Willkommen bei unserem großen Paleo Brot Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Paleo Brote. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Paleo Brot zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du eine Paleo Brot kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Paleo Brot wird ohne Getreide gebacken. Für die Zubereitung werden nur Zutaten verwendet, die dem Menschen bereits vor über 10.000 Jahren zur Verfügung standen. Eine Ernährungsform die auf dieser Grundlage beruht, wird Paleo-Ernährung genannt.
  • Lebensmittel die dem Menschen bereits in der Altsteinzeit zur Verfügung standen waren z.B. Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch und Beeren. Verboten bei dieser Ernährungsform sind Getreide, Milchprodukte und vor allem industriell verarbeitete Lebensmittel.
  • Das Paleo Brot ist eine wichtige Alternative um bei einer Paleo-Ernährungen einen möglichen Nährstoffmangel zu verhindern. Gleichzeitig erhöht es auch den Gemüseanteil in der Ernährung. Außerdem ist es sehr praktisch für Unterwegs und kann einen positiven Einfluss auf die Psychologie während einer Paleo-Ernährung ausüben.

Paleo Brot Test: Das Ranking

Platz 1: Organic Paleo-Brotbackmischung

Organic Workout setzt auf möglichst naturbelassene und somit zusatzfreie Produkte mit dem Fokus eines sportlichen und gesunden Lebensstil.

Das in dieser Brotbackmischung verwendete Mandelmehl lässt das Brot kernig und nussig schmecken. Es kann getoastet, ungetoastet, mit süßen oder herzhaften Lebensmitteln gegessen werden. Es erweist sich als ein echter Allrounder.

Um eine hohe Qualität zu garantieren wird auf künstliche Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker verzichtet. Die Nährwerte von 100 g Brot sind 11 g Fett, 7 g Kohlenhydrate, 15 g Eiweiß und ein Brennwert von  ein  220 kcal.

Platz 2: Paleo To Go

Paleo To Go bietet praktische Snacks für zuhause und unterwegs an. Die Paleo Brotbackmischung ist in einem 2er Pack mit den Sorten Kastanie und Mandel erhältlich. Das Brot besitzt einen nussigen und gleichzeitig saftigen Geschmack.

Es kann sowohl mit süßen als auch mit herzhaften Lebensmittel belegt werden. Somit besitzt es in Kombination mit vielen verschiedenen Zutaten eine gewisse Vielfältigkeit.

Die Zutaten, die für diese Brotbackmischung verwendet wurden, stammen aus biologischem Anbau. Qualität steht hier im Vordergrund. Die Nährwerte von 100 g Brot sind 27,2 g Fett, 2,1 g Kohlenhydrate, 22,3 g Eiweiß, 2,4 g Salz und ein Brennwert von 394 kcal.

Es handelt sich hierbei um ein Produkt, bei dem großen Wert auf naturbelassene Zutaten und auf die Qualität der Inhaltsstoffe gelegt wird.

Platz 3: Erdschwalbe Paleo Brot

Erdschwalbe setzt den Fokus bei ihren Produkten auf eine kohlenhydratreduzierte, vegane und glutenfreie Ernährung. Die Produkte von Erdschwalbe stehen für Qualität, deswegen wird auf Pestizide, Gentechniken und Zusatzstoffe verzichtet.

Das Paleo Brot schmeckt nussig-mild und erhält durch das verwendete Mandel- und Kokosmehl ein süßes Aroma.

Die Nährwerte von 100 g Brot sind 17,4 g Fett, 3,6 g Kohlenhydrate, 15,9 g Ballaststoffe, 13,8 g Eiweiß, 0,8 g Salz und ein Brennwert von 239 kcal. Die Inhaltsstoffe sind aus ökologischer Landwirtschaft.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Paleo Brotbackmischungen kaufst.

Was bedeutet Paleo?

Bei einer Paleo-Ernährung bzw. Paleo-Diät handelt es sich um eine Ernährungsweise, die sich an der vermuteten Ernährung aus der Altsteinzeit orientiert. Diese Altsteinzeit wird fachsprachlich Paläolithikum genannt, von diesem Wort stammt auch der Name dieser Ernährungsweise.

Bei einer Paleo-Ernährung werden nur Lebensmittel wie z.B. Beeren verzehrt, die auch bereits vor 10.000 Jahren von Menschen als Nahrungsmittel verwendet wurden. (Bildquelle: unsplash.com / Jessica Furtney)

Auch wenn diese Art der Ernährung als Paleo-Diät bezeichnet wird, handelt es sich hierbei vielmehr um eine Lebensweise als nur eine Diät.

Mit dieser Ernährungsform sollen Krankheiten wie z.B. Diabetes, die auf eine moderne Ernährungsweise zurückzuführen sind, vermieden werden. Sie besitzt gleichzeitig auch einen positiven Einfluss auf den Blutzuckerspiegel und die sportliche Leistungsfähigkeit.

Eine Paleo-Ernährung ist nicht immer gleichzeitig eine Diät, denn im Gegensatz zu einer Reduktionsdiät soll das eigene Körpergewicht bei dieser Ernährungsweise nicht zwingend reduziert werden. Es gibt jedoch auch Paleo-Diäten.

Ein großer Vorteil der Paleo-Ernährung sind die vielseitigen positiven Einflüsse auf den menschlichen Körper.

Wie bereits erwähnt kann sie gegen Krankheiten vorbeugen, den Blutzuckerspiegel positiv beeinflussen, die sportliche Leistungssteigerung erhöhen, bei der Gewichtsreduktion und der Bekämpfung von Hautunreinheiten helfen, sowie Autoimmunreaktionen vermeiden.

Darüber hinaus erhält der Körper alle Nährstoffe die der Körper langfristig benötigt um fit und gesund zu bleiben. Es muss aber berücksichtigt werden, dass auch als gesund angesehene Lebensmittel verboten sind.

So kann z.B. die Vermeidung von Milch und Getreide zu einem Kalziummangel oder Mangel an Ballaststoffen führen.

Bei einer guten Paleo-Ernährung solltest du dieses Berücksichtigen und einem möglichen Nährstoffmangel durch die Einnahme alternativer Lebensmitteln vorbeugen.

Der Verzehr von Paleo Brot hilft dir bei einer Paleo-Ernährung dabei einen Nährstoffmangel zu verhindern.

Eine Paleo-Diät hat eine geringere Wahrscheinlichkeit auf den Jojo-Effekt als andere Diäten. Denn das Ziel einer Paleo-Diät ist nicht die stark reduzierte Kalorienzufuhr für einen kurzen Zeitraum, sondern eine langfristiger Umstellung der Ernährungsweise.

Die große Vielfalt an Gemüse, Obst, Fleisch, Fisch etc. reduziert die Gefahr eines Rückfalls in alte Essgewohnheiten, da der Verzicht auf Genuss nicht so extrem ist, wie bei herkömmlichen Diäten.

Vorteile
  • Vielseitige positive Einflüsse auf den Körper
  • Versorgt den Körper mit allen wichtigen Nährstoffen
  • Eine Paleo-Diät hat eine geringere Wahrscheinlichkeit auf den Jojo-Effekt
Nachteile
  • Kostenintensiv
  • Zeitintensiv

Ein großer Nachteil der Paleo-Ernährung ist die kostenintensive Anschaffung der qualitativ hochwertigen Lebensmittel. Darüber hinaus ist sie auch sehr Zeitintensiv.

Da Fastfood nicht auf dem Ernährungsplan steht, musst du immer mit den richtigen Lebensmitteln vorbereitet sein, um dir etwas zubereiten zu können. D.h. du musst mehr Zeit in die Anschaffung der Lebensmittel und in die Zubereitung der Gerichte investieren.

Welche Zutaten sind bei einer Paleo-Ernährung erlaubt?

