einklemmen oder mit dem Fuß stecken bleiben?

Das Ultrasport Gartentrampolin ist TÜV/GS zertifiziert und entspricht den aktuellen Richtlinien im Hinblick auf Sicherheit.

Kann ich das Trampolin das gesamte Jahr über im Freien stehen lassen?

Grundsätzlich kann das Ultrasport Gartentrampolin das gesamte Jahr über draußen verbringen. Du solltest das Trampolin aber nicht bei extremer Witterung verwenden. Außerdem wird empfohlen, dass du das Sicherheitsnetz demontierst und eine Wetterschutzplane über das Trampolin ziehst.

Platz 2: SportPlus SP-T-110 Fitness Trampolin

Das SportPlus SP-T-110 Fitness Trampolin ist auch für Anfänger super geeignet um schnell und vor allem mit Spaß, auf seine Linie zu achten und gleichzeitig fit zu werden.

Redaktionelle Einschätzung

Art des Trampolins und Altersempfehlung

Bei dem SportPlus SP-T-110 Fitness Trampolin handelt es sich um ein Fitness Trampolin. Was genau diese Art von Trampolin auszeichnet und worin die Stärken und Schwächen liegen, kannst du ausführlich in unserem großen Trampolin Ratgeber nachlesen.

Das SportPlus SP-T-110 Fitness Trampolin besitzt eine gelenkschonende Federung durch 36 Bungee-Seile.

Leider konnten wir keine spezifische Altersempfehlung von Hersteller für das Produkt finden. Hier gilt aber unser Grundsatz, dass Trampoline generell für Kinder unter drei Jahren nicht geeignet sind.

Das SportPlus SP-T-110 Fitness Trampolin ist ein spezielles Gerät für den Sport und ist deshalb optimal für Erwachsene. Du kannst aber auch den Handgriff abmontieren und das Trampolin als Minitrampolin deinen Kindern zur Verfügung stellen.

Maße und Gewicht des Artikels

Mit den Maßen von 111 x 124 x 151 cm und einem Gewicht von 11 kg zählt das SportPlus SP-T-110 Fitness Trampolin zu den leichten Fitnesstrampolinen. Konkret bedeutet das für dich, dass du beim Kauf von für Trampolin relativ wenig Platz einplanen musst. Da das Trampolin relativ leicht ist, kannst du es auch ohne Probleme bewegen.

Die Sprungfläche ist mit 85 cm völlig ausreichend, um Sportübungen und Sprünge im Stehen, ohne Probleme auszuführen.

Für Salti oder andere akrobatischen Übungen ist das Trampolin jedoch nicht geeignet.

Belastbarkeit / TÜV/GS zertifiziert

Das SportPlus SP-T-110 Fitness Trampolin ist mit dem GS Zertifikat ausgezeichnet und garantiert dir, dass es bei sachgemäßer Verwendung die Sicherheit des Benutzers gewährleistet ist.

Das Trampolin darf laut Hersteller mit maximal 130 kg Gewicht belastet werden und ist dadurch auch für schwerere Personen gut geeignet.

Zubehör

Das Sporttrampolin bietet dir mit dem inkludierten Griff die perfekte Basis für dein Training.

Das SportPlus SP-T-110 Fitness Trampolin wird mit einem höhenverstellbaren Haltegriff geliefert. Der Handgriff ist von 85 cm bis 119 cm einstellbar und kann außerdem abmontiert werden.

Kundenbewertungen
Derzeit bewerten rund 84% aller Rezensenten im Internet das SportPlus SP-T-110 Fitness Trampolin als super Sportgerät mit hohen Spaßfaktor.

Positiv hervorgehoben werden dabei immer wieder:

  • Das Trampolin ist sehr gut verarbeitet.
  • Das Trampolin bietet einen hohen Spaßfaktor.
  • Das Trampolin ist sehr robust.

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in rund 18% aller Rezensionen bewertet.

Negativ angemerkt werden dabei immer wieder die folgenden Punkte:

  • Der Aufbau des Trampolins sei sehr schwierig.
  • Die Bunges-Seile reißen sehr schnell.

Die angegebenen Kritikpunkte treffen unter Umständen nur für vereinzelte Produkte zu, bei denen es einen Verarbeitungsfehler gab. Ein anderer Grund für den langwierigen Aufbau wäre eine falsche Handhabung der Anleitung.

“FAQ”
Kann ich die Füße des Trampolin jedes mal nach der Verwendung wieder abbauen um es zu verstauen?

Theoretisch ist das schon möglich aber nicht sehr empfehlenswert und zeitaufwendig, da es sich um ein relativ feines Gewinde handelt. Möchtest du die Füße abschrauben musst du das gesamte Trampolin demontieren und beschädigst eventuell das Gewinde.

Ich wohne in einer Mietwohnung im 1. Stock. Kann ich das Trampolin trotzdem benutzen oder ist es zu laut?

Das Trampolin ist generell sehr leise und eigentlich sollte das kein Problem sein. Natürlich das das auch von der Art deiner Wohnung abhängig. Falls das Springen zu laut ist kannst du auch versuchenden Matte unter zu legen um das Geräusch abzudämpfen.

Platz 3: HUDORA Family Trampolin

Beim HUDORA Family Trampolin handelt es sich um ein mittelgroßes Gartentrampolin, dass dir für relativ kleines Geld Hüpfspaß garantiert.

Redaktionelle Einschätzung

Art des Trampolins und Altersempfehlung

Das HUDORA Family Trampolin gehört zu der Kategorie Gartentrampoline. Welche Vorteile und Nachteile Gartentrampoline generell besitzen kannst du detailliert in unserem Ratgeber nachlesen.

Das Gartentrampolin ist ein Spiel- Fitness-und Trainingsgerät für dich und deine Kinder, da das HUDORA Family Trampolin eine besonders weiche Federung besitzt.

Die weiche Federung entsteht durch die doppelkonische Federung die einen verlängerten Federweg besitzt.

Das HUDORA Family Trampolin ist in der Farbe grün/schwarz erhältlich. Um auf Nummer sicher zu gehen, wird das HUDORA Family Trampolin gemeinsam mit einem Sicherheitsnetz verkauft. Durch das mittig liegende Sicherheitsnetz wird die Nutzungsfläche vergrößert.

Falls einmal doch ein Sprung daneben gehen sollte, bist du durch eine durchgängig starke Randabdeckung geschützt und landest relativ weich. Das Trampolin steht auf drei Beinen, die dich vor dem Kippen bewahren sollen.

Das Sicherheitsnetz und der Federschutz sind eng mit der Sprungmatte verbunden, um ungewolltes Durchrutschen zu verhindern. Für Stabilität sorgt die geschraubte Rahmen-Beinverbindung.

Das Komplettset des Trampolins ist laut Hersteller für Kinder ab 36 Monaten geeignet. Trotz Größe solltest du auf keinen Fall mit deinem Kind gemeinsam auf dem Trampolin springen oder zwei Kinder gemeinsam springen lassen. Den Grund dafür kannst du detailliert in unserem Ratgeber nachlesen.

Maße und Gewicht des Artikels

Das HUDORA Family Trampolin hat einen Durchmesser von 250 cm und gehört zu den mittelgroßen Gartentrampolinen. Für den Sprungspaß stehen dir effektiv 180 cm zur Verfügung. Ohne Sicherheitsnetz ist das Trampolin ca. 65 cm hoch. Trampolin und Sicherheitsnetz zusammen haben eine Gesamthöhe von 259cm.

Solltest du dein Gartentrampolin für dein Kind kaufen, denke an die Einstiegshöhe von 65 cm. Hier empfiehlt es sich auf alle Fälle eine Leiter dazu zu kaufen.

Überlege dir außerdem bevor du dein Trampolin aufbaust, wo du es in deinem Garten platzieren möchtest. Da das HUDORA Family Trampolin ca. 44 kg wiegt und relativ schwer ist, macht es Sinn, es gleich dort aufzubauen, wo du es dann stehen lassen möchtest.

Belastbarkeit / TÜV/GS zertifiziert

Das HUDORA Family Trampolin darf mit maximal 100 Kilogramm belastet werden. Obwohl die maximal Belastung relativ hoch ist, sollte trotzdem immer nur eine Person das Trampolin nutzen.

Unsere Recherchen haben ergeben, dass das HUDORA Family Trampolin nicht TÜV/Gs zertifiziert wurde.

Zubehör

Das Trampolin wird zusammen mit einem Sicherheitsnetz geliefert.

Achtung! Obwohl auf einigen Bildern eine Leiter abgebildet sind ist sie trotzdem kein Bestandteil des Sets und du musst sie extra dazu bestellen. Gerade für Kinder macht es durchaus Sinn um ihnen den Einstieg zu ermöglichen.

Möchtest du dein Trampolin außerdem vor Witterungsschäden noch zusätzlich schützen, kannst du dir eine Wetterschutzplane dazu kaufen.

Kundenbewertungen
Derzeit bewerten rund 58% aller Rezensenten im Internet das HUDORA Family Trampolin mit fünf oder vier Sternen.

Kunden die das HUDORA Family Trampolin bewertet haben, haben folgende Punkte meistens gelobt:

  • Das Trampolin hat einen fairen Preis.
  • Der Kundenservice ist super.
  • Die Lieferung des Trampolins ist sehr schnell.

Wir möchten an dieser Stelle besonders den Kundenservice positiv hervorheben. Viele Kunden erwähnen, wie schnell und einfach sie bei jeglichen Anliegen Hilfe bekamen. Außerdem ist das Preis- Leistungsverhältnis absolut vertretbar und du musst laut Käufererfahrungen nicht lange auf dein Produkt warten.

Negativ, wird das Produkt aktuell in rund 31% aller Rezensionen bewertet.

Kritisiert werden vor allem folgende Punkte:

  • Die Qualität des Trampolins ist zu bemängeln.
  • Das Sicherheitsnetz ist zu weit vom Sprungtuch entfernt und man kann durchrutschen.

Negativ sprechen sehr viele Kundenrezensionen von der Qualität des Trampolins. Das Sicherheitsnetz wäre zu weit entfernt vom Trampolin. Durch diesen Spalt ist es möglich, dass Kinder dazwischen durchrutschen.

Diesen Kritikpunkt solltest du auf alle Fälle beachten, da doch ein großer Teil der Käufer enttäuscht von der Qualität des Trampolins ist.

“FAQ”
Wird eine Leiter mit dem Trampolin mitgeliefert?

Nein. Das HUDORA Family Trampolin wird nur im Set mit Sicherheitsnetz geliefert.

Sind die Steilfüße des Trampolins in der Höhe verstellbar?

Nein, die Höher der einzelnen Füße kann nicht verstellt werden um diese an mögliche Unebenheiten im Untergrund anzupassen.

Ist die Einstiegsöffnung groß genug für Erwachsene?

Die Einstiegsöffnung entspricht ungefähr einem Meter. Mit etwas Geschick ist es also auch für Erwachsene ohne Probleme möglich durch die Öffnung auf das Trampolin zu klettern.

Platz 4: Ultrasport Jumper Minitrampolin

Wer in seinem kleinen Garten nicht auf Springspaß verzichten möchte und kein Problem damit hat, sein Trampolin nach Benutzung wieder zu verstauen, fährt mit dem Ultrasport Minitrampolin genau richtig.

Redaktionelle Einschätzung

Durchmesser / maximale Belastbarkeit / Rahmenhöhe

Mit dem Ultrasport Minitrampolin holst du dir sicheren und platzsparenden Springspaß für Groß und Klein in deinen Garten.

Das Ultrasport Minitrampolin besitzt einen Durchmesser von 96 cm und findet somit auch in einem kleinen Garten seinen Platz. Bist du eher an einer großen Sprungfläche interessiert, solltest du über die Anschaffung eines Gartentrampolins oder Bodentrampolins nachdenken.

Der TÜV legt für das Trampolin eine maximale Belastung von 25 kg fest. Diese niedrige Angabe resultiert aus der Änderung der Sicherheitsprüfungsrichtlinien, die Trampoline als Spielzeuge und nicht als Sportgeräte betrachtet. Daher prüft der TÜV Trampoline unter dem Kriterium, dass ein Kind es benutzt, und verpflichtet den Hersteller, eine maximale Belastbarkeit von 25 kg anzugeben.

Aus Herstellersicht kann das Minitrampolin bis 100 kg belastet werden und ist auch für die Nutzung von Erwachsenen geeignet.

Der Rahmen samt Sprungfläche liegt nur einige Handbreiten über der Rasenfläche, wodurch das Verletzungsrisiko selbst bei einem Sturz nicht besonders groß ist. Damit entfällt die Notwendigkeit eines Sicherheitsnetzes.

Lieferumfang / Verfügbarkeit von Ersatzteilen

Im Lieferumfang des Ultrasport Minitrampolins sind der Rahmen mit komplett montiertem Sprungtuch samt Randabdeckung und sechs Standfüßen enthalten.

Damit erhältst du alles, was du brauchst, um direkt mit dem Springen loszulegen. Aufgrund der geringen Rahmenhöhe sind Sicherheitsnetze oder Leitern bei Minitrampolinen absolut nicht notwendig. Die Standfüße sorgen für einen sicheren Stand, sodass das Trampolin auch nicht weitergehend mit Bodenverankerungen befestigt werden müsste.

Ersatzteile lassen sich nicht direkt online nachbestellen. Solltest du ein Teil deines Trampolins ersetzen müssen, wende dich am besten per Telefon oder Mail an den Kundenservice von Ultrasport.

