Willkommen bei unserem Snacks für unterwegs Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Snacks für unterwegs. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung leichter machen und dir dabei helfen, die für dich besten Snacks für unterwegs zu finden.

Auch häufig gestellte Fragen findest du in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir Snacks für unterwegs kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Snacks zwischendurch helfen uns nicht nur, unsere Konzentrations- und Leistungsfähigkeit zu steigern, sonder sie helfen auch gegen Heißhungerattacken und stabilisieren unseren Blutzuckerspiegel
  • Bei Snacks für unterwegs sollte man drauf achten, dass sie sättigen und uns somit bis zur nächsten Mahlzeit voll halten. Deswegen sollte man sich dabei die Nährwerte anschauen.
  • Snacks für unterwegs sollten den Umständen unterwegs standhalten können und man sollte sie deswegen mit Bedacht wählen, d.h. man sollte auf die Verpackung und Eigenschaften der Snacks achten

Snacks für unterwegs Test: Favoriten der Redaktion

Die besten Nüsse für unterwegs

Die gerösteten und gesalzenen Erdnüsse von ültje sind der perfekte Snack für unterwegs in jeweils 20x50g-Beuteln, womit man sie auf Vorrat hat oder auch mit Freunden teilen kann. Durch deren praktische Verpackung kann man sie überall mitnehmen und sie sind zugleich eine tolle Quelle an Protein und Magnesium

Diese Nüsse für unterwegs sind perfekt für jeden, der den kleinen Hunger mit etwas Salzigem stillen möchte.

Das beste Fleisch für unterwegs

Dieses Rinderdörrfleisch, oder auch Beef Jerky, ist praktisch für unterwegs in einer wiederverschließbaren Verpackung verpackt. Es ist luftgetrocknet, geräuchert und gewürzt, was für den etwas größeren kleinen hunger unterwegs ideal ist.

Dabei stammt das Fleisch aus der Rinderhüfte, hat einen sehr niedrigen Fettgehalt und hat ganze 40,1% Eiweiß. Die feinen Rindfleischstreifen bekommt man in 12x70g Tüten geliefert und kann man somit mit Freunde und Familie teilen.

Dieser Snack ist perfekt für den etwas größeren kleinen Hunger unterwegs, den es auch in verschiedenen Geschmäckern gibt.

Der beste Proteinriegel für unterwegs

Dieser Proteinriegel im Schokoladen-Karamellgeschmack wird in einem 12er Pack je 60g geliefert. In jedem Riegel befinden sich über 19g Eiweiß, was ideal für unterwegs ins Fitnessstudio ist. Auswählen kann man zwischen 6 verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Dieser Proteinriegel ist passt für jeden, der es süßer mag und sogar gerade auf dem Weg zum Sport ist.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Snacks für unterwegs kaufst

Welche Arten von Snacks für unterwegs gibt es?

Wer kennt es nicht, man ist auf Arbeit oder seit einiger Zeit unterwegs, sei es beim Shoppen oder auf dem Weg in den Urlaub und das Hungergefühl schleicht sich an. Da ist es beispielsweise bei einer langen Autofahrt recht schwer mitten auf der Autobahn anzuhalten und sich Snacks zu besorgen.

Nüsse

Nüsse sind der perfekte Snack für unterwegs. Sie liefern Energie, machen satt und schmecken dabei auch noch gut. (Bildquelle: pixabay.com / TBIT)

Ähnliche Situationen wie diese findet man auch im Flugzeug oder auf langen Ausflügen. Deswegen ist es immer gut für solche Fälle vorbereitet zu sein.

Heutzutage gibt es viele verschiedene Snacks für unterwegs, wobei jeder die Chance hat, das Passende für sich zu finden. Für den kleinen Hunger unterwegs sind Snacks perfekt und helfen uns beim überbrücken zur nächsten Mahlzeit.

Es gibt eine Vielzahl an leckeren Snacks, die sich auch für unterwegs eignen (Bildquelle: unsplash.com / Lindsay Moe)

Der Vorteil an Snacks zwischendurch: diese stabilisieren deinen Blutzuckerspiegel und helfen gegen Heißhungerattacken. Somit stärkt man auch seine Konzentrations- und Leistungsfähigkeit.

Für wen sind Snacks für unterwegs geeignet?

Jeder braucht irgendwann Snacks während man unterwegs ist, da unterscheidet der Hunger nicht zwischen dem Alter. Dabei gibt es für jeden das Passende, sei es für Erwachsene, Kinder oder selbst für Baby’s.

Das heutige Sortiment bietet auch in dem Sinne ein abwechslungsreiches Angebot, sodass Vegetarier, Veganer und Sportler etwas für sich finden.

Eine Suche im Internet zeigt, dass es viele Rezepte für low-carb, vegane oder auch proteinreiche Snacks gibt. Auch wenn man selbst nichts vorbereiten kann oder will, haben heutzutage viele Onlineshops und Supermärkte eine große Auswahl.

Wie viel kosten Snacks für unterwegs?

Die Preise variieren je nachdem, doch unter 5 Euro findet man schon viele leckere Snacks für unterwegs.

Hier findest du eine Liste der Snacks mit den zugeordneten Preisen, hier handelt es sich um jeweils eine einzelne Packung:

Snacks Preise
Nüsse unter 10 Euro
Fleisch für unterwegs unter 5 Euro
Obst und Gemüse unter 3 Euro
Trockenfrüchte unter 5 Euro
Schokolade unter 2 Euro

Wo kannst du Snacks für unterwegs kaufen?

Wenn du auf der Suche nach Snacks für unterwegs bist, findest du sowohl im Supermarkt als auch online ein vielfältiges Angebot.

Der Supermarkt ist die erste Anlaufstelle, bei der man zahlreiche Möglichkeiten hat. Hier hast du die Wahl von Croissants bis hin zu Trockenfleisch.

Online gibt es sogar viele Angebote, bei denen du Snacks für unterwegs, wie zum Beispiel Erdnusspackungen oder Proteinriegel in einem Vorteilspack kaufen kannst. Somit ist man im Endeffekt gut vorgesorgt und hat genug für mehrere Tage.

Doch auch wenn man schon unterwegs auf der Autobahn ist, kann man die nächste Raststätte aufsuchen und dort finden sich genug Möglichkeiten, auch wenn sie vielleicht teurer als in der Regel sind. Im Flugzeug bekommt man sogar auf Anfrage meist kleine Snacks, wie zum beispiel Erdnüsse und muss dafür nichts zahlen!

Welche Alternativen gibt es?

Wenn man du keine Zeit hast in den Supermarkt zu gehen, dann kannst du von zu Hause aus selber viele leckere Snacks für unterwegs mitnehmen oder vorbereiten, wie zum Beispiel Haferflocken in Form von Overnight Oats.

Overnight Oats sind im Prinzip nichts anderes als über Nacht gequollene Haferflocken. Somit muss man sich morgens keine Gedanken über das Frühstück machen und spart auch gleichzeitig Zeit.

Oats

Overnight Oats kannst du ganz einfach zu Hause vorbereiten und dann am nöchsten Morgen mitnehmen. (Bildquelle: pixabay.com / epicantus)

Für die Zubereitung der Overnight Oats brauchst du ganz einfach Haferflocken und eine beliebige Milch, idealerweise tust du es direkt in eine Tupperware. Nach belieben kannst du dann Zimt, Chiasamen oder andere Sachen hinzufügen und anschließend in den Kühlschrank über Nacht geben. Am nächsten Tag oder auch schon abends toppst du das Ganze beispielsweise mit Früchten und schon bist du bereit am nächsten Tag damit aus der Tür zu gehen.

Ganz typische Snacks für unterwegs sind auch belegte Brote, bei denen man beliebig das Brot gestalten und unterwegs genießen kann, Diese machen nicht nur satt, sondern sind auch lecker. Backshops findet man in Deutschland an jeder Ecke und da kommt niemand zu kurz.

Entscheidung: Welche Arten von Snacks für unterwegs gibt es und welche sind die richtigen für dich?

Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen diesen Arten von Snacks für unterwegs:

  • Nüsse
  • Fleisch
  • Obst und Gemüse
  • Trockenfrüchte
  • Schokolade

Im Folgenden erklären wir dir die verschiedenen Arten und die jeweiligen Vor- und Nachteile. Damit wollen wir dir helfen, die für dich am besten geeigneten Snacks für unterwegs zu finden.

Was zeichnet Nüsse für unterwegs aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Nüsse haben viele positive Auswirkungen auf unseren Körper, z.B. auf Herz- und Kreislauferkrankungen. Wir haben eine große Auswahl an Nüssen: Erdnüsse, Walnüsse, Cashews, Pistazien, Mandel und viele mehr. Sie sind voller Mineralstoffe und Proteine.

Da Nüsse so gut verstaubar sind, kannst du sie überall mitnehmen und bist somit für unterwegs immer gut versorgt.

Vorteile
  • Gesund
  • Leichter Transport
  • Lange haltbar
Nachteile
  • Benötigt große Menge um satt zu werden
  • Kalorienreich
  • Etwas teurer,je nachdem

Was zeichnet Fleisch für unterwegs aus und was sind die Vorteile und Nachteile?

Wenn man für unterwegs sich Fleisch besorgen möchte, dann kann man schnell zu Würstchen oder Salami-Sticks greifen, die ein leckerer und sättigender Snack sind. Doch wenn man es unterwegs nicht angemessen lagern kann, ist Trockenfleisch dafür eine gute Alternative.

Heutzutage findet man fast überall Trockenfleisch, meistens in Form von Beef Jerky. Dieser Snack liefert genug Energie, da er fast aus über 50 Prozent aus Eiweiß besteht und ist zudem lecker. Zudem sind Fett und Kohlenhydrate kaum zu finden.

Vorteile
  • Sättigend
  • Einfacher Transport
  • Energielieferant
Nachteile
  • Kann schlecht werden, je nachdem
  • Unangenehmer Geruch
  • Nachteil3

Was zeichnet Obst und Gemüse für unterwegs aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Obst und Gemüse ist gesund und lecker. Hier findet man bei all den Sorten einen abwechslungsreichen Snack, der jeden anspricht.

Hierbei kann man sich zwischen rohem Gemüse oder doch gebratenem, gegrilltem selbst gekochtem Gemüse entscheiden und hat somit eine große Auswahlmöglichkeit, je nach Belieben.

Vorteile
  • Gesund
  • Ist oft zu Hause vorrätig
  • Kann ohne Verpackung transportiert werden
Nachteile
  • Kann schnell schlecht werden

Wer es jedoch süßer mag, der kann sich für Obst entscheiden. Hier gibt es eine unendliche Auswahl an Früchten, wie Äpfel, Bananen, Erdbeeren und vieles mehr.

Selbst wenn man keine Zeit hat sich Obst und Gemüse zurecht zu schneiden und einzupacken, findet man heutzutage im Supermarkt fertige Obst- und Gemüseschalen, Diese gibt es in Form von kleinen Tomaten und Paprikas oder wurden in vielen Fällen bereits zurecht geschnitten und befinden sich im Kühlregal.

Was zeichnet Trockenfrüchte für unterwegs aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Trockenfrüchte sind der perfekte Ersatz für frisches Obst, wenn man ein bisschen Abwechslung möchte . Erhältlich sind viele verschiedene Sorten, wie zum Beispiel Rosinen, Datteln, Aprikosen, Pflaumen ja selbst Äpfel und Bananen.

Sie sind ein toller Energielieferant, da sie viele wichtige Nährstoffe und Vitamine enthalten. Deswegen greifen auch viele Sportler drauf zurück.

Vorteile
  • Viele Varianten
  • Gute Nährwerte
  • Lange Haltbar
  • Leichter Transport
Nachteile
  • Hoher Zuckergehalt
  • Spät eintreffendes Sättigungsgefühl,Kann zu Blähungen führen

Besonders vorteilhaft ist das lange Haltbarkeitsdatum, da das von den Trockenfrüchten entzogene Wasser einen Konservierungseffekt drauf hat, die Vitamine und jegliche positiven Nährstoffe bleiben jedoch erhalten.