Wie bereits erwähnt setzt sich die Ernährung ausschließlich aus Lebensmittel zusammen, die bereits in der Altsteinzeit vor 10.000 Jahren zur Verfügung standen. Hierbei handelt es sich hauptsächlich um die folgenden Lebensmittel:

  • Obst und Gemüse
  • Früchte
  • Fleisch
  • Fisch
  • Beeren
  • Knollengewächse
  • Fisch
  • bestimmte Öle und Fette
  • Nüsse

Vermieden wird in der Ernährung auf die folgenden Lebensmittel:

  • Milch
  • Milchprodukte
  • Getreide
  • Hülsenfrüchte
  • industriell verarbeitete Lebensmittel (z.B. Zucker, alkoholhaltige Getränke und Fertiggerichte)
  • teilweise bestimmte Öle und Fette

Was ist Paleo Brot?

Paleo Brot ist ein Brot, das ohne Getreide und Mehl zubereitet wird und nur die oben genannten Lebensmittel enthält, die bei einer Paleo-Ernährung erlaubt sind.

Anstelle von Getreide bzw. Mehl werden Lebensmittel wie z.B. Kokosmehl, Mandelmehl, Leinsamenmehl oder Kastanienmehl verwendet.

Ist Paleo Brot gesund?

Wir haben dir bereits die Vor- und Nachteile einer Paleo-Ernährung genannt. Dort hast du erfahren, dass das Paleo Brot eine wichtige Alternative ist, um einen möglichen Nährstoffmangel zu verhindern.  Ein weiterer Vorteil dieses Brotes ist, dass der Gemüseanteil in der Ernährung erhöht wird.

Brot ist ein wichtiger Teil der Esskultur vieler Menschen. Ein Verzicht auf Brot kann ein großer psychologischer Verlust für diese Menschen sein. Paleo Brot kann diesen psychologischen Verlust verhindern bzw. minimieren. (Bildquelle: unsplash.com / Wesual Klick)

Außer den somatischen Vorteilen, dürfen die praktischen und psychologischen Vorteile des Paleo Brotes nicht außer acht gelassen werden.

Brot ist für viele Menschen ein wichtiger Teil ihrer Esskultur, somit wäre es ein starker Verlust für sie, wenn sie auf Brot verzichten müssten. Die Alternative Paleo Brot bietet diesen Personen einen adäquaten Ersatz, wodurch an Alltagsgewohnheiten festgehalten werden kann und die Psyche positiv beeinflusst wird.

Vorteile
  • Verhindert einen möglichen Nährstoffmangel
  • Erhöht den Gemüseanteil in der Ernährung
  • positiver Einfluss auf die Psyche
  • Praktisch für Unterwegs
Nachteile
  • Kostenintensiv, Zeitintensiv (wenn das Brot selber gebacken wird)

Der praktische Vorteil ist, dass sich Paleo Brote einfach vorbereiten lassen und ideal zum Mitnehmen sind. Dies führt dazu, dass du dir Unterwegs weniger Gedanken darüber machen musst, wo und was du isst.

Der große Nachteil ist, dass Paleo Brot natürlich kostenintensiver ist als Alltagsbrote.

Wie viel kostet eine Backmischung für Paleo Brot?

Die Preisspanne für 1 Kg Paleo Brotbackmischung liegt bei 9€ bis über 30€ pro Kilogramm.

Preis pro Kilogramm Packungsinhalt in Gramm
9 € – 30 € 200 g – 885 g

Der Preis einer Paleo Brotbackmischung hängt von vielen Faktoren ab, wie das Gewicht des Packungsinhaltes, die Anzahl an Packungen pro Paket und Besonderheiten der jeweiligen Backmischungen wie z.B. ein Bio-Gütesiegel.

Wir haben in einer großen Preisstudie insgesamt 126 Produkte aus der Kategorie Paleo Brot untersucht, um dir einen Überblick zu verschaffen. Die Ergebnisse kannst du hier in unserem Graph betrachten. Finde in unserem Ratgeber heraus, ob eher ein Produkt der höheren oder niedrigeren Preisklasse für dich geeignet ist.
(Quelle: Eigene Darstellung)

Achte beim Preisvergleich auf die Packungsangaben. Wichtig für den Vergleich ist, wie viel  die aus einer Packung  gebackenen Brote wiegen, wenn sie fertig sind.

Der Inhalt einer Packung Backmischung für Paleo Brot enthält je nach Hersteller in der Regel und Sorte 200g bis 885g. Angeboten werden einzelne Packungen und Pakete, die bis zu zehn einzelne Packungen enthalten. Aus diesen Packungen können je nach Inhalt bis zu 3 einzelne Brote gebacken werden.

Wo kann ich Paleo Brot kaufen?

Paleo Brotbackmischungen sind eher selten in Supermärkten, Drogerien und Discountern zu finden. Auf jeden Fall sind Sie in verschiedenen Online-Shops erhältlich.

Unseren Recherchen zufolge werden über diese Onlineshops Paleo Brotbackmischungen verkauft:

  • amazon.de
  • organic-workout.de
  • paleotogo.de
  • foodist.de

Falls du die Backmischungen nicht online kaufen möchtest, kann sich ein Blick in den Bioladen für dich lohnen.

Welche Alternativen gibt es zu Paleo Brot?

Die folgende Tabelle bietet dir eine Übersicht verschiedener Alternativen für die du dich entscheiden kannst, wenn du Paleo Brot nicht mit der Hilfe einer Brotbackmischung backen möchtest.

Alternative Beschreibung
Paleo Brot (bereits gebacken) Das Paleo Brot bereits gebacken kaufen spart natürlich Zeit, die mit der Zubereitung verbracht werden würde. Jedoch spiegelt sich diese Zeitersparnis in einem höheren Preis im Vergleich zu den Brotbackmischungen wieder. Bereits fertig gebackene Paleo Brote lassen sich Online bestellen oder in Bio-Läden und Bäckereien kaufen.
Paleo Brot (nach Rezept, ohne Backmischung) Es ist auch möglich Paleo Brot unter der Anleitung eines Rezeptes zu backen und dabei auf die Hilfe einer Backmischung zu verzichten. Natürlich ist diese Möglichkeit zeitintensiver als die anderen, da unter Umständen die Zutaten noch eingekauft werden müssen und die Zubereitung länger dauert als mit der Backmischung.
Low-Carb Brot (mit Backmischung oder bereits gebacken) Low-Carb Brote zeichnen sich durch den geringen Anteil an Kohlenhydraten aus. Bei einer Low-Carb-Ernährung wird der Anteil an Kohlenhydraten in der Nahrung reduziert. Diese Reduzierung an Kohlenhydraten kann relativ gering ausfallen oder extrem sein und die Zufuhr von Kohlenhydrate komplett ausschließen. D.h. die Kohlenhydrate in einem Low-Carb Brot werden reduziert und durch einen hohen Eiweißanteil ersetzt.
Glutenfreie Brot (mit Backmischung oder bereits gebacken) Glutenfrei bedeutet, dass bestimmte Getreidesorten wie z.B. Weizen, Hafer, Dinkel und Roggen nicht im Brot enthalten sind. Zu den glutenfreien Getreidesorten gehören Hirse, Mais, Reis und Quinoa. Einige Menschen besitzen eine Glutenunverträglichkeit die sie dazu veranlasst, ein Leben lang auf Produkte mit Gluten zu verzichten. Sollten sie dies nicht tun, wird die Darmschleimhaut dauerhaft geschädigt.

In dem Kapitel Trivia haben wir einige Paleo Brot Rezeptvorschläge für dich, um Paleo Brot selber backen zu können.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Paleo Brot vergleichen und bewerten

Geschmack

Das wohl größte Kriterium bei Lebensmitteln ist der Geschmack. So gesund Paleo Brot auch sein mag, wenn der Geschmack nicht stimmt, dann bringen auch alle positiven Wirkungen auf deine Gesundheit nicht viel.

Ein guter Geschmack hält deine Motivation aufrecht und unterstützt dich dabei eine Paleo-Ernährung langfristig durchzuführen.

Sorte

Wie bereits erwähnt gibt es viele verschiedene Mehlalternativen, wie z.B. gesundes und kalorienarmes Kokosmehl, Mandelmehl, Leinsamenmehl oder Kastanienmehl, die für Paleo Brotbackmischungen verwendet werden.

Du kannst also verschiedene Sorten probieren und dir ganz nach deinem Geschmack einen Favoriten aussuchen. Diese Sortenvielfalt bietet gleichzeitig Abwechslung und sorgt dafür, dass bestimmt keine Langeweile aufkommt.

Nähr- und Inhaltsstoffe

Wie bei allen Nahrungsmitteln solltest du dich gut über dein Produkt informieren, vor allem über die Nähr- und Inhaltsstoffe. Denn das wichtigste ist natürlich deine Gesundheit.

Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g Backmischung mit Kastanienmehl

Nährstoff Nährwert
Brennwert (kJ/kcal) 1754 KJ / 383 kcal
Fett 27,2 g
– davon gesättigte Fettsäuren 19,9 g
Kohlenhydrate 19,1 g
– davon Zucker 16,8 g
Eiweiß 20,6 g
Salz 2,4 g

Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g Backmischung mit Mandelmehl

Nährstoff Nährwert
Brennwert (kJ/kcal) 1594KJ / 394kcal
Fett 27,2 g
– davon gesättigte Fettsäuren 19,9 g
Kohlenhydrate 2,1 g
– davon Zucker 1,1 g
Eiweiß 22,3g
Salz 2,4 g

Achte darauf, dass das Brot möglichst naturbelassen ist und nur wenige oder gar keine Zusatzstoffe enthält die deiner Gesundheit schädigen können.

Solltest du Allergien gegenüber bestimmten Lebensmitteln entwickelt haben, ist es um so wichtiger auf die Inhaltsstoffe zu achten. Egal bei welchen Produkten!

Pauschal lassen sich dem Paleo Brot keine allgemein gültige Nährwerte zusprechen. Denn je nach verwendeten Zutaten können die Nährwerte stark voneinander abweichen.

Bio-Gütesiegel

Um die Umwelt zu schonen solltest du darauf achten, dass die Paleo Brotbackmischungen ein Bio-Siegel besitzen. Das Bio-Siegel auf den Packungen bedeutet, dass die verwendeten Ressourcen für die Herstellung der Brotbackmischung aus einem nachhaltigen Anbau stammen.

Es wird für die entnommenen Rohstoffe entsprechend Nachschub bereitgestellt. Gleichzeitig bedeutet das Bio-Siegel auch, dass bei der Herstellung auf Geschmacksverstärker, Zusatzstoffe, Konservierungsstoffe sowie auf Aromen- und Farbstoffe verzichtet wurde.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Paleo Brot

Wie lange ist die Backmischung und das Paleo Brot haltbar?

Eine geschlossene Packung der Paleo Brotbackmischung ist mindestens 6 bis 8 Monate haltbar. Die Haltbarkeit von bereits gebackenem Paleo Brot liegt bei ca. 4 Tagen. Dies ist jedoch von den Lagerungsbedingungen abhängig.

Wie lagere ich Paleo Brot am besten?

Das Brot sollte im Idealfall verschlossen aufbewahrt werden.

Ist dies nicht möglich kannst du es in Backpapier oder in ein Tuch einwickeln.

Wie schneide ich Paleo Brot richtig?

Paleo Brot sollte erst nach dem Backen ca. 30 bis 45 Minuten auskühlen und anschließend mit einem guten Brotmesser geschnitten werden. Dies ermöglicht das Schneiden von dünnen und gleichzeitig sauberen Scheiben.

Paleo Brot besitzt eine ganz andere Konsistenz als das „gewöhnliche“ Brot. Dies ist darauf zurückzuführen, dass bei der Zubereitung von Paleo Brot auf getreidehaltige Zutaten und auf Eier verzichtet wird. Insgesamt sind die Rohstoffe hierbei hochwertiger als im klassischen Getreidebrot.

Wie kann ich Paleo Brot selber backen?

Natürlich kannst du ein Paleo Brot auch selber Backen, in einer einfachen Brotbackform und dem richtigen Rezept.

In den folgenden zwei Videos wird dir jeweils ein Paleo Brot Rezept inklusiv einer schrittweisen Anleitung vorgestellt. Unterhalb des jeweiligen Videos findest du eine Liste der verwendeten Zutaten.

Zutaten:

  • 170 g Mandelmus
  • 6 Bio-Eier
  • 2 gehäufte Esslöffel Honig
  • 55 g Kokosnussöl
  • 1/2 Teelöffel Apfelessig
  • 30 g geschrotete Leinsamen
  • 3 Esslöffel Kokosnussmehl
  • 1 Teelöffel Baking Soda
  • 1/2 Teelöffel Meersalz

Zutaten:

  • 5 Eier
  • 4 Esslöffel Kokosöl
  • 3 große geraspelte Möhren
  • 4 Esslöffel Kokosmehl
  • 2 Esslöffel Kokosflocken
  • 2 Esslöffel Honig mit Vanille
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Zimt
  • Muskatnuss
  • Salz

Was sind 5 typische Fehler bei einer Paleo Ernährung?

  • Zu viele Früchte und Honig: Früchte enthalten viel Fruktose. Wenn wir also unser Bedürfnis nach Süßem kann auch der Fruchtzucker unserem Körper schädigen. Honig besitzt auch einen hohen Zuckeranteil. Achte darauf, dass du möglichst Früchte mit wenig Zucker bevorzugst und Honig nur in geringen Mengen zu dir nimmst.
  • Zu viel Junk-Food Ersatz und Lebensmittel Nachbauten: Auch wenn viele leckere Junk-Food Produkte als Paleo Version existieren, sollten diese nur eine Ausnahme sein und nur zu besonderen Anlässen auf deinem Speiseplan stehen. Denn diese Ersatzprodukte besitzen oft viele Kalorien und keine qualitativ hochwertigen Nährstoffe.
  • Zu wenig Essen und zu viel „snacken“: Wenn du eine Paleo-Ernährung als Diät durchführst, darfst du nicht den Fehler machen zu Hungern. Achte auf qualitativ hochwertigen Proteine, Kohlenhydrate und Fette, denn diese halten dich länger satt und versorgen dich mit ausreichend Energie.
  • Zu viel Stress mit dem Messen von Nahrungsmitteln: Da eine Paleo-Ernährung keine klassische Diät ist, solltest du keine Kalorien oder Punkte zählen. Im Vordergrund steht deine Gesundheit und die lässt sich nicht von dir mit Hilfe einer Waage messen. Konzentriere dich mehr auf deine Körpersignale. Weniger Kalorien zählen und messen von Lebensmittel bedeutet für dich mehr Entspannung.
  • Zu verbissen sein: Natürlich ist ein gewisses Maß an Disziplin und Konsequenz wichtig, du solltest dir aber auch mal etwas gönnen. Ein Bier oder ein Stück Kuchen sind eine verdiente Abwechslung, die dir dabei helfen deine Paleo-Ernährung langfristig durchzuhalten.

Du kannst dir zwischendurch auch mal eine kleine Belohnung wie z.B. ein Bier erlauben. Dies Erhöht deine Motivation und steigert dein Durchhaltevermögen. (Bildquelle: unsplash.com / Will Stewart)

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.paleo360.de

[2] https://www.paleotogo.de/pages/die-brot-faq

Bildquelle: flickr.com / mike fabio

Bewerte diesen Artikel


22 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5