Wetterbeständigkeit

Das Ultrasport Minitrampolin ist nicht wetterfest, sollte also bei ungemütlichem Wetter im Trockenen gelagert werden.

Die Standfüße des Minitrampolins sind verzinkt, sodass es bei der Benutzung im Garten vor Rost geschützt ist. Regen oder Schnee hält das Minitrampolin aber nicht Stand. Deswegen solltest du es nach der Benutzung an einem trockenen Ort lagern.

Das Trampolin ist platzsparend, du benötigst also keinen großen Stauraum, insbesondere nicht, wenn du die Standfüße abmontierst. Du kannst das Trampolin aber auch ebenfalls in deiner Wohnung benutzen.

Kundenbewertungen
75% der Rezensenten vergeben in ihren Bewertungen entweder vier oder fünf Sterne für das Ultrasport Minitrampolin.

Folgende positiven Aspekte werden wiederholt aufgeführt:

  • Der leichte Aufbau
  • Das gute Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Die Stabilität des Minitrampolins

Viele Kunden betonen das gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit einem Preis von knapp 40 Euro ist das Ultrasport Minitrampolin im Vergleich zu ähnlichen Konkurrenzprodukten sehr günstig. Dabei geht laut Kundenmeinung der Hüpfspaß nicht verloren.

Der Aufbau gestaltet sich wie bei anderen Minitrampolinen auch sehr leicht, da vor Benutzung nur noch die Schutzkappen entfernt und die Beine an den Rahmen geschraubt werden müssen.

16% der Bewertungen sind negativ, d.h. die Produktbesitzer vergeben nur einen oder zwei Sterne.

Bemängelt werden:

  • Die lauten Geräusche der Federn
  • Die Verarbeitung und der Verschleiß des Materials
  • Das harte Sprungtuch

Einige Produktbesitzer empfinden das Geräusch der Federn während des Springens als zu laut und störend. Trotzdem höre man die Geräusche in den Nebenräumen nicht merklich. Außerdem wird kritisiert, dass das Sprungtuch sehr stark gespannt ist und somit das Hüpfen erschwert wird.

Weiterhin haben einige Kunden schlechte Erfahrungen mit dem Material gemacht. Die Schlaufen des Sprungtuchs und die Federn seien schon nach kurzer Zeit verschlissen und müssten ersetzt werden.

“FAQ”
Wie erhalte ich eine Ersatzfeder für das Ultrasport Minitrampolin?

Solltest du eine der Federn austauschen müssen, kannst du dich an das Service Team von Ultrasport wenden. Die Kontaktdaten findest du in der Herstellerbeschreibung deines Produkts oder im Internet.

Wie hoch ist die Belastbarkeit des Produkts?

Der TÜV legt für das Trampolin eine maximale Belastung von 25 kg fest. Diese niedrige Angabe resultiert aus der Änderung der Sicherheitsprüfungsrichtlinien, die Trampoline als Spielzeuge und nicht als Sportgeräte betrachtet. Daher prüft der TÜV Trampoline unter dem Kriterium, dass ein Kind es benutzt, und verpflichtet den Hersteller, eine maximale Belastbarkeit von 25 kg anzugeben.

Aus Herstellersicht kann das Minitrampolin bis 100 kg belastet werden und ist auch für die Nutzung von Erwachsenen geeignet.

Platz 5: Jump-O-Lene Ring Bouncer

Der Jump-O-Lene Ring Bouncer ist ein aufblasbares Trampolin, das ideal für die Nutzung durch Kleinkinder geeignet ist. Neben einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis bringt es alle Vorteile und Nachteile von aufblasbaren Trampolinen mit sich.

Redaktionelle Einschätzung

Durchmesser / maximale Belastbarkeit / Rahmenhöhe

Der Jump-O-Lene Ring Bouncer ist aufgrund seiner Eigenschaften ideal für den sicheren Hüpfspaß kleinerer Kinder.

Das aufblasbare Trampolin hat insgesamt einen Durchmesser von 193 cm. Daher sollte dir schon ein etwas größerer Aufstellplatz im Garten zur Verfügung stehen. Der Durchmesser der Sprungfläche liegt bei etwa 150 cm. So haben im Ring Bouncer ein oder zwei Kleinkinder Platz zum Hüpfen.

Der Hersteller gibt für die maximale Belastbarkeit einen Wert von 54 kg an. Damit hält das Trampolin auch vom Gewicht her zwei kleinen Kindern stand.

Der Einstieg gelingt durch eine Durchkriech-Tür, womit die Verletzungsgefahr sehr gering gehalten wird.

Für die Benutzung durch größere Kinder, etwa ab 5 Jahren, oder auch Erwachsene ist der Jump-O-Lene Ring Bouncer nicht geeignet.

Lieferumfang / Verfügbarkeit von Ersatzteilen

Der Jump-O-Lene Ring Bouncer besteht lediglich aus einem aufblasbaren Körper und ist ohne weiteres Zubehör sofort nutzbar.

Für den Aufbau benötigst du jedoch zusätzlich eine Luftpumpe, die nicht im Lieferumfang enthalten ist.

Da das Trampolin keine weiteren Teile besitzt, entfällt auch die Notwendigkeit von Ersatzteilen.

Wetterbeständigkeit

Aufblasbare Trampoline wie der Jump-O-Lene Ring Bouncer bestehen aus Kunststoff. Somit ist er wasserabweisend und regenfest. Bei extremer Witterung sollte er hingegen abgebaut werden, damit das Material nicht zu sehr strapaziert wird.

Außerdem wiegt das aufblasbare Trampolin sehr wenig, weswegen die Gefahr besteht, dass es bei Sturm weggeweht wird.

Falls du im Haus genügend Platz für das Trampolin findest, musst du es auch nicht zwingend abbauen, sondern kannst es je nach Bedarf einfach Indoor oder Outdoor nutzen.

Kundenbewertungen
Fast 50% der Rezensionen sind positiv, das Produkt wurde also von rund der Hälfte der Produktbesitzer mit vier oder fünf Sternen bewertet.

Diese positiven Punkte werden in den Kundenbewertungen immer wieder genannt:

  • Hoher Spaßfaktor für Kleinkinder
  • Die Möglichkeit, das aufblasbare Trampolin auch als Bällebad nutzen zu können
  • Der stabile Stand
  • Das gute Preis-Leistungs-Verhältnis

Besonders hervorgehoben wird immer wieder, dass die Kinder der Produktbesitzer sehr viel Spaß auf dem Jump-O-Lene Ring Bouncer haben. Gleichzeitig ist das Produkt nicht besonders teuer. Aufgrund dessen wird das Preis-Leistungs-Verhältnis als sehr gut eingestuft.

Viele Kunden berichten darüber, dass sie zusätzlich kleine Plastikbälle gekauft haben, um das aufblasbare Trampolin ebenfalls als Bällebad nutzen zu können.

