Zuletzt aktualisiert: 13. Januar 2022

Low Carb Apfelmuffins sind ein leckeres Frühstück mit wenig Kohlenhydraten und viel Eiweiß. Sie sind außerdem glutenfrei, milchfrei, zuckerfrei und getreidefrei.




Rezept

Welche Zutaten brauchst du, um Low Carb Apfel Muffins für 2 Personen zu backen?

Für die Low Carb Apfelmuffins für 2 Personen brauchst du Mandelmehl, Kokosöl oder Butter, Eier und Vanilleextrakt. Optional etwas Zimt, um dein Keto-Frühstück aufzupeppen.

Welche Zutaten brauchst du, um Low Carb Apfel Muffins für 4 Personen zu backen?

Die Zutaten für die Low Carb Apfel Muffins sind die folgenden: 2 Tassen Mandelmehl (160 g) – du kannst es zu Hause selbst herstellen oder fertig kaufen; ich habe die Marke Bob’s Red Mill verwendet, aber es gibt viele andere Marken auf Amazon und in Geschäften wie Whole Foods Market. Du kannst auch Kokosmehl anstelle von Mandelmehl verwenden, wenn du einen tropischeren Geschmack für diese Keto-Muffins bevorzugst. 1 Tasse Swerve-Süßstoff (200 g) – Das ist mein Lieblingssüßstoff zum Backen, weil er genau wie Zucker in Tassen abgemessen wird. Es hat keinen Nachgeschmack und wirkt sich auch nicht auf den Blutzuckerspiegel aus, was es perfekt für Diabetiker und Keto-Diät-Anhänger macht. Wenn du kein Stevia zur Hand hast, kannst du es auch durch Erythritol oder Pyure Stevia ersetzen, die sich 1:1 mit Zucker messen lassen. Achte aber darauf, dass du nicht zu viel davon nimmst, denn sie enthalten Kohlenhydrate pro Portion, auch wenn sie deinen Blutzuckerspiegel im Vergleich zu Tafelzucker nicht nennenswert erhöhen

Zubereitung

Wie bereitest du Low Carb Apfel Muffins zu?

Ich verwende gerne eine Kombination aus Mandelmehl und Kokosmehl. Du kannst die Mehle auch durch 1/2 Tasse Haferfasern oder 2 Esslöffel Flohsamenschalenpulver ersetzen, wenn du keine zur Hand hast. Die Muffins werden mit Swerve gesüßt, meinem Lieblings Low Carb Süßstoff, weil er keinen Nachgeschmack hat. Wenn du eine andere Marke bevorzugst, geht das auch, solange sie keine Zuckeralkohole (wie Erythrit) enthält.

Wie werden Low Carb Apfel Muffins zubereitet?

Low Carb Apfel Muffins werden zubereitet, indem alle Zutaten miteinander vermischt und im vorgeheizten Ofen gebacken werden.

Wie bereitet man Low Carb Apfel Muffins Schritt für Schritt für 4 Personen zu?

Zuerst musst du den Ofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Dann nimmst du eine Schüssel und mischst darin alle trockenen Zutaten wie Mandelmehl, Backpulver, Zimtpulver und Salz. Nun gibst du die Eier nacheinander in diese Mischung, bis sie gut miteinander verbunden sind. Danach schlägst du die Butter oder das Ghee zusammen mit dem Süßstoff deiner Wahl 2 Minuten lang schaumig, wie auf dem Bild unten zu sehen. Gib die Apfelstücke und den Vanilleextrakt zu dieser Mischung und gieße dann langsam die Milch dazu, während du mit einem Schneebesen oder Spatel rührst, bis alles gut vermischt ist und keine Klumpen mehr übrig sind (wie im Video zu sehen). Fette das Muffinblech mit etwas Ölspray ein, bevor du den Teig gleichmäßig einfüllst (wie oben gezeigt). Backe die Low Carb Apfel Muffins auf der mittleren Schiene für 20-25 Minuten, bis ein Zahnstocher in der Mitte des Kuchens/der Muffins sauber herauskommt. Lass sie vor dem Servieren vollständig abkühlen. Guten Appetit.

