Fitness Tracker mit GPS
Zuletzt aktualisiert: 30. November 2020

Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

21Stunden investiert

6Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Wie viele Schritte habe ich heute zurückgelegt? Wie viele Kalorien habe ich heute verbrannt? Habe ich meine bisherige Kilometerleistung getoppt? Ob beim Sport, im Alltag oder sogar im Schlaf – Fitness Tracker mit GPS werden immer beliebter! Doch so vielseitig unser Lebensstil ist, so vielseitig ist mittlerweile auch die Auswahl an Fitness Trackern.

Auf was es beim Kauf eines Fitness Trackers mit GPS ankommt, für welche Zwecke sie sich eignen und welche Fitness Tracker wir dir empfehlen können, erklären wir dir in diesem Ratgeber im großen Fitness Tracker Test 2021.




Das Wichtigste in Kürze

  • Fitness Tracker mit GPS dienen dazu deine Gesundheit und Fitness zu erfassen und auszuwerten. Es gibt sie in allen möglichen Preisklassen und mit den unterschiedlichsten Features und Funktionen, die sich je nach Ausstattung an deine individuellen Bedürfnisse anpassen.
  • Achte beim Kauf auf die Kompatibilität mit deinem Smartphone – nicht jedes Betriebssystem eignet sich für alle Fitness Tracker mit GPS!
  • Moderne Fitness Tracker mit GPS verfügen zwar oft über eine vielfältige Grundausstattung – wenn du jedoch eher im Profi- als im Amateurbereich unterwegs bist, solltest du die Möglichkeiten deines Trackers im Blick behalten.

Fitness Tracker mit GPS im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Ganz schön viel auf einmal, oder? Um dir die Entscheidung für deinen Fitness Tracker mit GPS ein wenig zu erleichtern und dir einen Überblick zu verschaffen, stellen wir dir im Folgenden die besten Produkte vor.

Der beste Allround Fitness Tracker mit GPS


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (24.09.21, 07:05 Uhr), Sonstige Shops (24.09.21, 09:26 Uhr)

Der Tracker Fitbit Charge 4 der Marke Fitbit liegt mit einem Preis von rund 150€ im mittleren Preissegment. Das Gerät hat eine Akkulaufzeit von bis zu 7 Tagen und ist mit einer Herzfrequenzmessung, Schlaftracking und eine Aktivitätsaufzeichnung ausgestattet. Zusätzlich ist der Fitbit Charge 4 wasserabweisend und hat ein besonderes Feature: mit diesem Fitness Tracker kannst du ganz einfach kontaktlos Bezahlen! Kompatibel ist der Fitbit Charge 4 mit dem Betriebssystem ios und Android, Sportmodi werden über die dazugehörige Fitbit-App konfiguriert.

Dieser Fitness Tracker mit GPS eignet sich perfekt für einen umfangreichen Einsatz im Alltag. Die soliden Funktionen bieten eine gute Individualisierung für die persönlichen Bedürfnisse, sodass alle gängigen Sportarten abgedeckt sind.

Bewertung der Redaktion: Wenn du Sport vor allem in deiner Freizeit betreibst, du deine Gesundheit ohne viel Aufwand immer im Blick halten möchtest und dafür nicht direkt dein Erspartes hinblättern möchtest, ist der Fitbit Charge 4 dein Produkt der Wahl!

Der beste Fitness Tracker mit GPS unter 50€

Mit einem Preis von gerade einmal 33€ ist der HONOR Band 5 einer der günstigsten Fitness Tracker auf dem Markt. Trotz des geringen Preises ist das Gerät mit einem AMOLED-Display ausgestattet und verfügt über die gängigen Funktionen Schlaftracking, Aktivitätsaufzeichnung und Herzfrequenzmessung. Die Akkulaufzeit kann bis zu 20 Tagen betragen: allerdings nur dann, wenn die 24-Stunden-Herzfrequenzmessung deaktiviert ist. Die insgesamt 10 Sportmodi erlauben auch das Tracken von Schwimmbewegungen, wasserdicht ist der HONOR Band 5 bis zu 50m Tiefe.

Bedingt durch den relativ kleinen Umfang an Modi eignet sich das HONOR Band 5 für den Einsatz bei allen weit verbreiteten Sportarten wie Laufen, Walken oder Radfahren. Auch für das gesundheitliche Tracking ist dieser Fitness Tracker mit GPS geeignet – Fitness und Gesundheit gleichzeitig zu erfassen, wird jedoch aufgrund der verminderten Akkulaufzeit zum Problem.

Bewertung der Redaktion: Möchtest du dich langsam an das Thema Fitness Tracker herantasten? Wenn du dir noch nicht sicher bist, ob das Konzept Fitness Tracking zu dir und deinem Lebensstil passt, bist du mit diesem Modell gut beraten. Der HONOR Band 5 ist ein Einsteigermodell mit Basisfunktionen zu einem unschlagbaren Preis.

Der beste Fitness Tracker mit GPS unter 100€

Der Fitbit Inspire HR der Marke Fitbit kostet je nach Anbieter zwischen 75 und 95€ und ist mit einer Funktion für Schlaftracking, einer Aktivitätserfassung und einer Herzfrequenzmessung ausgestattet. Dieser Fitness Tracker ist mit den Betriebssystemen ios, Android und Windows kompatibel und verfügt über 15 Sportmodi, die über die Fitbit App ergänzt und konfiguriert werden können. Abstriche muss man bei diesem Modell bei der Akkulaufzeit machen: mit gerade einmal 5 Tagen gehört der Fitbit Inspire HR ans untere Ende der Laufzeitdauer.

Mit 15 Sportmodi und einer guten Grundausstattung passt der Fitbit Inspire HR zu einem vielfältigen Sport- und Trainingsprogramm im Amateurbereich. Die geringe Akkulaufzeit sorgt dafür, dass du den Tracker häufig abnehmen musst – so ist ein ganzheitliches und vor allem dauerhaftes Erfassen aller Daten nur eingeschränkt möglich.

Bewertung der Redaktion: Du wünschst dir ein Gerät mit vielen Funktionen zu einem moderaten Preis? Der Fitbit Inspire HR liefert dir umfangreiche Funktionen, die du individuell nutzen kannst. Wenn du deine Fitness nur für dich selbst tracken möchtest, und es auf den ein oder anderen Datensatz mehr oder weniger nicht ankommt, ist dieses Modell ein toller Begleiter für deinen Alltag.

Der beste Fitness Tracker mit GPS und langer Akkulaufzeit

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Bis zu 14 Tage Akkulaufzeit bei vollumfänglichem Gebrauch – das verspricht der Xiaomi Mi Smart Band 5 des chinesischen Herstellers Xiaomi. Elf Sportarten sind über die App Mi Wear Lite verfügbar, wasserdicht ist das Modell bis 5  ATM. Auch die Funktionen Herzfrequenzmessung und Schlaftracking sind beim Mi Smart Band 5 integriert, kompatibel ist das Gerät mit ios und Android.

Die lange Akkulaufzeit dieses Fitness Trackers ist ein klares Plus beim ganzheitlichen Tracken der persönlichen Daten. Je länger die Laufzeit, desto seltener muss das Gerät abgenommen werden. Die elf zur Verfügung stehenden Sportarten decken die gängigsten Sportarten ab und eignen sich für einen soliden Einsatz in der Freizeit.

Bewertung der Redaktion: Wer viel Wert auf eine lange Akkulaufzeit bei gleichzeitig soliden Funktionen legt, für den ist der Xiaomi Mi Smart Band 5 geeignet. Bist du Freizeitsportler und möchtest dich trotz eines geringen Preises nicht zwischen Gesundheits- oder Fitness-Tracking entscheiden müssen? Dann ist dieser Tracker von Xiaomi für dich perfekt!

Der beste Fitness Tracker mit GPS für Profis

Eine noch genauere Erfassung deiner Daten durch hochentwickelte Sensoren und eine der breitesten Funktionsumfänge auf dem Markt bietet der Fitness Tracker Polar Vantage M der Marke Polar. Mit einem Preis von um die 280€ liegt er im höheren Preissegment, ist dafür aber auch mit einer Vielzahl an Features ausgestattet. Über 130 individualisierbare Trainingspläne und Sporteinheiten tracken die Fitness auch unter extremer Belastung.

Dieser Fitness Tracker eignet sich bestens für straffe Trainingspläne, hohe Zielsetzungen und einen Einsatz, der weit über die reine Hobbynutzung hinausgeht. Die klassischen Funktionen eines Fitness Trackers werden um individualisierte Trainingspläne und Atemübungen zur noch besseren Leistungserbringung ergänzt.

Bewertung der Redaktion: Wenn du bereit bist für mehr Leistung auch etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen, ist der Polar Vantage M dein Modell. Als Fitness Tracker für Profis, und diejenigen, die es bald werden wollen, bietet dir der Polar Vantage M alle notwendigen Features und Funktionen für deinen sportlichen Erfolg.

Der beste Fitness Tracker mit OLED-Display

Das Modell Band 4 Pro der Marke Huawei ist für rund 60€ mit einem farbintensiven, 0,95 Zoll großen OLED-Display ausgestattet. Das Display lässt sich individuell per Touch konfigurieren und ist durch die OLED-Technologie auch bei Lichteinstrahlung gut lesbar. Neben Schlaftracking und Herzfrequenzmessung ist dieser Fitness Tracker auch mit einer Kamerafunktion ausgestattet.

Als Fitnesstracker der mittleren Preisklasse ist der Huawei Band 4 Pro mit allen Basisfunktionen ausgestattet. Das qualitativ hochwertige Display und die Kamerafunktion sind insbesondere beim Outdoor-Sport ein tolles Extra und sorgen für noch mehr Spaß am Sport.

Bewertung der Redaktion: “Das Auge macht mit” ist dein Motto? Wenn du beim Sport Wert auf eine tolle Optik legst oder beim Joggen gern mal ein Selfie im Wald aufnimmst ist dieser Tracker perfekt für dich. Die Funktionen des Huawei Band 4 Pro sind für den Einsatz in der Freizeit bestimmt, das OLED-Display verschafft dir einen zusätzlichen Vorteil.

Fitness Tracker mit GPS: Kauf- und Bewertungskriterien

Noch nicht überzeugt? Wenn du lieber selbst auf die Suche nach einem passenden Fitness Tracker mit GPS gehen möchtest, können dir unsere Kauf- und Bewertungskriterien helfen. Wende Sie einfach auf deine persönlichen Vorstellungen und Bedürfnisse an.

Verfügbare Funktionen und Features

Die gängigsten Funktionen, über die heutzutage die meisten Fitness Tracker verfügen, sind die Puls- bzw. Herzfrequenzmessung, die Aktivitätsaufzeichnung und das Schlaftracking. Bei der Puls- und Herzfrequenzmessung handelt es sich um ein und dieselbe Funktion, auch wenn je nach Hersteller entweder das eine, oder das andere angegeben ist.

Je nachdem wie genau du deine Fitness tracken möchtest, gibt es viele unterschiedliche Funktionen, die dein Fitness Tracker haben kann.

Deine Herzfrequenz wird kontinuierlich erfasst und hilft dir so, einen noch besseren Überblick über deinen Kalorienverbrauch zu erhalten und deine Gesundheitsziele zu erreichen.

Die Aktivitätsaufzeichnung wird auch als Activity Tracking oder Aktivzonenmessung bezeichnet und erfasst deine Aktivzeiten pro Tag. Je nach Modell beinhaltet dies zum Beispiel einen Schrittzähler oder die Angabe der zurückgelegten Kilometer

Beim Schlaftracking werden deine Bewegungen in der Nacht gemessen und ausgewertet. Der Fitness Tracker kategorisiert deine Bewegungen und ordnet sie den vier Schlafphasen Einschlafphase, Leichtschlaf, Tiefschlaf und REM-Phase zu.

Durch das nächtliche Tragen kannst du so Dauer und Qualität deiner Nachtruhe ermitteln.

Fitness Tracker mit GPS-1

Fitness Tracker gibt es in allen Größen, Formen und Farben. Welcher Tracker für dich passt, hängt von deinen Bedürfnissen ab.
(Bildquelle: Nikita Kostrykin / unsplash)

Weitere Funktionen sind beispielsweise eine integrierte Kamerafunktion, ein Sprachassistent und die Kompatibilität mit Mailing- und Kalenderfunktion deines Smartphones.

Anzahl der verfügbaren Sportmodi

Die Anzahl der verfügbaren Sportmodi ermöglicht eine noch genauere Erfassung deiner Fitnessdaten. Abhängig von Marke und Modell ist eine bestimmte Anzahl an Modi bereits fest auf deinem Fitness Tracker fest vorinstalliert. Andere Fitness Tracker benötigen eine bestimmte App, über die du die für dich relevanten Sportarten hinzufügen kannst.

Die Anzahl der Sportarten kann je nach Fitness Tracker zwischen einigen wenigen Alltagssportarten wie Fußball, Joggen oder Walken bis hin zu 14, 20 und mehr Sportarten variieren. Wenn du einem bestimmten außergewöhnlichen Sport nachgehst, solltest du dich vorab informieren, ob diese für deinen Fitness Tracker mit GPS verfügbar ist.

Insbesondere für alle Wassersportarten ist neben den verschiedenen Sportmodi auch die Wasserdichte von hoher Relevanz. Lies hierzu weiter unten das Kriterium “Wasserdichte”.

Dauer der Akkulaufzeit

Normalerweise gilt: je teurer das Modell, desto länger die Akkulaufzeit. Ausnahmen bestätigen auch hier wie immer die Regel. Du findest Geräte mit einer Akkulaufzeit von etwa 3-5 Tagen, Geräte mit 7-10 Tagen Laufzeit oder in Ausnahmefällen sogar solche mit bis zu 20+ Tagen Laufzeit.

Bist du viel sportlich aktiv, verbringst du womöglich sogar mehrere Tage fernab der nächsten Steckdose oder möchtest du deinen Tracker einfach so wenig wie möglich aufladen müssen? Dann solltest du ein besonderes Augenmerk auf die Akkulaufzeit deines Geräts haben!

Generell sind Fitness Tracker jedoch darauf ausgelegt, möglichst lange ohne ein Ladeintervall auszukommen. Insbesondere wenn du deine Gesundheit ganzheitlich tracken willst, möchtest du dein Gerät jedoch so kontinuierlich wie möglich tragen. Achte daher bei deiner Entscheidung auf die Herstellerangaben zur Akkulaufzeit.

Ladeart und Ladedauer

Neben der Akkulaufzeit sind auch Ladeart und Ladedauer wichtige Kriterien bei der Entscheidung für deinen Fitness Tracker mit GPS.

Ladezeiten variieren je nach  Modell zwischen etwa 30 Minuten und 2-4 Stunden.

Benötigst du ihn nur für den Sport? Dann kannst du ihn abends auf der Couch ohne Probleme für mehrere Stunden ablegen. Möchtest du deine Fitness ganzheitlich tracken solltest du ein Modell wählen, dass nur eine geringe Ladezeit benötigt.

Bei den Ladearten unterscheidet man zwischen USB-Ladekabel und einem magnetischen Ladesystem, bei dem du deinen Tracker auf ein Magnetpad auflegst. Die gängigste Ladeversion ist jedoch das Laden per USB-Anschluss.

Wasserdichte

Ganz klar: jeder gute Fitness Tracker mit GPS sollte wasserfest sein! Denn Schweiß oder Regen können deinem Tracker sonst zusetzen und ihn über die Zeit in seiner Funktionalität einschränken. Wenn du mit deinem Fitness Tracker schwimmen oder tauchen willst, musst du sogar noch genauer hinsehen. Doch aufgepasst: wasserfest ist nicht gleich wasserdicht!

Grob gesagt sind wasserfeste Modelle schweiß- und regenresistent. Duschen, schwimmen oder tauchen solltest du mit solchen Modellen jedoch nicht. Wasserdichte Modelle hingegen sind auch zum schwimmen und tauchen geeignet.

Aber wie erkennst du, ob der Fitness Tracker deiner Wahl wasserfest oder wasserdicht ist? Hersteller geben die Wasserdichte ihrer Produkte häufig in der Einheit

  1. ATM 3 
  2. ATM 5
  3. ATM 10

Manchmal wird die Wasserdichte auch mit der IP-Schutzart angegeben. Einen solchen Tracker erkennst du beispielsweise an der Bezeichnung “IP67”.

Im Internet findest du Tabellen, in denen du ganz einfach ablesen kannst, was sich hinter dem kryptischen IP-Wert deines Fitness Trackers mit GPS verbirgt. Die vordere Zahl gibt dabei den allgemeinen Schutz gegen Fremdkörper an, die hintere Zahl die Wasserdichte. Produkte der Kategorie “IP68” sind wasserdicht – du kannst mit ihnen schwimmen und tauchen.

Die Einheit ATM gibt im Grunde dasselbe an wie der IP-Wert, ist jedoch nicht so genau. Fitness Tracker mit 3 ATM sind sehr wasserempfindlich, solche mit einer 5-ATM-Kennzeichnung sind wasserfest. Fitness Tracker mit 10 ATM sind zum schwimmen geeignet, tauchen kannst du mit Geräten ab 20 ATM.

Kompatibilität mit deinem Smartphone / Betriebssystem

Nicht jeder Fitness Tracker mit GPS ist für jedes Smartphone bzw. jedes Betriebssystem geeignet. Häufig sind auch Fitness Tracker der unteren Preisklasse mit Android und dem Apple-Betriebssystem ios kompatibel. Hast du jedoch ein Handy der weniger verbreiteten Marken wie Huawei oder Xiaomi, solltest du genau nachlesen, ob du den Fitness Tracker nutzen kannst.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Kompatibilität deines Fitness Trackers und verschiedenen Fitness-Apps. Nicht alle Apps, die für deinen Tracker nutzbar sind, kannst du auch im Appshop deines Handyherstellers downloaden!

Fitness Tracker mit GPS: Häufig gestellte Fragen und Antworten

An dieser Stelle möchten wir dir einige Fragen beantworten, die uns häufig in Verbindung mit dem Kauf eines Fitness Trackers mit GPS gestellt werden.

Für wen eignet sich ein Fitness Tracker mit GPS?

Ein Fitness Tracker mit GPS eignet sich zunächst einmal für alle, die ihren persönlichen Fitness- und Gesundheitszustand erfahren wollen.

Fitness Tracker mit GPS-2

Achte beim Kauf deines Fitness Trackers mit GPS darauf, dass er zu deinen Bedürfnissen passt und sich angenehm tragen lässt.  (Bildquelle: Solen Feyissa / unsplash)

Die GPS-Funktion ermöglicht es, auch ohne verbundenes Smartphone Tempo und Strecke der zurückgelegten Kilometer zu ermitteln. Über welche konkreten Funktionen dein Fitness Tracker verfügen sollte, hängt von deinen individuellen Bedürfnissen ab.

Welche Arten von Fitness Trackern mit GPS gibt es?

Eine wichtiger Punkt bei der Entscheidung für einen Fitness Tracker mit GPS ist die Displayart. Je nachdem für welches Display du dich entscheidest, hat dies Auswirkungen auf beispielsweise die Akkulaufzeit.

Display-Typ Vorteil Nachteil
LCD hohe Auflösung,günstig benötigt Hintergrundbeleuchtung(Energie)
OLED / AMOLED höhere Auflösung, kontrastreich teuer

Was kostet ein Fitness Tracker mit GPS?

Je nach Leistungsumfang und Marke des Fitness Trackers kann der Preis deutlich variieren. In der Tabelle stellen wir dir beispielhaft Preis und Umfang eines höher-, mittel-, und niedrigpreisigen Fitness Tracker vor.

Preisklasse Umfang
Luxus 10 Tage Akkulaufzeit, viele Funktionen, Musik, AMOLED Display, wasserdicht bis 5 ATM, viele Sportmodi
Mittelklasse mittlere Akkulaufzeit,viele Funktionen, wasserdicht bis 3 ATM
Basismodell kurze Akkulaufzeit von ca. 5 Tagen, wenige Funktionen, nur Basissportarten, wasserfest, LCD-Display

Wo kann ich einen Fitness Tracker mit GPS kaufen?

Fitness Tracker mit GPS findest du zum Beispiel über folgende Shops kaufen:

  1. Amazon
  2. Media Markt
  3. Saturn
  4. Otto 

Alternativ findest du sie auch über Preisvergleichsportale und die Webseiten von Sportgeschäften. Auch vor Ort kannst Du dich in Sport- oder Mediengeschäften beraten lassen und verschiedene Fitness Tracker mit GPS kaufen.

Welche Alternativen gibt es zu einem Fitness Tracker mit GPS?

Die folgende Tabelle gibt Auskunft über jene Geräte, die anstelle eines Fitness Trackers mit GPS genutzt werden können.

Alternative Vorteil Nachteil
Smart Watch neben Fitness viele Features eines Handys wie Banking usw. teurer, primär nicht nur für Fitness gedacht (ungenauer)
Fitness Apps am Handy ein Handy hat jeder schon, Apps oft gratis / sehr günstig Tracken übers Handy nicht komfortabel

Fazit

Bei der großen Auswahl an Fitness Trackern ist es nur verständlich, wenn du dich nicht sofort für ein Produkt entscheiden kannst und den “Wald vor lauter Bäumen nicht mehr siehst”. Mit diesem Ratgeber möchten wir dir einen Überblick über die vielen verschiedenen Arten und Ausstattungen von Fitness Trackern geben und dir die Entscheidung etwas erleichtern.

Ob du ein Premiumprodukt mit vielen verschiedenen Features benötigst, oder ein Basicmodell ohne Schnickschnack vollkommen ausreicht, hängt maßgeblich von einem Kriterium ab: von dir! Bist du Extremsportler mit einem strikten Trainingsplan brauchst du eher ein Modell, dass zu deinem Lebensstil passt und viel Leistung erbringt.

Für die morgendliche Laufrunde mit dem Hund oder die wöchentliche Fahrradtour bist du womöglich mit einem einfacheren Modell besser bedient. Wie du dich auch entscheidest, wir wünschen dir viel Spaß und Erfolg mit deinem Fitness Tracker mit GPS!

Bildquelle: rioblanco/ 123rf

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte