Wilkommen bei unseren großen Protein Waffel Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Protein Waffeln. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich besten Protein Waffeln zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du Protein Waffeln kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Protein Waffeln lassen sich aus frischen Zutaten oder Protein Waffel Pulver selber machen und sind in einigen Waffel Cafés erhältlich.
  • Wenn du Protein Waffeln mit frischen Zutaten selber machen möchtest, kannst du bestimmte Zutaten einfach ersetzen. Dadurch gibt es viele verschiedene Rezepte.
  • Um Gewicht abzunehmen benötigst du Protein Waffeln, die möglichst wenig Zucker und Fett enthalten.

Protein Waffeln Test: Das Ranking

Platz 1: Protein Pancake Mix von GymQueen

Auf Platz 1 bei uns ist der Protein Pancake Mix von GymQueen. Mit ihm lassen sich nicht nur Pancakes sondern auch Waffeln leicht und fluffig zubereiten. Durch die Beimischung von Whey enthalten die Waffeln viel Protein.

Die Protein Waffeln sind super für low carb Diäten geeignet, da sie unter 3g Zucker und Fett pro 100g enthalten. Das Protein Waffel Pulver kannst du außerdem in vier verschiedenen Geschmacksrichtungen erhalten.

Platz 2: ESN Protein Waffels

ESN hat sich als eines der bekanntesten Marken für Protein Waffeln etabliert. Durch große Packungen kannst du das Produkt zu einem relativ günstigen Preis kaufen.

Das Protein Waffel Pulver von ESN schmeckt neutral und lässt sich daher vielseitig einsetzen. Aromen können auch später einfach hinzugefügt werden. Das Produkt zeichnet sich durch einen besonders hohen Proteinanteil aus.

Platz 3: Maxsport Nutrition Protein Kekse (Maxsport Protein KEX)

Zuletzt kommt noch unser Testsieger im Bereich der verpackten Protein Waffeln. Perfekt zum Mitnehmen wird der Protein Kex in einer Einzelverpackung geliefert.

Die knusprige Protein Waffel findest du in drei verschiedenen Geschmacksrichtungen oder als Mix-Box. Durch den höheren Proteinanteil ist der Protein Kex eine gesündere Alternative zum Hanuta oder Knoppers.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Protein Waffeln kaufst

Was sind Protein Waffeln?

Eine leckere, gesunde Option zum Frühstück und für Zwischendurch! Der Unterschied zu normalen Waffeln liegt darin, dass der Teig aus proteinhaltigen Zutaten hergestellt wird. Auf zu viel Zucker und Butter wird zudem verzichtet.

Daher verwenden viele Quark, Whey Protein und/oder Dinkelmehl in ihren Rezepten, damit die Waffeln mehr Protein enthalten.

Protein hilft dir, wenn du Bodybuilding betreibst oder abnehmen möchtest.

Einfach und lecker! Protein Waffeln machen satt und sind gesund. (Bildquelle: pixabay.com / congerdesign)

Durch das Protein werden Muskeln aufgebaut, die zusätzliche Kalorien verbrennen. Zudem sättigt Eiweiß, sodass du nicht viel davon essen musst.

Wie gesund sind Protein Waffeln?

Da viele Protein Waffeln ohne Butter oder ohne Zucker gemacht werden, haben sie weniger Kalorien als normale Waffeln. Trotzdem füllen sie deinen Magen, sodass du nicht zu viel von ihnen essen musst.

Wenn bei der Herstellung der Protein Waffeln Weizenmehl durch Dinkel- oder Hafermehl ersetzt wird, reduziert sich der Anteil der Kohlenhydrate weiter. Dies ist wichtig, um low carb Rezepte zuzubereiten.

Für wen eignen sich Protein Waffeln?

Durch den hohen Proteinanteil eignen sich die Waffeln besonders fürs Bodybuilding oder jeden der Muskeln aufbauen möchte. Wenn du abnehmen möchtest, solltest du darauf achten, dass die Waffeln ohne Butter und Zucker gemacht werden.

Doch auch für alle anderen sind Protein Waffeln eine gute Idee zum Frühstück. Denn der gesunde Sattmacher schmeckt super lecker und kann mit Früchten, Aufstrichen und anderen Sachen kombiniert werden.

Was ist Protein Waffel Pulver?

Einige Hersteller wie MyProtein, ESN und Rocka Nutrition bieten Protein Waffel Pulver an. Hierbei handelt es sich um eine Fertigmischung, die du nur mit Wasser oder Milch mixt. Danach gibst du sie einfach in ein Waffeleisen.

In vielen Fällen kannst du auch mit Protein Pancake Pulver
Waffeln selber machen

Das Pulver eignet sich also super, wenn du wenig Zeit hast. Damit lassen sich schnell fluffige Protein Waffeln zubereiten. Selbst wenn du unbegabt im Backen bist, wirst du hiermit leckere Waffeln hinbekommen.

Die Fertigmischung besteht meistens aus Whey Protein Pulver, Milchpulver, Hühnereiweiß-Pulver, Hafermehl, Aromen, Süßstoffen und Backpulver.

Wo kann ich Protein Waffeln kaufen?

Hier kommt es drauf an, welche Art von Protein Waffeln du möchtest. Wenn du Protein Waffel Pulver möchtest, findest du dies selten im Super- oder Drogeriemarkt. In diesem Fall solltest du im Internet danach suchen.

Hier einige Seiten, die Protein Waffel Pulver anbieten:

  • Amazon.de
  • Body Attack.de
  • Foodspring.de
  • GymQueen.de
  • MyProtein.com
  • Rocka Nutrition.de

Wenn du fertig verpackte Protein Waffeln möchtest, findest du diese in manchen Fällen bei DM oder Rossman bei den Protein-Lebensmitteln. Eine größere Auswahl findest du jedoch bei den Online-Shops aus der Liste.

Außerdem gibt es auch einige Waffel-Läden, die frische Protein Waffeln anbieten. Die Ketten Wonder Waffle und Waffel Brothers findest du in vielen Städten. Bei diesen beiden Cafés kannst du Protein Waffeln bestellen.

Was kosten Protein Waffeln?

Auch hier kommt es natürlich darauf an, ob du das Pulver, die verpackten Waffeln oder die Protein Waffeln aus einem Café möchtest. Natürlich bietet es sich an das Pulver in großen Mengen zu kaufen, da es dann günstiger ist.

Preis
Protein Waffel Pulver (300g) 2-15€
Verpackte Protein Waffeln (300g) 5-18€
Eine Protein Waffel im Café 4-10€

Welche Alternativen gibt es zu Protein Waffeln?

Wie bereits erwähnt lässt sich häufig auch Protein Pancake Pulver nutzen, um Protein Waffeln zu machen. Daher bieten sich Pancakes bzw. Pfannkuchen als Alternative an, falls du kein Waffeleisen hast.

Fitness Frühstück: Für einen gesunden Start in den Tag

Bei Pfannkuchen musst du jedoch mehr darauf achten,  dass die Pfanne nicht zu heiß ist und sie anbrennen. Natürlich lässt sich aus der Fertigmischung für Protein Waffeln/Pancakes auch Kaiserschmarrn machen.

Wenn du eine Crêpière bzw. eine Crêpe-Platte hast, kannst du auch Crêpes mit dem Pulver machen.

In diesem Video von Sophia Thiel findest du weitere Infos zu Alternativen für ein Fitness Frühstück:

Entscheidung: Welche Arten von Protein Waffeln gibt es und welche ist die richtige für dich?

Was zeichnet frische Protein Waffeln aus und was sind ihre Vor- und Nachteile?

Mit frischen Protein Waffeln meinen wir hier die warme, fluffige Version von Waffeln wie sie auch Oma machen würde. Nur verwendet deine Oma vermutlich kein High Protein Waffel Rezept, um Muskeln aufzubauen.

Um frische, warme Protein Waffeln zu bekommen hast du drei Möglichkeiten. Entscheidend ist, wie viel Aufwand und Zeit du aufbringen möchtest.

  • Du machst dir die Protein Waffeln selbst nach Rezept mit frischen Zutaten
  • Du kaufst dir Protein Waffel Pulver und backst so deine Waffeln
  • Du setzt dich entspannt in ein Café wie Wonder Waffel oder Waffle Brothers

Du solltest jedoch beachten, dass Protein Waffel Pulver viele Allergene wie Milch bzw. Laktose enthält und sehr selten vegan angeboten wird.

Vorteile
  • Schmecken unglaublich gut
  • Sättigt mehr als verpackte Protein Waffeln
  • Lässt sich sehr gut mit anderen Sachen kombinieren
Nachteile
  • Protein Waffel Pulver meistens nicht vegan
  • Benötigt mehr Zeit und Aufwand
  • Werden nach einigen Tagen trocken

Was zeichnet fertig verpackte Protein Waffeln aus und was sind ihre Vor- und Nachteile?

Viele Hersteller von Sport-Nahrung bieten auch fertig verpackte Protein Waffeln an. Diese sind jedoch nicht die fluffigen Waffeln sondern knusprige Waffeln, die so ähnlich schmecken wie Hanuta oder Knoppers.

Im Gegensatz zum klassischen Hanuta enthält diese Version mehr Protein und weniger Zucker, ist jedoch genauso knusprig.  Die verpackten Protein Waffeln stellen damit eine gesunde Lösung zum Mitnehmen dar.

Vorteile
  • Praktisch zum Mitnehmen
  • Lecker zum Naschen
  • Sind länger haltbar
Nachteile
  • Meist teurer als Protein Waffel Pulver
  • Produziert mehr Müll
  • Sättigt nicht so sehr

Was zeichnet vegane Protein Waffeln aus und was sind ihre Vor- und Nachteile?

Protein Waffeln können auch vegan hergestellt werden. Statt Butter, Milch und Eiern verwendest du am besten pflanzliche Milch und veganes Proteinpulver.

Leider bieten die meisten Hersteller weder veganes Protein Waffel Pulver noch verpackte, vegane Protein Waffeln an. In den Produkten ist neben Ei auch Milch enthalten, wodurch die Protein Waffeln auch nicht laktosefrei sind.

Hierdurch bleibt als einzige Lösung nur, die Protein Waffeln nach einem veganem Rezept selbst zu machen. Bei Chefkoch und anderen Seiten findest du hierzu viele Rezepte, die auch low carb und mit oder ohne Quark sind.

Vorteile
  • Schmecken unglaublich gut
  • Besser verträglich bei Allergien
  • Lassen sich gut mit anderen Sachen kombinieren
Nachteile
  • Kaum vegane Protein Waffel Pulver erhältlich
  • Benötigt Zeit und Aufwand ein gutes veganes Rezept zu finden
  • Zutaten sind etwas teurer als bei normalen Waffeln

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Protein Waffeln vergleichen und bewerten

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen der Vielzahl an möglichen Protein Waffeln entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du die Protein Waffeln vergleichen kannst, umfassen:

  • Zutaten
  • Nährwerte
  • Geschmack
  • Zeit/Aufwand
  • Allergene

In den kommenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt, um dir die Kaufentscheidung zu erleichtern.

Zutaten

Wenn du deine Protein Waffeln nicht mit Pulver sondern mit frischen Zutaten zubereitest, gibt es viele verschiedene Varianten mit unterschiedlichen Zutaten.

Oft kannst du bestimmte Zutaten auch durch andere ersetzen. (Bildquelle: pixabay.com / congerdesign)

Viele Rezepte werden mit oder ohne Quark hergestellt. Quark wird verwendet, weil er viel Eiweiß enthält und die Waffeln weniger trocken macht. Einige Leute mögen jedoch den Geschmack von Quark nicht und verzichten auf ihn.

Um einen möglichst hohen Proteingehalt zu erreichen, sollte bei selbstgemachten Rezepten Whey Protein hinzugegeben werden!

Statt normaler Milch kannst du laktosefreie oder pflanzliche Milch verwenden. Hierdurch werden die Protein Waffeln verträglicher und vegan, wenn du auf Eier verzichtest.

Als proteinreiche Alternative zu Weizenmehl bieten sich Dinkelmehl und Hafermehl an. Falls du deine Protein Waffeln körniger magst, kannst du auch Haferflocken verwenden. Extrem low carb werden Protein Waffeln ohne Mehl.

Hafermehl Test 2019: Die besten Hafermehle im Vergleich

Falls du Protein Waffel Pulver kaufen möchtest, solltest du darauf achten, dass das Produkt kein Palmfett enthält. Palmfett besitzt schädliche Transfettsäuren und schadet zudem das Klima durch seine Herstellung enorm.

Nährwerte

Die Nährwerte von Protein Waffeln können sehr unterschiedlich ausfallen. Das hängt davon ab, ob diese low carb, ohne Zucker und ohne Butter hergestellt wurden.

Einige Protein Waffel Pulver enthalten viele Kohlenhydrate, da sie für Weight Gainer bzw. Mass Gainer entwickelt wurden. Diese Leute wollen Gewicht zunehmen und benötigen viele Kalorien.

Achte daher beim Kauf von Protein Waffel Pulver, wie viel Zucker und Fett das Produkt enthält.

Geschmack

Protein Waffeln Pulver kannst du in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen finden. Zu den beliebtesten gehören Vanille, Banane und Schoko.

Natürlich kannst du die Fertigmischung auch ohne zusätzliche Aromen kaufen und später selbst mit Flav Drops oder mit Aromen den Geschmack bestimmen. Auch Whey Protein kann den Waffeln Geschmack verleihen.

Zeit/Aufwand

Falls du deine Protein Waffeln zum Frühstück essen möchtest, wirst du vermutlich das Problem haben, dass du morgens wenig Zeit hast. Wenn du am Abend vorher keinen Teig vorbereiten möchtest, bietet sich als Lösung Protein Waffel Pulver an.

Dieses wird einfach mit Wasser oder Milch gemischt und in das Waffeleisen gegeben. Fertig verpackte Protein Waffeln benötigen keine Zeit zum zubereiten und lassen sich schnell und einfach mitnehmen.

Allergene

Durch Mehl, Milch und Eier können Protein Waffeln viele Allergene enthalten. Fertig verpackte Protein Waffeln beinhalten außerdem in einigen Fällen Haselnüsse, die für einige Menschen gefährlich sein können.

Um beim selbstgemachten Rezept Gluten zu meiden, kannst du glutenfreies Hafermehl oder glutenfreie Haferflocken verwenden. Dies ist gut verträglich und enthält viel Protein.

Bei Allergien gegen Milch und/oder Eier bieten sich vegane Rezepte an, die mit pflanzlicher Milch und veganem Protein Pulver hergestellt werden.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Protein Waffeln

Wie kann ich Protein Waffeln selber machen?

Für Protein Waffeln gibt es viele verschiedene Rezepte. Am besten probierst du ein paar aus, um das leckerste für dich zu finden. Ein einfaches Rezept für low carb Protein Waffeln findest du in den Quellen verlinkt.

Alle Zutaten, die du üblicherweise für Protein Waffeln brauchst, sind:

  • Eier
  • Butter
  • Quark
  • Whey Proteinpulver
  • Sonnenblumenöl
  • optional Süßstoff, Vanille, Kakao, Hafermehl/ Haferflocken

Es kann schwer sein ein veganes Protein Waffel Rezept zu finden, womit du wirklich fluffige Ergebnisse bekommst. Daher haben wir dir hier ein gutes Video mit einem tollen veganen Rezept herausgesucht:

Womit kann ich meine Protein Waffeln essen?

Natürlich kannst du deine Protein Waffeln ganz klassisch mit Puderzucker essen, wie normale Protein Waffeln auch. Jedoch gibt es eine ganze Menge Alternativen für leckere Protein Waffel Toppings:

  • Eiscreme
  • Erdnussbutter
  • Früchte
  • Herzhaft mit Käse, Schinken oder Salami
  • Marmelade
  • Pudding
  • Quark
  • Süßer Protein-Aufstrich
  • Yoghurt

Die gesündesten und proteinreichsten Alternativen hierunter wären Quark, Yoghurt oder Erdnussbutter. Besonders Quark enthält viel Protein und besitzt wenig Kalorien.

Protein Waffeln mit Pudding, Puderzucker und Früchten schmecken zwar sehr gut, enthalten jedoch durch den Zucker der Toppings viele Kalorien. (Bildquelle: pixabay.com / Bru-nO)

Welche Formen von (Protein-) Waffeln gibt es?

Da es viele verschiedene Arten von Waffeleisen gibt, kannst du Waffeln in unterschiedlichen Formen zubereiten. Unterschiede im Geschmack gibt es durch die Formen nur kaum.

Waffelform Beschreibung
Herzform Waffel Die meisten Waffeleisen, die man in heimischen Küchen findet, produzieren Waffeln in Herzform. Durch diese Waffelform lässt sich die Waffel in mehrere kleine Herzen teilen. Die Waffel wird relativ weich und fluffig.
Brüssel Waffel  Eine weitere bekannte Form ist die Brüssel Waffel. Bei dieser Art formt das Waffeleisen die Waffeln rechteckig mit relativ tiefen Löchern. Die Waffeln sind meistens größer und lassen sich nicht einfach teilen. Dafür sind sie etwas knuspriger.
Lütticher Waffel Ein Belgier erfand die erste Waffel im 18. Jahrhundert in Lüttich. Entsprechend gibt es auch eine Lütticher Waffel. Diese ist rund mit unregelmäßigen Rändern.
Bubble Waffel Eine neuere Form sind Bubble-Waffeln. Diese sind kugelförmig und lassen sich nach dem Backen in viele kleine Kugeln teilen.

Wie lange sind Protein Waffeln haltbar?

Frisch gemachte Protein Waffeln sind meist nur 3-4 Tage haltbar, wenn du sie in einer Brotdose im Kühlschrank lagerst. Meist werden die Waffeln nach dem ersten Tag etwas trocken.

Befeuchte die Protein Waffeln und schieb sie für 2-5 Minuten in den Backofen, damit sie wieder frisch schmecken.

Das Protein Waffel Pulver hingegen hält sich etwas länger. Je nach dem wie lange das Produkt bereits im Lager des Händlers stand, kannst du es nach dem Kauf noch 6-12 Monate nutzen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.online-fitness-coaching.com/Protein-Waffeln

[2] https://www.einfachbacken.de/rezepte/protein-waffeln-10-minuten-rezept

Bildquelle: pixabay.com / congerdesign

Bewerte diesen Artikel


44 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von FITFORBEACH.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.