Was sind die besten Tipps & Tricks für die Zubereitung von Low Carb Apfel Muffins für 4 Personen?

Die besten Tipps und Tricks für die Zubereitung von Low Carb Apfelmuffins für 4 Personen sind die folgenden: Verwende eine gute Antihaft-Pfanne. Ich benutze diese hier, die günstig ist und gut funktioniert. Du kannst die Muffins auch in Mini-Muffinförmchen machen, wenn du kleinere Portionen bevorzugst. Verwende frische Äpfel – sie schmecken besser als gefrorene (und hinterlassen keine Eiskristalle). Wenn deine Äpfel nicht sehr süß sind, kannst du zusätzlich zu den im Rezept angegebenen Zutaten noch etwas Stevia oder Erythrit hinzugeben. Achte darauf, dass alle Zutaten Zimmertemperatur haben, bevor du mit dem Kochen beginnst, damit sich alles gut vermischt und keine Klumpen entstehen. Vermische den Teig nicht zu sehr, sondern nur so lange, bis keine trockenen Stücke mehr übrig sind, und höre dann sofort auf, ihn zu vermischen, denn dadurch werden die Backwaren zäh statt weich und fluffig, wie wir sie haben wollen. Backe die Plätzchen nur so lange, bis sie an den Rändern goldbraun sind, aber innen noch nicht ganz durchgebacken, da sie nach dem Herausnehmen aus dem Ofen beim Abkühlen weitergaren (dieser Schritt verhindert, dass die Böden durchweichen). Lass sie vollständig abkühlen, bevor du sie mit Frischhaltefolie abgedeckt bei Zimmertemperatur bis zu 3 Tage aufbewahrst oder bis zu 1 Monat einfrierst (def

Worauf musst du bei der Zubereitung von Low Carb Apfel Muffins achten?

Wenn du Low Carb Apfel Muffins zubereitest, solltest du darauf achten, dass die Äpfel fein gehackt sind. Du kannst dafür eine Küchenmaschine oder eine Handreibe verwenden. Außerdem ist es wichtig, dass du den Teig nicht zu sehr vermischst, da deine Backwaren sonst zäh und gummiartig werden. Achte darauf, dass alle Zutaten Zimmertemperatur haben, bevor du sie mit einem elektrischen Mixer auf mittlerer Stufe verrührst, bis sie gut miteinander verbunden sind (etwa 2 Minuten). Wenn du Kokosmehl verwendest, füge es zuletzt hinzu und mische es nur so lange, bis es in den Teig eingearbeitet ist – übertreibe es nicht.

Wie lange dauert es, Low Carb Apfel Muffins für 4 Personen zuzubereiten?

Es dauert etwa 20 Minuten, Low Carb Apfel Muffins für 4 Personen zuzubereiten.

Welche Küchenutensilien brauchst du, um Low Carb Apfel Muffins zuzubereiten?

Du brauchst eine Muffinform, Messbecher und -löffel, Rührschüsseln (vorzugsweise aus Glas), einen Schneebesen oder einen elektrischen Mixer. Low Carb Apfelmuffins Rezept – Glutenfrei & Zuckerfrei Drucken Vorbereitungszeit 10 Min. Kochzeit 20 Min. Gesamtzeit 30 Min. Autor: Maria Emmerich Portionen: 12 Zutaten 2 Eier ½ Tasse Butter in der Mikrowelle für etwa 40 Sekunden bis 1 Minute schmelzen, je nach Stärke deiner Mikrowelle. Nicht überhitzen. Die Butter sollte warm, aber nicht heiß sein, wenn du sie zu den anderen Zutaten gibst. Falls nötig, erwärme sie noch einmal kurz, bevor du sie zum Teig gibst, denn kaltes Fett lässt sich nur schwer unter die Mehlmischung mischen, ohne zu verklumpen. Anleitung Den Backofen auf 350 Grad vorheizen Alle trockenen Zutaten gut vermischen Die feuchten Zutaten einschließlich der geschmolzenen Butter dazugeben und glatt rühren Gleichmäßig in die gefetteten Muffinformen geben 15-20 Minuten backen Anmerkungen Nährwertangaben Low Carb Apfelmuffins Rezept – Glutenfrei & Zuckerfrei Menge pro Portion Kalorien 180 Kalorien aus Fett 144 % Tageswert Gesamtfett 16g 25% Gesättigtes Fett 9g 45% Cholesterin 72mg 24% Natrium 135mg 6% Kalium 31mg 1% Protein 3g 6% Vitamin A 8.1

Ratgeber & FAQs

Welche Alternativen gibt es zu Low Carb Apfel Muffins?

Wenn du nach einem Low Carb Muffin-Rezept suchst, empfehle ich dir meine Low Carb Kürbis Muffins. Sie sind lecker und haben die perfekte Konsistenz. Du kannst auch diese Keto Blaubeer-Muffins oder dieses glutenfreie Bananenbrot-Rezept probieren.

Wer sollte Low Carb Apfel Muffins essen?

Jeder, der Apfelmuffins liebt. Diese Low Carb Apfel Muffins sind eine tolle Art, den Tag zu beginnen. Sie eignen sich auch perfekt als Frühstück für unterwegs oder als Nachmittagssnack zum Tee. Und sie sind auch ein köstlicher Nachtisch.

Wer sollte keine Low Carb Apfel Muffins essen?

Wenn du eine kohlenhydratarme Diät machst, dann sind diese Muffins für dich in Ordnung. Wenn du jedoch abnehmen oder dich generell gesund ernähren willst, würde ich dir empfehlen, Vollwertkost zu essen statt verarbeitete Lebensmittel wie diese hier.

Hat der Verzehr von Low Carb Apfel Muffins gesundheitliche Vorteile?

Ja, der Verzehr von Low Carb Apfel Muffins kann gesundheitliche Vorteile haben. Wenn du dich ballaststoff- und eiweißreich ernährst, bist du länger satt und musst weniger zwischen den Mahlzeiten naschen. Ballaststoffe helfen auch dabei, den Cholesterinspiegel zu senken und das gute HDL-Cholesterin in deinem Körper zu erhöhen. Eiweiß steigert nachweislich das Sättigungsgefühl und hilft bei der Gewichtsabnahme, da es dich länger satt hält als Kohlenhydrate (1).

Ist der Verzehr von Low Carb Apfel Muffins für Allergiker gefährlich?

Ja, das ist er. Die Muffins werden mit Mandelmehl und Kokosnussöl hergestellt, die beide Nüsse enthalten, die bei manchen Menschen allergische Reaktionen hervorrufen können. Wenn du eine Allergie gegen Baumnüsse oder Kokosnüsse hast, kann der Verzehr von Low Carb Apfel Muffins gefährlich für deine Gesundheit sein.

Was solltest du beim Backen von Low Carb Apfel Muffins vermeiden?

Du solltest vermeiden, zu viele dieser Low Carb Apfel Muffins zu essen. Sie sind sehr lecker und du wirst mehr als einen essen wollen.

Wie viele Kalorien haben Low Carb Apfel Muffins pro Portion?

Eine Portion Low Carb Apfel Muffins hat etwa 200 Kalorien.

Was sind die Nährwertangaben von Low Carb Apfel Muffins?

Die Nährwertangaben vonLow Carb Apfel Muffins lauten wie folgt. Jede Portion enthält etwa 5 Gramm Nettokohlenhydrate, 4 Gramm Eiweiß und 2 Gramm Fett.

Bildquelle: 123rf / vvoennyy

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte