Zuletzt aktualisiert: 13. Januar 2022

Low Carb Apfelkuchen mit Pudding ist ein kohlenhydratarmes Dessert, das die Aromen von Apfelkuchen und Vanillepudding kombiniert. Er ist einfach zu machen, lecker und perfekt für den Herbst.

Inhaltsverzeichnis




Rezept

Welche Zutaten brauchst du, um einen Low Carb Apfelkuchen mit Pudding für 2 Personen zu backen?

Die Zutaten sind 1/2 Tasse Mandelmehl, 2 Esslöffel Kokosöl, 3 Eier und eine Prise Salz.

Welche Zutaten brauchst du, um einen Low Carb Apfelkuchen mit Pudding für 4 Personen zu backen?

Die Zutaten sind 1 Tasse Mandelmehl, 2 Tassen ungesüßtes Apfelmus, 3 Eier und 4 Esslöffel Butter. Du kannst stattdessen auch Kokosnussöl verwenden, wenn du ihn milchfrei machen willst.

Zubereitung

Wie bereitest du einen Low Carb Apfelkuchen mit Pudding zu?

Ich verwende gerne eine gekaufte Kuchenkruste. Du kannst ihn auch selbst machen, aber für dieses Rezept lohnt sich der Aufwand nicht wirklich. Der Pudding wird mit Mandelmilch und Frischkäse zubereitet, du brauchst also keine Eier oder andere Bindemittel darin. Er wird auch ohne sie gelingen.

Wie wird ein Low Carb Apfelkuchen mit Pudding zubereitet?

Low Carb Apfelkuchen mit Pudding wird zubereitet, indem alle Zutaten miteinander vermischt und im Ofen gebacken werden.

Wie bereitet man einen Low Carb Apfelkuchen mit Pudding Schritt für Schritt für 4 Personen zu?

Zuerst musst du die Kruste zubereiten. Mische Mandelmehl und Butter in einer Schüssel, bis sich Krümel bilden. Gib das Eigelb hinzu und mische es noch einmal gut durch. Dann drückst du den Teig mit den Händen (oder mit einem Nudelholz) in eine Kuchen- oder Tortenform. Backe den Kuchen 10 Minuten bei 180 Grad Celsius und lass ihn dann vollständig abkühlen, bevor du ihn mit der Apfelmischung füllst.

Was sind die besten Tipps & Tricks, um einen Low Carb Apfelkuchen mit Pudding für 4 Personen zuzubereiten?

Am besten bereitest du Low Carb Apfelkuchen mit Pudding für 4 Personen zu, indem du die folgenden Schritte befolgst. 1) Heize den Ofen auf 175 Grad Celsius vor. Nimm eine große Schüssel und mische alle trockenen Zutaten, einschließlich Mandelmehl, Kokosmehl, Backpulver und Salz, zusammen. In einer anderen Schüssel verrührst du die Eier mit der Sahne oder dem Schmand und gibst Vanilleextrakt und Stevia-Tropfen hinzu. Verrühre alles gut, bis du eine glatte Mischung ohne Klumpen erhältst. Gib die feuchte Mischung zu der trockenen und verrühre sie vorsichtig mit einem Schneebesen oder Spatel, damit nicht zu viel Luft in den Teig kommt und der Kuchen während der Backzeit ungleichmäßig aufgeht. Gieße die Hälfte des Teigs in eine gefettete und mit Pergamentpapier ausgelegte runde 9-Zoll-Backform und verteile die Apfelscheiben gleichmäßig auf der unteren Teigschicht, bevor du die restliche Hälfte des Teigs darauf gießt. Achte darauf, dass keine Lücken zwischen den Scheiben entstehen, da sie sonst während des Backens verbrennen könnten; streue etwas Zimtzucker darüber, bevor du den Kuchen für etwa 40 Minuten in den vorgeheizten Ofen schiebst, bis die Ränder goldbraun sind, wenn du einen Zahnstocher in die Mitte steckst.

Worauf musst du bei der Zubereitung von einem Low Carb Apfelkuchen mit Pudding achten?

Als Erstes musst du den Backofen vorheizen. Dann mischst du alle Zutaten in einer Schüssel zusammen und füllst sie in einen ungebackenen Kuchenteig. Backe den Kuchen etwa 45 Minuten oder bis er oben goldbraun ist. Vor dem Servieren abkühlen lassen.

Wie lange dauert es einen Low Carb Apfelkuchen mit Pudding für 4 Personen zuzubereiten?

Es dauert etwa 20 Minuten, Low Carb Apfelkuchen mit Pudding für 4 Personen zuzubereiten.

Welche Küchenutensilien brauchst du um einen Low Carb Apfelkuchen mit Pudding zuzubereiten?

Du brauchst eine große Rührschüssel, einen Schneebesen oder einen elektrischen Mixer und Messbecher.

Ratgeber & FAQs

Welche Alternativen gibt es zu einem Low Carb Apfelkuchen mit Pudding?

Es gibt viele Alternativen zu Low Carb Apfelkuchen mit Pudding. Du kannst eine Version ohne Kruste machen, oder du kannst eine andere Obstsorte wie Beeren statt Äpfel verwenden. Wenn du etwas haben möchtest, das diesem Rezept ähnlich, aber nicht genau gleich ist, probiere meinen Low Carb Kürbiskuchen mit Pudding. Er ist köstlich und perfekt für den Herbst.

Wer sollte einen Low Carb Apfelkuchen mit Pudding essen?

Jeder, der ein einfaches und leckeres Low Carb Nachtisch essen möchte. Dieses Rezept kann mit oder ohne Pudding zubereitet werden und eignet sich daher auch für eine ketogene Diät.

Wer sollte keinen Low Carb Apfelkuchen mit Pudding essen?

Wenn du eine kohlenhydratarme Diät machst, dann ist dies das perfekte Dessert für dich. Wenn du jedoch abnehmen und nicht nur dein Gewicht halten oder sogar etwas Muskelmasse aufbauen willst, würde ich dir empfehlen, nicht zu viel von diesen Desserts zu essen, da sie sehr kalorienreich sein können (vor allem, wenn sie mit schwerer Sahne zubereitet werden).

Hat der Verzehr von Low Carb Apfelkuchen mit Pudding irgendwelche gesundheitlichen Vorteile?

Der Verzehr von Low Carb Apfelkuchen mit Pudding ist gut für deine Gesundheit. Er hilft beim Abnehmen und verringert das Risiko von Herzkrankheiten, Diabetes, Krebs usw.

Ist der Verzehr von Low Carb Apfelkuchen mit Pudding für Menschen mit Allergien gefährlich?

Ja, für Menschen mit Allergien ist er gefährlich. Der Pudding enthält Milch und Eier, die häufige Allergene sind. Wenn du auf diese Zutaten allergisch reagierst, kann der Verzehr von Low Carb Apfelkuchen mit Pudding eine Reaktion in deinem Körper auslösen, die lebensbedrohlich sein kann, wenn sie nicht sofort von medizinischem Fachpersonal behandelt wird.

Was solltest du beim Backen von einem Low Carb Apfelkuchen mit Pudding vermeiden?

Das Wichtigste ist, nicht zu viel zu essen. Denk daran, dass dieser Kuchen viele Kalorien und Fett enthält, also solltest du ihn nur in Maßen essen.

Wie viele Kalorien hat ein Low Carb Apfelkuchen mit Pudding pro Portion?

Eine Portion Low Carb Apfelkuchen mit Pudding enthält etwa 590 Kalorien.

Was sind die Nährwerte von einem Low Carb Apfelkuchen mit Pudding?

Eine Portion Low Carb Apfelkuchen mit Pudding enthält etwa 5 Gramm Nettokohlenhydrate, 4,5 Gramm Eiweiß und 1 Gramm Fett.

Bildquelle: 123rf / natabene

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte