Health Coach
Zuletzt aktualisiert: 9. April 2021

Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist Gesundheit nicht nur das Ausbleiben von Beschwerden und Erkrankungen. Vollkommene Gesundheit besteht aus körperlichen, geistigen und sozialen Komponenten, die im Gleichgewicht sein sollten. (1) Bisher wurde allerdings größtenteils versucht den Körper in Form zu halten, um die Gesundheit zu erhalten. Einige wenige nutzen auch die Dienste eines Psychiaters um ihre mental-emotionalen Probleme zu lösen.

Bedauerlicherweise wurden bislang der körperliche und mental-emotionaler Bereich kaum in Kombination betrachtet und welche Einflüsse sie aufeinander haben. Genau da setzt der Health Coach an und kann Abhilfe schaffen. In unserem Artikel wirst du erfahren, was ein Health Coach ist, was er macht und wie sich das zu anderen Gesundheitsberufen unterscheidet. Zudem geben wir dir einen kurzen Einblick welche Karrierechancen du als Health Coach haben könntest.




Das Wichtigste in Kürze

  • Aufgabe eines Health Coaches ist es dir bei deinen Problemen zu unterstützen, indem er mit dir deinen körperlichen, mentalen und sozialen Zustand durchleuchtet. Denn diese 3 Bereichen beeinflussen einander und sollten idealerweise im Gleichgewicht zueinander stehen.
  • Einen kompetenten Health Coach erkennst du daran, dass er zum einen ein guter Zuhörer ist, dich versteht als Person mit deinen Stärken und Schwächen, und auf deine Belange eingeht. Zum anderen bringt er das nötige Wissen mit, wie er dich unterstützen kann neue Angewohnheiten zu etablieren, die deinen Lebensstil entsprechen.
  • Du kannst auch als Health Coach arbeiten ohne eine Ausbildung oder Zertifikate. Allerdings kann das deinen Expertenstatus negativ beeinflussen. Es gibt als Health Coach viele flexible Karrieremöglichkeiten.

Hintergründe: Was ist ein Health Coach?

Nachfolgend informieren wir dich ausgiebig über den Job als Health Coach und was du dabei beachten solltest.

Was ist ein Health Coach?

In den letzten Jahren hören wir immer wieder und vermehrt über Burn-Out, Stress, unausgeglichenes Work-Life Balance, Depressionen, etc. (2) Ein immer stärkerer Gesundheitstrend ist die Folge.

Vielen reicht es nicht mehr sich nur auf ihre körperliche Fitness oder ihre mentale Stärke zu konzentrieren, sondern suchen nach neuen Ansätzen, die Ihnen helfen ihre Gesundheit zu verstärken.

Denn bisher wurde der Fokus entweder auf die physische oder psychische Stärkung gelegt, nicht aber wie diese Bereiche sich einander beeinflussen. Ein Health Coach, auch bekannt als Gesundheitscoach, hilft dir deine körperliche Fitness, deinen mentalen Zustand und dein soziales Wohlbefinden zu optimieren.

Health Coach

Immer mehr Menschen leiden an mental-emotionalen Problemen, die sich letztendlich auf den Körper auswirken. (Bildquelle: Anthony Tran/ Unsplash)

Er betrachtet und analysiert mit dir diese 3 Bereiche aus vielen Perspektiven um der tatsächlichen Ursache deines Unwohlseins auf den Grund zu gehen. (3) Gemeinsam wird versucht eine tiefgründige und ganzheitliche Lösung zu deinen Problemen zu finden.

Der Health Coach unterstützt dich dabei Krankheiten vorzubeugen, deine Gesundheit zu erhalten und zu stärken, damit du ein erfüllenderes Leben führen kannst.

Was macht ein Health Coach?

Die Gesundheitsberufe, Health Coach, Life Coach und Personal Trainer, werden häufig miteinander verwechselt, weil sich einige ihrer Aufgaben überschneiden. In der folgenden Tabelle haben wir deshalb diese 3 Tätigkeiten gegenübergestellt, um dir zu helfen deren Funktionen und Aufgaben besser auseinanderzuhalten.

Berufsbezeichnung Beschreibung
Health Coach  vermittelt Wissen, Möglichkeiten, Techniken bezüglich der gegenseitigen Beeinflussung von Körper, Geist und Seele, zwischenmenschliche Beziehungen

Betreuung, Beratung, Training von mentalen-emotionalen-somatischen Themen (4) 

Life Coach  vermittelt Wissen, Möglichkeiten bezüglich zwischenmenschlichen Beziehungen

Betreuung, Beratung von mentalen-emotionalen Themen (5)

Personal Trainer  vermittelt Wissen, Möglichkeiten, Techniken bezüglich Sport, Ernährung, Körper

Betreuung, Beratung, Training von physischen Themen (6)

Ein Health Coach bietet u.a. 1 zu 1 Coachings, Gruppen-Coachings, Workshops, Retreats und Onlinekurse an zwischen denen du wählen kannst. In diesen Sessions analysiert er nicht nur deine aktuelle körperliche Verfassung, sondern auch dein seelisches und soziales Wohlbefinden und wie diese sich untereinander beeinflussen.

In erster Linie, stellt ein Health Coach die nötigen Mittel und den Beistand bereit, damit du dir selbst helfen kannst. Sei dir bewusst, dass er kein Instruktor ist, der dir genau vorgibt, was du wie machen sollst. Im Gegenteil, du legst mit ihm fest was gemacht werden kann, damit sich dein Wohlergehen bessert und deine gesetzten Ziele erreicht werden. Gemeinsam wird versucht angepasste, nachhaltige Verhaltensweisen dir anzueignen in Abstimmung mit deinem Lebensstil.

Neben Beratung und Wissenstransfer ist Mentoring ein wesentlicher Arbeitsbestandteil vom Health Coach. Beachte jedoch, dass ein Health Coach kein Arzt ist und dementsprechend keine Krankheiten feststellen kann. Er kann dir auch nicht Arzneimittel verschreiben oder dir zu einer veränderten Medikamentendosierung raten. (7)

Woran erkennt man einen guten Health Coach?

Neben guten Referenzen und Zertifikaten erkennst du einen guten Health Coach hauptsächlich daran, dass er dir sehr gut zuhören kann. Er bringt Wissen mit, wie sich Körper, Geist und zwischenmenschliche Beziehung einander beeinflussen. Als großer Empath kann er sich in dich hineinversetzen und verstehen.

Health Coach

Kompetente Health Coaches sind extrem gute Zuhörer, die dir die richtigen Werkzeuge an die Hand geben, damit du dir selbst helfen kannst. (Bildquelle: Mimi Thian/ Unsplash)

Ein Health Coach sollte außerdem Ahnung haben, welche Mittel und Wege es gibt, die dich bei der Erreichung deiner Ziele unterstützen können. Diese Möglichkeiten sollten zudem möglichst an deinen Lebensstil und zu deiner Persönlichkeit abgestimmt sein.

Ein inniges Verhältnis sollte daher zweifellos vorhanden sein um eine lange Zusammenarbeit als Team zu garantieren. Du solltest ihm all deine Probleme, Sorgen und Ziele anvertrauen können ohne befürchten zu müssen, dass er dich verurteilt, deine Probleme oder dich als Person nicht ernst nimmt.

Wer braucht einen Health Coach?

Prinzipiell kann jeder einen Health Coach gebrauchen. Doch besonders Menschen, die spüren, dass ihnen die Balance fehlt zwischen ihren physischen, psychischen und sozialen Wohlbefinden, können viel Nutzen aus einem Health Coach ziehen.

Menschen, die an sich nachhaltig optimieren wollen und neue Ansätze erforschen sich holistisch zu verstehen, suchen öfters einen Health Coach auf. Health Coach Kunden sind häufig zurzeit noch hochrangige Manager, Selbstständige, aber auch Patienten mit lebensstilbedingten Krankheiten, wie Diabetes und Adipositas. (8)

Wie werde ich Health Coach?

Der Ausdruck “Health Coach” ist rechtlich nicht geschützt. Das bedeutet jeder kann sich als “Health Coach” bezeichnen. Um mehr Anerkennung und Vertrauen bei Kunden zu erwecken, kannst du eine Ausbildung und Zertifikate zum Health Coach absolvieren, auch wenn es nicht vorgeschrieben ist.

Der Ausdruck “Health Coach” ist rechtlich nicht geschützt.

In Health Coach Seminaren und Ausbildungen werden dir u.a. Grundkonzepte im Bezug auf Körper und Ernährung, zwischenmenschlichen Beziehung, Problem-Lösung-Strategien komprimiert beigebracht. Nichtsdestotrotz ist es von großer Bedeutung und ausschlaggebend, dass du ein großes Einfühlungsvermögen, Verständnis und gutes aktives Zuhören mitbringst für die Ausübung als Gesundheitscoach. (9)

Was sind meine Karrierechancen als Health Coach?

Die meisten Health Coaches üben diesen Beruf als Zweitberuf oder Nebenjob aus bevor sie darin hauptberuflich arbeiten. Einige Health Coaches schließen sich zusammen und führen gemeinsam eine Praxis oder arbeiten als Selbstständiger allein.

Als zertifizierter Gesundheitscoach kannst du nicht nur für Arztpraxen arbeiten, sondern auch für Hotels, Spas, Fitnessstudios, etc. Ein Vorteil für die Ausübung als Gesundheitscoach ist es, dass du bis ins hohe Alter problemlos tätig sein kannst, egal ob in Vollzeit, Teilzeit oder nur für einige Stunden. (10)

Wie viel kann ich als Health Coach verdienen?

Der Verdienst eines Health Coaches hängt sehr stark von seiner Expertise, Erfahrung und teilweise von seiner Ausbildung ab. Zudem arbeiten einige für Unternehmen und einige sind wiederum selbstständig. Das macht es sehr schwierig eine genaue Gehaltsangabe anzuführen.

Fazit

Der Beruf des Health Coaches gewinnt zunehmend an Bedeutung, da er einen holistischen Lösungsansatz für die individuelle Gesundheit verfolgt. Zudem sind sich immer mehr Menschen bewusst, dass sie nicht nur gut auf ihren Körper achten müssen, sondern auch auf ihren Geist, Seele und Gefühle, da diese einander beeinflussen.

Solltest du in Erwägung ziehen als Health Coach zu arbeiten, dann sei dir bewusst, dass dieser Beruf zwar viele Möglichkeiten bietet, aber nicht für jeden geeignet ist. Für diese Arbeit sind Feingefühl und Empathie von immenser Wichtigkeit.

(Bildquelle: Jonathan Borba/ Unsplash)

Einzelnachweise (10)

1. Verfassung der Weltgesundheitsorganisation (Übersetzung)
Quelle

2. Statista.de: Anteile der wichtigsten Krankheitsarten an den Arbeitsunfähigkeitstagen bis 2019.
Quelle

3. Schulz, K.-H./A. Meyer/N. Langguth (2012): Körperliche Aktivität und psychische Gesundheit, in: Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz 1, S. 55–65, [online] doi:10.1007/s00103-011-1387-x.
Quelle

4. Inhesa.de: Was macht ein HealthCoach? ► Überblick aller wichtigen Infos | INHESA®. Institut, Kara Pientka, 14.08.2020
Quelle

5. landsiedel-seminare.de: Life Coaching
Quelle

6. akademie-sport-gesundheit.de: Was macht ein Personal Trainer?
Quelle

7. kennstdueinen.de: Rundum fit: Was genau macht ein Gesundheitscoach?
Quelle

8. superprof.de: Ernährung optimieren, Fitness aufbauen, Stress & Burnout vorbeugen, Klara, 13.10.2019
Quelle

9. IHK.de: Systemischer Gesundheitscoach IHK Gesundheitscoach IHK, Regina Bostelmann
Quelle

10. kresserinstitute.com: Your Quick Guide to Health Coach Job Opportunities, Christ Kresser, 15.05.2019
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Weltgesundheitsorganisation
Verfassung der Weltgesundheitsorganisation (Übersetzung)
Gehe zur Quelle
Anteile der wichtigsten Krankheitsarten an den Arbeitsunfähigkeitstagen bis 2019.
Statista.de: Anteile der wichtigsten Krankheitsarten an den Arbeitsunfähigkeitstagen bis 2019.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Schulz, K.-H./A. Meyer/N. Langguth (2012): Körperliche Aktivität und psychische Gesundheit, in: Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz 1, S. 55–65, [online] doi:10.1007/s00103-011-1387-x.
Gehe zur Quelle
Was macht ein HealthCoach? ► Überblick aller wichtigen Infos
Inhesa.de: Was macht ein HealthCoach? ► Überblick aller wichtigen Infos | INHESA®. Institut, Kara Pientka, 14.08.2020
Gehe zur Quelle
Life Coaching
landsiedel-seminare.de: Life Coaching
Gehe zur Quelle
Was macht ein Personal Trainer?
akademie-sport-gesundheit.de: Was macht ein Personal Trainer?
Gehe zur Quelle
Rundum fit: Was genau macht ein Gesundheitscoach?
kennstdueinen.de: Rundum fit: Was genau macht ein Gesundheitscoach?
Gehe zur Quelle
Ernährung optimieren, Fitness aufbauen, Stress & Burnout vorbeugen
superprof.de: Ernährung optimieren, Fitness aufbauen, Stress & Burnout vorbeugen, Klara, 13.10.2019
Gehe zur Quelle
Systemischer Gesundheitscoach IHK Gesundheitscoach IHK
IHK.de: Systemischer Gesundheitscoach IHK Gesundheitscoach IHK, Regina Bostelmann
Gehe zur Quelle
Your Quick Guide to Health Coach Job Opportunities
kresserinstitute.com: Your Quick Guide to Health Coach Job Opportunities, Christ Kresser, 15.05.2019
Gehe zur Quelle
Testberichte