Doch Nachteile gibt es natürlich auch: Dadurch, dass das Wasser entzogen wurde, haben die Trockenfrüchte ein kleineres Volumen, sodass das Sättigungsgefühl nicht so schnell eintrifft wie bei frischem Obst. Selbst der Zuckergehalt ist bei so kleinem Volumen besonders hoch. Zudem kann zu viel des Gutem zu Blähungen führen, was gerade für unterwegs nicht optimal ist.

Was zeichnet Schokolade für unterwegs aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Schokolade hat eigentlich fast jeder gern und man greift zwischendurch oft dazu. Dabei kann man sich zwischen Vollmilch, Dunkle oder weiße Schokolade entscheiden.

Für einen Energieschub ist dies ein toller Snack, mit vielen Nachteilen. Wenn man gerade nicht von Schokolade mit 70 Prozentigem Kakao-Anteil spricht, dann muss man beachten, dass diese viel Zucker und Fett enthält.

Vorteile
  • Energiereich
  • Schneller Snack
  • Leichter Transport
Nachteile
  • Schmilzt bei Wärme
  • Ungesund, je nachdem
  • Kann Spuren von Nüssen enthalten, meist für Allergiker nicht geeignet

Nicht nur deswegen ist Schokolade vielleicht nicht der idealste Snack. Bei Hitze und ohne angemessene Kühlung kann das ganz schnell eine flüssige und dreckige Angelegenheit werden.

Nichtsdestotrotz, ist und bleibt Schokolade ein leckerer Snack, den man das ein oder andere Mal genießen kann.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Snacks für unterwegs vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Snacks für unterwegs gut vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmter Snack für unterwegs für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Verpackung
  • Haltbarkeit
  • Sättigung
  • Nährwerte

Verpackung

Die Verpackung der Snacks für unterwegs spielt eine große Rolle. Dabei ist die Größe der Verpackung sowie das Gewicht des Snacks wichtig.

Die Größe der Verpackung ist entscheidend dafür, ob man den Snack kaufen sollte oder nicht. Bevorzugt werden kleine und kompakte Verpackungen, die überall mitgetragen und somit auch gut verstaut werden können. Öfters hat man gerade mal nur die eigene Handtasche oder eine kleine Tüte um die Snacks zu tragen.

Riegel

Die Verpackung ist besonders wichtig bei Snacks für unterwegs. achte darauf, dass sie gut in deine Tasche passt und nicht zu sperrig zum Mitnehmen ist. (Bildquelle: pexels.com / Annelies Brouw)

Das Gewicht des Snacks spielt genauso eine wichtige Rolle in der Entscheidung. Hierbei sind leicht zu tragende Snacks ideal, um die für längere Zeit in der Hand oder auf dem Rücken zu tragen. Dabei kann der Snack für unterwegs schnell zur Last werden. Gerade beim Reisen im Flugzeug, bei dem jeder ein bestimmtes Gewicht einhalten muss, zählt jedes Gramm.

Haltbarkeit

Bei der Haltbarkeit sprechen wir von den Umständen, bei denen die Snacks transportiert werden.

Deswegen ist Fleisch für unterwegs , wenn wir nicht von Trockenfleisch sprechen, und Schokolade gerade nicht der idealste Snack, wenn die Temperaturen in die Höhe schießen. Diese können schnell verderben und im Falle von Schokolade schmelzen.

Weiterhin ist bei Obst und Gemüse das Frischedatum schnell um, da diese durch den Transport oder durch Anschnitt schneller schlecht werden als sonst.

Nüsse und Trockenfrüchte hingegen sind perfekt in diesem Sinne, da sie lange haltbar sind und konserviert wurden. Besonders Trockenfrüchte haben aufgrund des Trocknungsprozesses ein langes Haltbarkeitsdatum.

Sättigung

Obwohl der Snack für unterwegs uns nur dabei helfen soll, den kleinen Hunger zu stillen bis wir eine angemessene Mahlzeit essen können, sollte dieser schon zufrieden stellen und für den Moment satt machen.

Hier erscheint Fleisch für unterwegs am sinnvollsten, da dieses einen tollen Nährwert hat und lange satt hält. Obst und Gemüse sind zwar füllend, doch man bekommt im Vergleich zu Fleisch schon nach recht kurzer Zeit wieder Hunger.

Nüsse, Trockenfrüchte und Schokolade stellen einen weniger zufrieden, da man eine große Menge davon essen muss, um voll zu werden. Gerade Schokolade hilft da einem nicht viel weiter.

Nährwerte

Da der Körper viele Nährstoffe über die Ernährung aufnehmen muss, sollte man auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung achten. Für die hier genannten Snacks für unterwegs haben wir eine Liste angefertigt, die eine grobe Übersicht der Nährwerte und deren Auswirkungen zeigt.

Snacks Nährwerte
Nüsse Ungesättigte Fettsäuren, Reich an Ballaststoffen, Mineralstoffe (Magnesium, Eisen, Kalium), Vitamine, Sekundäre Pflanzenstoffen
Fleisch Reich an Eiweiß
Obst und Gemüse Voller Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe, Sekundäre Pflanzenstoffe und Antioxidantien
Trockenfrüchte Viele Vitamine und Mineralstoffe, Ballaststoffe, doch auch reich an Kalorien und Zucker
Schokolade Viel Zucker und Fette

Vitamine und Mineralstoffe sind wichtig für Körper und Gehirn, indem sie am Aufbau von Knochen und Muskeln beteiligt sind und für das Nervensystem eine wichtige Rolle spielen. Ebenso können sie die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit steigern und tragen zur Senkung des Cholesterinspiegels bei.

Ungesättigte Fettsäuren sowie Sekundäre Pflanzenstoffen schützen vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen und beeinflussen die Blutwerte positiv. Ebenso wirken sie zellschützend und stärken das Immunsystem.

Weiterhin regen Ballaststoffe die Verdauung an und sorgen für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl, weshalb Obst und Gemüse besonders sättigend sind. Eiweiß ist ein bekannter Energielieferant.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Snacks für unterwegs

Sind Snacks für unterwegs hitzebeständig?

Die meisten Snacks für unterwegs, die hier genannt wurden, sind hitzebeständig. Das liegt meist auch an dem Konservierungsprozess, der zuvor stattgefunden hat.

Das einzige Problem hättest du bei Schokolade, da diese schon bei leichter Wärme anfängt zu schmelzen.

Dürfen Snacks für unterwegs im Handgepäck mitgeführt werden?

Bei einer Reise ohne mitgebuchte Mahlzeit, sei es eine Busfahrt oder ein Flug, wünscht man sich oft Snacks im Handkoffer eingepackt zu haben. Da setzt der Hunger oder selbst nur die Langeweile schnell ein. Obwohl die Mitnahme erlaubt ist, muss man natürlich einige Sachen beachten.

Gerade wenn man in der EU reist, gibt es klare Regeln für die Mitnahme von Lebensmitteln im Handgepäck. Mitnehmen darf man alles, was nicht flüssig ist und keine Gefahr für andere darstellt. Das heißt, Obst und Gemüse sowie andere Snacks für unterwegs sind erlaubt.

Jedoch muss man sich über die jeweiligen Zollbestimmungen des Einreiselands informieren, da dies von Land zu Land variiert. Diese Regelungen gelten auf alle von zu Hause mitgebrachten Lebensmittel.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.babykindundmeer.de/lifestyle/kreatives-essen/warum-zwischensnacks-so-wichtig-sind/

[2] https://kochkarussell.com/12-schnelle-einfache-snacks-to-go/

[3] https://blog.hellofresh.de/unsere-besten-snacks-fuer-unterwegs/

Bildquelle: 123rf.com / 80845804

Warum kannst du mir vertrauen?

Jan ist zertifizierter Fitnesstrainer & Ernährungsberater. Er arbeitet in diversen Fitnessstudios als Personal Trainer. In seiner Freizeit schreibt er über sportliche Themen und hilft mit seiner Expertise den Leser bei ihrem sportlichen Fortschritt weiter.