Ein Drittel der Rezensenten vergaben in ihrer Bewertung nur einen oder zwei Sterne.

Folgende Punkte wurden als negativ gewertet:

  • Der starke chemische Geruch des Materials
  • Die Notwendigkeit, das Trampolin sehr oft mit neuer Luft befüllen zu müssen
  • Die kurze Lebensdauer des Produkts

Der größte Kritikpunkt der Produktbesitzer ist der starke Plastikgeruch, der vom Material ausgeht. Man müsse das Produkt mehrmals abwischen und mehrere Tage draußen lagern, sonst sei eine Benutzung im Haus nicht möglich. Für die Benutzung im Garten ist dieser Punkt jedoch nicht besonders relevant.

Außerdem solltest du dir über die anderen Kritikpunkte Gedanken machen. Wenn du ein langlebiges Produkt ohne großen Zeitaufwand kaufen möchtest, solltest du eventuell auf ein anderes Modell zurückgreifen.

“FAQ”
Wie groß ist der Durchmesser der Sprungfläche und wie hoch sind die Seitenwände?

Laut Produktbesitzern im Internet besitzt die Sprungfläche einen Durchmesser von circa 150 cm. Die Seitenwände sind etwa 80 cm hoch.

Wie lässt sich der Jump-O-Lene Ring Bouncer am besten reparieren, wenn die Nähte verschleißen?

Es existieren verschiedene Möglichkeiten, verschlissene Nähte des Ring Bouncers zu flicken. Einerseits können Löcher mit durchsichtigem Silikon abgeklebt werden. Andererseits kannst du Flicksets für Luftmatratzen oder Fahrradschläuche benutzen.

Wie stark ist die Federung des aufblasbaren Trampolins?

Die Federung des Jump-O-Lene Ring Bouncers ist natürlich nicht so stark wie die Federung anderer Trampolin-Typen, die mit einem mit Federn gespannten Sprungtuch arbeiten. Für kleinere Kinder ist die Hüpfwirkung jedoch völlig ausreichend.

Kann das Trampolin umkippen, wenn ein Kind gegen die Seitenwände springt?

Springt dein Kind gegen die Seitenwände des aufblasbaren Trampolins, wird es sich leicht in diese Richtung bewegen. Generell muss aber mehr Kraft aufgebracht werden, um das Trampolin umzukippen.

Der Hersteller empfiehlt, dass das Spielzeug nur unter unmittelbarer Aufsicht eines Erwachsenen benutzt werden sollte. So kannst du auch vermeiden, dass dein Kind zu wild tobt und das Trampolin umkippen könnte.

Platz 6: HUDORA Sicherheitstrampolin

Das HUDORA Sicherheitstrampolin ist ein Trampolin speziell entworfen für Kinder. Der Aufbau des Trampolin ist etwas schwieriger, aber dafür hat dein Kind danach umso mehr Spaß beim Springen.

Redaktionelle Einschätzung

Art des Trampolins und Altersempfehlung

Beim HUDORA Sicherheitstrampolin handelt es sich um ein Minitrampolin. Was genau ein Minitrampolin ist, erfährst du in unserem ausführlichen Ratgeber für Trampoline.

Das HUDORA Sicherheitstrampolin ist ein spezielles Trampolin für Kinder da es eine kindgerechte Sprungkraftregulierung besitzt. Der Metallrahmen des Trampolins ist pulverbeschichtet und der Rand hat eine weiche Abdeckung um Verletzungen vorzubeugen.

Obwohl das Trampolin speziell für Kleinkinder entwickelt wurde, empfiehlt der Hersteller es erst für Kinder ab einem Alter von drei Jahren.

Um deine Kinder vor unnötigen Verletzungen zu schützen, solltest du sie nie unbeaufsichtigt auf dem Trampolin hüpfen lassen.

Achte darauf, dass rund um das Trampolin zwei Meter freier Raum benötigt werden. Dies ist auch eine Sicherheitsmaßnahme. Das HUDORA Sicherheitstrampolin darf außerdem nur von einem Kind verwendet werden, um Zusammenstöße zu vermeiden.

Laut Produktbeschreibungen solltest du dein HUDORA Sicherheitstrampolin alle drei Jahre austauschen und nur im Innenbereich verwenden.

Maße und Gewicht des Artikels

Mit den Maßen 40 x 140 x 183 cm zählt das HUDORA Sicherheitstrampolin eher zu den großen Minitrampolinen. Dein Kind hat eine Sprungfläche von 106 cm zu Verfügung, was unserer Meinung für Kinder völlig ausreichend ist. Durch die relativ niedrige Einstiegshöhe von 33 cm benötigst du keine extra Leiter.

Wir finden die Größe des Trampolin ist optimal auf die Bedürfnisse von Kindern abgestimmt.

Da das Trampolin nur 11 kg wiegt, kannst du es beliebig in deiner Wohnung hin und her bewegen um immer ein Auge auf deine Kinder beimToben zu werfen.

Belastbarkeit / TÜV/GS zertifiziert

Das HUDORA Sicherheitstrampolin ist ein Trampolin speziell für Kinder entworfen und darf deswegen auch maximal mit 35 Kilogramm belastet werden. Achte unbedingt darauf, dass dein Kind diese maximale Gewichtsgrenze nicht übersteigt um Unfälle zu vermeiden.

Sollte dein Kind über 35 Kilogramm wiegen, oder gerade noch die maximale Gewichtsgrenze erfüllen, raten wir dir zu einem anderen Modell.

Der Hersteller des HUDORA Sicherheitstrampolin gibt keine genaueren Angaben zu einer TÜV/GS Zertifizierung. Deshalb gehen wir davon aus, dass das Trampolin nicht TÜS/GS zertifiziert ist.

Zubehör

Das HUDORA Sicherheitstrampolin Trampolin wird mit keinem speziellen zusätzlichen Zubehör geliefert.

Neben der Sprungfläche ist aber ein Sicherheitsnetz ein fester Bestandteil des Minitrampolins. Das Sicherheitsnetz ist 150 cm hoch und ist mit sechs Stahlstangen befestigt. Die Stahlstangen sind mit weichen Schaumstoffpolstern umrandet.

Für dieses Trampolin ist kein weiters Zubehör notwendig.

Kundenbewertungen
Derzeit bewerten rund 63% aller Rezensenten im Internet das HUDORA Sicherheitstrampolin Trampolin sehr positiv.

Dabei loben Käufer folgendes immer wieder:

  • Das Trampolin ist sehr stabil.
  • Das Trampolin ist allwetterfest.
  • Das Trampolin bereitet Kindern große Freude.
  • Das Preis- Leistungsverhältnis stimmt.

Besonders hervorheben möchten wir an dieser Stelle, dass das HUDORA Sicherheitstrampolin Trampolin für Kinder absolut passend ist und ihnen große Freude bereitet. Viele Käufer beschreiben in den Rezensionen wie glücklich die Kinder mit diesem Trampolin sind.

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in rund 16% aller Rezensionen bewertet.

  • Beim Trampolin besteht Kippgefahr.
  • Die Spannseile desTrampolins reißen.
  • Das Sicherheitsnetz des Trampolins reißt leicht.
  • Es ist schwierig die Spannseile zu spannen.

Die Kritikpunkte sind teilweise sehr subjektiv zu betrachten. Unserer Ansicht nach gestaltet sich der Aufbau des Sicherheitsnetz als etwas schwieriger. Einmal aufgebaut und richtig gepflegt, bereitet das Trampolin aber deinen Kindern mit Sicherheit sehr viel Freude.

“FAQ”
Kann ich das Trampolin auch in den Garten stellen?

Du kannst das Trampolin zwar in den Garten stellen, musst es aber vor Kälte und Nässe schützen, da es eigentlich laut Hersteller nur für den Innenbereich gedacht ist.

Kann das Trampolin auch ohne Netz genutzt werden?

Um das Trampolin ohne Netz zu nutzen musst du das Netz abschneiden. Das kann nicht mehr rückgängig gemacht werden. Du kannst aber bei Bedarf ein neues Sprungtuch inklusive Netz nachbestellen falls du doch einmal wieder dein Trampolin mit Netz nutzen möchtest.

Kann das Trampolin auch von zwei kleinen Kindern gemeinsam genutzt werden?

Nein. Das Trampolin darf laut Hersteller ausschließlich von einem Kind alleine benutzt werden. Man möchte dadurch Zusammenstöße verhindern.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Trampolin kaufst

Warum lohnt es sich ein Trampolin zu kaufen?

Jumping bedeutet nicht nur unheimlich viel Spaß, sondern ist auch noch sehr gesund.
Hüpfen auf dem Trampolin verbessert deine Ausdauer, stärkt deine Muskeln und du achtest somit spielerisch auf deine Linie.

Falls du Gelenkprobleme hast, bietet dir ein Trampolin die optimale Möglichkeit, Fett zu verbrennen und gleichzeitig deine Gelenke durch die federnde Wirkung zu schonen. Sehr beliebt ist das Trampolinspringen außerdem bei Kindern jeden Alters. Ob im Garten oder im Haus, Trampolinspringen garantiert dir stundenlanges Kinderlachen.

Wenn du ein Trampolin für deine Kinder kaufen möchtest, ist es wichtig dass du dieses ausreichend sicherst und dir das dementsprechende Zubehör besorgst. Viele Trampoline werden schon inklusive Sicherheitsnetz angeboten. Achtung! Ein Sicherheitsnetz ist zwar zu empfehlen, es besteht aber trotzdem noch ein Unfallrisiko.

Welches Trampolin passt am besten zu mir?

Je nach Fitness und Gesundheitszustand ist das Trampolinspringen für Erwachsene und Kinder perfekt geeignet! Bei der Wahl des Trampolins musst du allerdings wissen, wofür du es verwenden möchtest und wie viel Platz dir zur Verfügung steht.

Generell empfehlen wir Trampoline für Kinder erst ab einem Alter von drei Jahren. Achte beim Kauf genau auf die Altersempfehlungen des Herstellers. Falls du deine Kleinen trotzdem den Hüpfspaß ermöglichen möchtest, sind Hüpfmatratzen eine mögliche Alternative für Kinder unter drei Jahren. Ansonsten gibt es keine altersbedingten Einschränkungen.

Je nach Ansprüchen gibt es unterschiedliche Arten von Trampolinen. Achte darauf wofür du es nutzen möchtest. Dies macht wiederum die Größe, Qualität oder auch Belastbarkeit aus.

Wenn du dich mit der Frage nach der Trampolingröße beschäftigst, musst du immer im Hinterkopf behalten, wofür du dein Trampolin verwenden möchtest und wie viel Platz dir zur Verfügung steht. Besitzt du wenig Platz, empfehlen wir dir ein aufblasbares Trampolin oder die Sportvariante.

Aufblasbare Trampoline empfehlen wir allerdings eher für Kinder, da sie sich nicht optimal für Sportübungen eignen. Wichtig ist auch, dass du die Höhe deines Wohnraumes kennst und weißt, ob es generell Sinn macht, ein Indoortrampolin zu kaufen.

Besitzt du einen großen Garten, ist das Gartentrampolin die ideale Anschaffung für dich! Möchtest du das Trampolin wiederum als Allrounder verwenden und damit auch am See Spaß haben, ist das aufblasbare Trampolin die perfekte Variante!

Andrea SzodruchExpertin für Sportprodukte

Trampolinspringen ist eine super Möglichkeit Spaß zu haben und dabei gleichzeitig gelenkschonend zu trainieren. Bevor du ein Trampolin kaufst, informiere dich ausreichend, welches für deine Anforderungen passend ist und lasse dir am besten von einem Trainer erklären, wie du für dich optimal trainierst.

Sicherer Trampolinspaß – was muss ich beachten?

Genaues Lesen der Herstellerinformationen, richtige Bekleidung und Aufsichtspflicht bei Kindern sind unbedingt notwendig um Jumping sicher zu machen.

Um auf der sicheren Seite zu sein ist es wichtig, genau auf die Herstellerinformationen zu achten und diese auch zu befolgen. In der Regel verbieten die Hersteller das gemeinsame Springen, um Zusammenstoße und Knochenbrüche zu verhindern.

Das ist extrem wichtig für Kleinkinder. Die Knochen von Kleinkindern sind noch nicht sehr robust und können sogar ohne, dass es zu einem Zusammenstoß kommt, brechen. Springst du beispielsweise mit einem Gewicht von 60 Kilogramm gemeinsam mit deinem 10 Kilogram schweren Kind kann das schwerwiegende folgen haben.

Würde das Kind alleine springen müsste es ein Gewicht von 10 Kilogramm abfangen. Springst du aber hoch, genau in dem Moment, indem dein Kind das Sprungtuch erreicht, müssen seine Beine dein Gewicht mittragen und könnten dadurch sogar brechen.

Sicherheitsnetze sind nützlich aber kein Schutz davor hinaus zu fallen. Oft animieren Sicherheitsnetze dazu noch höher zu springen und du hüpfst über das Netz.

Außerdem solltest du auch auf die richtige Bekleidung achten und das Tragen von Schmuck unbedingt vermeiden, um nirgendwo hängen zu bleiben. Achte hier auch auf die Kleidung deiner Kinder. Generell solltest du deine Kinder nie unbeaufsichtigt auf einem Trampolin toben lassen.

Eine TÜV-Auszeichnung bietet zusätzliche Garantie sowie Sicherheit und sollte nicht vernachlässigt werden.

Was kostet ein Trampolin?

Trampoline gibt es in allen Preisklassen – vom günstigen aufblasbaren Gerät für Zuhause bis hin zum Profifitness Rebouning Produkt.

Alles im allen finden wir, dass die Preise, je nach dem Verwendungszweck sehr gut vertretbar sind. Aufblasbare Trampoline zählen zu den günstigsten Varianten und starten schon bei etwa 30 Euro. Sie sind damit eine sehr preiswerte Möglichkeit, um Kleinkindern den Alltag zu versüßen. Fitnesstrampoline bekommst du ab etwa 40 Euro, für wirklich hochwertige Geräte musst du aber mit einem höheren zweistelligen oder auch dreistelligen Betrag rechnen.

Ein großes Gartentrampolin bekommst du ab etwa 130 Euro. Meistens werden Gartentrampoline im Set mit Sicherheitsnetzen angeboten. Wenn du dich auf die Suche nach deinem perfekt passenden Trampolin machst, wirst du schnell merken, dass preislich viel Luft nach oben besteht.

Typ Preis
Aufblasbares Trampolin Ab 30€
Fitness Trampolin Ab 40€
Gartentrampolin Ab 130€
Minitrampolin Ab 40€

Wo kaufe ich ein Trampolin?

Trampoline kannst du sowohl im gut sortierten Fachhandel als auch in vielen Sportkaufhäusern und manchmal sogar in Supermärkten und Diskountern kaufen.

Unseren Recherchen zufolge verkaufen sich in den letzten Jahren viele Trampoline auch sehr gut über das Internet.

Im Internet steht dir eine größere Auswahl zur Verfügung und in vielen Fällen sind die Preise auch niedriger. Derzeit kannst du dein Trampolin über folgende Shops online bestellen:

  • Amazon
  • Ebay
  • Mytoys
  • Otto
Trampolin

Trampolinhersteller geben auf ihren Produkten Altersempfehlungen an. Generell kann festgestellt werden, dass Kinder erst ab einem Alter von mindestens 3 Jahren Trampolinspringen sollten. Quelle: Pixabay.com

Entscheidung: Welche Arten von Trampolinen gibt es und welches ist das richtige für dich?

foco

Grundsätzlich kannst du vier verschiedene Arten von Trampolinen unterscheiden:

  • Aufblasbares Trampolin
  • Fitness Trampolin
  • Gartentrampolin
  • Minitrampolin

Jede Art von Trampolin hat verschiedene Vorteile und Nachteile. Abhängig davon, wofür du dein Trampolin benötigst, eignet sich eine andere Art von Trampolin für dich. Wir möchten dir dabei helfen herauszufinden, welche Art von Trampolin am besten zu dir passt.

Dazu stellen wir dir verschiedene Trampolinarten vor und stellen übersichtlich dar, worin jeweils ihre Vorteile und Nachteile liegen.

Was ist ein aufblasbares Trampolin und worin liegen die Vorteile und Nachteile?

Der besondere Vorteil von aufblasbaren Hüpfmöglichkeiten ist, dass du sie drinnen, draußen und sogar im Wasser verwenden kannst. Nach dem Trampolinspringen sind sie außerdem wieder platzsparend zu verstauen.

Vorteile
  • Günstig
  • Platzsparend
  • Geringe Verletzungsgefahr
  • Mehrfach einsetzbar
Nachteile
  • Geringe Belastbarkeit
  • Geringe Sprungkraft
  • Eher ungeeignet für Erwachsene

Aufblasbare Hüpfmöglichkeiten sind die preisgünstigste Variante und sehr beliebt bei Kindern. Die Oberfläche des Trampolins ist meistens aus Kunststoff und besitzt keinerlei scharfe Gegenstände, um Verletzungen vorzubeugen.

Obwohl diese Trampoline speziell für Kinder ausgelegt sind, ist es wichtig, dein Kind nie unbeaufsichtigt zu lassen und das Trampolin entsprechend zu sichern. Außerdem solltest du immer auf die Herstellerinformationen achten.

Ein weiterer Vorteil von aufblasbaren Trampolinen ist, dass sie Zuhause, im Garten oder auch im Wasser verwendet werden können.

Was ist ein Sport Trampolin und worin liegen die Vorteile und Nachteile?

Rebounding und Fitness Trampoline gelten als Fatburner und sind somit Bestandteil eines effektiven Trainings.

Rebounder und andere Fitness Trampoline bieten dir eine gute Möglichkeit, auf deine Gesundheit zu achten und dazu schnell und effektiv Kalorien zu verbrennen. Die Fitnessgeräte eignen sich perfekt zur Verbesserung der Balance, Steigerung der Koordination und Stärkung der Gelenke. Da Fitness Trampoline besonders gut nachfedern, sind sie sehr gelenkschonend.

Vorteile
  • Gelenkschonend
  • Robust
  • Gutes Trainingsgerät
  • Gute Federung
Nachteile
  • Teilweise sehr teuer
  • Nur zum Hüpfen im Stehen geeignet

Sporttrampoline sind in der Regel kreisrund und eher klein und somit nur für das Springen im Stehen geeignet. Viele Jumping Fitness Trampoline werden mit einigen Zubehör angeboten, womit du dein Training perfekt abrunden kannst.

Was ist ein Gartentrampolin und worin liegen die Vorteile und Nachteile?

Die große Fläche und der robuste Rahmen laden zu akrobatischen Trampolinspaß für die ganze Familie ein!

Ein Outdoortrampolin bietet Hüpfspaß für Kinder und Erwachsene. Gartentrampoline sind sehr oft kreisrund und sind mit einem Durchmesser zwischen 240 und 490 cm erhältlich. Die Sprungflächenhöhe liegt normalerweise zwischen 80 und 100 cm. Diese Art von Trampolin ist durch den Stahlrahmen und den verdickten Stahlrohrbeinen extrem robust und trägt bis zu 160 Kilogramm.

Vorteile
  • Sehr robust
  • Allwettertrampolin
  • Größe
  • Für Erwachsene und Kinder geeignet
Nachteile
  • Unfallsrisiko relativ hoch
  • Relativ teuer

Gartentrampoline werden mit oder ohne Federn angeboten. Wenn du dein Trampolin das gesamte Jahr über draußen stehen lassen möchtest, solltest du beim Kauf darauf achten, ein Allwettertrampolin zu wählen.

Oft werden Gartentrampoline im Set mit Sicherheitsnetzen angeboten. Sicherheitsnetze machen auf alle Fälle Sinn, sind aber trotzdem kein verlässlicher Schutz vor Verletzungen. Generell ist beim Springen immer Vorsicht geboten, vor allem Aufsichtspflicht bei Kindern!

Obwohl diese Trampoline oft sehr groß sind, sind sie nicht für das Springen mehrerer Personen geeignet. Die große Fläche des Gartentrampolins bietet aber genügend Spielraum, um kleinere Akrobatikübungen wie Salti zu üben und ausgelassen zu spielen.

Was ist ein Minitrampolin und worin liegen die Vorteile und Nachteile?

Als Minitramp werden ursprünglich höhenverstellbare rechteckige oder quadratische Trampoline bezeichnet, die beim Geräteturnen als Sprungkraftverstärkung dienen.

Vorteile
  • Perfekt für den Sportunterricht
  • Höhenverstellbar
  • Sehr gute Federung
Nachteile
  • Ungeeignet für den Freizeitgebrauch
  • Reine Sprungkraftverstärkung

Du kennst diese Art von Trampolin wahrscheinlich aus deinem Sportunterricht. Minitrampoline sind zwar aus der Turnhalle nicht wegzudenken, aber für den privaten Gebrauch eher ungeeignet.
Heute verwenden viele die Bezeichnung Minitrampolin auch für Fitnesstramolin.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Trampoline vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Trampoline vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmtes Produkt für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Trampolinart
  • Größe/Abmessungen des Trampolins
  • Belastbarkeit
  • Einstiegs- und Gesamthöhe
  • TÜV/GS zertifiziert
  • Altersempfehlung
  • Zubehör inklusive
  • Sprungfläche und Artikelgewicht
  • Design

In den nachfolgenden Absätzen kannst du jeweils nachlesen,was es mit den einzelnen Kaufkriterien auf sich hat, und wie du diese einordnen kannst.

Trampolinart

Stelle dir zuerst die Frage, wofür du dein Trampolin verwenden möchtest. Wenn du ein Trampolin für deinen Garten suchst, kommen ausschließlich Gartentrampoline oder allwetterfeste Minitrampoline in Frage.

Um ein Trampolin das ganze Jahr über draußen stehen lassen zu können, musst du unter anderem darauf achten, dass dein Trampolin eine Sprungfläche mit UV-Beschichtung besitzt, da die ständige Sonneneinstrahlung die Flexibilität des Kunststoffgewebes im Laufe der Zeit zerstört. Ohne UV-Beschichtung werden Trampoline und Sicherheitsnetze noch schneller spröde und reißen leicht.

Falls du dein Trampolin in erste Linie für den Sport verwenden möchtest, sind Fitness Trampoline deine erste Wahl. Wenn du aber auf der Suche nach einen Trampolin für deine Kinder bist, bietet dir ein aufblasbares Trampolin eine spannende Alternative.

Die Entscheidung für eine bestimmte Art von Trampolin stellt das wohl wichtigste Kaufkriterium beim Kauf eines Trampolins dar, weil sie das Endergebnis maßgeblich beeinflusst.

Größe des Trampolins

Ein Trampolin nimmt auch immer Platz in Anspruch – vergiss das nicht. Je nachdem, wofür und vor allem wie oft du dein Trampolin brauchst, solltest du dir darüber Gedanken machen, wie viel Platz es in deinem Haushalt einnehmen darf.

Gartentrampoline nehmen am meisten Platz in Anspruch, garantieren aber für Groß und Klein maximales Sprungvergnügen. Abhängig davon, wie groß dein Garten ist, kannst du dich für verschiedene Größenvariationen entscheiden. Gartentrampoline werden von 180 cm bis zu 500 cm angeboten.

Die Größe des Trampolins hängt von deinem verfügbaren Platz ab.

Möchtest du nicht all zu viel Platz an dein Trampolin verlieren, fällt deine Wahl womöglich eher auf ein Mini- oder ein Fitnesstrampolin. Diese Arten von Trampolinen werden schon mit einem Durchmesser von unter 100 cm angeboten. Achtung, diese Trampoline sind nur für das aufrechte Springen geeignet.

Eine besonders platzsparende Möglichkeit ist die aufblasbare Variante. Aufblasbare Trampoline lassen sich nach dem Gebrauch wieder entleeren und du kannst es problemlos im Schrank verschwinden lassen.

Belastbarkeit

Je nach Modell unterscheidet sich die Belastbarkeit des Trampolins. Achte beim Kauf deines Trampolins genau auf die empfohlene Gewichtsbelastung deines Wunschprodukts. Natürlich können Trampoline kurzzeitig auch mit höherem Gewicht als empfohlen belastet werden.

Die maximale Belastbarkeit informiert dich darüber, mit welchen Gesamtgewicht das Trampolin langfristig sicher verwendet werden kann.

Wenn du nicht möchtest, dass dein Trampolin sehr schnell kaputt geht, solltest du dich unbedingt an die empfohlene Gesamtbelastung halten. Nutzt du also dein Trampolin als Sportgerät, ist es wichtig, dich beim Kauf  zu entscheiden, welches Trampolin für dein Körpergewicht ausgelegt ist, dann steht deinem Wunschgewicht fast nichts mehr im Weg.

Einstiegs- und Gesamthöhe

Achte beim Kauf außerdem auf die Einstiegshöhe des Trampolins. Suchst du ein Trampolin für dein Kind, ist es unbedingt notwendig, ein Sicheres Einsteigen zu gewährleisten. Viele Hersteller bieten zu den Trampolinen auch Einstiegshilfen wie Leitern an.

Die Gesamthöhe spielt für dich eine große Rolle, wenn du ein Trampolin für drinnen suchst. Achte darauf, dass dein Trampolin nicht zu hoch ausfällt, um dir beim Springen den Kopf nicht an der Decke zu stoßen.

Trampolin

Die Einstiegshöhe spielt vor allem für ein gefahrloses Einsteigen eine große Rolle und sollte auch beachtet werden, wenn das Trampolin im Haus aufgestellt wird, um sich beim Springen nicht an der Decke zu stoßen.

TÜV/GS zertifiziert

Die GS Prüfung überprüft, ob ein Produkt den Gesetzesanforderungen hinsichtlich der Gewährleistung des Schutzes von Sicherheit und Gesundheit von Personen entspricht.

Das GS-Zeichen oder auch der TÜV kann nur von unabhängigen Prüfstellen vergeben werden. Hersteller entscheiden selbst, ob sie ihr Trampolin überprüfen lassen möchten.

Viele Hersteller bezeichnen ihre Produkte mit einer CE-Kennzeichnung. Achtung, die CE-Kennzeichnung sagt aber nur aus, dass der Hersteller der Meinung ist, dass sein Produkt alle europäischen Richtlinien befolgt. Das GS-Zeichen hat dementsprechend viel mehr Aussagekraft.

Altersempfehlung

Für Erwachsene ist die Altersempfehlung eher zweitrangig. Unbedingt musst du aber bei deinem Kind darauf achten.

Generell kannst du aber davon ausgehen, dass Trampoline für Kinder unter drei Jahren ungeeignet sind.

Die Knochen von Kleinkindern können selbst bei normalen Sprüngen brechen. Die meisten Unfälle passieren, wenn zwei Personen gleichzeitig springen.

Wenn du beispielsweise mit deinem Kind gemeinsam springst und das Kind gerade während du abspringst herunter kommt, müssen die Beine von deinem Kind auch die Schnellkraft von dir mittragen. Im schlimmsten Fall können dadurch die Beine von deinem Kind brechen.

Möchtest du also für deine Kinder ein Trampolin kaufen, achte genau auf die Altersempfehlung und wähle für Kinder spezielle Kindertrampoline oder auch Sprungmatten. Letzteres ist für Kleinkinder auch geeignet.

Zubehör

Viele Hersteller bieten heute schon ein Komplettset für dein Trampolin an und bieten damit die perfekte Basis. Manchmal macht es aber durchaus Sinn, dir bestimmte Produkte zusätzlich dazu zu kaufen.

Gartentrampoline werden zum Beispiel in der Regel sehr oft mit Sicherheitsnetz verkauft. Möchtest du dein Trampolin das gesamte Jahr über im Freien lassen, macht es sicher Sinn, eine zusätzliche Abdeckung zu kaufen.

Bist du auf der Suche nach einem Workoutpartner, werden oft höhenverstellbare Griffe mitgeliefert. Diese Griffe sind unbedingt notwendig, um einige spezifische Übungen auf der Sprungfläche durchführen zu können.

Sprungfläche

Die Sprungfläche ist der Bereich auf deinem Trampolin, der dir effektiv zum Springen zur Verfügung steht.

Wenn du überlegst, dir ein kleines Trampolin zu kaufen, achte genau darauf, wie groß der Rahmen des Trampolins ist und wie viel Platz dir wirklich zum Springen bleibt.

Design

Bei einem Trampolin, das du nicht nach jeder Anwendung wieder im Schrank verstauen kannst, spielt das Design eine wichtige Rolle. Dabei gliedert sich das Design in erste Linie in zwei Elemente:

  • Die Farbe des Trampolins
  • Die Form des Trampolins

Die meisten Trampoline werden in der Farbe blau angeboten. Wenn du einen anderen Farbton bevorzugst, kannst du aber oft auch Modelle in grün oder rot kaufen. Spezielle Kindertrampoline sind sehr farbenfroh gestaltet.

In der Regel sind Trampoline rund, du kannst aber auch rechteckige Trampoline kaufen – die Wahl liegt bei dir!

Trampolin

Ein Sicherheitsnetz rund um die Trampolinfläche bietet mehr Schutz um beim Springen nicht vom Gerät abzukommen. Quelle: Pixabay.com

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Trampolin

Was ist Trampolinfitness und wie gesund ist es?

Jumping Sport ist eine Trainingsmethode für den gesamten Körper und außerdem ein Herz-Kreislauf-Training.

Trampolinspringen ist eine der effektivsten Ausdauersportarten, bei der du mehr als 400 Muskelpartien aktivierst. Jumping Fitness ist beispielsweise 68 Prozent effektiver als Joggen.

Das Training findet hauptsächlich auf der Fläche des Trampolins statt. Deshalb sind dir auch als Anfänger schnell Erfolge garantiert. Durch Trampolin hüpfen verbesserst du nicht nur deine Ausdauer und stärkst deine Balance, sondern beugst auch noch Rückenproblemen vor.

Durch dieses effiziente Training schüttet dein Körper Glückshormone und Serotonin aus und du lässt den Alltagsstress hinter dir. Also das perfekte Rezept, um Spaß zu haben!

Welche Vorkenntnisse sind nötig?

Dein Gewicht, dein Alter und deine aktuelle Fitness sind erst einmal nebensächlich, da dieses Sportprogramm grundsätzlich für jeden erlernbar ist.

Manche Hersteller liefern zu Fitness Trampolinen eine kurze Liste an Übungen, die du auf deinem Trampolin machen kannst, mit. Da das auf Dauer nicht sehr spannend ist, empfehlen wir dir Youtube oder andere Video Plattformen.

Dort findest du eine Vielzahl an Übungen und teilweise sogar komplette Workout Videos. Viele dieser Übungen sind zwar auf Englisch, sind aber auch, wenn du die Sprache nicht so gut beherrschst, hilfreich.

Generell musst du sehr ordentlich bei der Ausführung der einzelnen Übungen vorgehen. Eine korrekte Ausführung ist notwendig, um deine Muskeln und Gelenk vor falscher Belastung zu schützen.

Fühlst du dich unsicher in der Ausführung der Übungen, raten wird dir zu einem Trampolin Fitness Kurs. Jumping Kurse bieten dir die Möglichkeit, in der Gruppe zu trainieren und zu lernen, wie du einzelne Übungen richtig und effizient ausführst.

View this post on Instagram

Sie kann fliegen 😉 #trampolin #momlife #ilovemyfamily

A post shared by Ina (@inaspangenberghoogma) on

Wie lange gibt es das Trampolin bereits und wer hat es erfunden?

Ein Vorläufer des Trampolinspringens war natürlich auch das Hüpfen auf Matratzen

Erstmals wurde das Trampolin Mitte der 1930er Jahre durch George Nissen und Larry Griswold bekannt. Die Idee dafür hat ihre Wurzeln im Zirkus. Akrobaten ließen sich dort nach ihren Auftritten in Sicherheitsnetze fallen, die ähnlich federten wie Trampoline.

Um diese Federung für eine separate Show zu nutzen, wurden die Sicherheitsnetze zu Trampolinen weiterentwickelt.

Was sind Jumping Fitness Kurse?

Generell besteht dieses Training aus einer Kombination von schnellen, sprintähnlichen und langsamen Bewegungen. Mehrere Arten von Übungen und Stretching werden mit einzelnen Aerobicschritten gemixt, um dein Training abzurunden.

Je nach Anbieter variiert das Trainingsprogramm.

Viele Anbieter bieten Gruppenkurse an. Gruppentraining ist eine tolle Sache, da ihr euch gegenseitig motivieren könnt! Hat dich die Jumpinglust gepackt, hast du auch die Möglichkeit, selbst ein Jumpingtrainer zu werden.

Um einen Trampolin Fitnesskurs in deiner Nähe zu finden, empfiehlt es sich, das Internet zu verwenden. Einziger Nachteil an diesen Kursen ist der Preis. Eine Schnuppereinheit ist zwar in der Regel gratis, du musst aber für jede weitere Stunde etwa 12 Euro rechnen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] https://www.welt.de/gesundheit/article151808113/Wem-das-Trampolin-gut-tut-wer-es-meiden-sollte.html


[2] https://www.zentrum-der-gesundheit.de/trampolin.html


[3] http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/trampolin-springen-was-eltern-beachten-sollten-a-1157321.html


[4] http://www.paradisi.de/Fitness_und_Sport/Fitnessgeraete/Trampoline/Artikel/15666.php

Bildquelle: Pixabay.com / Hans

Bewerte diesen Artikel


20 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,05 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von FITFORBEACH.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.